Was haltet Ihr von Comedy-Hörspielen?

      Was haltet Ihr von Comedy-Hörspielen?

      Hallo Freunde,

      wie ist Eure Meinung zu Comedy- oder Funhörspielen?
      Liebt Ihr Sie oder hasst Ihr sie?

      Bin gespannt auf Eure Meinungen?

      Grüsse
      Michael
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Liebt Ihr Sie oder hasst Ihr sie?


      Ich würde sagen weder noch. Es kommt halt einfach auf die Hörspiele an. Generell habe ich aber gegen diese Genre nichts.
      "Aus der Geschichte der Völker können wir lernen,
      dass die Völker aus der Geschichte nichts gelernt haben."


      G. W. Friedrich Hegel
      Kommt drauf an, aber in der Regel kann ich dem Genre recht viel abgewinnen. FerkelRecords ist dabei das Paradebeispiel. Auch wenn insbesondere bei den älteren Werken handwerkliche Mängel dabei waren, war der Fun-Faktor meistens recht hoch. Und die Osna-Cops-Serie gehört zu meinen genreübergreifenden Alltime-Favouriten.
      Auch die Hörspiel-spezifischen Verarschungen können bei mir durchaus landen. Insbesondere die Ferienbande ist da meiner Meinung nach genial. Besser können die 80er-HSPs nicht verarscht werden. Bei den Klammeraffen hab ich mich auch kaum auf dem Stuhl halten können (im wahrsten Sinne des Wortes). Allerdings nur bei der ersten Staffel. Bei der zweiten ist mir das Lachen im Halse steckengeblieben und die dritte hab ich mir gar nicht erst gegeben.
      Bei den Download-Comedys ist auch immer wieder etwas lustiges dabei. Gefährliche Helden oder bestimmte DDF-Verarschungen wie "... und ihre Nichte" können mich durchaus zum lachen bringen, wobei da der Grad zwischen Lustig und Dröge recht schmal ist.

      Meine derzeitige Top-Five an Comedy-Hörspielen:

      1. Osna-Cops 2 Der Kapaun der lächelt
      2. Osna-Cops 1 Mit Kind und Sülze
      3. Die Ferienbande 1 und die entsetzlichen Ferien
      4. Die Ferienbande 2 und das voll gemeine Phantom
      5. Rubikon Revisited
      Moin,

      ich finde Comedy Hörspiele super, aber bis auf die Ferienbande und die Comedy von John Sinclair kenne ich da eigentlich nichts.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ist so ein zweischneidiges Schwert, da nicht jeder den gleichen Humor hat.
      Ich kann z.B. leider mit "Jack Longdong" nichts anfangen, finde aber "John Sinclair - Die Comedy" (nicht innerhalb der eigentlichen Serie), "50 Jahre der Ewigkeit" (Fantasy-Comedy) und "Mord an den Städtischenbühnen" Klasse.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Eigentlich eher sehr wenig. Longdong gefällt mir nicht und die Sinclair-Comedy kommt nicht in meinen CD-Player. 50 Jahre der Ewigkeit fand ich wirklich toll, unterscheidet sich aber doch deutlich von reiner Comedy. Habe einen Hörspielbekannten, den die meisten wahrscheinlich kennen. Er hat Moneky Island für sich selbst als Hörspiel aufgenommen. Das war klasse, liebevoll inszeniert und hat wirklich großen Spass gemacht gehört zu werden. So etwas fehlt mir leider, von Longdong und Sinclair-Comedy halte ich aber nix....
      Comedy seh ich mir lieber im TV an. Ich finde die Mimik der Akteure hier sehr wichtig und im Hörspiel geht das leider flöten. Genauso bei machen witzigen Situationen über die man nur lachen kann wenn man sie sieht. Durchs erzählen geht da einfach vieles verloren.
      Ich denke mal das Comedy beim Hören etwas schwer darzustellen ist.
      Gibt es eigentlich bis auf die Ferienbande eine Hörspielcomedy Serie? Sollte man die Ferienbande eher als Satiere sehen oder als Comedy?
      John Sinclair Comedy ist ja wirklich nur eine einzige Folge, keine Serie im eigentlichen Sinne.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      @grifter: Long Dong gibt es noch, wobei die Serie eingestellt wurde. Seit kurzem gibt es die Comedy-Serie WUPP. Fand ich in unserer Live-Premiere ganz OK, wobei der Anfang sehr zäh war. Das Grundgerüst der Serie, 2 Helden wuppen sich in die Vergangenheit und lernen dort Persönlicheiten, die von bekannten Comedians gesprochen werden, kennen, finde ich ganz gut.
      Ich lache gern und viel, auch wenn ich da früher mehr von Gebrauch nehmen konnte. als heute - habe auch nichts gegen gut gemachten Humor, leider findet dieser in den o.a. Hörspielen (LongDon... ect.) erst meist unterhalb der Gürtellinie statt...
      "John Sinclair - Die Comedy" fand ich erfrischend, wenn gleich da auch "Tiefschläge" unterhalb der Gürtellinie zu finden sind - doch einmal im Jahr eine Persiflage fänd ich da ok..... - wobei John eh öfters mit einem "schmunzeln" daherkommt, was auch die [i]Popularität[/i] der Serie ausmacht, sich selber nicht so ernst zu nehmen.
      Schlimm fand ich da auch die alte Fassung der "Mumie" aus dem Hause Maritim, wo die unvergessliche Beate Hasenau als Dumme Kuh im Epilog der Geschichte beschimpfen lassen musste und was da dann im weiteren verlauf Lustig sein sollte, eher Hochnotpeinlich war...
      Aber Humor ist die schwierigste Kunst überhaupt - Grusel, Leid, Herz - Schmerz ist einfacher zu erzeugen als guter Humor.....
      Kabarett liebe ich auch sehr und wenn der WDR Nachts diese Sendungen wiederholt, gibt es für mich nichts besseres....
      Das Humor sehr gut mit und durch Sprache erzeugt werden kann, bezeugen so Menschen wie Loriot oder Heinz Erhard - die fallen mir grade so spontan ein - eine gute Verwechslungskomödie kann durchaus auch über die Sprache transpotiert werden - nur leicht ist guter Humor eben nicht...
      Übrigens an der Graffiti in den Steinbrüchen und Gräbern des alten Ägypten sieht man, dass unsere Vorfahren vor 6000 Jahren schon über die selben Dinge sich schlapp gelacht haben wie wir heute - da gibt es sogar einen Gericht Papyrus wo es um übele Nachrede ging und der Gerichtsschreiber - ja den gab es da auch schon - in einer Randbemerkung singemäß meinte die Betreffende Frau (sorry, ist wirklich so) hätte Haare auf den Zähnen und wäre eine Zänkische Alte, wo der Mann nichts zu lachen hätte... ja, ja - alles schon da gewesen :D :D :D :D :D #wirr1# #freu2# #roll#
      #winkewinke#
      Also hörspieltechnisch hat mich bis jetzt noch kein "Comedy" Hörspiel überzeugt, obwohl ich unheimlich gerne und viel lache. Aber es kommt halt dabei darauf an wie es umgesetzt wird. Ich stehe dabei eher auf die Situationskomik und nicht auf die zwanghaft auffallende Comedy, wo man schon drei Sätze vorher den Wink mit dem Zaunpfahl merkt. Da ist der Witz schon gelaufen und ich kann nur noch müde gähnen.

      Ich liebe aber auch sehr Comedy-Shows, wobei ich aber die immer wieder gleichen Nasen im Fernsehen nicht mehr sehen kann, allen voran Ingo Oschmann (gäääähn) Ich weiß noch wie er damals im Finale bei Sat 1 gegen John Doyle gewonnen hat. Echt schande, John Doyle hatte echt den tiefsinnigern Humor und das schöne trockene dabei. Auch so eine Cindy aus Mazahn (mein Gott wie grottig) total unlustig oder dieser Maddin aus der Schillerstraße -Himmel wie übel- Und so geht das weiter. Leider kann ich auch dem Humor von Hennes Bender gar nichts abgewinnen, er möge es mir verzeihen, aber das ist einfach nur unlustig, dieses teilweise aufgedrehte.

      Richtig gut dagegen ist Dieter Nuhr, Herbert Knebel, Badesalz, Volker Pispers etc.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      humor ist ok, abe in einem hörspiel kann ich damit nichts anfangen. mal einen scherz in einem hörspiel ok, aber eine comedy? abgesehen davon das humor nicht immer bei jedem zieht stelle ich mir so eine witzekassette aus den 70'ern vor. nein danke.

      wegen mir kann das weg bleiben, ich brauche so etwas nicht.


      Hoax

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Unnötig wie Pfeffer im Kaffee , außerdem in den meisten Fällen unwitzig. Gnz oben auf meiner Has Liste steht die Sinclair Comedy; jede Minute war davon Zeitverschwendung !
      "Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist." - The Adventure of the Beryl Coronet / Sherlock Holmes
      Auch ich lache gern. Allerdings nur Comedy, wie die Ferienbande wäre auch nicht mein Ding. Wenn jedoch Serien ab und zu eine Sonderfolge haben, wie die John Sinclair Comedy, fände ich das sehr gut.
      Denn die John Sinclair Comedy-Folge war, meiner Meinung nach, genial. Ich habe stellenwiese Tränen gelacht. #lach1# #lach1# #lach1# #lach1# #lach2# #lach2# #lach2# #lach2# #lach2# #roll# #roll# #roll# #lol# #lol#
      Comedy Hoerspiele funktionieren fuer mich nicht. Ich finde es sehr schwer sie zu geniessen. Ich mag Humor in Hoerspielen, wenn es angereichert damit ist, aber Comedy als Hauptinhalt des Hoerspiels geht meist in die Hose. Das wirkt dann nicht lustig, sondern albern.

      Ich mag den Humor in der Triumvirat Serie. Oder der Humor in den Arwingern (die Folterszene ist eine der witzigsten Szenen die ich kenne). Aber Humor als Hauptausrichtung im Hoerspiel ist nichts fuer mich, vor allem da der Humor meist kuenstlich wirkt.
      Geht mir ein wenig wie Cherusker. Comedy ist ein schwieriges Eisen, das sagen sogar die Comedy-Profis aus Bühne und TV. Und man muß auch unterscheiden zwischen einfach nur gut und lustig oder Klamauk und Albernheit. Und auch da gibt es jeweils Unterschiede.

      Ich bin da immer äußerst vorsichtig bei sowas und kauf erstmal nicht, sondern leih mir das erstmal aus. Hier mach ich keine Blindkäufe, wie ich es sonst gerne mal mache.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...