HANNI und NANNI (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      HANNI und NANNI (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Bisher haben wir noch kein separates Thema zu dieser Serie. Da wird es aber langsam mal Zeit...

      Die nächste Folge ist angekündigt:

      Hanni und Nanni (32) - ...lösen alle Probleme



      Klappentext:
      Hanni und Nanni sind entsetzt: Sybille, die neue Mitschülerin, ist bis auf die Knochen abgemagert. Ist sie etwa krank? Weit gefehlt! Das Mädchen träumt von einer Modelkarriere und ist fest entschlossen, ihre "Traumfigur" zu erhungern. Doch als Sybille einen Schwächeanfall erleidet, steht für die Zwillinge fest: Hier muss eingegriffen werden. Und Hanni und Nanni haben schon eine pfiffige Idee…

      Geplante Veröffentlichung: 20.02.2009
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ich höre die Serie sehr gerne und find es gut, dass es regelmäßig neue Folgen gibt.
      Mal sehen, wie diese Folge wird. Nachdem es in der letzten Folge schon Handys gab, haben wir nun auch noch "Lindenhofs next Topmodell". Langsam kommen die Zwillinge in der Gegenwart an...

      Wesley schrieb:

      Langsam kommen die Zwillinge in der Gegenwart an...


      ... was mich als Liebhaberin der Bücher, und zwar ausschließlich der ersten 15 "Original"-Bände [wobei ja selbst die nicht wirklich Original, aber wenigstens logisch & chronologisch sind],
      äußerst schmerzvoll trifft!!!

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~
      Am besten sind in meinen Augen die ersten 12 Folgen ( Erstauflage ) Ich fand immer: Eine tolle abgeschlossene Serie !!

      Ich habe natürlich alle Folgen dieser Serie, wobei ich auf der einen Seite finde: Warum geht es plötzlich weiter, wo die Mädels doch nach Folge 12 ihren Abschluss gemacht haben ? Tja, da wollte wohl jemand noch etwas verdienen.

      Die neuen Geschichten sind o,k, aber mehr auch nicht. Zumal die Stimmen heute auch viel zu erwachsen klingen.
      Streite dich niemals mit einem Idioten - denn erst zieht er Dich auf sein
      Niveau um dich danach mit seiner Erfahrung zu erschlagen !!

      Ska the Witch schrieb:

      Wesley schrieb:

      Langsam kommen die Zwillinge in der Gegenwart an...


      ... was mich als Liebhaberin der Bücher, und zwar ausschließlich der ersten 15 "Original"-Bände [wobei ja selbst die nicht wirklich Original, aber wenigstens logisch & chronologisch sind],
      äußerst schmerzvoll trifft!!!

      Da kann ich Ska zu 100% zustimmen, die Folge mit den beiden bekloppten Handysüchtigen und die neue GNTM finde ich sowas von daneben und wenn das so weiter geht ist das definitiv ein Grund die Serei aufzugeben. Ich hoffe einfach das die nächste mal wieder etwas mehr Back to the roots geht. Wenn ich da an die ersten Folgen denke, die waren richtig klasse. NOSTALGIE Bonus ist natürlich auch dabei, aber nichts destotrotz waren die einfach besser. Mitternachtsfeieren, etc.

      So long

      Grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley


      HANNI und NANNI haben inzwischen die 40ste Folge erreicht und bei dieser Gelegenheit wurde die Titelmelodie gegen einen Titelsong ausgetauscht - der neue Song "Immer zwei Mal" stammt übrigens aus dem Hause STIL #daumenhoch# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Die neue Folge fand ich nicht ganz so gut. Das Kind war etwas nervig, aber dafür haben fast alle Lindenhof-Mädels mitgemacht. Das neue Titellied hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen - "Hanni und Nanni...die coolen Zwillinge..." na ja. Hoffentlich wird es da nicht demnächst einen Sprecherwechsel geben, damit die Mädels cooler und jünger klingen... Das wäre schade.
      Gerade die neue Folge gehört und ich weiss nicht.
      Der neue Pimp, den die Serie erfährt, gefällt mir nicht so.
      Geht schon bei dem neuen Titellied los und setzt sch bei der krampfhalten
      Weise fort alles in die Neuzeit zu hiefen.

      Spoiler anzeigen
      Smartphones, Internetcafe und Face...ähh Visagebook.
      Und dann noch Tessie anstatt Tessa - wer kann mir folgen?
      Nee sorry war mir alles irgendwie too much New Media.
      Aber vielleicht hänge ich auch nur zu doll an den guten alten
      Folgen.


      Man wird sehen wohin die Reise für die Lindenhofmädels geht aber ein
      bißchen alter Charme könnte bitte übtig bleiben.
      Wenigstens waren alle bekannten Freundinnen mit von der Partie, ich
      freue mich ja immer wenn Enie als Bobby randarf :)
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Flori1981“ ()

      mir ging es ähnlich wie dir:
      die serie ist nichts halbes und leider auch nicht ganzes mehr. die einzelnen komponenten (die original-sprecher, die 70er-mucke im hintergrund, die titelbilder, die teilweise sehr altbackenen verhaltensweisen etc) passen einfach nicht zu den neuen. da wäre die neue titelmusik, nicht schlecht,aber dann doch bitte nur instrumental wie am ende. oder gesungen von den sprecherinnen_denn so wirkt es einfach nur rangebappt.
      wenn schon neue musik, dann aber auch durchgängig, denn trotz visagebook und smartphones läuft im hintergrund immer noch die europa-hitparade von 1973_funktioniert nicht. was zu den neuen änderungen auch nicht paßt: die titelbilder_kult hin, kult her_(ich bin wirklich jemand, der sehr an alten sachen hängt) die zeichnungen in die neuzeit zu transportieren, hat aber nicht geklappt, meiner meinung nach.

      vielleicht stehen aber auch großer veränderungen an, von denen wir nichts wissen: vielleicht stehen schon neue sprecherinnen parat. wäre schade, denn teilweise klingen die stimmen schon noch sehr ähnlich und vertraut.

      vielleicht krempelt sich die reihe um, wie es auch tkkg getan hat.

      ich frage mich seit jahren, wer die hauptzielgruppe der reihe ist und wie sich die serie halten kann_finden mädchen die musik und die sprecher authentisch? bei uns spielt ja der kindheitsfaktor mit, aber der fällt ja bei der nachwachsenden generation klar weg. aber irgendwer scheint die folgen zukaufen:)
      Als toleranter Mensch muß ich sagen: Obwohl ich HANNI & NANNI fast seit der ersten Stunde noch auf LP kenne, bin ich natürlich auf die bisherigen Cover geeicht. Trotzdem war ich schon lange der Meinung, dass ein neues Layout der Serie gut tun würde.
      Positiv: Die Coverillustration der neuen Folge gefällt mir sehr gut. Negativ: Mir ist die Illustration selbst zu klein und das ganze Layout-Drumherum mit Herzchen, Hufeisen, Glitter, Glamour usw. zu mächtig. Wirkt alles aufgesetzt. Der Schriftzug ist auch zu groß in Szene gesetzt.
      Natürlich gefällt das jungen Mädchen ganz toll und man wollte sich sicherlich auch dem Outfit der poppig-bunten Filmplakate anpassen. Aber mir ist das zu girlie-like. Wäre das Hauptmotiv in der Größe wie bei KATI & AZURO wäre ich damit einverstanden.

      Naja, die Serie sammle ich wegen des Kult-Charakters trotz des neuen Covers weiter. Zumal HANNI & NANNI in der Qualität der Geschichten für mich noch nie nachgelassen hat. Auch die Harmonie unter den Sprecherinnen ist schlichtweg fühlbar. Egal ob ich die 1. Folge höre, oder die letzte erschienene.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Ich werde wegen drn Cover jetzt auch nicht der Serie den Rücken kehren.
      Dafür mag ich sich aus Kindheitstagen zu sehr.
      Bzgl. der Sprecher gebe ich dir recht, gerade die Mädelsclique um Hanni, Nanni, Jeanny, Fizz & Co. klingt noch so toll wie am Anfang und man merkt, dass es den Sprecherinnen immer noch einen Riesenspass machen muss.
      Auch André Minninger verdient als Autor der Geschichten ein Riesenlob, die Folge 45 war richtig gut und er hat schon mehr Stories geschrieben als Enid Blyton.
      Einfach unglaublich, ich hoffe es geht noch lange so weiter.
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111
      Ich mag Hanni und Nanni, aber auch hier nur die 2. Auflage (von 86) mit Caroline Ruprecht und Uschi Hugo als Zwillingspaar. Mit den Stimmen der aktuellen Auflage wurde ich nie warm. Generell konnte mich H&N aber nie so begeistern, wie im Original. Die ganzen Eindeutschungen in den Büchern/Hörspielen haben mich schon immer gestört und es hat halt nicht diesen britischen Flair. Das vermisse ich etwas.

      Chris2710 schrieb:

      Generell konnte mich H&N aber nie so begeistern, wie im Original…

      Dann wären es aber "Patricia und (wie hieß die Schwester?)" in St. Clare's.

      Wäre das denn ein Erfolg geworden?
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...