Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 279.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es wird schon so sein, dass gerade ältere Produktionen im Stream auftauchen, die als Kaufprodukte, sei es nun auf CD oder als Download, nicht genügend Zahlungswillige finden würden. Aber sie im Stream verfügbar zu halten kostet nichts und generiert auf lange Sicht vielleicht noch ein paar Cent. Ob das dann automatisch qualitativ minderwertigere Produktionen sein müssen, wage ich zu bezweifeln. Ich glaube Hörspiele werden sich eher durch den Trend zum seriellen Hören und zur Nutzung von Podcasts …

  • Benutzer-Avatarbild

    So, nach dem mittlerweile vierten Hören des Endes: Ihr habt recht, es ist offen. Meine Sicherheit, dass er gesprungen ist, war einfach nur meine Interpretation des Geschehens, es könnte alles auch ganz anders gewesen sein. Und wie @S.R.-Fan ja bereits geschrieben hat, würde es auch durchaus zu Emiles Charakter passen, wenn er nur ein 'Spiel gespielt' hätte, um seine Macht auszukosten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von S.R.-Fan: „[...]oder ob er vielleicht nur das Handy runtergeworfen hat“ Okay, das wäre denkbar. Wäre sein einziges Ziel dann gewesen, Harry bloßzustellen? So richtig passt das für mich nicht zu der Geschichte. Zitat von Wolfy-Office: „Am ende fährt Harry ja sogar noch hin un zu sehen ob er es wirklich getan hat.“ Das stimmt natürlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum es jetzt ein HudL braucht, wenn unter Hörspiel-Meinungen bereits eine interessante Diskussion eröffnet wurde, verstehe ich nicht so richtig. Aber sei's drum, vielleicht kann ja ein Moderator die allesamt lesenswerten Beiträge hier rüberschieben? Ich habe das Hörspiel heute vormittag gehört und, soviel vorweg, es hat mir sehr gut gefalllen. '5 nach 8' ist für mich ein spannendes Hörspiel. Spannend nicht im Sinne von Krawall, Action, Verfolgungsjagden oder Tempo. Die Spannung resultiert im W…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Erklärungen. Ich finde beide Antworten sehr sympathisch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich weiß nicht so recht, ob die Frage angebracht ist, aber wenn man mit @Sirius schon mal einen der Macher direkt befragen kann: Warum stellt ihr das Hörspiel mit so langen Tracks bei spotify ein? Würden kurze Tracks nicht mehr einbringen? Mich als CD-Käufer freut es ja (ich gehe mal davon aus, dass die Track-Einteilung der CDs identisch zur Streaming-Variante sein wird), aber verstehen kann ich es halt nicht. Falls es euer 'Geschäftsgeheimnis' ist und mich nichts angeht, ignorier die Frage einf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Da kommt ja richtig altes 'Tauschticket'-Flair auf - und das ganz ohne Tauschgebühr Schöne Idee, ich wäre gerne dabei. Kassetten interessieren mich nicht, mit einer 75%-Quote für CDs könnte ich auch gut leben. Hörspiele und Hörbücher sind gleichermaßen von Interesse. Ich gehe davon aus, dass mp3- oder Audio-CD keine Rolle spielt, oder? Und @Markus G. darf gerne auch hinter mir eingereiht werden, wäre ebenfalls kein Problem.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Meinung zu Kammerspielatmosphäre

    Stollentroll - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Auf die Spitze getrieben wird das Konzept in dem für meinen Geschmack herausragenden Hörspiel 'Theorie der völligen Hilflosigkeit' von Michael Kohlmeier. Hier gibt es nur eine einzige Rolle, die von der gerne unterschätzten Desirée Nosbusch perfekt gesprochen wird. Inhaltsangabe: Eine junge Frau spannt ihrer Freundin deren Mann aus. Bald darauf taucht in ihrer Wohnung unvermutet ein Installateur auf, der einen angeblichen Rohrbruch dringend reparieren soll, dann treffen per Nachnahme umfangreich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ui, vielen Dank! Ihr past ja besser auf als ich selbst Und schon sind es 1001...

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio Hörspiele Empfehlung

    Stollentroll - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Jetzt bin ich leicht angesäuert. Die bei Phonostar hinterlegten Daten waren (mal wieder) falsch. 'Die Komplizen' lief 90 Minuten und nicht wie dort angegeben 70 Minuten. Ergebnis ist also, dass meine Aufnahme nicht vollständig ist. Mist, ich hatte mich wirkilich darauf gefreut. Hat es irgendjemand vielleicht in voller Länge mitschneiden können?

  • Benutzer-Avatarbild

    Horst Evers hat sich in seinem aktuellen Programm 'Früher war ich älter' der Frage angenommen. Das komplette Programm lässst sich hier nachhören. Ab ungefähr 3:20 geht es um unser Thema.

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio Hörspiele Empfehlung

    Stollentroll - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Erneut ein Tipp 'auf den letzten Drücker': Heute um 14:04 läuft auf hr2 Die Komplizen nach Georges Simenon Fahrerflucht ist ein hässliches Delikt. Aber wenn ein Fahrer vom Unfallort flieht, ist das Furchtbarste schon geschehen. Hier geht es um einen Autobus, der Kinder aus den Ferien in die Stadt zurückbringt und durch einen unachtsamen Autofahrer von der Straße gedrängt wird. In den folgenden vier Tagen entfaltet sich die Geschichte des Unfalls und die Geschichte des Unglücksfahrers, Joseph Lam…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es kann meines Erachtens beides gut und richtig sein oder eben nach hinten losgehen. Zwei Beispiele, die mir spontan dazu einfallen: Paradebeispiel dafür, dass die Besetzung einer Kinderrolle mit einem Kind vorgenommen werden sollte: Mia Carla Oehring als Greta in 'Papa, Kevin hat gesagt'. Das könnte mit einer verstellten Erwachsenenstimme nicht funktionieren. Paradebeispiel dafür, dass die Besetzung einer Kinderrolle mit einer Erwachsenen vorgenommen werden sollte: Helen Blaschke als Amy Cody i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verflixt... um die Gordon Scott-Tarzans konnte ich ja mit viel Selbstbeherrschung noch einen Bogen machen. Aber nun die Fernsehserie mit Ron Ely? So wie ich die als Kind geliebt habe, werde ich daran wohl nicht vorbei kommen... EDIT: Oder vielleicht komme ich doch daran vorbei. Habe gerade ein wenig gegoogelt und gesehen, dass die Veröffentlichung scheinbar die Folgen auslässt, die damals schon vom ZDF nicht gezeigt wurden (Konkret fehlen hier die Folgen 8 und 9: The Deadly Silence I und II). Fi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmh... Serie war ja bekannt, aber 150 Folgen? Da werde ich selbst bei 4 Folgen pro Jahr (die es ja kaum werden dürften) das Ende nur noch mit sehr viel Glück erleben. Ambitioniert ist das allemal.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe die Frage mal direkt gestellt. Marco Rheinberg hat auf der Projekt-Pinnwand geantwortet, dass es das Ziel sei, eine gepresste CD zu liefern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio Hörspiele Empfehlung

    Stollentroll - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Ein Last Minute-Tipp, aber alleine der tollen Besetzung wegen hörenswert. Wieder 'very british'. Zumindest, wie man sich das in den 70er Jahren in Deutschland so vorstellte... Arthur Crook auf Umwegen hr2, 18. August 2019, 14:04 Auf dem Weg zu einer Zeugenbefragung landet der Londoner Rechtsanwalt Arthur Crook in stürmischer Nacht in einem kleinen Ort im Lake District. Dort wird am nächsten Morgen die alte Abigail Nicholas in ihrem einsam gelegenen Haus ermordet aufgefunden. Kaum dass die Ermitt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank, ich hatte wirklich gegrübelt. Ritter der Kokosnuss hatte ich bereits ausgeschlossen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mr. Smathers: „- Dann RdK“ Wahrscheinlich werde ich mich mit dieser Frage gewaltig blamieren, aber wofür steht RdK?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich konnte mich mit mehreren James Bond - Darstellern anfreunden, fand Jack Ryan mit seinen verschiedenen Darstellern trotzdem gut, kenne etliche Herucle Poirot- Verkörperungen und komme auch mit verschiedenen Miss Marples ganz gut klar. Ob Klaus Jürgen Wussow oder Harald Juhnke - trotzdem habe ich mich mit Sergeant Berry auf Verbrecherjagd begeben. Und ob Barbara Bel Geddes oder Donna Reed die bessere Miss Ellie Ewing war? So lange die Rolle als solche ihren Reiz hat, können verschiedene Interp…