Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 499.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich denn Fotos hätte, im Moment ist meine Ausrüstung hier aufs minimale runtergefahren. Habe derzeit nichts mit Fotofunktion Dafür verwende ich aber viel Zeit darauf, hier nur sichere und rechtlich einwandfreie Links zu posten, wenn ich im Netz entsprechendes Bildmaterial zu dem Thema finde. Hoffe das ist auch in Ordnung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Gruselserie [EUROPA]

    Rudolf Platte - - Europa

    Beitrag

    Ich kann auch immer wieder nur betonen, dass insbesondere Minningers Art Hörspiele zu machen insbesondere bei der Zielgruppe heutiger Kinder und Jugendlicher extrem gut anzukommen scheint (sehe ich jedenfalls immer wieder in meinem Umfeld). Hat vielleicht auch was mit den veränderten Hörgewohnheiten und beschleunigten Lebenswelten der Kinder zu tun... während wir damals mit offenen Mündern und dummem Gesichtsausdruck vor dem Kassettenrekorder saßen und einfach nur lauschten (gespielt oder etwas …

  • Benutzer-Avatarbild

    Na klar, da gäbs eine ganze Menge. Allen voran meine Reihe von Triga-Ton-Hörspiel mit einer Plastiktüte mit praktischer Trageschlaufe nachempfundenen LP-Covern: so macht Plattenkaufen (insbesondere der Heimweg) besonders viel Spaß Leider kann ich nur diesen Hochschul-Link teilen, mit dem Uploaden habe ich zuviel Schwierigkeiten: kindermedienwelten.de/katalog/…reihe-triga-ton-hoerspiel Ob man sich das Cover dann zuhause auf Normalmaße zurechtschneiden sollte, damit die Teile ins Regal passen? Sie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Schulzi: „@Rudolf Platte kenne sie bereits aus dem Wapo Berlin -Ableger ( gucke aber viel lieber das Original Wapo Bodensee) als taffe Polizístin / Chefin der Wache. Bisher kann man sie hier hoeren: Ihre erste Rolle hat sie wohl in der drei ??? Folge (177)…“ @Schulzi ganz lieben Dank für die tollen kommentierten Abriss ihrer bisherigen Hörspieleinsätze. Im Feurigen Auge mzss ich dann auch nochmal auf sie achten. Muss ich unbedingt mal wieder hören, beste Jubiläumsfolge in meinen Augen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Gruselserie [EUROPA]

    Rudolf Platte - - Europa

    Beitrag

    Ich muss ja auch gestehen, dass ich die neue Gruselserie trotz aller Kritikpunkte die ich habe einfach liebe und exzessiv höre. Was ich manchmal beim ersten Hören an den Dialogen hölzern oder gestelzt finde, schleift sich beim wiederholten Hören dann nämlich irgendwie ab. Liegt es daran, dass es wirklich "wie nach Hause kommen" ist und man sich nochmal als Kind fühlt und gar nicht mehr so kritisch hinterfragen will oder die Dialoge sind in Wirklichkeit ok und ich brauche nur etwas um mit ihnen w…

  • Benutzer-Avatarbild

    In der 219er Folge der Drei Fragezeichen fiel sie mir als Detective Ella schon äußerst positiv auf. Hatte glaube ich irgendwo geschrieben, dass das Hörspiel für mich direkt auf Radio-Krimi-Niveau gehoben wurde... Nun höre ich sie gleich wieder in Subway 666 aus der neuen Gruselserie. In der jüngeren Vergangenheit gabs wohl auch schon weitere Hörspielauftritte bei TKKG und DDF. Eine tolle neue unverbrauchte Stimme, die hoffentlich noch mehr in Hörspielen eingesetzt wird. Erinnert mich fast etwas …

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind halt nur Gedanken die mir dazu durch den Kopf gehen, natürlich wie immer auch noch nicht zuende gedacht. Ich freue mich immer, wenn mir dabei jemand hilft. Kann man sich in der Regel hier auch drauf verlassen

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Gruselserie [EUROPA]

    Rudolf Platte - - Europa

    Beitrag

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass bei der neuen Gruselserie sämtliche Sprecher gegen die etwas unnatürlich geschriebene Dialoge ankämpfen müssen, um sie halbwegs natürlich rüberkommen zu lassen. Viele Figuren durch alle Folgen hindurch formulieren auf eine sehr ähnliche, eigentümliche Art, dabei meint man den Sprechtexten einfach oft zu sehr anzumerken, dass es sich nicht um natürliche gesprochene Sprache handelt, sondern dass sie gescriptet sind. Vielleicht ist das ja aber auch der Gruselton, …

  • Benutzer-Avatarbild

    H. G. Francis hat in den 2000ern einmal gegenüber Zauberspiegel gesagt: "Das Hörspiel hat den unvergleichlichen Vorteil, daß man es mit geschlossenen Augen hören und genießen – und dabei seine Fantasie spielen lassen kann. Das hat kein anderes Medium zu bieten. Ein gut gemachtes Hörspiel mit guten Sprechern ist unübertrefflich! Leider wird heute das meiste mit der „heißen Nadel“ gestrickt." Haben sich die Produktionsbedingungen inzwischen vielleicht so sehr verändert, dass es heute gar keinen Na…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rettet den Mitternachtskrimi!

    Rudolf Platte - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Allerdings gehörte Pastewka bekanntermaßen schon immer zu den letzten Fans des Mitternachtskrimis, wie eine kurze Recherche ergab, vgl. Auschnitt aus Bericht radioszene.de/129407/bastian-pastewka.html über ihn 2019 (das war noch vor dem angekündigten Aus): (...) Er sei aber immer noch froh, wenn um Mitternacht im Deutschlandfunk der Mitternachtskrimi läuft: „Mit einer Spukgeschichte von 1965, in der sich ein Pärchen ein einsames Haus gekauft hat. Wann immer das wiederholt wird, twittere ich ‚Hey…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rettet den Mitternachtskrimi!

    Rudolf Platte - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Zitat von Markus G.: „ Mit "Kein Mucks!": Bremen Zwei-Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka gibt es nun eine weitere schöne Alternative zum eingestellten Mitternachtskrimi. Für Ersatz ist also gesorgt “ Bei unseren forenübergreifenden Rettungsversuchen hatte ja auch jemand Bastian Pastewka auf Facebook angeschrieben, wer weiß ob hier nicht der Samen für KEIN MUCKS gelegt wurde, das ja wirklich viel auf Pastewkas Eigeninitiative beruht. Ich halte dieses Format jedenfalls für die ultimative Rettung d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Hörverlag hat mit seiner auf 500 Ausgaben limitierten prachtvoll ausgestatten Hobbit-7-LP-Box riesig PR insbesondere über die Frankfurter Buchmesse bekommen, leider hat man die folgende enorme Resonanz in allen möglichen Medien von Feuilleton bis TV und den Buchhändlern dann missverstanden und die Auflage auf ich meine 7000 erhöht. Auf den Platten sitzt man wahrscheinlich bis heute noch und hat das Experiment nicht mehr in der Form wiederholt. Wäre es bei der 500-er Auflage geblieben, wäre e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Zak: „Vermutlich liegen die Rechte bei den Autoren, da man ja z.B. manchmal ein Spin-Off mit einer dieser Figuren als Hauptrolle in Erwägung ziehen könnte.“ Das könnte ich mir auch genau so vorstellen. Ich kenne zwar kein Beispiel aus dem HSP-Bereich, aber nachdem im Bereich Comic der Autor Franqin Spirou und Fantasio übernommen hat, hat dieser Gaston und das Marsupilami in die Reihe eingeführt und damit in ihr goldenes Zeitalter geführt. Die beiden Figuren hat er schließlich mitnehmen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry für die Verwirrung, habs im Threadtitel geändert. Natürlich meinte ich Joachim Hansen, wie ich auf Ludwig Thiesen komme? Für mich sind die Namen sehr ähnlich und ich verwechsele sie anscheinend ständig. Sorry für die Verwirrung und dadurch verursachten Recherchen und Danke für die ersten erhellenden Kommentare. Vielleicht mögen noch mehr Forianer schreiben, wie sie zu der kleinen Reihe stehen. Ich finds schade, dass es nicht noch mehr Folgen gab...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Detlef: „falsche Erinnerung?“ Habe bis jetzt Informationen zu drei Hörspielen der Reihe bei Maritim gefunden. Vielleicht ist der Daumen des Ingenieurs dann eine falsche Erinnerung. Mir stellt sich nun die Frage, ob Märcheland seinerzeit nur eins der drei Hörspiele veröffentlicht und der Rest erst 20 Jahre später bei Maritim erschien? Ob die irgendwo im Archiv schlummerten oder gar Radioübernahmen waren? Hören sich aber eher kommerziell an... was waren die Umstände der Enstehung? Wie de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Siehe Post zuvor (wir waren zur gleichen Zeit am Schreiben) Die Maritim-Kassette vom Geheimakommen liegt mit Sprecherangaben noch bei der Mama, da hab ich sie kürzlich gehört.

  • Benutzer-Avatarbild

    Offensichtlich war die Reihe 1999 nur eine Übernahme von Märchenland. vgl. discogs.com/de/master/751786-S…-Der-Club-Der-Rothaarigen Man sieht: die Hörspiele waren damals bereits fast 20 Jahre alt (beim ersten Hören hatte ich damals schon so ein unbestimmtes Gefühl diesbezüglich, konnte aber nichts herausfinden - außerdem stand NEU drauf ) Die Hörspiele wurden später auch noch wieder bei einem dritten Label Top-Sound herausgebracht wie man im Link sieht, müssen daher ja doch recht verbreitet sein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabs um 2000 herum in den Läden, hat jemand noch Erinnerungen dran? Scheint von der wenig später kommenden bis heute aktuellen Maritimreihe mit Gröger etwas aus dem kollektiven Hörspielgedächtnis verdrängt worden zu sein, oder finde ich nur nicht den richtigen Thread? Habe gerade nach langer Zeit mal wieder Das Geheimabkommen gehört. Aber es gab auch den Club der Rothaarigen, den Daumen des Ingenieurs, Hund von Baskerville (und mehr?) soweit ich mich erinnere. Watson wird übrigens von Mogens von…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dorian Hunter [ZAUBERMOND]

    Rudolf Platte - - Zaubermond

    Beitrag

    Folge 50 auch mal wieder auf Vinyl

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Stream zu hören macht mir einfach keinen Spaß. Keine Ahnung wieso. Hörspiele im Radio oder von Platte oder Kassette, das ist das einzige, was bei mir geht.