Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 1.586

  • ich habe mir heute die Live Aufnahme von "Der dunkle Taipan" auf Apple Music angehört - sehr kurzweilig. Die Geschichte ist jetzt nicht all zu spannend / logisch. Aber das Live Feeling ist klasse und ich bin ein bisschen traurig, dass ich mir keine Tickets besorgt habe - leider kommen die drei auch nicht wirklich bei uns in der Nähe vorbei.

    Sollten da noch Termine angehängt werden, dann schau ich mir das ganze aber noch sicherlich an.
  • Und die Erwartungen für die nächsten beiden Folgen sind hoch.
    Denn das Buch zur 201 und 202 habe ich auch gelesen.
    Die Bücher sind schon einmal gut.

    Auch das Buch zu "Tauchgang ins Ungewisse" habe ich vor einer Woche gelesen.
    Da sind meine Erwartungen nicht besonders hoch.

    Das Buch zu "Der dunkle Wächter" ist aber einfach nur eines: Grandios!
  • Zugegeben ein sehr langes Hörspiel.
    Für die viel jüngeren sicher auch zu lang.
    Für mich aber nicht.
    Denn es wird nie langweilig und zum Glück nie wirr.

    Die drei ??? - Folge 200 - Feuriges Auge

    Wie bereits im Vorfeld geschrieben, würde ich die Vorlage von Andre Marx, als das beste Buch der Serie bezeichnen.
    Die Verknüpfungen mit früher finde ich einfach nur Genial.
    Da ich nun aber das Buch schon kenne, konnte mich das Hörspiel von der Story her nicht mehr überraschen.
    Sehr vieles wurde vom Buch absolut übernommen.
    Weg genommen hat man natürlich wieder alle Szenen in der Schule. Im Buch zu Beginn.
    Auch Kelly wird natürlich nicht erwähnt.
    Im Buch sorgten bei mir besonders die Szenen mit den Eltern für viel Spass.
    Das wurde in den Hörspielen leider fast komplett weggelassen.
    Auch die Rettung von Vikram wurde nicht dargestellt.
    Aber all das ist verständlich.

    Ich für meinen Teil fühlte mich absolut super unterhalten.
    Ganz starke Story.
    Tolle Sprecher. Und schöne Musik.
    Karin Lieneweg klingt hier wieder wie früher. Zwischendurch hörte man schon eine Veränderung. Sie ist eine tolle Sprecherin.
    Wäre nur zu schön gewesen wenn bei dem Jubiläum einfach doch mal wieder die Bohn Musik gekommen wäre.
    Das ist schon sehr schade!

    Von mir dennoch 10 Punkte mit Sternchen.
    Für mich die zweitbeste Folge der Serie, hinter der fantastischen 125!
    #hutheb#
  • Nach dem genialen Buch zur Folge 200, höre ich nun auch das extrem lange Hörspiel an.
    Die ersten Drei CD's habe ich an den letzte Tagen gehört.
    Die vierte kommt noch.
    Endbewertung folgt dann.
    Was aber schon klar ist: Nie langweilig und nicht zu lang.
    Es wurde fast alles aus den Büchern übernommen.
    Außer natürlich der Szenen in der Schule, einem Teil im Verlies und, besonders in den Büchern sehr lustig, die Eltern die Bob und Peter zu Beginn begleiten.
    Aber sonst passt alles.
    Da mir die Bücher noch sehr im Gedächtnis sind, ist die Überraschung in einigen Dingen natürlich nicht da.
    Hätte ich die Bücher aber nicht gelesen wäre ich von den Ideen von Herrn Marx richtig massiv begeistert.
    Auch ohne das Ende steht für mich schon fest, das es sich hier um das nach der 125, beste Drei ??? Hörspiel handelt.