HANNI und NANNI (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Hier die Inhaltsangabe zur Folge 57:

      „Das darf ja wohl nicht wahr sein!“ Die Lindenhofmädchen starren entsetzt auf Ellis neue Pudelmütze. „Ist der Bommel etwa aus echtem Tierfell?!“ Noch ahnen die Freundinnen nicht, dass dies erst der Anfang einer aufregenden Geschichte ist, die sie auf die Spur gewissenloser Verbrecher führt. Doch Hanni und Nanni lassen sich auch bei winterlichen Temperaturen nicht davon abhalten, ein großes Unrecht aufzudecken…

      57 - und das Verbrechen im Schnee

      Die neue Hanni und Nanni Folge fand ich ganz unterhaltsam. Zwar weiß man sehr schnell, wie der Hase hier läuft, aber das stört nicht wirklich. Elli nimmt mal wieder ein Fettnäpfchen mit und löst gleich mal mit ihrer Fellbommel einen Streit aus.

      ​Frau Vogel ist auch mal wieder mit dabei und ich finde, dass Heidi Schaffrath inzwischen deutlich jünger klingt als ihre Schülerinnen ;)

      ​Diese Folge ist nach der schwachen Schulcafé-Folge und der durchwachsenden Wahl-Folge mal wieder sehr unterhaltsam.

      Folgen 58 und 59

      Folge 58 fand ich durchwachsen. Eigentlich traut man den Mädels doch ein bisschen mehr Grips zu als
      Spoiler anzeigen
      ​eine Mitternachtsparty im Wattenmeer.

      Und was mir auch noch negativ aufgefallen ist: Andrea Jolly als Fiona. Sie klingt so eierig und betont so merkwürdig. Aber wenigstens wird die Urlaubs-/Meerstimmung gut transportiert.

      Folge 59 hat mir wieder besser gefallen. Interessantes Thema und die Szenen im Treppenhaus
      Spoiler anzeigen
      ​als die Mädels Familie Burckhard zur Rede stellen
      waren mal eine nette Abwechslung.

      Was ich aber nicht verstehe: da wird so ein interessanter Charakter wie Carlotta gestrichen um Platz zu machen für eine Tessi, die ja nun komplett blass und langweilig ist. Diese Rolle ist total über finde ich. Dann lieber Carlotta oder auch Claudine wieder aktivieren. Claudine verschwand ja in den alten Folgen auch so sang- und klanglos.

      Da fällt mir ein... hat man eigentlich jemals den Namen von Mademoiselle erfahren? ?(

      Folge 60 - Halloweenspuk mit Hanni und Nanni

      Folge 60 - Halloweenspuk mit Hanni und Nanni

      Für mich eher eine mittel mässige Folge. Es beginnt damit , dass Frau Lemansky schlechte Laune hat und diese während des Unterrichts an den Schülerinnen auslässt. Jenny tut mir richtig Leid, als ihr das Buch weggenommen wird.Im weiteren Verlauf erfährt man dann den Grund für Frau Lemanskys schlechte Laune, den Grund es aber an den Mädchen mit einem Halloweenstreich auszulassen und ihr Verhalten finde ich ziemlich daneben für eine Lehrerin bzw. Erwachsene und kindisch.

      Spoiler anzeigen
      ​Am besten fand ich Fizz als verkleideten Frosch, wie sie dann Frau Lemansky in Angst versetzt. Wie immer sieht Frau Lemansky am Ende dann ihr Unrecht ein.


      Schön finde ich, dass Bobby mal wieder mit dabei ist, und dass es in Lindenhof spielt und eine Unterrichtsszene dabei ist.

      Halloweenstimmung hatte ich aber irgendwie nicht wirklich, höre sie dann evt. um Halloween rum nochmal, da gefällt mir als Halloweenfolge z.b. Folge 29 Geisterbeschwörung mit oder 07 suchen Gespenster.... besser.
      Ich fand die Halloween Folge ganz unterhaltsam.

      Frau Lemansky poltert wieder einmal drauf los (Judy Winter ist einfach perfekt in der Rolle). Und eine sehr selbstbezogene Person ist sie ja eigentlich immer, da passt ihr Verhalten doch ganz gut.

      Die Folge ist leichte Kost, die man einfach mal schön hören kann. Hier werden keine Probleme gelöst sondern hier wird einfach ein bisschen Spaß verbreitet. Und das muss ja auch mal sein ;)

      Sepithane schrieb:

      Schön finde ich, dass Bobby mal wieder mit dabei ist

      Ja, das hat mir auch gut gefallen.

      Am 23.11.2018 erscheint übrigens schon Folge 61 "Hanni und Nanni bleiben am Ball".

      61 - bleiben am Ball

      Folge 61 fand ich ganz gut.

      Die Lindenhof Schülerinnen werden von der Ringmeerschule zu einem Fußballspiel herausgefordert und müssen nun die Fußballregeln lernen.

      Dieser Theorieteil ist meiner Meinung nach aber ein bisschen zu lang geworden, denn sehr unterhaltsam ist das Aufsagen der Regeln nicht. Aber sonst hat die Folge echt Spaß gemacht. Und für ein bisschen Spannung wird auch noch gesorgt:
      Spoiler anzeigen
      Man glaubt ja wirklich, dass Nannis Vergiftung vom Wasser kommt.


      Besonders gefallen hat mir, dass in dieser Folge der ganze harte Kern der Clique mitspielt. Sogar Marianne (Alexandra Doerk) ist mal wieder dabei.

      Lustig finde ich, dass die Ringmeerschule so dicht am Lindenhof ist (war ja in Folge 37 auch schon nur eine kurze Busfahrt entfernt). Da fragt man sich, wie viele Internate sind da noch in der Gegend verborgen ;) . Und dass wegen des Fußballspieles sogar der Unterricht angepasst wird, damit die Mädchen Zeit zum Trainieren haben, sollte man auch nicht zu Ernst nehmen...

      Beim Kappenkleeblatt musste ich schon bei Folge 13 an vier Mädchen denken. Auch wenn es dreiblättrige Kleeblätter gibt, verbinde ich den Begriff Kleeblatt doch eher mit der Zahl vier als mit der drei.

      Die Folge kann man also gut hören, macht Spaß und tut nicht weh :)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...