GEISTER-SCHOCKER (eine Hörspielserie von Romantruhe Audio) ...

      Hier eine Übersicht der Folgen 73-79 die bis im Januar 2019 erscheinen werden.

      Geister-Schocker : Folge 73 Vampire auf der Bohrinsel (26.01.2018)



      Vor der schottischen Küste pumpten die Bohrinseln das schwarze Gold aus dem Meeresboden. Erdöl. Neue Straßen durchzogen das düstere Land. Schwere Lastwagen rollten an alten Schlössern vorbei. Die moderne Zeit schien endgültig Ihren Einzug gehalten zu haben. Die Menschen vergaßen die Legenden von Geistern und Dämonen. Sie dachten an Öl, Geld und schnellen Verdienst. Doch als niemand mehr damit rechnete, schlug das Grauen zu. Die blutige Vergangenheit dieses Landes holte seine modernen Bewohner ein. Alles begann mit einer Probebohrung ...

      Buch: Bob Collins


      Geister-Schocker : Folge 74 Der Werwolf Von Epprath (23.03.2018)



      In der Nähe der mittelalterlichen Stadt Bedburg-Altkaster gab es einen grausamen Doppelmord. Nach den tödlichen Verletzungen der Opfer zu schließen, wurden sie durch einen Wolf getötet. Der Mord geschah an der Stelle, an der früher der Ort Epprath lag, der dem Kohleabbau zum Opfer fiel. Man munkelt schon, dass die Sage wahr ist und der Werwolf von Epprath wieder aufgetaucht sei, denn nachdem mehrfach Wolfsgeheul zu hören war, hatten ihn Zeugen gesehen. Ich, Christoph Schwarz, sollte der Sache nachgehen und den Werwolf zur Strecke bringen. Zusammen mit Carmen fuhr ich nach Alt-Kaster. Die Suche nach ihm brachte uns fast zur Verzweiflung, denn er holte sich weitere Opfer. Doch dann erhielten wir einen Hinweis, der uns auf seine Spur brachte und den Fall in einem ganz anderen Licht erscheinen ließ ...


      Geister-Schocker : Folge 75 Der Diamantengeist (25.05.2018)



      Die Zinnen von Windcliff Castle heulten im Sturm wie die Pfeifen einer riesigen Orgel. Dumpfe, klagende Laute, dazwischen grelles Kreischen und das Grollen eines nahenden Gewitters weckten Noel Allister gegen zwei Uhr morgens. Verschlafen setzte sich der grobschlächtige Mann im Bett auf und griff sich verwirrt an den Kopf. Da hörte er über sich ein Geräusch. Aus ungläubig geweiteten Augen starrte er auf die Hände, die aus dem Nichts kamen. Sie umklammerten eine bluttriefende Spitzhacke. Noel Allister kam nicht mehr dazu, Angst zu verspüren.Weit holten die körperlosen Hände aus. Die Spitzhacke beschrieb einen Bogen. Mit einem hässlichen Geräusch bohrte sich das schwere Werkzeug in die Brust des Mannes, durchstieß sie mühelos und drang in die Matratze. In diesem Moment brach die Hölle los …

      Ein neuer Fall für Rick Masters
      …

      Geister-Schocker : Folge 76 Kreuzfahrt in die Hölle (27.07.2017)



      San Cristobal, Galapagos-Inseln. Montag, 3. August, 12.00 Uhr. Niemand der zweihundertfünfzig Passagiere der SARDONIA achtete auf die drei Männer, die in letzter Minute an Bord gingen. Auch die Besatzung war ahnungslos, wer den Luxuskreuzer betrat. Nur der Kapitän war eingeweiht. Unbehaglich blickte er den Neuankömmlingen entgegen. Schließlich war einer von ihnen ein gefährlicher Mörder. Der Kapitän übernahm es persönlich, gemeinsam mit seinem Zahlmeister den ungebetenen Fahrgästen ihre Kabine zu zeigen. Noch lag die SARDONIA im Hafen von San Cristobal. Noch hätte der Kapitän sich und sein Schiff vor dem drohenden Unheil bewahren können. Doch pünktlich um 12.30 Uhr gab er den Befehl zum Auslaufen. Das Verhängnis war nicht mehr aufzuhalten. Die Mächte der Finsternis und des Bösen griffen nach der SARDONIA …


      Geister-Schocker : Folge 77 Die todbringende Hexe (21.09.2018)



      In Magdeburg geschehen seltsame Dinge. Immer wieder ertrinken Menschen in der Elbe. Andere wollen eine Nixe gesehen haben. Conny Blank, die Partnerin von Christoph Schwarz, übernimmt diesen Fall und fährt nach Magdeburg. Dort findet sie heraus, dass mehr an der Sache ist, als zuerst angenommen...


      Geister-Schocker : Folge 78 Meute des Satans (23.11.2018)



      Er hörte das Keuchen und Hecheln hinter sich, glaubte sogar, bereits den heißen Atem seiner Verfolger im Nacken zu spüren. Dabei hatte er, Chefinspektor Earl Johnson, nur einen langgesuchten Verbrecher zur Strecke bringen wollen. Doch da gelang es dem Ganoven, Hilfe aus den Dimensionen jenseits dieser Welt herbeizurufen. Und Earl Johnson sah sich plötzlich an zwei Fronten kämpfen. Doch dieser Kampf schien bald zu Ende zu sein, denn ihn jagte die MEUTE DES SATANS


      Geister-Schocker : Folge 79 Das Schloss der tausend Augen (25.01.2019)



      Zusammen mit seinen Freunden Lizzy Moran und Joe Archer wollten der Geisterseher Jack Callum und seine Freundin Jenny McDonald einen unbeschwerten Urlaub verbringen. Das Anwesen von General Philip Cammeron schien dafür bestens geeignet. Doch direkt nach der Ankunft spürte Jack, dass ihn sein Schicksal mal wieder verfolgte und in dem Haus auf der Klippe nicht alles mit rechten Dingen zuging. Als sie kurze Zeit später ein Sturm von der Außenwelt abschnitt, und die anwesenden Gäste in paranoide Wahnvorstellungen verfielen, versuchte Jack ein verzweifeltes Manöver, um die Gäste und sich zu schützen …


      Quelle: romantruhe.de/audio/grusel-und-horror/geister-schocker-cds/
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Endlich ist es bei Facebook wem aufgefallen. :D Hat echt lange gedauert. Dann wird dieser Umstand in den nächsten Tagen an der einen oder anderen Stelle für Diskussion sorgen. Ich sehe da kein Problem wenn 63 Folgen später ein Hörspiel den gleichen Titel trägt.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Das finde ich auch mehr als unglücklich zwei Mal den gleichen Titelnamen zu benutzen :wacko:
      Außerdem vermisse ich die schönen Booklets. Diese gibt es auch schon seit einigen Folgen nicht mehr. Schade.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Also ich habe gerade Folge 75 gehört in der Rick Masters wieder aktiv ist. Für mich war es eine solide Umsetzung und die Zeit verflog recht schnell. Für Zwischendurch genau das Richtige für mich.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Das mit dem doppelten Titel finde ich zwar nicht gut aber auch nicht so tragisch, dazwischen lagen ja haufenweise andere Folgen. Man hätte sie z.B einfach "Horror-Kreuzfahrt" nennen können. Die aktuelle Folge 76 empfinde ich allerdings als total Ausfall, klar bei der Serie ist es immer bisschen Glück, was am Ende dabei raus kommt. Hier kommen zwei Sachen zum Tragen, die nicht zusammen passen wollen zum einen die Regie und die extrem schwach Vorlage von Markus Topf. Manchmal hauen die Sprecher ja noch was raus, aber selbst das ist hier nicht der Fall. Es gibt einfach Autoren und Label die Joachim Otto nicht für die Produktion von Folgen beauftragen sollte. Aber ich bin mir sicher das auch diese Folge von anderen Leuten als ganz toll empfunden wird.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Geister-Schocker : Folge 79 Das Schloss der tausend Augen (25.01.2019)



      Zusammen mit seinen Freunden Lizzy Moran und Joe Archer wollten der Geisterseher Jack Callum und seine Freundin Jenny McDonald einen unbeschwerten Urlaub verbringen. Das Anwesen von General Philip Cammeron schien dafür bestens geeignet. Doch direkt nach der Ankunft spürte Jack, dass ihn sein Schicksal mal wieder verfolgte und in dem Haus auf der Klippe nicht alles mit rechten Dingen zuging. Als sie kurze Zeit später ein Sturm von der Außenwelt abschnitt, und die anwesenden Gäste in paranoide Wahnvorstellungen verfielen, versuchte Jack ein verzweifeltes Manöver, um die Gäste und sich zu schützen …


      Geister-Schocker : Folge 80 Der Seelenfresser (22.03.2019)



      Als Neville Collins auf dem verwaisten Landsitz der Lambournes Schutz vor einem Gewitter sucht, macht er in der alten Scheune eine fantastische Entdeckung: Unter den staubigen Laken schlummert eine Geisterbahn aus den 1920er Jahren – der Nachtmahr. Als Besitzer eines Kuriositäten-Museums ist er sofort Feuer und Flamme und will das marode Fahrgeschäft unbedingt erwerben. Aber der Verwalter der Ländereien, der betagte Mr. Curtis, rät ihm dringend davon ab. Es habe schon zu viele Zwischenfälle mit dieser Geisterbahn gegeben. Und er erzählt dem aufgeregten Zuhörer eine unheimliche Geschichte…


      Geister-Schocker : Folge 81 Das unsichtbare Grauen (24.05.2019)



      Frank Hilliard war so in Bewunderung für Mrs. Ruth Poole versunken, dass er nur Augen für ihren gertenschlanken Körper mit den vollen Brüsten hatte. Daher fiel ihm gar nicht auf, dass sie plötzlich im Satz verstummte. Erst ihr schriller, nervenzerfetzender Schrei riss ihn aus seinen Gedanken. Sein Kopf ruckte herum. Erschrocken starrte er die Frau an, in deren Augen blankes Entsetzen stand. Schon öffnete er den Mund, um nach dem Grund für ihre panische Angst zu fragen, als sein Blick auf seine linke Hand fiel - auf die Stelle, an der er einmal eine Hand gehabt hatte! Im Saal brach eine Panik aus. Die Menschen wurden von Grauen vor dem Unbegreiflichen gepackt. In wilder Hast flohen sie aus seiner Nähe, als hätte er eine ansteckende Krankheit. Der blutrote Armstumpf ragte anklagend in die Luft, ohne dass er es wahrnahm. Eine tiefe Ohnmacht hatte ihn erlöst - wenigstens vorübergehend. Das Schlimmste stand ihm aber noch bevor. Das unsichtbare Grauen! Ein neuer Fall für Rick Masters


      Geister-Schocker : Folge 82 Kathedrale des Todes (19.07.2019)
      (diese Folge lag dem Geister-Schocker Comic Nr. 16 bereist bei)



      Das dunkle Zeitalter hielt die Menschen fest im Griff, deren Aberglaube in den Köpfen der Bevölkerung tief verwurzelt ist. Die Betrüger Wilhelm und Issak versuchten daraus Kapital zu schlagen. Doch die Einwohner des kleinen Dorfes kamen ihnen auf die Schliche und stellten sie vor Gericht. Als Wiedergutmachung forderten sie von ihnen, dass sie eine Botschaft in die Kathedrale am Fuße des Berges bringen sollten. Ein Unterfangen, welches als harmlose Straferfüllung begann, aber in einem tödlichen Überlebenskampf endete, denn die Bewohner hatten den Verurteilten nicht mitgeteilt, was geschehen würde, wenn sich jemand der Kathedrale näherte
      …

      Geister-Schocker : Folge 83 Der Sklave des Magiers (27.09.2019)



      Emily Talbot besuchte mit ihrem Mann das Grab ihrer Eltern auf dem Trinity Cemetery. Es war fünf Uhr nachmittags, Die Dunkelheit kroch wie ein Moloch über den menschenleeren Friedhof. Trübe flackerten Kerzenflämmchen im milchigen Nebel. Feiner Regen sprühte auf Edinburgh. Seine etwas jüngere Frau zündete die Kerze in der Grablaterne an. Ihr Blick ging dabei an ihrem Mann vorbei. Hinter ihm schälte sich eine dunkle Gestalt aus dem Nebel. Für Sekunden sah Emily Talbot das wächserne Gesicht eines Mannes, verdrehte Augen, in denen das Weiße schimmerte, einen offenstehenden Mund mit fleischlosen Lippen, tief eingefallene Wangen. Ihr schriller Schrei erstickte im Nebel. Zitternd deutete sie auf die unheimliche Erscheinung. Als ihr Mann erschrocken herumfuhr, war nichts mehr zu sehen.


      Geister-Schocker : Folge 84 Kampf um die Felsenkirche (29.11.2019)



      Die Felsenkirche in Idar Oberstein ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch keiner der Besucher scheint die alte Legende zu kennen. Sie handelt vom unsterblichen Kampf zweier Brüder, die sich hier einst um eine Frau schlugen. Der eine stürzte den anderen in die Tiefe, und aus Reue erbaute er später die Felsenkirche. Doch scheinbar ist der Getötete zurückgekehrt, um sich zu rächen. Mit Camen und Belinda machte ich mich auf den Weg, das Rätsel zu lösen und der Fall entwickelte sich wieder einmal anders, als wir dachten… Ein neuer Fall mit dem Detektiv des Übersinnlichen – Christoph Schwarz.


      Geister-Schocker : Folge 85 Zombiehölle Afrika 1/3 (24.01.2020)
      (bisher nur exklusiv als Vinyl, nun als CD Version)



      Als in Westafrika eine Ebola-Epidemie ausbricht, reiste Sarah Coleman, die junge Tochter des US-Senators, im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation nach Sierra Leone, um den dortigen Medizinern zu helfen. Doch drei Tagen später wird sie entführt. Als ihre Geiselnehmer beim US-Präsidenten mehr als 10 Milllionen Dollar für ihre Freilassung verlangen, beauftragt dieser Dylan Christopher und sein Team, sie zu befreien. Doch was erst als einfache Rettungsaktion gedacht war, entwickelte sich plötzlich zu einem Himmelsfahrtskommando, das die ganze Welt in ein Chaos zu stürzen droht ...


      Vermutlich geht es dann wie folgt erstmal weiter:

      Geister-Schocker : Folge 86 Land der lebenden Toten 2/3 (2020)
      (bisher nur exklusiv als Vinyl, nun als CD Version)



      Nur mit knapper Not sind Laura Janssen, Dylan Christopher und Sam Ellis der Zombiehölle Afrikas entkommen. Doch an Bord der Linienmaschine, die die drei Freunde zurück in die USA bringen soll, treten bei einigen Passagieren plötzlich merkwürdige Krankheitsfälle auf. Doch wie kann das sein? Der Virus war doch zerstört? Jetzt geht es für alle Beteiligten nur noch um das nackte Überleben, denn auch aus Washington und dem restlichen Land erreichen die drei Freunde grauenvolle Nachrichten ....


      Geister-Schocker : Folge 87 Die Welt der lebenden Toten 3/3 (2020)
      (bisher nur exklusiv als Vinyl, nun als CD Version)



      Die Welt versinkt im Chaos, denn aus allen Erdteilen erreichen Laura Janssen und Dylan Christopher inzwischen schreckliche Nachrichten. Die Zombies sind überall! Jetzt kann nur noch Professor Hans Schneider mit einem Gegenmittel helfen. Doch der befindet sich in der Schweiz. Als die beiden in Genf eintreffen, stehen sie nicht nur vor einer gewaltigen Armee von Untoten. Auch eine andere Macht will den Professor in seine Gewalt bringen. Dylan Christopher bleibt nur noch eine Chance …


      Quelle: romantruhe.de/audio/grusel-und-horror/geister-schocker-cds/
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      Ich war heute im Schloss der tausend Augen. Es war eine typische trashige Geisterschocker-Folge, die bei mir leider keine Begeisterungsstürme verursacht. Das Hörspiel ist gut gemacht, hat gute Sprecher und einen passablen Sound samt dazu gehörige Geräuschkulisse. Aber irgendwie ist mir alles zu vorhersehbar und zu wenig mit richtig gruseligen Höhepunkten gespickt. Ganz nett für Zwischendurch, aber nix dass mir lange in Erinnerung bleibt. Jack, der bereits 2 Abenteuer zu bestehen hatte, ist mir irgendwie auch zu farblos. Ich hoffe mal auf die Masuth-Folge :thumbup:
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...