GRUSELKABINETT (eine Hörspielserie von TITANIA MEDIEN) ...

      GRUSELKABINETT (eine Hörspielserie von TITANIA MEDIEN) ...

      So geht es weiter mit der beliebten Serie:

      Folge 24 und 25 = H.P. Lovecraft / Der Fall Charles Dexter Ward (VÖ 04/2008)
      Folge 26 = Theophile Gautier / Die liebende Tote (VÖ 06/2008)
      Folge 27 = Robert Lois Stevenson / Der Leichendieb (VÖ 06/2008)
      Folge 28 und 29 = Victor Hugo / Der Glöckner von Notre Dame (VÖ Herbst 2008)
      Folge 30 = John Willialm Polidori / Der Vampir (VÖ Herbst 2008)
      Folge 31 = Rudyyard Kipling / Die Gespenster-Rikscha (VÖ Herbst 2008)

      Diese Infos gab es gestern auf der Leipziger Buchmesse von Titania Medien ;)

      Besonders hat es mich gefreut, dass der Glöckner von Notre Dame im Herbst kommt. Respekt, was die beiden Jungs hier produzieren...
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk

      Weitere Details

      Hier findet Ihr nun weitere Details zu den nächsten Folgen ...


      Gruselkabinett 26
      Théophile Gautier – Die liebende Tote




      Klappentext:
      Der junge Mönch Romuald wird des Nachts an das Lager einer Sterbenden gerufen. Zwar kommt er zu spät, um ihr noch die letzte Ölung zu spenden, jedoch willigt er ein, wenigstens die Totenwache zu halten. Allein in dem prunkvollen Schlafgemach erkennt er in der Toten die Kurtisane Clarimonde wieder, deren Schönheit ihm seit dem Tag seiner Priesterweihe nicht mehr aus dem Sinn geht…




      Gruselkabinett 27
      Robert Louis Stevenson – Der Leichendieb




      Klappentext:
      Der Handel mit Leichen für anatomische Forschungszwecke ist in England im frühen 19. Jahrhundert ein blühendes und grausiges Gewerbe. Aber sind es wirklich ausschließlich heimlich auf den Friedhöfen ausgegrabene Leichen oder handeln korrupte Leichendiebe am Ende auch mit nur zu diesem speziellen Zweck vom Leben zum Tod gebrachten Körpern…?



      Gruselkabinett 28
      Victor Hugo – Der Glöckner von Notre Dame
      (Teil 1 von 2)




      Klappentext folgt noch!!!



      Gruselkabinett 29
      Victor Hugo – Der Glöckner von Notre Dame
      (Teil 2 von 2)




      Klappentext folgt noch!!!



      Gruselkabinett 30
      John William Polidori – Der Vampir




      Klappentext folgt noch!!!



      Gruselkabinett 31
      Rudyard Kipling – Die Gespenster-Rikscha




      Klappentext folgt noch!!!
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Im Frühjahr 2009 erscheint dann als nächstes als Zweiteiler die "Jagd der Vampire". Es sind dann die Folgen 32 und 33.
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ich liebe ja diese Covers von Titania, kenne im Moment keinen der an die ran kommt. Und qualitativ braucht man schon fast nix mehr sagen, habe noch keine Folge gehabt, die sich als absolute Niete heraus gestellt hat. #respekt#
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Die nächsten Folgen der Serie Gruselkabinett sind nun bekannt gegeben:
      Gruselkabinett (32) - Die Jagd der Vampiere 1



      Klappentext:

      Folgt

      VÖ: März 2009


      Gruselkabinett (33) - Die Jagd der Vampiere 2



      Klappentext:

      Folgt

      VÖ: März 2009


      Gruselkabinett (34) - Die obere Koje



      Klappentext:

      Folgt

      VÖ: April 2009


      Gruselkabinett (35) - Das Schloss des weißen Lindwurms



      Klappentext:

      Folgt

      VÖ: April 2009
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Die Titel lassen Gutes erhoffen. Ich wünsche mir, dass wieder die eine oder andere "Gruselperle" dabei sein wird. Ich finde zwar die oftmals sehr romantischen Schauergeschichten schön (gut gemacht ist bei TITANIA so wie so eine Selbstverständlichkeit), aber unheimliche und gruselige Geschichten wie sie ab und an auch vom Stapel gelassen werden, finde ich doch deutlich besser und unterhaltsamer. Ich drücke mir mal die Daumen, dass meine Hoffnung in Erfüllung geht #jaja#
      Hier nun auch die Klappentexte und die genaueren VÖs...

      Gruselkabinett (32) - Die Jagd der Vampire 1



      Klappentext:
      London am Beginn des 20. Jahrhunderts, eine Stadt des Nebels, der Gaslaternen – und der Vampire. Seit Jahrhunderten treiben sie in den dunklen Gassen unbehelligt ihr Unwesen. Nun jedoch sehen sie sich einer ernstzunehmenden Gefahr gegenüber. Ein Unbekannter öffnet am Tag ihre Särge und setzt sie dem todbringenden Sonnenlicht aus. Nur einer kann den Blutsaugern noch helfen: der ehemalige Meisterspion Prof. James Asher. Der Vampir Simon Ysidro ersinnt einen perfiden Plan, Asher zu zwingen, ihnen zu helfen…

      Geplante Veröffentlichung: 17.03.2009


      Gruselkabinett (33) - Die Jagd der Vampire 2



      Klappentext:
      London am Beginn des 20. Jahrhunderts, eine Stadt des Nebels, der Gaslaternen – und der Vampire. Seit Jahrhunderten treiben sie in den dunklen Gassen unbehelligt ihr Unwesen. Nun jedoch sehen sie sich einer ernstzunehmenden Gefahr gegenüber. Ein Unbekannter öffnet am Tag ihre Särge und setzt sie dem todbringenden Sonnenlicht aus. Nur einer kann den Blutsaugern noch helfen: der ehemalige Meisterspion Prof. James Asher. Der Vampir Simon Ysidro ersinnt einen perfiden Plan, Asher zu zwingen, ihnen zu helfen…

      Geplante Veröffentlichung: 17.03.2009


      Gruselkabinett (34) - Die obere Koje



      Klappentext:
      Was hat es auf sich mit der oberen Koje in Kabine 105 des Passagierdampfers Kamtschatka? Niemand der Besatzung scheint begeistert davon, dass Passagiere für diese Kabine gebucht haben. Nach der ersten Nacht an Bord, wird selbst dem See-erprobten Reisenden auch klar, warum... Crawfords Erzählung gilt als eines der Top-Werke englischer Geistergeschichten und ist ein Referenzwerk für Geistererscheinungen auf hoher See.

      Geplante Veröffentlichung: 14.04.2009


      Gruselkabinett (35) - Das Schloss des weißen Lindwurms



      Klappentext:
      England 1860: Der junge Australier Adam Salton folgt der Einladung seines einzigen noch lebenden Verwandten nach Lesser Hill. Richard Salton hofft, dass sein Großneffe dort eines Tages sein Erbe antreten wird. Der Familiensitz liegt in einer äußerst geschichtsträchtigen Gegend, der es nicht an exzentrischen Bewohnern mangelt. Eine von ihnen ist die faszinierende Lady Arabella March…

      Geplante Veröffentlichung: 14.04.2009
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Oh ja, die Folgen klingen echt super. Von den Geschichten kenne ich bisher keine. Aber ich muss mir jetzt erstmal die letzten vier Folgen holen. Bin da etwas im Rückstand. Aber bis März werde ich das bestimmt geschafft haben. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wesley“ ()

      Ich kenne die geschichten auch noch nicht, wenn man die Vorlage von "Das Schloss des weißen Lindwurms" für die "Schwarze Sonne von Lausch" außen vor lässt. Folge 34 klingt auch schon recht unheimlich und gruselig. Nach den Gruselenttäuschungen der letzten Staffel hoffe ich doch, dass man sich wieder mehr dem Grusel und nicht der "Literatur" verschrieben hat. Ich bin ob der Qualität aller TITANIA-Hörspiele regelrecht begeistert, aber der Glöckner war für mich eine unglaubliche Themaverfehlung...
      Auf ihrer Homepage haben Titania Medien die Folgen für den Herbst 2009 angekündigt.

      36 & 37 - Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde im Oktober 2009

      38 - Die Spinne von Hanns-Heinz Ewers im November 2009
      Inhalt: An drei aufeinanderfolgenden Freitagen erhängten sich drei Gäste des kleinen Pariser Hotels Stevens am Fensterkreuz von Zimmer 7. Der Student der Medizin Richard Bracquemont lässt sich weder vom zuständigen Kommissar noch von Madame Dubonnet, der Besitzerin des Hotels, davon abbringen, genau dieses Zimmer zu beziehen…

      39 - Der Tempel von H. P. Lovecraft im November 2009
      Inhalt: In den Kriegswirren eskaliert die Situation an Bord des deutschen U-Bootes U29. Hat das merkwürdig aggressive Verhalten der Mannschaft etwas mit einer aus Elfenbein gefertigten Statue eines Lorbeer-bekränzten Jünglingshauptes zu tun, die der Hand eines toten feindlichen Seemannes entwunden wurde…?

      Quelle: titania-medien.de
      Folge 34 klingt auch schon recht unheimlich und gruselig.


      Aus diesem Grund hab ich bei meinen 3 neuen TITANIAS auch zuerst zu dieser Folge gegriffen und wurde nicht enttäuscht. Eine schöne unheimliche und gruselige Geschichte, wie ich es mir von einer Serie, die sich Gruselkabinett nennt, auch erwarten darf. Diesmal ist es kein Schloss sondern ein Schiff, genauer gesagt eine Kabine, in der es spukt. Diese Folge gehört für mich zu den Top-Hörspielen der Serie. Bitte mehr davon und keine Glückner von Notre Dames mehr. Mal sehen in welche Richtung das Pendel bei den beiden anderen Folgen ausschlägt!
      Gast Rezi von meinem Bruder:


      Es gruselt im Kabinett...

      Folge 34: Die obere Koje
      Atmosphärische dicht ( schön-schaurige Musik) und stimmige Charaktere entführen einen in die Zeit der Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert. Damals musste man sich bei einer Schiffsreise mit dem Dampfer über den Atlantik schon einmal die Kabine mit einem/r Unbekannten teilen. Nur einem/r Unbekannten ???
      Das Hörspiels besticht durch seine überaus gelungene, handwerklich sehr gute Umsetzung, liebevoll bis in die kleinsten Details.
      * Kleines * Manko des Hörspiels ist der ohne überraschende Wendungen auskommende, zu sehr vorhersehbare Plot der Geschichte.

      GESAMTNOTE: gut >>> befriedigend (nach Schulnoten-System)


      ABER also ALLE ACHTUNG bei der nächsten Buchung Deiner Schiffsreise...
      Nicht Kabine 105, obere Koje, buchen...;-)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...