DIE SCHWARZE SONNE (eine Hörspielserie von LAUSCH) ...

      Hier die brandneuen Cover und Inhalte zu den Folgen 5 + 6

      5.Akasha

      Beschreibung: Nach dem großen Unglück in Nedrig Wind, dem Attentat auf Jules Verne und den dramatischen Ereignissen in Tibet gilt es für Adam nur eines zu tun: Er muß das Buch Akasha finden, das Buch des Lebens. Zusammen mit seinem Gefährten Lobsang macht er sich auf, den Weltenberg, den heiligen Kailash in einem uralten Ritual zu umrunden. Er ahnt nicht, dass er seinem eigenen Geheimnis näher ist, als je zuvor.
      Der junge BND-Agent Berger wird indes in eine neue Zeit, eine neue Lebens-Situation geschleudert, die seine bisherigen Annahmen über seine Herkunft auslöschen.
      Existiert ein Mysterium, das diese beiden Männer verbindet?

      Laufzeit: ca. 70 Minuten

      6.Whitechapel

      Beschreibung: Die Gründung des geheimnisvollen "Hermetic Order of the Golden Dawn" im Jahr 1888 steht unter einem schlechten Stern. Der theosophisch/esoterische Orden ist im Besitz eines Artefakts, der einen bösartigen Einfluss auf die Mitglieder und ihr Umfeld nimmt. Adam Salton und Nathaniel de Salis sind wieder auf dem Weg nach England, um dort die Kontrolle über die fremdartige Macht zu bekommen. Zu Hilfe kommt ihnen Joseph Bell, der gerade in den mysteriösen "Whitechapel-Morden" ermittelt.
      Doch ihr gemeinsamer Gegner ist mächtiger, als die drei Detektive erahnen können…

      Laufzeit: ca. 70 Minuten
      Bilder
      • schwarzeSonne-05-lausch.jpg

        9,33 kB, 200×200, 259 mal angesehen
      • schwarzeSonne-06-lausch.jpg

        8,76 kB, 200×200, 251 mal angesehen
      Für die Dezemberausgabe und damit die letzte Ausgabe von Poldi fragt.... im Jahr 2007 konnte ich den Macher von Erfolgsserien wie Point Whirmark, Gabriel Burns und Abseits der Wege Volker Sassenberg gewinnen.

      Bei einem persönlichen Gespräch in seinen Studio haben wir uns über seine Produktionen, die letzten Aufnahemen von Hans Paetsch und einen möglichen Gabriel Burns Film unterhalten.


      Hier das Interview lesen
      Und weils so schön ist erscheint am 26.Oktober 2007 auch die erste Schwarze Sonne Box mit den ersten drei Folgen

      1.Das Schloss der Schlange
      2.Böses Erwachen
      3.Weißes Gold
      Bilder
      • schwarzeSonne-box1-lausch.jpg

        10,82 kB, 200×200, 253 mal angesehen
      Für die Dezemberausgabe und damit die letzte Ausgabe von Poldi fragt.... im Jahr 2007 konnte ich den Macher von Erfolgsserien wie Point Whirmark, Gabriel Burns und Abseits der Wege Volker Sassenberg gewinnen.

      Bei einem persönlichen Gespräch in seinen Studio haben wir uns über seine Produktionen, die letzten Aufnahemen von Hans Paetsch und einen möglichen Gabriel Burns Film unterhalten.


      Hier das Interview lesen
      Ich glaub das ist absicht...das war bei den Folgen 3+4 auch schon so!
      Für die Dezemberausgabe und damit die letzte Ausgabe von Poldi fragt.... im Jahr 2007 konnte ich den Macher von Erfolgsserien wie Point Whirmark, Gabriel Burns und Abseits der Wege Volker Sassenberg gewinnen.

      Bei einem persönlichen Gespräch in seinen Studio haben wir uns über seine Produktionen, die letzten Aufnahemen von Hans Paetsch und einen möglichen Gabriel Burns Film unterhalten.


      Hier das Interview lesen
      Wer von euch ist denn noch Hörer der "Schwarzen Sonne"?

      Ich habe mir in den letzten Tagen die Folgen 5,6 und 7 endlich angehört. Ich bin etwas ambivalent was die Serie angeht - einerseits eine wirklich hohe Qualität bei Sprechern und "Aufmachung", hin zu kommen noch dichte Atmosphäre und Gruselmystery, die mir im Grunde wirklich sehr liegt, andererseits jedoch beginnt mir die Handlung etwas wirr zu werden. Sehr viele parallele Handlungsstränge, manche höchst interessant, manche weniger, warten darauf endlich zusammen gefügt zu werden. Für mich hat sich das Puzzle noch nicht wirklich zu einem Gesamtbild eingefunden. Meine Neugier nach dem Zusammenhang wächst stetig, der zunehmende Einfluss von Jules Verne - Geschichten macht es mir aber immer schwerer die komplexe Geschichte als Ganzes zu verfolgen. Ich hoffe doch inständig, dass die Serie ein aufklärendes Ende gesetzt wird. Weiß man auf wie viele Folgen die Serie konzipiert wurde und wann es weiter gehen wird????
      Ich höre die Serie noch, natürlich auch wegen der Beteiligung von Jules Verne als Person. Nach Teil 6 und dessen sehr spannendem Ende dachte ich, ab Teil 7 gibt es endlich Aufklärung. Aber in Teil 7 wurde es teilweise noch verwirrender... #wirr1# Ich sehe es also ähnlich wie Du, Markus.

      Markus G. schrieb:

      ...der zunehmende Einfluss von Jules Verne - Geschichten macht es mir aber immer schwerer die komplexe Geschichte als Ganzes zu verfolgen.



      Geschichten von Jules Verne habe ich noch nicht entdeckt, wohl aber Teile aus Vernes Biografie. Diese stimmen im Hörspiel nicht immer, bzw. werden um der Story Willen ein wenig "verbogen". (Macht mir persönlich aber Spaß...) Interessant finde ich auch das Auftauchen der anderen bekannten Schriftsteller, die tatsächlich mit Jules Verne in einer Zeit gelebt haben.

      Ein bißchen habe ich ja den Eindruck, dass alle #teufel# Horror- oder Mysterygestalten der Literatur sich im letzten Teil ein Stelldichein geben werden. (Seltsam? Aber so steht es geschrieben...)

      P.S.: Ich meine, dass die Serie auf 10 (oder 12?) Folgen konzipiert wurde.
      Jules Verne:
      Hörspiele - Comics - Forum
      Ich finde es gut, dass ein Ende in Sicht ist. Damit wird die Serie nicht künstlich in die Länge gezogen und man darf sich doch ein gelungenes und nicht gekünsteltes an den Haaren herbeigezogenes Finish erwarten. Nach Beendigung der Serie werde ich mich bemühen nochmals alle Folgen möglichst am Stück anzuhören um wirklich die vielen Details und Handlungsstränge, die sich auftun, besser zu verstehen!!!

      DIE SCHWARZE SONNE 7. Teil GOLDENE MORGENRÖTE (ein Hörspiel von LAUSCH) ...


      DIE SCHWARZE SONNE 7. Teil GOLDENE MORGENRÖTE
      Günter Merlau
      Titelbild: Günter Merlau Zeichnungen: Sabine Weiss
      Sprecher: Christian Stark, Harald Hagardt, Konrad Holvar, Wolfgang Berger u.a.
      Lausch Verlag (07/2008) 1 CD = ca. 60 Minuten - 9,95 €

      Die hauptsächliche Zeitebene ist immer noch die um 1890. Sie ermöglicht es, einige bedeutende Handlungen voranzutreiben. Die üblen Machenschaften des theosophischen Ordens "Hermetic Order of the golden Dawn" spielen eine weit aus grössere Rolle, als manchen Leuten lieb ist. Der junge Aleister Crowley merkt allmählich, dass er sich mit Mächten einliess, die mehr als nur sein Leben gefährden. Von Jack, einem mehr als nur geheimnisvollen dafür leicht sadistischen Menschen der allgemein als Jack the Ripper bekannt ist, wird er immer tiefer in die geheimnisvolle Welt eines grauamen Kultes und des Satanismus eingeführt. Ein wenig werden seine Geheimnisse gelüftet, denn dem Hörer wird deutlich gemacht, dass er jemand ist, der in der Lage ist, die Zeitebenen zu wechseln. Crowley erkennt sehr bald, dass Mächte am Werk sind, denen er gar nicht begegnen möchte. Auf anderen Zeitebenen, etwa 1938, ist ein U-Boot des Führers auf den Weg nach Thule um eine geheime Mission durchzuführen, die sich auch auf die Jetztzeit auswirken, aber noch nicht enthüllt werden. In der Jetztzeit des Jahres 1988 hingegen wird in einem geheimen Forschunglabor weiter gearbeitet, während ein Ministerbesuch für etwas Unruhe sorgt.

      Zeitgleich untersucht Arthur Conan Doyle die Morde in Whitechapel, für die Jack the Ripper verantwortlich zeichnet. Nathaniel De Salis, der väterliche Freund von Adam und Adam Salton selbst sind Detektive die in eine unglaubliche und undurchsichtige Sache verwickelt wurden. Eine Zeitreise ist dabei nur das kleiner Übel. die Welt ist voller unbekannter Geheimnisse und furchterregender Schrecken. Neben den Morden in Whitechapel gilt es noch das Verschwinden von Jules Verne zu lösen. Nathaniel De Salis hat so eine Ahnung, dass sein Freund Verne seine Hilfe benötigt und tief in der Patsche sitzt. Der gefangene Schriftsteller gibt den Feinden einige Geheimnisse preis und sorgt für einen Hörer mit mehr Durchblick. Allerdings ist die Arbeit des Detektivduos etwas eingeschränkt. Ihr Arbeitsgebiet wird durch die kurze Spielzeit der CD begrenzt. Der Hörer selbst muss sich voll auf das Hörspiel konzentrieren. Wechselnde Erzähl- und Zeitebenen könnten verwirren. Die Erzählung ist ein ansprechendes Hörspiel. Eine durchdachte Handlung, gekonnte Umsetzung. Durchgehend fesselnd. Es gibt nichts, was ich an einer Produktion von Lausch aussetzen müsste. Bisher haben mir alle ihre CD's auf Grund der Qualität zugesagt. Auf Grund der Erzählweise sollte man aber die vorhergehenden Hörstücke kennen.
      :) :) :)

      Eine Rezension von Erik Schreiber für "Der phantastische Bücherbrief Ausgabe 493 Juli 2008" ...

      -----------------------------------------------------------------------
      Mit freundlicher Genehmigung des Verfasser´s Erik Schreiber ...
      -----------------------------------------------------------------------
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Die schwarze Sonne VIII DAS VERLORENE PARADIES (ein Hörspiel von LAUSCH) ...

      Die schwarze Sonne VIII DAS VERLORENE PARADIES
      EAN 4 042564 027815
      LAUSCH – Phantastische Hörspiele
      VÖ 14. November 2008


      Historischer Mystery-Krimi um das Detektiv-Duo Nathaniel De Salis und Adam Salton.

      Klappentext: Helena Blavatsky und Mac Gregor Mathers, die Begründer des theosophischen Ordens „Hermetic Order of the golden Dawn“ haben bei einem okkulten Ritual einen hohen Preis für das Erlangen von „Einsichten“ gezahlt. Nathaniel und Adam müssen nun den gestohlenen Artefakt wiederbeschaffen, sonst droht eine Katastrophe von globalem Ausmaß. 40 Jahre zuvor versucht Arthur Salton das Auftauchen merkwürdiger Trümmer in Beziehung zu seiner sonderbaren, zweiten Existenz zu setzen. Die nahende Auseinandersetzung mit Arabella March wirft ihre Schatten voraus. Sind die drohenden Ahnungen von Arthur unbegründet, oder bahnt sich eine Schreckensserie von ungeahnter Tragweite an?

      Idee, Spielbuch, Regie: Günter Merlau
      Sprecher: Christian Stark, Harald Halgardt, Achim Schülke, Michael Prelle, Reinhild Schneider, Konrad Halver, Jürgen Holdorf u.v.m.

      Eindrucksvolle Stimmen, sparsam eingesetzte Effekte, eine fesselnde Atmosphäre bis zur letzten Sekunde.(...) wahrscheinlich derzeit die beste Hörspielkost
      FAZ.net
      Eine wild-intellektuelle Tour de Force durch die bizarren Abgründe phantastischer Kunst und historischer Okkultur.
      Wicked-Vision

      Hörspiel
      1 CD, Spieldauer ca. 70 min
      empfohlen ab 16 Jahren
      EAN 4 042564 027815
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Am 13.6. erscheint schon die 9te Folge "Die schwarze Sonne"


      Die schwarze Sonne (9) – Die Herren der Welt



      Klappentext:
      Sind die Erkenntnisse der bizarren Experimente der okkulten Orden des 19. Jahrhunderts von den Nationalsozialisten aufgegriffen und in fortführende Forschungen vom amerikanischen CIA eingeflossen? Ein Nachfahre von Adam Salton wird diese Frage unter Einsatz seines Seelenheils beantworten, als er in die Psychiatrische Klinik des Dr. Cameron eingewiesen wird.

      Geplante Veröffentlichung: 13.06.2009
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Die schwarze Sonne "berührt" mich nicht. Die ersten 2 Teile haben mir gereicht. Wobei der erste Folge noch ganz nett war, für mich aber trotzdem nicht der Überflieger darstellte.
      Vielleicht wäre aber mal, wenn die Sonne nun ganz unter gegangen ist, eine Zusammenfassung über die kompletten Geschichte mit ihren Merkmalen/ Rätseln doch mal ganz interessant und in dem man das wichtigste hervorgehoben wird...
      @Evil: Diese Serie durchläuft, anders als bei Jack Slaughter, eine ständige Wandlung und bietet sehr viele Mysteryelemente, die nach den ersten beiden Folgen noch nicht ersichtlich waren. Ich würde an Deiner Stelle in die anderen Folgen auch noch reinhören. Ich schätze Dich mal so ein, dass Dir als alter Burns-Fan die Serie doch noch gefallen könnte. Abgesehen davon wird es auch hier bald zu einem Ende kommen!
      Markus. Ich würde mir lieber dann mal ne Zusammenfassung über die komplette Serie durchlesen, als weiter zu kaufen. Zumal es einige Dinge in der Serie gibt mit denen ich absolut nix anfangen kann. Ich glaube nicht das ich jemals an der SS ;) Gefallen finden werde! #schulterzuck#
      Da liegen für mich Welten dazwisch in Bezug auf GB.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Evil“ ()

      Ich bin schon wirklich gespannt darauf, wie man diese Serie zu einem Ende führt. Folge 9 fand ich wieder extrem interessant. Die Geschichte, die sich ja über die Jahrhunderte hinzieht, ist sehr, sehr komplex. Sobald die Serie beendet ist, werde ich mir alle Folgen am Stück anhören um einen besseren Überblick und ein besseres Verständnis zu haben. Ich bin gespannt. Bis Folge 12 ist es ja nicht mehr so lange hin. Ich hoffe mal, dass 2010 die Auflösung kommt (3 Folgen???)...

      Wie geht es euch mit der Schwarzen Sonne? Wer ist noch mit dabei???
      Ich bin schon wirklich gespannt darauf, wie man diese Serie zu einem Ende führt. Folge 9 fand ich wieder extrem interessant. Die Geschichte, die sich ja über die Jahrhunderte hinzieht, ist sehr, sehr komplex. Sobald die Serie beendet ist, werde ich mir alle Folgen am Stück anhören um einen besseren Überblick und ein besseres Verständnis zu haben. Ich bin gespannt. Bis Folge 12 ist es ja nicht mehr so lange hin. Ich hoffe mal, dass 2010 die Auflösung kommt (3 Folgen???)...

      Wie geht es euch mit der Schwarzen Sonne? Wer ist noch mit dabei???
      Wie ist das Hörspiel so? Habe mich mit dem Hörspiel noch nicht genauer befasst.
      Aber aufgrund des Namens habe ich natürlich auch erst mal an SS, Himmler, Nationalsozialismus etc. gedacht, und bin mir auch nicht schlüssig, ob das nicht fragwürdig ist, weil es evtl. verharmlosend wirkt, wenn man sich die reale Geschichte ansieht.
      Man darf auch nicht verachten, dass die schwarze Sonne immernoch ein Erkennungsmerkmal in der Rechtenszene ist. Daher ist der aktuelle Bezug immernoch gegeben, und die Problematik von dem Kult, den Himmler um dieses Symbol gemacht hat.

      Um was genau geht es in dem Hörspiel? Behandelt es das "Mythische" Zeichen? Die geschichte rund um die schwarze Sonne als Symbol?
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Haisuli“ ()

      Wie ist das Hörspiel so? Habe mich mit dem Hörspiel noch nicht genauer befasst.
      Aber aufgrund des Namens habe ich natürlich auch erst mal an SS, Himmler, Nationalsozialismus etc. gedacht, und bin mir auch nicht schlüssig, ob das nicht fragwürdig ist, weil es evtl. verharmlosend wirkt, wenn man sich die reale Geschichte ansieht.
      Man darf auch nicht verachten, dass die schwarze Sonne immernoch ein Erkennungsmerkmal in der Rechtenszene ist. Daher ist der aktuelle Bezug immernoch gegeben, und die Problematik von dem Kult, den Himmler um dieses Symbol gemacht hat.

      Um was genau geht es in dem Hörspiel? Behandelt es das "Mythische" Zeichen? Die geschichte rund um die schwarze Sonne als Symbol?
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Haisuli“ ()

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...