Welches Hörspiel/Hörbuch hört ihr gerade ...

      DIE GENTLEMEN BITTEN ZUR KASSE (CD von "Der Audio-Verlag")

      Hörspiel von 1968 nach dem berühmten englischen Postraub-Fall. Von dieser CD wußte ich bisher gar nichts. Bin her zufällig neulich beim Saturn darüber gestolpert und habe sie gleich mitgenommen. Die Hauptrolle des Chef-Strategen Donegan ist, wie auch in der großartigen Verfilmung, mit Horst Tappert besetzt. Alle weiteren Rollen glänzen mit exzellenten Sprechern wie Peter Schiff, Gerd Martienzen, Lother Grützner oder Helmut Ahner. Da es sich um ein 50-minütiges Hörspiel handelt, ist die Story natürlich an vielen Stellen gerafft. Vorbereitungen und Ausführung des Coups werden aber detailiert und, was heute eigentlich kaum noch vorkommt, mit absolut naturalistischer Geräuschkulisse umgesetzt. Hochkarätig in allen Punkten, die Laufzeit vergeht wie im Flug. Empfehlung für alle Krimi-Fans.
      Cungerlan [0-4] --> alte Ausgaben
      :: Mir haben die fünf Folgen gut gefallen. Sehr gute Sprecher und Musik. Alles stimmig und nichts billig. Die Story hat etwas von Slapstick und hätte ich eher von Szeneproduktionen (MindCrusher, Hörspielprojekt) erwartet. Es waren sehr gute Lacher dabei! Wer es nicht ganz so erst und mit ein wenig Augenzwinkern mag und dennoch eine professionelle Produktion möchte, kann gerne mal ein Ohr riskieren.

      EDIT
      Die Geschichte ist auch abgeschlossen.
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „daneel“ ()

      Ich habe heute am Nachmittag Danger Folge 3 angehört. Coole Serie, schöne Folge im Stile von The Thing und tolle Sprecher. Da hatte Carsten Hermann und Andreas Masuth tolle Arbeit geleistet. Schade dass da die neuen Folgen (bis jetzt) nicht heran reichen.
      Heute in der Früh gab es Danger 3. Wieder ein tolles Hörspiel aus der Maritim Ära Carsten Hermann. Es hat Spaß gemacht es zu hören. Solche Geschichten von Andreas Masuth würde ich gerne mehr hören.

      Mal hören ob die Minninger-Geschichte rund um einen Yeti in der neuen Europa-Gruselserie auch so viel drauf haben wird #jaja#
      Ghostbox, Folge 1
      :: Das Hörspiel hat gut begonnen. Die Figur der Lena ist mir jedoch schon von Beginn an _etwas_ unsympathisch. Den Teil, wo sie den Blog-Eintrag macht, musste ich nach dem gefühlten 50. "Ähm" vorspulen. Der Klassiker mit Lena und Marie in der Bar, wo der Gast keine 10 Sekunden warten kann, bevor er genervt abrauscht, ist auch ein Zeichen dafür, dass sich die Geschichte etwas hölzern entwickeln wird. Jetzt zu Beginn der zweiten Folge muss ich mich schon wieder über die plumpe Anmache am Heidelberger Hauptbahnhof wundern ... :huh:
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan
      "Etwas" unsympathisch, Markus ^^ .
      Das mag wohl auch daran liegen, solche Personen aus dem realen Leben zu kennen und seine Erfahrungen und Gefühle für diese reale Person auf die fiktiven zu übertragen; sage ich jetzt mal so als Hobbypsychologe :D .
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan
      Mit Ghostbox musste ich paussieren, da ich den 10,5 Stunden Klumpen nun den Folgen nach neu geschnitten habe.

      In der Zwischenzeit habe ich mit Amadeus neu gestratet. Folge 1 und 2 sind gehört und einfach nur herrlich anzuhören. Keine Rolle, die nicht gut besetzt/gespielt und noch besser geschrieben ist. Folge 1 und Folge 2 sind für mich unabhängige Einzelhörspiele, die lediglich durch den Herrn Mozart und Doktor Knusprig eine Gemeinsamkeit aufweisen. Amadeus ist einfach nur geistreich lustig! :love:
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan
      TKKG Doppelte Entführung
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Spinnen #spinne# am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen.
      Nachdem gestern morgen bei mir das Höspiel „Das Spinnennetz“ aus der Reihe „Die Zukunfts-Chroniken“ lief, waren heute morgen bei mir wieder Spinnen angesagt. Im Geister-Schocker 17 lauerte „Der achtbeinige Tod“.
      Die Geister-Schocker Story mit leichtem Hauch von SciFi gefiel mir sehr gut. Schön mysteriös am Anfang erzählt, löst die Geschichte sich erst nach und nach auf.
      Ich versuche mich gerade mit den neuen Folgen von Death Note, aber es wiederholt sich alles nur und die Geschichte kommt einfach nicht voran. Davon abgesehen wird es immer kitschiger. Ich glaube nicht, dass ich es schaffe, die fertig zu hören. <X
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan

      Neu

      Amadeus [03] Schofar
      :: Ich muss gestehen, dass Markus' Vorgehen des erneuten Komplettdurchlaufs gar nicht mal so verkehrt ist #asche# . Folge 1 hatte ich noch grundsätzlich in Erinnerung, aber 2 und 3 ist Neuland für mich. Schofar ist nicht ganz so wortwitzig wie andere Folgen, aber Amadeus' Sprüche gegen die Obrigkeit (Kirche) sind einfach nur köstlich! Auch diese Folge geht als Einzelhörspiel durch, dass man unabhängig von anderen Teilen hören kann. Die Folge 4 (Faustus) habe ich auch angefangen zu hören. Dort wird der berühmt berüchtigte Kanon "Leck mich im Arsch g’schwindi, g’schwindi!" vorgestellt #roll# .
      Spiel: I'm with stupid | Runde 5: Irgendwie Hörspiel | Mitspieler: Akita Takeo, Flori1981, HP. Göldner, Markus G., S.R.-Fan
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...