Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 709

  • Evil schrieb:

    Ich würd mich mal nicht zu früh freuen!
    Ich glaubs erst, wenn ich die nächsten CDs beider Serien im Player mindestens 45 Minuten lang abgespielt habe!
    Beim grauen Engel glauben ja wirklich die Wenigsten noch dran, dass er eines fahlen Tages…


    Wahre Worte!
  • Ich würd mich mal nicht zu früh freuen!
    Ich glaubs erst, wenn ich die nächsten CDs beider Serien im Player mindestens 45 Minuten lang abgespielt habe!
    Beim grauen Engel glauben ja wirklich die Wenigsten noch dran, dass er eines fahlen Tages zurückkehren könnte, und bei den Dreien aus dem Leuchtturm, stand ja auch keine Ankündigung im Booklet.
    Wer sagt uns denn nicht, dass der besagte Erfinder, sich inzwischen wieder alles anders überlegt hat?
    Herr Sassenberg hat damals Anfang der 2000‘er so eindrucksvoll mit beiden Serien durchgestartet, und seit einigen Jahren macht er sich alles aufgebaute und hart erarbeitete wieder zunichte...

    Schade!!!
  • Akita Takeo schrieb:

    Da kommt die Frage auf?

    Wann war das denn?
    Ist das auch noch nicht Jahre her?


    Das habe ich mich auch gefragt, weil schon mehrfach oder ähnlich von Herrn S. in der Vergangenheit so geäußert worden. Wenn die Serie fortgesetzt wird, freue ich mich, aber die Verlässlichkeit von Herrn S. zu Fortsetzungen empfinde ich persönlich als wenig verbindlich.
  • In einer Fangruppe spekulieren die eifrigsten Hörer von „Point Whitmark“, ob die Serie nun auf Dauer fortgesetzt wird. Denen sagt Sassenberg: Ja, wird sie. Er hatte in den vergangenen Jahren anderes zu tun, unter anderem entwickelte er eine Software, die den Sprachstand von Kindern ermittelt.​


    #huepf# #mosch# #huepf# #top#
  • Ganz sicher!!! Sassenberg ist ein unglaublicher Kreativer, aber hat im Laufe seiner Karriere als Hörspielmacher schon mehr als einmal angeeckt. Deshalb auch die Vertriebswechsel und die immer länger dauernden Pausen bei seinen Serien. Leider...
  • Sassenberg hat den fiktiven Personen in der Hörspielbranche der Folge die Initialen seiner realen Weggefährten benutzt.

    Antony Marson ist Andreas Maass, Valentin Sweetwater ist Volker Sassenberg, Elmo Anquinn ist Erik Anker, Sammy Bowbang ist Sebastian Breidbach, Dotty Porenza ist Doerte Poschau und Galactic Sound ist Universal Music. Und da gibt es sicher noch den einen oder anderen Querverweis. Wenn man sich in diesem Wissen, nämlich auch was da über die Jahre alles vorgefallen ist, siehe Poldis Interview auf poldis-hoerspielseite.de/interview.htm dann dieses Hörspiel anhört und sich Realität und Fiktion vor Augen und Ohren führt, dann kann man diese Folge entwirren und man bemerkt es ist eine Abrechnung und ein Ende oder ein Neustart.

    Und warum die Folge so lange auf sich warten hat lassen, hat wohl weniger mit dem Inhalt als mit den Schwierigkeiten von Volker mit der Hörspielbranche zu tun.