Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 314

  • Danke für Deine ausführliche Meinung. Da bekomme ich selbst auch Lust rein zuhören und mir die LPs zu kaufen. Noch dazu wo Der Hund der Baskervilles meine Lieblingsfolge von Holmes ist. Auch wenn ich mich sonst von Sherlock Holmes regelrecht satt gehört habe, so geht die Baskerville-Folge bei mir immer #jaja#
  • Habe die Der Hund der Baskervilles Vinyl-Edition durchgehört und muss sagen: Herzlichen Dank an Bocksbox, dass man sich entschieden hat, dieses Hörspiel auf Schallplatte zu bringen. Wo Winterzeit mit den "besten Geschichten" (Reihentitel) auf Vinyl wirbt und es sich IMHO doch eher nur um eine beliebige Auswahl mit dementsprechenden Höhen und Tiefen handelt, hat Bocksbox für mich nun tatsächlich "die beste Geschichte" oder zumindest eine der besten Geschichten der ganzen Maritim-Reihe veröffentlicht. Ganz sicher ist es die beste deutschsprachige Holmes-LP, die es je zu kaufen gab; noch weit vor Die Teufelskralle von Winterzeit und Das Zeichen der Vier von LITERA, meinen bisherigen beiden Lieblingsplatten von SH! Die 18 auf Vinyl ist klanglich perfekt, dramaturgisch wirklich gut aufgeteilt auf die acht LP-Seiten (für mich ein echter Mehrwert, denn so kann man getrost auch mal über mehrere Tage verteilt hören, ohne den Faden zu verlieren oder immer wieder von vorne anfangen zu müssen), hervorragende Sprecherleistungen, die sich bei der LP-Version m.E. gegenüber musikalischen Untermalungen und Geräuschkulisse sogar noch besser durchzusetzen wissen als auf der CD. Als Bonus sind im Cover schließlich noch sämtliche weitere Folgen der Reihe MIT Coverabbildung abgedruckt, es gibt also nicht nur viel zu hören, sondern auch viel zu sehen! Ich bin hochzufrieden mit dem Teil
  • Danke für die Infos, dass Anfang und Ende der jeweiligen Seiten wie es scheint sorgsam mit trennenden Musiken bearbeitet worden sind, freut mich sehr. So etwas macht für mich eine echte Vinyl-Edition aus. So bin ich jetzt gerade schon bei Anfang Platte 3 und finde die Aufteilung bisher zudem auch dramaturgisch sehr gelungen. Platte 2 enthält z.B. im Prinzip allein Dr. Watsons Solo-Ermittlungen, ohne dass Holmes auch nur am Rande auftaucht. Das ist der Teil der Buchvorlage, den ich nie besonders mochte und der mich bei anderen Umsetzungen (ob Film oder Hörspiel) gleichfalls nie richtig begeistern konnte. Anders hier. Ob es nun wirklich an der Aufteilung liegt? Die Geschichte nimmt auf Platte 2 jedenfalls auch ohne Holmes richtig Fahrt auf und lässt keinen Gedanken daran verschwenden, wann der eigentliche Detektiv endlich wieder ins Spiel eingreift. Klar, ich bin ein Banause, aber normalerweise verliere ich eben bei Holmes-Geschichten ziemlich schnell das Interesse, wenn Holmes mal eine zeitlang nicht die Hauptrolle spielt... wahrscheinlich frühkindliche Konditionierung
  • Ich gebs mal so weiter: Also textlich sind die Platten 1:1 identisch mit den CD-Editionen. Die Musiken sind über die Jahre irgendwann mal geändert worden, auch aufgrund der GEMA. Hier bei den Platten ist es so, dass es durch die acht Seiten mehr Musikbrücken gibt. Die Dialoge wurden nicht einfach gekappt, Platte umdrehen und Dialog weiter, sondern es wurden zusätzliche kurze Musikelemente eingebaut, zu jedem Ende und zu Anfang einer Seite, daraus erklärt sich dann die veränderte Laufzeit, bei der aber dann am Schluss der Mischung auch niemand mehr mit der Stoppuhr daneben gestanden hat. Es sind also nicht wirklich exakt 140 Minuten.
  • Hallo zusammen! Mich würde interessieren, inwiefern der Inhalt der LP-Edition von Folge 18 von der Orgiginal-CD-Edition abweicht. Es mag auch sein, dass dies nicht der Fall ist, doch ich meine, zumindest 2 Indizien hierfür gefunden zu haben. Bin jedoch nicht Holmes ;)

    Indiz 1: auf der LP-Hülle wird eine längere Spielzeit angegeben als auf der CD-Hülle
    Indiz 2: es gibt auf der LP-Hülle keine Angabe über die Hörspielmusik, an die Originalversion erinnere ich mich jedoch deutlich mit Musik

    Weiß jemand was, der beide Versionen kennt? Ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir die LPs zuzulegen. Möchte aber gerne vorher wissen, ob es sich einfach um die alte Version, nur auf LP handelt (was gut wäre, da weiß man, was man bekommt) oder um eine neu editierte Version, bei der gewisse Veränderungen vorgenommen worden sind (was natürlich auch interessant werden kann).

    Beste Grüße
    Euer Rudi
  • Heute als Info bekommen:
    “Hallo zusammen!

    Jetzt gehts rund mit Sherlock Holmes!!!

    Die Hörspielreihe Sherlock Holmes des Maritim Verlages, die größte und erfolgreichste Hörspielserie rund um den Detektiven aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle erhält, nein, hat ein neues Highlight:
    Die bekannteste Geschichte "Der Hund der Baskervilles", Nummer 18 der Reihe erscheint auf vier (in Zahlen 4!) Schallplatten mit einer Gesamtlaufzeit von 140 Minuten in der Vinyl-Version.

    SIE IST SCHON DA! Plötzlich ging es dann so schnell, dass wir den geplanten Vorverkauf canceln. Die schöne Bonus-Aktion, die wir uns dazu ausgedacht haben, bleibt einfach bestehen:

    Gratis zur Bestellung im Shop von cd-hoerspiele.de erhält man auf Wunsch entweder die Vinyl-LP Schallplatte Sherlock Holmes & John H. Watson Folge 1 "Die Schatten von Albion" mit Sky Du Mont und Hans Peter Korff in den Hauptrollen oder eine
    Einzel-CD Sherlock Holmes des Maritim-Verlages aus den Nummern 1-60 nach eigener Wahl. (ausgeschlossen also die Doppel-CDs Nr. 6,12,18,24)

    Die Daten: 4 Langspielplatten, 140 gr. - schwarzes Vinyl - Gesamtlaufzeit: 140 Minuten - Gesamtgewicht: 800 Gramm

    Die Haupt-Sprecher (natürlich!):
    Sherlock Holmes: Christian Rode
    Dr. Watson: Peter Groegerhttps://www.cd-hoerspiele.de/https://www.cd-hoerspiele.de/sherlock-holmes-18-baskervilles-lp-vinyl.htmlSoweit die heiligen Worte!
    Ihr/Euer
    Thomas Bock Thomas Bock
    Hostedder Str. 9a
    44329 Dortmund
    Tel: 0231-5899097www.bocksbox.de„