Eure Lieblingsmusik

      Eure Lieblingsmusik

      Hi zusammen!

      Mich als großen Musikliebhaber würde mal interssieren welche Musik ihr mögt, bzw. was momentan in euren Player rotiert.

      Meine momentane Top 5 ist

      Dido - Safe Trip Home
      Enya - And Winter came
      Münchener Freiheit - XVII
      Christina Stürmer - Lautlos
      Annett Louisan - Teilzeithippie
      Viele Worte sind geheimnisvoll und verraten kein Gefühl
      welche Worte können schon erklären, was ich wirklich sagen will

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Torchia“ ()

      Schöner thread #jaja#

      Interessant, dass ihr beide mit Falco und Christina Stürmer auch Ösi-Musik dabei habt.

      Bei mir ist das gar nicht so einfach, da mir bei Musik fast alles gefällt.

      Zur Zeit habe ich im Auto Herman Van Veen, Die Schröders, PUR, Metallica und Hans Söllner
      Rammstein, Metallica, aber auch gerne Musicals...
      Was ich im Augenblick auch ganz toll finde sind die Yamato-Drummer
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Michael, ich muß doch etwas schmunzeln :) Auf der einen Seite Rammstein und Metalica, und dann kommst du auf der anderen Seite mit Musicals #top# Gefällt mir :)

      Ich höre gerne deutsche Sachen ( verstehe ich wenigstens den Text - lach ) Aber auch alles andere z.B Top 100 finde ich klasse. Ich muß aber gestehen, das ich keine Musik CDs kaufe.
      Streite dich niemals mit einem Idioten - denn erst zieht er Dich auf sein
      Niveau um dich danach mit seiner Erfahrung zu erschlagen !!
      Ich hab im Auto momentan Enya "And Winter came" und Jeanette "Merry Christmas" laufen :) Von der neuen Anett Louisan war ich leider sehr enttäuscht und werde sie wohl wieder verkaufen..

      Nächstes Jahr erscheint die neue Münchener Freiheit CD! Da bin ich sehr gespannt drauf
      Viele Worte sind geheimnisvoll und verraten kein Gefühl
      welche Worte können schon erklären, was ich wirklich sagen will
      Also ich höre eigentlich alles das mir vor das Trommelfell kommt. Hauptsächlich Radio. Platten, bzw. heutzutage CD´s kaufe ich recht selten, dann aber meistens Sachen die es im Radio nicht oft zu hören gibt.
      Ich höre besonders gern z.B. das:
      MEAT LOAF, QUEEN (Freddy Mercury), Genesis (Peter Gabriel/Phil Collins), ELO (Jeff Lynne), Neue Deutsche Welle (fast alles), Madonna, Michael Jackson, Falco, Dee D. Jackson (Disco-Space-Sound), EAV, und ... und ... und ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich war heute wieder einmal beim CARITAS-Shop und hab meine erste große Enttäuschung 2009 erlebt. Keine Hörspiel-MCs weit und breit, weil jemand gestern alle (waren sicher rund 1000 Stück) MCs mitgenommen hat #schetter# Drum hab ich mich diesmal bei den CDs umgesehen. Ich hab 2 Hörspiel-CDs mitgenommen (1x Sherlock Holmes Lesung & 1x Pünktchen und Anton) UND (back to topic) Rainhard Fendrich (Kein schöner Land) mitgenommen. Die höre ich gerade. Ist ein schönes Album aus den 80igern, dass ich auf Platte habe, die aber schon so zerkratzt ist, dass sie bei jedem Lied hängt. So habe ich doch noch ein Erfolgserlebnis gehabt #jaja#
      M Wie Mord von Mathilda

      Durch Zufall habe ich die Gruppe Mathilda entdeckt. Ich steckte mal wieder im Stau, Hörspiel hatte ich bereits fertig gehört, also hab ich durch die Radiosender gezappt. Bei einem alternativen Radiosender hat ein mir bekannter Kabarettist moderiert und gleich 3 Lieder von dieser Gruppe vorgestellt. Sie singen eine Art moderne Chansons. Kennt wer von euch die Gruppe?
      Ich stimme mich gerade auf das neue Album von "Green Day" ein, das morgen erscheint.
      Ansonsten...mhm...meine Top5 aktuell sähe wohl so aus:

      1. All American Rejects - Gives you hell
      2. Pink - Please don't leave me
      3. The Killers - Human
      4. The Offspring - Hit them right between the eyes
      5. VNV Nation - Further

      Och ja, und vieles von Apoptygma Berzerk, Saltatio Mortis, Angels and Airwaves, Placebo, Heideroosjes, Simple Plan, In Extremo, Social Distortion, Kid Rock...
      Auf der anderen Seite machen mir auch Bands Spaß wie: JBO (im Dezember endlich mal live) und die Quietschboys (also nicht die von "Hallo Spencer!", klar) #lach1#
      WAS für eine frage, michael ende (oder limahl mit entsprechendem song) ist eine lachplatte dagegen... :o)
      in erster linie muß es düster, atmosphärisch und klar verständlich sein (und natürlich meinen nerv treffen),

      fräulein breit gefächert tippt nun die antwort ein : janus (der kracher was text und musik betrifft, tiefgründig - die knaben brauchen ca. 5 jahre für ein album - dann stimmt aber auch wirklich alles, layout, inhalt, kaum verfügbarkeit - sprich : entweder man kauft zur erscheinung oder muß bald sehr teuer ersteigern)... ;o)
      das war meine persönliche nummer 1, nun folgen folgende bands ---> die ärzte (selbstverständlich), l'ame immortelle, persephone, letzte instanz, samsas traum, outing: in dieser sekunde höre ich warlock/doro über kopfhörer, 80'er jahre (bin ein kim wilde stalker - grins), sopor aeternus, es gibt noch einiges, jedoch sollte man aufhören wenn es am schönsten ist und man das multitasking nicht mehr unter kontrolle hat und es entschwindet... :o)
      für alle, die janus NICHT kennen, hört zumindest rein, ist wirklich eine erfahrung und sie liefern auch meist ein hörbuch mit, was sie (sich) selbst erdacht haben...

      TÖTET MICH NICHT, IST ALLES SUBJEKTIV !
      grüße von der ostsee,
      christian
      ___________________________________________________________

      Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer schon nahe dran, sich selber zu finden
      [Hermann Hesse / Werk Demian]
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...