Welches Hörspiel/Hörbuch hört ihr gerade ...

      Ich höre Garde von Ezekiel Boone (Hörbücher)

      Die Brut 1 - Sie sind da

      amazon.de/Die-Brut-Sie-sind/dp…rds=die+brut+h%C3%B6rbuch

      Die Brut 2 - Die Zeit läuft

      amazon.de/Die-Zeit-l%C3%A4uft-…rds=die+brut+h%C3%B6rbuch

      bocksbox schrieb:

      Ramos - der Junge vom anderen Stern


      Es gibt noch mehr Qualität Hörspiele einfach mal entdecken. :D

      kuntze-musik.de/Neue_Dateien/maerchen/maerchen.html
      Agentur Luzifer (pidax)
      :: Es soll sich dabei um eine 9-teilige Science-Fiction-Serie handeln. Was daran SF sein soll ist mir noch nicht klar geworden; muss es aber auch nicht. Genausogut könnte man behaupten, dass ... Aber lassen wir das. Jedenfalls habe ich nach der vierten, sterbenslangweilige und dümmlichen Geschichte (~ 20 Minuten je Folge) abgebrochen. Die Sprecher sind alle sehr gut, aber die Geschichten leider nicht.
      ContamiNationZ [3] Stadt der Kadaver
      :: Hierbei handelt es sich um Terra Mortis [3] Nekropolis, die ich schon seit einigen Jahren ungehört hier liegen habe. Jetzt wo es mit der Miniserie weiter geht, habe ich mich ran getraut; an ContamiNationZ. Leider ist Folge 3 sehr viel schwächer als seine beiden Vorgängerfolgen. Den titelgebenden Namen trägt die Folge zu unrecht. Von der Kadaverstadt bekommt man leider nicht sehr viel mit. Jan nervt einfach nur und Keller hat den Weltrekord in "Kollege" und "Kleine" aufsagen unüberholbar aufgestellt. Die Hauptgeschichte ist leider sehr einfälltig und schlecht! Wieder passiert es, dass sich der eigentlich Überlegende dem Unterlegenden ausliefert. Näher kann ich es nicht beschreiben ohne zu spoilern. Ich hoffe die abschließenden Folgen werden besser. VIEL BESSER!
      Zuletzt lief hier sehr viel aus dem Radio, was sich in den letzten Wochen und Monaten angesammelt hat.
      In dieser Woche:

      Paul Temple und der Fall Conrad:
      Typischer Durbridge, der gerade deswegen Spaß macht. Alle Ingredienzien sind enthalten: Ein Auftrag, mehrere Leichen, ein Haufen Verdächtiger, ein sinistrer Nachtclub, ein Unfall und viel, viel Gesaufe. Macht Spaß und unterhält über alle sechs Teile, auch wenn mir diesmal der Täter sehr früh klar war.

      Der letzte Detektiv - Reservat:
      Ich muss ja gestehen, dass ich hiermit zum ersten Mal eine Folge von Jonas gehört habe. [Eine Schande, ich weiß.]
      ALTER SCHWEDE! Wie geil ist das denn? Jetzt kann ich Chris' wiederholte Werbung dafür absolut verstehen. Wenn alle Folgen so sind, dann dürfte es sich um eine der besten, wenn nicht gar die beste Hörspielserie handeln. Noir-Touch, 80ies-Neon-Chic, Dystopie, Humor... DER HAMMER! Das Problem: Ich muss jetzt geduldig warten, bis ich alle anderen Folgen zusammengesammelt bekomme. Na ja. Ich werde ja wohl noch ein paar Jahrzehnte leben, da sollte das möglich sein :D ...
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.

      dark_clouds schrieb:

      Jetzt kann ich Chris' wiederholte Werbung dafür absolut verstehen.


      *hüstel* "Werbung" ist das, was freiwillige und unbezahlte PR-Mitarbeiter für kommerzielle Hörspiele machen, ich erwähne nur gelegentlich, was die besten Hörspiele der letzten 30 Jahre sind ;)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Gerade gehört....

      Lady Bedfort 100 ... ähm, ne 101 - Der Nachtfalke

      So da ist nun das große Finale und ich kann allen sagen, dass der Kunde hier tatsächlich "verarscht" wurde. Hier hören wir wahrscheinlich im kompletten die Folge 101. Aus Folge 100 dürfte nicht eine einzige Szene vorhanden sein. Man hätte jedoch beide Folgen locker zusammen packen können und daraus mindestens dann 60-70 Minuten Laufzeit rausholen können. Aber 41 Minuten ist leider ein schöner Witz.

      Wir erhalten die Lösung darauf, um wen es sich bei dem Toten aus dem Cliffhanger handelt und voller "stolz" wird dies auch innerhalb einer Minute im Hörspiel abgehandelt. Wer der Mörder ist und wie es zu dem Mord kam, wird man als Hörspielhörer nicht mehr erfahren. Und emotional lässt es einen völlig kalt, da der Tod selbst für die Akteure nicht emotional behandelt wird. Aber das liegt daran, dass hier eine ganze Folge fehlt.

      Der Fall um die entführte Allison wird hier zu einem vollständigen Ende gebracht. Das ist aber leider auch der einzige Pluspunkt dieser Folge. Das "Duell" im Radio ist spannend, wenn auch sehr in die Länge gezogen. Da hätte man noch mehr reinpacken können.

      Und was nun das Geheimnis von Max ist und was Claras Bruder damit zu tun hat, wird auch ein großes Geheimnis bleiben. Hier wurde nur Husch-Husch etwas zusammen gezaubert. Die Fans sind an diesem Punkt eh nicht mehr interessant und die Romane sollen ja schließlich gekauft werden. Aber nicht mit mir. Der Hörplanet hat es sich an diesem Punkt absolut mit mir verscherzt und ich bin froh, dass sie die Arbeit schon aufgegeben haben. Die Macher wird es natürlich nicht stören (Warum auch?), aber nach 100 Folgen hätte man einen liebevolleren Umgang mit dem eigenen Produkt durchaus erwarten können.

      Fazit: Als reguläre Folge 101 wäre sie in Ordnung gewesen und die letzten Sekunden enden versöhnlich, sodass man tatsächlich mit 101 die Serie hätte beenden können. Aber inhaltlich ist es leider voll gegen die Wand gefahren.

      Als reguläre Folge: 7/10 Punkten
      Als finale Folge 1/10 Punkten
      Zuletzt habe ich einige Kindheitserinnerungen aufgefrischt.

      Mitternachtsparty, mit Hugo, dem Schlossgespenst, alle 8 Folgen.

      Vier Folgen davon hatte ich als Kind bereits besessen (1, 3, 6, 8), nun habe ich die Serie endlich mal komplett gehört. Und was soll ich sagen? Auch nach über 25 Jahren hätte ich die Titelmelodien noch mitsingen können. :thumbsup:
      "Was sagt man darüber, wie man Bücher schreibt? Man denkt sich etwas aus und zwingt sich, es aufzuschreiben."

      Ariadne Oliver, Poirot: Wiedersehen mit Mrs. Oliver
      ContamiNationZ [4] Der Plan
      :: Beim Hören ging mir vor allem eines durch den Sinn: "Für wieviel kann ich im Dezember die fünf neuwertigen CDs verkaufen? Die drei Terra Mortis gebe ich mit dazu, als 'Sammler-Edition' ". Und darauf habe ich jahrelang gewartet? Ohne Spoiler nur soviel: Der Erzähleranteil ist sehr hoch und der Zombieanteil sehr gering. Es geht vor allem um Mensch-Mensch-Konflikte. Bei TWD vergleichbar mit dem "Governor", nur nicht so cool! Sorry, aber das ist schon alles sehr ernüchternd. :(
      Gerade gehört aufgrund eines Tipps (danke nochmals):

      Das Kreuz auf dem Erlenberg
      von Bodo Traber.

      War nicht schlecht, aber irgendwie doch nicht so mein Fall.
      Wenn Grusel, dann eher in Richtung Klassiker.

      Ich habe hier aber noch ein paar Sachen von Traber, die ich mir ebenfalls noch anhören werde.

      Gruß, Frank
      Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.

      Frank schrieb:

      Das Kreuz auf dem Erlenberg von Bodo Traber.


      Das finde ich grade noch sehr in Richtung Klassik, filmisch schon mit so Wicker Man oder Der verbotene Schlüssel oder ähnlichem vergleichbar. Das Ding im Nebel ist auch eher so ne klassische Gruselstory.

      Also bis auf "Die Flüsterer" hab ich noch nichts schlechtes gehört (bin aber noch nicht auf 100%).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jean St. Claire“ ()

      Thorsten B schrieb:

      Mitternachtsparty, mit Hugo, dem Schlossgespenst, alle 8 Folgen.

      Davon habe ich auch ein paar Folgen und habe sie als sehr gut in Erinnerung. Muss ich vielleicht auch mal wieder raus suchen...

      Thorsten B schrieb:

      Auch nach über 25 Jahren hätte ich die Titelmelodien noch mitsingen können.

      Das kommt mir sehr bekannt vor. Immer wieder erstaunlich, mit was für "unnützem" Zeug man sein Hirn vollädt... ohne das man das lernt, einfach so nebenbei. Schön, dass es anderen auch so geht ;)

      ​Ich höre zur Zeit immer mal wieder eine alte TKKG Folge... und auch hier kann man teilweise mitsprechen :D
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...