JOHN SINCLAIR CLASSICS (eine Grusel-Hörspielserie von LÜBBE AUDIO) ...

      Markus G. schrieb:

      ich habe mir heute beide Folgen angehört. Nun ja was soll ich sagen #rolleyes# Folge 1 ist für mich die beste Sinclair-Folge überhaupt: Spannend, gruselig, abwechslungsreich, eine unglaubliche Riege an Synchronsprechern und eine atemberaubende Soundkulisse!!! Einziges wirklich großes Manko ist, dass ich Folge 1 bereits im Schrank als SE 1 Der Anfang stehen habe und es sich tatsächlich um eine 1:1 Kopie handelt. Keine neuen Extras, kein Wolfgang Pampel, der ja bei den anderen Classics den Sprecher mimt, kein anderer Schnitt, ja nicht mal ein anderer Name (Der Roman hieß doch Die Nacht des Hexers, oder?) und schon gar nicht ein fanfreundlicher Preis. Als Sammler fühlt man sich schon ein klein wenig abgezockt, wenngleich dieses Hörspiel für mich wert ist ein zweites Mal zu kaufen, aber man hätte es auch fanfreundlicher handhaben können. Aber LÜBBE und Hörspielfans ist ohnehin ein eigenes Kapitel und passt mMn nicht zusammen.


      Nach heutigem Stand, werde ich die 1.Folge der Classics nicht noch einmal kaufen, auch wenn es mir schwer fällt, da ich gerne alles komplett habe. Aber für mich ist es auch eine Art Abzocke und viele die nicht wissen, dass es sich um das identische Hörspiel wie der SE1 handelt, kommen sich evtl. auch ewtwas vera***** vor. Da hätte man sich bei Lübbe vielleicht wirklich die Arbeit machen sollen und zumindest das Intro einheitlich gestalten können. Oder wie Markus G. vorgeschlagen hat, einen fanfreundlichen Preis anbieten können oder wie bei den Remasterd Versionen vielleicht noch ein kl. Interview drauf packen können und und und. Ideen wären also genug da gewesen. So finde ich das Ganze etwas unglücklich. Das soll aber nicht heißen, dass das Hörspiel schlecht ist, ganz im Gegenteil, es ist für mich eines der besten Sinclair Hörspiele, aber ich habe es ja schon ;)
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      @Angel 74: Du hast mein vollstes Verständnis! Es wäre für LÜBBE wohl kein Beinbruch gewesen, hätte man das Hörspiel als Neuauflage der Special EDition 1 gekennzeichnet. Aber warum etwas für seine Hörspielkäufer machen, oder ;) Die LÜBBE-Fans da draußen haben dafür sicherlich 100%iges Verständnis #rolleyes#
      Ich habe gestern bei Amazon den 2. Teil geladen und muss sagen das ich total begeistert bin, der Mörder aus dem Totenreich hat mich total überzeugt, bitte viel viel mehr davon. Die Story, der Aufbau, der Spannungsbogen, Sprecher (ist ja klar) Musik und Sound da hat einfach alles gepaßt. Hoffentlich geht das weiter so und die Serei läuft so gut wie die 2000er Edition.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ich habe nun die ersten beiden Folgen Sinclair Classics gehört.

      Folge 1 nochmals zu vermarken, nee, das ärgert mich doch etwas ( hauptsache die Kasse klingelt ) Ich hätte es besser gefunden, die Folge 1 als Bonus zur zweiten Folge zu packen ( als Doppel CD ). Oder halt mit geringem Aufpreis statt 6,95 € für 9,95 €. Natürlich stimmt es, das der Anfang dazu gehört, darauf baut ja alles auf.

      Aber man kennt ja schon von anderen Serien, das Folgen neu vermarktet werden, gerne auch in andere Serien ( eine Folge des Magiers tauchte ja auch in einer Grusel Serie auf )

      Jedenfalls gefallen mir die Classics super. Der Anfang war schon immer eine meiner liebsten Folgen, und jetzt vielleicht mal etwas mehr Hintergrund zu bekommen ( wie John zum Geisterjäger wird, oder Suko dazu kommt ) das fänd ich klasse.
      Streite dich niemals mit einem Idioten - denn erst zieht er Dich auf sein
      Niveau um dich danach mit seiner Erfahrung zu erschlagen !!
      Wann kommt denn endlich Sinclair Nachschub. Nachdem im letzten Jahr so vollmundig von vielen Veröffentlichungen gesprochen wurden, das einige hier ( mich selbst eingeschlossen ! ) schon in Jubel ausgebrochen sind, dauert die Veröffentlichung der neuen Folgen mal wieder endlos lange.

      Amazon listet die Classics Folge 3 immer noch für Mai. Die anderen Edi 2000 Folgen ab Juni.....



      #gruebel# wer weiß mehr?
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)
      Pop.de hat die dritte JSC Folge fuer 29.5. gelistet und ich denke auch, dass dies so passt.

      Ich halte es fuer eine gute Idee, John Sinclair in eine Unterserie neu zu starten und nun zweigleisig zu fahren. Wenn man als Neueinsteiger eine Serie sieht, die schon ueber 50 Folgen hat, dann ist das fuer mich schon eine Abschreckung da einzusteigen. Ich habe z.B. lange gewartet bis sich bei Poe eingestiegen bin, da es da ueber 20 Folgen von gab. Erst als die Weltbild Boxen kam, habe ich mit Poe angefangen und danach habe ich dann alle Einzelfolgen gekauft.

      Etwas aehnliches koennte mit JS passieren. Neueinsteiger koennten mit den Classics anfangen, die Serie zu sammeln, jedesmal wenn eine neue Folge erscheint (das ist etwas anderes als etwas zu sammeln, was schon erschienen ist) und wenn sie vom JS Virus befallen sind, dann kaufen sie auch die JS2000 Serie.

      Insgesamt ist das vom Marketing her recht geschickt. Trotzdem ist das fuer mich nur EINE Serie (und nicht zwei) und wenn es mal darum geht, wieviele Folgen JS hat, dann wuerde ich die Folgen der beiden Serien zusammenzaehlen.
      Also, John Sinclair Classics Folge 3 - Dr. Satanos: Gute Sprecher (allen voran Jürgen Thormann und Peter Flechtner (Jack aus LOST), inhaltlich eine der besseren Sinclair-Folgen, jedoch (eigentlich wie immer) ohne große Überraschungen. Zwei Schockeffekte, aber da könnte mehr gehen. Ein bisschen erinnert die Story an "Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo" aus Larry Brent. Und Thormann hat bereits bei Gruselkabinett "Jagd der Vampire" einen wahnsinnigen Wissenschaftler kongenial gesprochen.
      Danke fuer den Eindruck. Auf Juergen Thormann freue ich mich schon sehr. Ich hab mir alle drei Hoerspiele bestellt. Das erste kann ich mir ja schon mal anhoeren, bevor sie eintreffen, denn die erste Folge habe ich ja schon. Aber als Sammler will ich keine Luecke im Regal haben.

      HSP-Freak schrieb:

      Also, John Sinclair Classics Folge 3 - Dr. Satanos: Gute Sprecher (allen voran Jürgen Thormann und Peter Flechtner (Jack aus LOST), inhaltlich eine der besseren Sinclair-Folgen, jedoch (eigentlich wie immer) ohne große Überraschungen. Zwei Schockeffekte, aber da könnte mehr gehen. Ein bisschen erinnert die Story an "Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo" aus Larry Brent. Und Thormann hat bereits bei Gruselkabinett "Jagd der Vampire" einen wahnsinnigen Wissenschaftler kongenial gesprochen.

      Kann man die Folge denn schon irgendwo kaufen?!? Dachte, die gibts erst ab dem 29.5?
      Oder Folge vorab bekommen?
      Beim Hören der 3. Folge habe ich überlegt, woher ich die Stimme von Jeff Brown kenne? #gruebel#
      Hah, jetzt weiß ich es! Es ist david Turba, der Shia LaBeouf seine deutsche Stimme in "Transformes" leiht. #daumenhoch#

      Jetzt würde ich gern noch die Stimme von Julien Haggége (Dean aus der TV-Serie Supernatural) in einem Hörspiel hören.

      HSP-Freak schrieb:

      Alexander schrieb:

      Kann man die Folge denn schon irgendwo kaufen?!? Dachte, die gibts erst ab dem 29.5?
      Oder Folge vorab bekommen?

      Über's Abo der Romantruhe. Die sind immer ein bisschen früher dran.


      Ich finde das Abo auch großartig und Joachim ist stehts bemüht seinen Käufern so früh wie möglich zukommen zu lassen.
      Ich bin fast seit Anfang an der Serie Abonent und hab es bis heute nicht bereut!
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Folge 3 ist für meinen Geschmack gut gemacht und durchaus hörenswert. Es hat mich ebenfalls an Dr. Gorgo erinnert aber auch an den im Hörspiel angesprochenen Dr. Orgow erinnert. Dass Doktoren immer so böse sein müssen ;)
      Auch bei mir kam das Hörspiel gestern (Dienstag) an (Danke an Joachim Otto und den großartigen Romantruhe Service) und ich habe es bereits gelauscht.
      Meine Meinung ist diesmal sehr positiv, denn das Hörspiel ist sowohl originalgetreu, wie auch mit vielen neuen Ideen bestückt. Sehr schön ist Johns Skepsis dem Übersinnlichen gegenüber.
      Meine Wertung 3 1/2 von 5 Punkten.
      Das bisher mit Abstand beste Hörspiel der "Classic" Serie! Wobei ich "Der Anfang" nicht mit zähle, dieser ist einen Ticken besser als Folge 4, aber war ja auch eine SE.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Ich habe für Highlights gestimmt

      Ich bin sehr dagegen alle 50 GKs zu produzieren (sind denn wirklich alle von WA geplant?).

      Nicht alle Folgen sind gut und die eigentliche Serie ist so groß, dass man lieber schneller und mehr davon produziert.

      Die Frage ist tatsächlich welches sind die HLs? Denn auch nicht alle DR. TODs Romane sind empfehlenswert.



      Bisher muß ich sagen, sind die Folgen sehr qualitativ wie die Folgen der 2000er Serie auch. Während ich die Folgen 1-3 besser finde als die TSB Folgen, so gefällt mir 4 von TSB besser.

      Und auch die Geschichten um Orgow sind vieleicht nicht verkehrt, da er ja in der Serie noch eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Magische Bombe spielt. Aber dennoch hätte ich (als Produzent) nicht bei "0" angefangen.
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

      Ich frage mich gerade ob man bei Lübbe jetzt doch umgedacht hat und doch nur die Gespenster-Krimi Highlights vertront,
      wie ist es sonst zu erklären, dass "Die Nacht des schwarzen Drachen" (Abenteuer 44) für November 2011 angekündigt ist?
      Ich hoffe auf jeden Fall, dass auch die Dr. Tod Abenteuer "Dr. Tod", "In Satans Diensten", und "Dr. Tods Höllenfahrt" vertont werden.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Hat mich auch sehr gewundert, dass anscheinend so ein großer Sprung bei den Classics gemacht wird #eek# Vor allem kann ich die (nicht vorhendene ) Informationspolitik von Lübbe nicht nachvollziehen. Jetzt werden sich in diversen Foren schon wieder die Köpfe heiß geredet. #rolleyes#
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...