Geisterjäger John Sinclair (eine Hörspielserie von LÜBBE AUDIO) ...

      @HSP-Freak: Meinst Du die Metallbox?

      Ich habe vorgestern die Folge 50 in meiner Packstation gehabt, allerdings die normale Version und die Aufmachung gefällt mir schon mal sehr gut. Muss aber gestehen, dass ich das Booklet jetzt nicht so klasse fand. Da gefielen die mir von der SE01 und SE02 wesentlich besser. Ist zwar immer lieb gemeint, die Bilder von den Sprechern zu veröffentlichen, aber manchmal möchte ich gar nicht wissen wie die aussehen :D Da hätte ich mir irgendwie lieber noch ein paar geschriebene Worte zu John Sinclair gewünscht, mit ein paar kleinen Anekdoten über lustige Dinge oder Szenen die in Erinnerung geblieben sind bei den Aufnahmen etc. #jaja#
      Trotzdem bin ich natürlich richtig happy, dass jetzt schon 50 Folgen erschienen sind und ich hoffe sehr, dass es so weiter geht und wir auf jeden Fall noch das 100. Jubiläum erleben dürfen. #daumenhoch#
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Vermutung:

      Mittler Weile glaube ich, dass der Anfang unverändert bleibt, aber die nächsten Folgen der Classic-Reihe mit neuen Stimmen aufwarten wird, genauer gesagt mit jenem "jungen" Sinclair aufwartet wie er schon in der SE1 (Der Anfang) zu hören war. Ich glaube es war Björn Schalla wenn mich nicht alles täuscht ;)
      @Markus G.: Ja richtig das war Björn Schalla, den wir als jungen John gehört haben. Aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass der Anfang unverändert bleibt und dann ab Folge 2 treten neue Sprecher in Erscheinung. Also meine Vermutung wäre eher die: Entweder man bleibt bei den alten Sprechern und dann könnte ich mir vorstellen dass der Anfang unverändert erscheint oder es gibt eine neue Sprechercrew und dann ist der Anfang auch eine Neuvertonung, ansonsten finde ich macht es eher wenig sind, sondern stiftet nur noch mehr Verwirrung.

      @HSP-Freak: Ja, die Classics erscheinen auch bei Lübbe, glaube nicht das Lübbe die Rechte für die Sinclair Serie in andere Hände geben würde.

      Ist das Booklet in der Metallbox umfangreicher?
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Dann bin ich etwas beruhigt, ich dachte schon die Metallbox hätte noch andere Features, außer der Fahne.

      Klar, hisse die Fahne mal und mach ein schönes Foto davon. Hoffentlich denkt dann kein Nachbar, dass Du mit dem Teufel im Bund bist. :D
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Mit "Ich jagte Jack the Ripper" Und den Ghouls äh "Zombies in Manhattan" hat man die Serie wieder gut aufpoliert, und ihr neue, positive Energie verpasst!
      Beide Folgen haben mir sehr gut gefallen! Manhattan war sehr actionlastig, außerdem mag ich die Mordliga irgendwie.
      Dietmar Wunder als Joe Barracuda war ein Volltreffer. Nur schade, er kommt irgendwie zu kurz in der Folge. Hatte auch das schöne Orginal von TSB viel länger bzw, ausführlicher in Erinnerung.

      Der Ripper war für mich ne abwechslungsreiche Folge, da John mal einen etwas anderen Gegner hatte. An das Orginal kann ich mich nur sehr dunkel erinnern.
      Eine eher mehr ruhigere Folge.

      Bei den nächsten Folgen werd ich wahrscheinlich wieder zuschlagen! Ein schwarzer Tag in meinem Leben interessiert mich aber weniger...
      Auf der Making-Of DVD zu Zombies in Manhattan – Folge 50 hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Claudia Urbschat-Mingues spricht nicht einen Text aus John Sinclair, sondern aus Don Harris – Psycho Cop!

      Frank Glaubrechts und Simon Jägers Outfit sieht ja erschreckend aus! #schreck#
      Auf luebbe-audio.de sind die nächsten Folgen gelistet!

      55. Fenris, der Götterwolf
      56. Eine schaurige Warnung
      57. Im Jenseits verurteilt
      58. Asmodinas Todeslabyrinth

      Die Folgen sind alle für Februar 2010 angekündigt. #freu2#

      Und für November 2009 sind die ersten vier Classic Folgen gelistet:

      1. Der Anfang
      2. Mörder aus dem Totenreich
      3. Dr. Satanus
      4. Das Leichenhaus der Lady L.

      Jetzt startet Sinclair aber wirklich wieder richtig durch. Super! #freu2# #daumenhoch#

      Wesley schrieb:

      Die Cover sind nun auch online. Die Edi 2000 hat ein neues "Outfit" bekommen. Der schwarze Rand st weg. Die Cover für die Classic Reihe finde ich sehr gelungen. Allerdings haben die Classic Folgen nun modernere Cover als die Edi 2000 #lach1#

      Das stimmt! Aber die Classic-Cover sehen classe aus! ;)
      Die sind von Timo Wuerz (Faith van Helsing).
      Bilder
      • Folge 55.jpg

        137,24 kB, 653×648, 309 mal angesehen
      • Folge 56.jpg

        164,67 kB, 653×648, 363 mal angesehen
      • Folge 57.jpg

        156,9 kB, 653×648, 347 mal angesehen
      • Folge 58.jpg

        153,05 kB, 653×648, 339 mal angesehen
      • Classics 1.jpg

        157,69 kB, 653×648, 359 mal angesehen
      • Classics 2.jpg

        133,94 kB, 653×648, 302 mal angesehen
      • Classics 3.jpg

        189 kB, 653×648, 339 mal angesehen
      • Classics 4.jpg

        154,96 kB, 653×648, 354 mal angesehen

      Wesley schrieb:

      Allerdings haben die Classic Folgen nun modernere Cover als die Edi 2000 #lach1#

      HSP-Freak schrieb:

      Das stimmt! Aber die Classic-Cover sehen classe aus! ;)
      Stimmt, die Classic-Cover gefallen mir auch besser - die haben etwas Düsteres und Mythisches. Vielleicht ist das ja von Lübbe Audio als eine Art Versuchsballon zu verstehen, um bei Gefallen und entsprechendem kommerziellen Erfolg, auch die John Sinclair Edition 2000 damit auszustatten #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Mir gefallen die Cover sehr gut. Folge 58 von J.S: erinnert ein wenig an die Aufmachung der TSB Serie :D Aber ist schon lustig die Classics sind natürlich viel moderner, trotzdem hoffe ich das die Edi 2000 ihre alten Cover weiterhin behält. Ich mag diese "altmodischen" Cover.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Wenn die Cover der EDI-Serie nun wieder verändert werden, dann ist das der x-fache Designwechsel seit dem es die Serie gibt. Ich persönlich finde das einen Afront gegen die Uraltfans, die seit Folge 1 mit diesem Designwechsel zu kämpfen haben. das die neue Serie der Classics nun auch ein neues Design haben, finde ich gut. Es wird aber wahrscheinlich auch nicht der letzte "Designwechsel" gewesen sein...

      Angel 74 schrieb:

      Folge 58 von J.S: erinnert ein wenig an die Aufmachung der TSB Serie


      Das die Cover so "antik" aussehen liegt daran das es sich um die Orginalcover der Heftserie handeln. Ich persönlich finde es gut das der schwarze Rahmen verschwindet und das Design mal wieder geändert wird. Ich laufe ja auch nicht mehr in den Klamotten rum die ich in den 80ern anhatte (das ist mal ein gruseliger Gedanke 8o )
      Die Classics kommen in einem sehr modernen Gewand daher, da bin ich eurer Meinung. Nichts gegen Wuerz aber die Frauen die er zeichnet sehen immer gleich aus (also vom Gesicht her und der Körbchengröße Doppel D). Bis auf Cover 4 gefallen mir die aber recht gut.
      Ich hatte mich schon lange gefragt, welche Romane als nächstes vertont werden. Habe nicht gedacht dass es noch soviele aus dem 100er Bereich sind. Nach diesen vier kommt dann die 200er Trilogie, die für die Serie ja sehr wichtig ist.
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)

      Markus G. schrieb:

      Wenn die Cover der EDI-Serie nun wieder verändert werden, dann ist das der x-fache Designwechsel seit dem es die Serie gibt. Ich persönlich finde das einen Afront gegen die Uraltfans, die seit Folge 1 mit diesem Designwechsel zu kämpfen haben.

      Guybrush schrieb:

      Ich laufe ja auch nicht mehr in den Klamotten rum die ich in den 80ern anhatte (das ist mal ein gruseliger Gedanke
      Sehe ich genauso. Eine Serie sollte sich "entwickeln" und nicht permanent "gleich bleiben" und das gilt für mich auch für die Cover, die einzigste Einschränkung dabei sollte eigentlich der Coverrücken sein um die Serie einheitlich im Regal zu haben ...

      HSP-Freak schrieb:

      Warum hat man für die Classics überhaupt neue Cover genommen und verwendet nicht die von den Romanen?

      HP. Göldner schrieb:

      Vielleicht ist das ja von Lübbe Audio als eine Art Versuchsballon zu verstehen, um bei Gefallen und entsprechendem kommerziellen Erfolg, auch die John Sinclair Edition 2000 damit auszustatten ...
      Wie gesagt ... ähhh ... gepostet, vielleicht der Versuch mal zu schauen wie geänderte (modernisierte) Cover beim Publikum ankommen. Schließlich steht die Edition 2000 heute nicht mehr alleine auf weiter Flur, sondern hat inzwischen ja durchaus mit interessanter und vielfältiger Konkurrenz zu "kämpfen" wobei die Optik für "Nochnicht-Fans" sicherlich der wichtigste Kaufimpuls ist ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      die einzigste Einschränkung dabei sollte eigentlich der Coverrücken sein um die Serie einheitlich im Regal zu haben ...


      Wenn ich mir die Rücken der EDI Serie ansehe, so haben diese aber leider bereits mehrfach einen Wechsel mit erleben müssen. Die Rücken sehen so im Regal grausam aus. ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass auch jetzt wieder ein veränderter Rücken kommt. Dass man die Vorderfront ändert, mag ja nach 50 Folgen ganz OK sein, ABER warum kommen diese Änderungen nicht mit Folge 51 sondern erst später?

      Ich gebe zu, dass ich als Sammler auch sehr gerne meine Hörspiele im Regal ansehe. Man kann es durch aus als Spleen eines Hörspielfans sehen, aber ich ärgere mich wenn ich die Uneinheitlichkeit der Sinclair-Covers im Regal sehe. Es wirkt auf mich konfus und nicht durchdacht... #hutheb#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...