HANNI und NANNI (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Hanni und Nanni : Folge 54 Frischer Wind um Hanni und Nanni (17.02.2017)



      Oh, wie peinlich! Durch eine dumme Verwechslung gerät die Direktorin vom Lindenhof in eine verzwickte Lage. Deshalb muss sie die neue Lehrkraft Andrea Porto so schnell wie möglich wieder loswerden. Doch da hat Frau Theobald die Rechnung ohne ihre Mädchen gemacht…

      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      Pronto Salvatore! Wer kennt ihn noch, diesen Spieler, der, ich glaube bei RTL war es, den Leuten mit Hin- und Herschieben von irgendwelchen Gegenständen (unter einem war etwas verborgen) das Geld aus der Tasche gezogen hat!? Na egal...

      ​Jedenfalls wird der Lindenhof hier zur Spielhölle. Dafür sorgen Mimi, Josefine und Finja, drei neue Schülerinnen, die aufgrund von Lehrerkrankheit an ihrem Internat vorübergehend im Lindenhof am Unterricht teilnehmen. Wo gehen eigentlich alle anderen Schülerinnen hin, wenn der Lindenhof nur 3 Mädels bekommt. Scheint ja massenhaft Schulen/Internate dort im Umkreis zu geben - aber egal, lediglich ein kleiner Logikfehler, der die Folge auch nicht schlechter macht, als sie ohnehin ist. Man muss ehrlich zugeben, dass rein gar nichts passiert. Die Mädels sind von dem Spiel fasziniert und verzocken all ihre Kohle. Nur Hanni kann der Versuchung widerstehen und kommt dem fiesen Spiel dann auf die Schliche. That´s it. Nichts passiert. Und das Mamsell auch dem Spielen anheim fällt empfinde ich mehr als unglaubwürdig, denn das ist einfach nicht ihre Art - zumindest habe ich ihren Charakter bis dato immer anders gesehen.
      ​Nun ja, eine inhaltlich eher dürftige Folge der Reihe. Es passiert halt einfach nichts. Richtig langweilig aber auch nicht.
      ​Ich vergebe 3,5 von 10 Erbsen für diese Hütchenspielerei.

      54 - Frischer Wind um...

      Nach den letzten beiden schwachen Folgen hat mir die 54 wieder sehr gut gefallen. In der Folge gibt es viele unterhaltsame Szenen, z. B. als die Mädchen Mademoiselle und Frau Vogel vor Frau Theobalds Büro erwischen oder auch der erste Auftritt von Andrea Porto im Lindenhof. Dazu kommt noch eine kleine
      Spoiler anzeigen
      Erpressung
      Mir hat gut gefallen, dass die Folge nicht zu einer "alle Lindenhof Mädchen sind in Herrn Porto verknallt" Geschichte geworden ist. So konnte man die Folge echt gut weghören.

      Schön wäre es, wenn man in einer der nächsten Folgen mal wieder Frau Martin in die Serie einbauen würde.
      Männeralarm im Lindenhof!!!
      ​Sinjes Mutter befindet sich bei Dreharbeiten und kann nicht unterrichten. Andrea Porto soll die Vertretungslehrerin sein. Blöd nur, dass es sich bei Andrea Porto um einen Italiener handelt und dieser männlich ist...

      ​Ja, die Folge geht in Ordnung und man kann sie mal eben zwischendurch weghören. Doch es passiert nicht wirklich etwas. Alle finden Andrea Porto toll. Und erst ganz zum Schluss komt es dazu, dass es ein Geheimnis um den Lehrer gibt, welches dann aber auch umgehend gelöst wird. Das war es leider schon. Mittelfeld - nicht mehr.

      T-Rex schrieb:

      Auch so ein klassisch richtig nichts sagender Titel...


      Wohl doch nicht Folge 55 sondern das Hörspiel zu kommenden Film ----> ufa-fiction.de/projekte/kino/h…i-mehr-als-beste-freunde/
      Ist kein weitere Teil zu den anderen drei Filmen, die zwischen 2009 und 2013 entstanden sind, sondern ein komplett neuer Reboot.

      Cast
      Hanni Sullivan - Laila Meinecke
      Nanni Sullivan - Rosa Meinecke
      Mademoiselle Bertoux - Katharina Thalbach
      Heidrun Theobald - Maria Schrader
      Frau Vogel - Julia Koschitz
      Susanne Sullivan - Jessica Schwarz
      Charlie Sullivan - Sascha Vollmer
      Godehard - Henry Hübchen
      Reitlehrer Ole - Lucas Reiber


      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      Hier nun die Infos zu Folge 55

      Hanni und Nanni : Folge 55 Im Schulcafe (16.06.2017)

      „Wow!“ Die Klassenlehrerin Frau Lemansky hat einen professionellen Kaffee-Automaten gewonnen. Doch wo soll der große Apparat aufgestellt werden? Hanni und Nanni kommt die rettende Idee: „Wir eröffnen in unserem Gemeinschaftsraum ein Schulcafé!“ Alle sind von diesem Vorschlag begeistert und stürzen sich voll Eifer in die Vorbereitungen. Doch dann bahnt sich mit ‘Fehler 34‘ eine Katastrophe an…
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Also ich habe es wirklich schon sooft probiert, aber ich schaffe es beim besten Willen nicht, in die Serie reinzufinden. Grund sind die Synchronsprecherinnen, die allesamt wie eine Mittagsrunde im Altersheim klingen und denen ich ihre Rolle als freche Schulmädchen so gar nicht abkaufen kann. Hinzukommt, dass sie alle wie Sprecher der alten Schule wirken und zuviel Ausdruck und Betonung bringen, dass alles wie aus einem Theaterstück und nicht wie aus dem echten Leben wirkt. Ich hab es mit Sprechernamen nicht so, aber gerade die eine Freundin des Protagonisten-Duos, die (glaube ich zumindest) Porky Pork in der Ausgabe von Die Dr3i gesprochen hat, raubt mir mit ihrem nervigen Organ jeglichen Hörgenuss.

      Mir ist klar, dass Fans der Serie gerne an den Original-Sprechern festhalten, aber dass ich (und vll. auch andere) da Interesse dran bekommen sollen, wäre ein kompletter Austausch von Nöten.
      Hanni und Nanni : Folge 56 Schwere Wahl für Hanni und Nanni (22.09.2017)

      Im Lindenhof stehen die Wahlen zur Schulsprecherin an, und es gibt viel Aufregung und Ärger zwischen den Kandidatinnen und ihren Unterstützern. Wer kann die Interessen der Schülerinnen am besten vertreten? Am Ende gibt es eine Überraschung ...
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      55 - im Schulcafé

      Die neue Folge hat mir nicht gefallen.

      Dieses Gewese um den Kaffeevollautomaten... dass die Schülerinnen das Gerät toll finden, kann ich ja noch verstehen. Aber dass dann Frau Theobald meint, er gehöre nicht ins Lehrerzimmer weil man dort nicht die ganze Zeit Kaffee trinken soll fand ich ziemlich dämlich. Wieder so vollkommen an der Wirklichkeit vorbei.

      Und dann das Theater mit der Unterschrift. Sowas ähnliches hatten wir doch erst in der Casting-Folge mit Elli. Und schwupps war das Problem gelöst... das war alles so oberflächlich.

      Schade, aber eine Kaffeemaschine macht noch keine gute Folge. Hoffen wir, dass die nächste Folge wieder besser wird. Zur Zeit ist die Serie ja wirklich sehr durchwachsen...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...