Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Folgen 26 und 27 haben mir gut gefallen. Beide Folgen bieten neue dramaturgische Reize, schöne Mysteryerlebnisse, dabei nicht zu komplex und verschachtelt. Man kann diesen beiden Hörspielen gut folgen und muss nicht immer mit dem Stift alles mit schreiben. Die Idee mit dem Soundtrack ist ganz nett, ohne den genialen Stücken von Manuel Rössler aber nur ein halbfertiges Produkt. Schade. Mit den letzten Geschichten bin ich aber wieder sehr zufrieden. Man wird nicht mehr von Informationen überfr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Lieblingsmusik

    Markus G. - - Smalltalk

    Beitrag

    In jeder Hinsicht „fesch“

  • Benutzer-Avatarbild

    @hoerspiel Ich denke die Rechte liegen an BASTEI/LÜBBE. Das sollte machbar sein. Steffen war ja schon ganz knapp dran für Vanessa die Rechte zu bekommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für den Link! Der Bericht hat schon viele Audible-Anknüpfungspunkte. Trotzdem scheint mir die Umfrage selbst Audible unabhängig zu sein. Es wurden also nicht Audible-Kunden befragt sondern eine Stichprobe, die, so hoffe ich, möglichst repräsentativ alle demographischen Kriterien erfasst hat. Und hier ist es schon sehr erfreulich, dass es einen Trend zum hören gibt! Wir steuern zwar nicht mehr auf eine klassische kommerzielle Kassettenkinderzeit zu, aber doch auf eine Ära, bei der das „höre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hörspieleuphorie

    Markus G. - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Woran erkennt ihr eine Euphorie für eine Serie/Reihe/Hörspiel bei euch selbst und bei der Masse an Hörspielfans? Lasst ihr euch leicht von einer solchen Euphorie mitreißen? Und an welche Kriterien bemerkt ihr, dass diese Euphorie wieder nach lässt? Können Labels eine solche Euphorie entfachen und künstlich hoch halten? Wenn Ja wie und wenn Nein warum nicht?

  • Benutzer-Avatarbild

    @Sepithane Ja, stimmt. Schau Dir mal diesen thread an: Hörspiel-Feuilleton 1/2015 "Tonstudio Braun – Ein Kult-Label wird 50 Jahre alt" Dort habe ich alle Produktionen aufgelistet. Ich habe alle Märchenfolgen. Trotzdem ich ein großer TSB-Fan bin, ist mein Interesse an den Märchenhörspielen nur von geringer Natur. Aber natürlich wäre es eine schöne Sache auch diese digital verfügbar zu haben. Aber Vanessa und Cotton wären mir hier doch deutlich lieber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir fehlt hier leider der richtige Einblick, aber es ist auf jeden Fall eine Diskussion wert. Ich habe auf jeden Fall den Eindruck gewonnen, dass der Radio Tatort sehr beliebt ist und doch recht häufig zur Ausstrahlung kommt. Der Radio Tatort ist zu einer gewichtigen Marke geworden und wird wohl auch von Radiomuffeln und Liebhaber kommerzieller Hörspiele wie mir mehr wahr genommen als die restlichen Radioproduktionen. Ich selbst gebe aber doch lieber Produktionen wie dem Suchanek, Bodo Traber od…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zeit der Grippe?!

    Markus G. - - Smalltalk

    Beitrag

    @Sepithane Gute Besserung

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Lieblingsmusik

    Markus G. - - Smalltalk

    Beitrag

    Das richtige Lied für Dienstag m.youtube.com/watch?v=_ca0l5KMdX0

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Gute Nacht usw.

    Markus G. - - Smalltalk

    Beitrag

    Guten Morgen Hörspieltalk

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Gute Nacht usw.

    Markus G. - - Smalltalk

    Beitrag

    Schlaft gut! Manic Monday ist vorbei

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlich willkommen Hans Huckebein!

    Markus G. - - Die User

    Beitrag

    Lieber @Hans Huckebein! und viel Spaß bei uns! Wir lesen uns

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „​. Nenne einen Hörspielcharakter, der für seine häufig wechselnden Berufe bekannt ist. Benjamin Blümchen ... 3 Donald Duck ... 1 Gregor aus Sonderberg & Co. ... 1 Markus G. ... 1 Skinny Norris ... 1 Steven Burns ... 1“ Ich bin jetzt etwas überrascht Aber Markus G. Hörspielcharakter hat was

  • Benutzer-Avatarbild

    HOLYSOFT - NEWS

    Markus G. - - Holysoft

    Beitrag

    @Holysoft Zunächst einmal zu dieser tollen Idee! So etwas in die Richtung hatte ich sogar von Dir erwartet. Du denkst in großen Dimensionen und hast tolle Visionen. Ich würde auch gerne Antworten auf folgende Fragen wissen: Zitat: „@Holysoft: Wirklich eine tolle Idee, gefällt mir! Ich hoffe nur sehr, dass auch zeitnah eine iOS App erscheint. Ein Webinterface ist hier sicherlich kein wirklicher Ersatz.Wird die App nur Einzelkäufe, oder auch eine Flat beinhalten? Werden die Holy Hörspiele trotzdem…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gemeinsames Hörspielhören und Chatten

    Markus G. - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Uiiii, hab erst jetzt realisiert, dass es kein Sonntag ist. Dann wird es bei mir schwierig werden mit dem hören. Sieht eher schlecht aus

  • Benutzer-Avatarbild

    Ungewöhnlich trifft es da sicher besser, aber mir persönlich hat es damals nicht gefallen. Aber es ist sicher wert hier noch einmal reinzuhören und zu testen ob es für mich immer noch ungewöhnlich ist (und mir immer noch nicht gefällt).

  • Benutzer-Avatarbild

    CDs wären ein Traum. Aber da ich alle Hörspiele ohnehin schon im Regal stehen habe, wäre es toll sie auch im Stream überall hören zu dürfen

  • Benutzer-Avatarbild

    John Sinclair TSB erscheint auf CD!!!!

    Markus G. - - Lübbe Audio

    Beitrag

    Würde eine zusätzliche Sonderfolge erscheinen, würde ich mir diese neben der CD auch als MC wünschen. Ich würde sie gerne neben die 107 stellen Was die Sprecherangaben betrifft, so hat niemand mit @audioroman.de aka Steffen Kontakt aufgenommen. Er hat ja in mühseliger Kleinarbeit die Namen aller Sprecher zusammen getragen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach wie vor hoffe ich, dass es auch die anderen TSB-Serien zumindest im Stream und Download geben wird. Noch scheint man abzuwarten, bis alle Sinclair auf CD veröffentlicht sind. Denn digital wurde die TSB-Serie ja bereits komplett veröffentlicht. Es wäre also durchaus jetzt eine gute Zeit Vanessa, Jerry Cotton und Conny im Stream anzubieten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurzes Up-Date bei mir: Die Geräuschkulisse im Lufer-Haus war sehr eindringlich. Da ohne Erzähler nur mit den Geräuschen die Phantasie in meinem Kopf angeregt wird, hängt man hier noch stärker mit dem Ohr an Geschehen dran. Besonders eindrucksvoll fand ich hier die „Schleif- und Ziehgeröusche am Boden“, die das Kopf- und Gänsehautkino so richtig in Gang setzten. Auch Gabriel Burns verfügt über eine tolle Geräuschkulisse. Hier ist es aber oft die Stille in den Übergängen der Szenen, die den Kopf …