Eure Lieblingsmusik

      Orko aus dem Zauberland schrieb:

      Ich finde das immer toll wenn Leute über den Tellerrand schauen und tatsächlich "Musik" hören und nicht nur Rock, Rap, Pop, etc.



      Ich habe einen sehr eng umgrenzten Musikgeschmack und der hat sich auch seit 30 Jahren nicht verändert, ich höre zwar viele Alben oder Bands von damals nicht mehr (so intensiv), aber das Prinzip ist das gleiche geblieben. Ich kann zb mit Soul, Rap, Rock etc. nichts anfangen bzw. es gibt ab und an Songs, die ich gut finde, die nicht in mein Genre passen, aber das kommt selten vor.

      Unterscheiden muss man noch: Respekt. Respekt vor Künstlern, wo ich sehe und fühle, das sind Könner. Ich höre nichts von denen, aber ich bin dann nicht so verblendet, Talent zu erkennen.

      Nichtsdestotrotz habe ich nie den Zugang dazu gehabt, wie man voller Inbrunst querbeet hören kann....

      Und da das alles eine Gefühlssache ist, kann man mich auch nicht vom Gegenteil überzeugen, so im Sinne von "leg doch mal die Scheuklappen ab". Nein, es gibt DEN Sound, den ich mag und wenn du den nicht lieferst, werden wir wohl keine Freunde mehr.

      Ich mach auchn bißchen so hobbymäßig selber was und wer hätts gedacht, genauso ne Art von Musik, die ich gerne von anderen hören würde (im Rahmen meiner begrenzten talentmäßigen Möglichkeiten, an seine Vorbilder kommt man ja sowieso nie so recht ran). Also alles in allem ein sehr inzestuöses Vorgehen...

      Wobei man natürlich sagen muss, in diesem umgrenzten Bereich ist schon noch Varianz da, so ist es nicht. Aber eine gewisse Meßlatte muss man erstmal überspringen o.ä.

      Marilyn Manson


      #mosch# #mosch# #mosch# #roll# #roll# #roll# #roll# #dj# #roll# #roll# #roll# #roll# #mosch# #mosch# #mosch#

      "Feeling unknown
      And you're all alone
      Flesh and bone
      By the telephone
      Lift up the receiver
      I'll make you a believer

      Take second best
      Put me to the test
      Things on your chest
      We need to confess
      I will deliver
      You know I'm a forgiver"


      #cheerleader# #cheerleader# #cheerleader# #cheerleader# #roll# #roll# #dj# #roll# #roll# #cheerleader# #cheerleader# #cheerleader# #cheerleader#

      "Sometimes I feel I've got to
      Run away
      I've got to
      Get away
      From the pain you drive into the heart of me
      And the love we share
      Seems to go nowhere
      I've lost my light
      For I toss and turn I can't sleep at night"

      @Ascan von Bargen #daumenhoch#

      Jean St. Claire schrieb:

      Ich habe einen sehr eng umgrenzten Musikgeschmack und der hat sich auch seit 30 Jahren nicht verändert, ich höre zwar viele Alben oder Bands von damals nicht mehr (so intensiv), aber das Prinzip ist das gleiche geblieben. Ich kann zb mit Soul, Rap, Rock etc. nichts anfangen bzw. es gibt ab und an Songs, die ich gut finde, die nicht in mein Genre passen, aber das kommt selten vor.


      Das war keineswegs wertend gemeint und ich fordere auch niemanden auf seine Scheuklappen abzulegen :) Es hat mich eher gewundert, bzw. gefreut, dass Ascan hier mehrere Songs von Machine Head postet, aber dann eben auch No Doubt und Alizee. In meinem persönlichen / erweiterten Freundes und Bekanntenkreis ist das extremst selten. Einmal Metal, immer Metal.

      Ich habe selbst Jahre / Jahrzentelang nichts anderes als Rock, bzw. eher Metal, etc. gehört. Aber irgendwann kam dann doch mal ein Rap, RnB Song dazwischen der mich umgehauen hat (auch gefühlstechnisch). Und so kam es dann dass ich auch andere Genres für mich entdeckt habe.

      ​Unterscheiden muss man noch: Respekt. Respekt vor Künstlern, wo ich sehe und fühle, das sind Könner. Ich höre nichts von denen, aber ich bin dann nicht so verblendet, Talent zu erkennen.


      Das finde ich toll und für viele ist dies auch keine Selbstverständlichkeit. Es gibt sehr viele Künstler die ich nicht im Plattenregal stehen habe, aber vor deren Vermächtnis und für deren Talent Melodien und Musik zu erschaffen ich den grössten Respekt empfinde.



      Du bist die stärkste Kraft, die mir bisher bekannt war
      Dafür, dass ich Dich formen kann, bin ich unendlich dankbar
      Eines der größten Geschenke
      Doch ich geb' dich gerne weiter
      Weil ich weiß, dass du immer bei mir bleibst. (ya)

      (Musik) Ich hab' immer an dich geglaubt
      (Musik) doch zuviele haben dich schon missbraucht
      (Musik) mit Scheiß-Gesang und miesem Sound
      Doch du warst immer stark in den Stunden des Stumpfsinns
      (Musik) Ich hab' immer darin vertraut
      (Musik) dass schlechter Kram sich nicht verkauft
      und die(Industrie) den ganzen Schmodder einstampft, anstatt uns zu vergiften
      Wir brauchen Sounds, die upliften!

      Schlaf Kindchen Schlaf... mal anders.

      Der Threat hat ja ne richtige Belebung in Sachen Konversation zum Thema Musik entfacht... :)

      Heute hab ich für Euch alle, die nicht schlafen können, Sweet Lullaby. Dies ist nur ein Beispiel das Querbeethören nicht unbedingt zwangsläufig zu schlechter Musik führt, wenn man sich darauf einlässt. Denn dabei findet man u.a. auch schöne Cross-Over aus traditioneller afrikanischer Musik (hier ein Schlaflied) in Kombination aus der damaligen Zeit moderne Rhythmen und elektronischen Instrumenten, so entstand Ethno- oder aus Weltmusik. Darauf kommt man nicht unbedingt, wenn man sich nur für einige wenige Musikstilrichtungen begeistert. Muss natürlich nicht jedem gefallen. Der ein oder andere kennt es vielleicht noch aus Anfang der 90er (1992).



      Sweet Lullaby
      Deep Forest

      Sasi sasi o to aro aro
      O angi si nau boroi amu
      Ni ma oe e fasi korona
      Dolali dasa na, lao dai afuimae
      Afuta guau mauri, Afuta wela inomae

      Sasi sasi ae o angisi nau
      Boroi nima oe e fasi koro na
      Dolali dasa na, lao dai afuimae
      Afuta guau mauri, Afuta wela inomae

      Songwriter: Eric Mouquet / Michel Sanchez
      Songtext von Sweet Lullaby © Sony/ATV Music Publishing LLC

      ...

      Little brother, little brother, stop crying, stop crying
      Though you are crying and crying, who else will carry you
      Who else will groom you, both of us are now orphans
      From the island of the dead, their spirit will continue to look after us
      Just like royalty, taken care of with all the wisdom of such a place

      ...

      So das war´s mal wieder aus der kleinen Musikgeschichtsstunde... ;)
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

      DAS waren noch legendäre Konzerte was für eine Zeit MAGISCH.
      Danke das ich es erleben durfte und alles was damals Zeitgeschehen passiert ist.



      „You gave them all those old time stars
      through wars of worlds - invaded by mars
      you made 'emlaugh - you made 'em cry
      you made us feel like we could fly.
      So don't become some background noise
      a backdrop for the girls and boys
      who just don't know or just don't care
      and just complain when you're not there
      you had your time, you had the power
      you've yet to have your finest hour „



      „Who waits forever anyway?“



      „The Show must go on!
      The Show must go on! Yeah,yeah!
      Ooh! Inside my heart is breaking!
      My make-up may be flaking...
      But my smile, still, stays on!
      Yeah! oh oh oh

      My soul is painted like the wings of butterflies,
      Fairy tales of yesterday, will grow but never die,
      I can fly, my friends!

      The Show must go on! Yeah!
      The Show must go on!
      I'll face it with a grin!
      I'm never giving in!
      On with the show!

      I'll top the bill!
      I'll overkill!
      I have to find the will to carry on!
      On with the,
      On with the show!

      The Show must go on.“











      Also bei George Michael lande ich immer bei dem hier:



      Well I guess it would be nice
      If I could touch your body
      I know not everybody
      Has got a body like you, uhh
      But I've got to think twice
      Before I give my heart away
      And I know all the games you play
      Because I play them too
      Oh but I
      Need some time off from that emotion
      Time to pick my heart up off the floor
      Oh when that love comes down
      Without devotion
      Well it takes a strong man, baby
      But I'm showing you the door
      'Cause I gotta have faith

      Aber dann gibt es noch diese Version

      Back in the 80ies...

      Don´t answer me - Alan Parson Project



      If you believe in the power magic,
      I can change your mind
      And if you need to believe in someone,
      Turn and look behind
      When we were living in a dream world,
      Clouds got in the way
      We gave it up in a moment of madness
      And threw it all away

      Dont answer me, dont break the silence
      Dont let me win
      Dont answer me, stay on your island
      Dont let me in

      Run away and hide from everyone
      Can you change the things weve said and done?
      If you believe in the power of magic,
      Its all a fantasy
      So if you need to believe in someone,
      Just pretend its me
      It aint enough that we meet as strangers
      I cant set you free
      So will you turn your back forever on what you mean to me?

      Dont answer me, dont break the silence
      Dont let me win
      Dont answer me, stay on your island
      Dont let me in

      Run away and hide from everyone
      Can you change the things weve said and done?

      Songwriter: Alan Parsons / Eric Woolfson

      Wer zum Geier ist das, Alan Parson und was fürn Project und wieso ohne Obi?
      -> de.wikipedia.org/wiki/The_Alan_Parsons_Project


      The Alan Parsons Project - Eye in the Sky (1982)



      Don't think sorry's easily said
      Don't try turning tables instead
      Youv'e taken lots of chances before
      But I'm not gonna give anymore
      Don't ask me
      That's how it goes
      Cause part of me knows what youre thinkin

      Don't say words youre gonna regret
      Don't let the fire rush to your head
      Ive heard the accusation before
      And I ain't gonna take any more
      Believe me
      The sun in your eyes
      Made some of the lies worth believing

      Chorus:
      I am the eye in the sky
      Looking at you
      I can read your mind
      I am the maker of rules
      Dealing with fools
      I can cheat you blind
      And I dont need to see any more
      To know that
      I can read your mind, I can read your mind

      Dont leave false illusions behind
      Dont cry cause I aint changing my mind
      So find another fool like before
      Cause I aint gonna live anymore believing
      Some of the lies while all of the signs are deceiving

      ...

      In meinen Augen ist das noch echte Musik oder auch Artrock, wie man auch dazu sagt, handgemacht und noch mit echten Instrumenten. ;)
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *
      Was zum nachdenken (eine Träne für Freunde die nicht mehr da sind).



      "My, oh my
      A song to say goodbye
      A song to say goodbye
      A song to say
      Before our innocence was lost
      You were always one of those
      Blessed with lucky sevens
      And the voice that made me cry
      It's a song to say goodbye"



      "Summer has come and passed
      The innocent can never last
      Wake me up when September ends

      Like my father's come to pass
      Twenty years has gone so fast
      Wake me up when September ends

      Wake me up when September ends
      Wake me up when September ends"

      James Bond 007

      Wo sich die Musik und Film ergänzen.



      „Where you go I go
      What you see I see
      I know I'd never
      be me
      Without the security of your loving arms
      Keeping me from
      harm
      Put your hand in my hand
      And we'll stand“



      „See reflections on the water
      More than darkness in the
      depths
      See him surface in every shadow
      On the wind, I feel his
      breath“


      "Another life, another time
      We're Siamese twins, writhing, intertwined
      Face to face, no telling lies
      The masks, they slide to reveal a new disguise"



      "Oh, no, don't be shy
      You don't have to go blind
      Hold me
      Thrill me
      Kiss me
      Kill me"
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...