DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Coole Idee das mit dem Spoiler im Spoiler im Spoi....> Am Schluss hat man wirklich einen schönen Rahmen um das ganze :thumbsup:

      Also diese Folge werde ich mir auch anhören. Die Idee hat ihren Reiz und das noch in Form der 200. Jubiläumsfolge präsentiert: -JA-! Wermutstropfen: Dauert denke ich noch bis 2019/2020...

      DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Rainy schrieb:

      Wermutstropfen: Dauert denke ich noch bis 2019/2020...


      Denke eher Oktober 2019, dann hat auch die Hörspielserie Jubiläum (40 Jahre).
      Hoffe, dass wenigstens das ordentlich gefeiert wird.
      Mindestens mit einer großen Live-Releaseparty.
      Könnte aber auch wieder Zeit für eine Tour sein, die dann Letzte. :D
      Olé Olé Malle ist doch nur einmal im Jahr (Mehrteiliger Sketch), Merete Brettschneider u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 121
      Jetzt ist das gesamte Coverbild bekannt (wie üblich ergeben die drei Cover aneinandergelegt ein Gesamtbild):



      Das untere Drittel lässt schon Spekulationen über die Handlung zu. (Spielt vielleicht die Vorgeschichte des Feurigen Auges eine Rolle?)

      EDIT: Auf Amazon gibt es sogar schon einen Klappentext:

      Im Jahr 1968 erschien in Deutschland der erste Fall der drei ???. Genau 50 Jahre und 199 Bände später entführen Justus, Peter und Bob ihre Fans in ein packendes Abenteuer, das seinesgleichen sucht. Der 200. Fall der drei ??? als Trilogie im Schmuckschuber:

      Nachdem sie vor vielen Jahren das Rätsel um den Fluch des Rubins (Band 3) gelöst haben … müssen die drei Detekt … Moment mal, eben waren sie doch noch zu dritt … Aber, das kann doch nicht … Wo ist auf einmal Justus? Hilfe!!! Wo ist der erste Detektiv? Ein haarsträubender Fall mit gefährlichen alten Bekannten und unbe­rechenbaren neuen Rivalen …


      Und die Cover und Klappentexte der beiden zugleich erscheinenden Bände 199 und 201, die natürlich im Schatten von 200 stehen werden:


      von Ben Nevis

      Eigentlich freuen sich die drei ??? auf ein entspanntes Wochenende in den Rocky Mountains. Doch ein geheimnisvoller Unfall lastete auf dem einsamen Bergdorf. Auf den Spuren des Rätsels geraten die Detektive in eine abgelegene Hütte. Da löst sich eine Lawine …


      (Klingt nach einer schön klassischen Winterfolge...)




      von André Minninger

      Spät abends erhält Bob den Anruf eines unbekannten Mannes. Angeblich ist der dritte Detektiv einziger Zeuge eines Mordes. Eines Mordes, der den Schriftsteller Ben Hustler zu seinem neuen Buch inspiriert hat. In „Höhenangst“ beschreibt der Thrillerautor einen realen ungeklärten Fall. Bob glaubt an einen makabren Scherz. Doch als er beginnt, die ersten Kapitel von „Höhenangst“ zu lesen, überkommt ihn eine Gänsehaut ...


      (Mord bei den drei ??? ? Ansonsten klingt die Verknüpfung Buch-Realiät auch nach einer spannenden Idee...)

      Die drei ??? Folge 194 und die Zeitreisende

      :D Retro Flash der Musikuntermalung (Recycling). #cool#
      Die Auflösung der Geschichte hat mir gefallen (ich Mag so was).

      :) :) :) :) :) :) :) Punkte von 10

      Kann das sein , das die Sprachaufnahmen eines Detektiv anders anhört brüchig verrauscht vielleicht ein Fehler von Amazon Download.
      Habt ihr auch so ein Problem #gruebel#

      DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Heute morgen "Die Zeitreisende" gehört.
      Fand das Buch klasse und wurde auch vom Hörspiel nicht enttäuscht.
      Es gibt keine Bessere als Rosemarie Wohlbauer für die Rolle der Mrs. Pixie.
      Sie macht das richtig toll.

      Freue mich, dass ich Frau Wohlbauer schon so oft persönlich treffen durfte.
      Olé Olé Malle ist doch nur einmal im Jahr (Mehrteiliger Sketch), Merete Brettschneider u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 121
      194 - Die Zeitreisende

      Ich habe die Folge gerade beendet und bin sehr im Zwiespalt. Grundsätzlich ist die Folge kein Totalausfall, aber sie ist tatsächlich sehr lahm. Am Anfang war es Recht interessant, dann aber begann irgendwie kaum Ermittlungsarbeit und mit 1-2 Hinweisen wusste Justus, was Sache ist. Viele Szenen dauern nach meinem Gefühl tatsächlich zu lange. Alleine schon die Toiletten-Szene war sehr schön und gezogen. Oder auch der Abschluss des Falls war ohne Höhepunkt. Über das Ende kann man streiten, ob es so in der Reihe nötig gewesen wäre und passt. Ich fand es in seiner dramaturgischen Form unpassend. Lag vielleicht auch an der Musik, die ich generell sehr schwach und störend in der Folge empfand. Auch die Sprechzeiten der Gastsprecher fand ich (wie oft in der letzten Zeit) nicht gut. Gerade Rosemarie Wohlbauer, Susanne Wulkow und Andreja Schneider waren echt unschön.

      Nun habe ich am Ende doch mehr kritisiert, als ich eigentlich wollte. Daher würde ich der Folge nur 4/10 Punkten geben.

      Chris2710 schrieb:

      Grundsätzlich ist die Folge kein Totalausfall, aber sie ist tatsächlich sehr lahm


      Ja, leider wahr. Es fehlt an der richtigen Dramaturgie. Vieles wirkt langgezogen und ein Spannungsaufbau findet selten statt.
      Die neue Unsitte, das gute hochwertige Musiken kurz angespielt werden und dann moderne "Musikübungen" (Musikstücke möchte ich das nicht nennen) übernehmen, ist auch wieder im Einsatz.
      Die Vorlage könnte durch mehr Tempo durchaus doppelt so gut gefallen. so ist es eine Folg, die durch ihre Längen durchaus auch enttäuschte Hörer zurücklassen kann...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Mich würde mal interessieren was eure Top Ten aus den Folgen jenseits der 140 ist.

      Bei jeder neuen Folge habe ich den Eindruck, dass kaum eine dabei ist die hier irgendwen so richtig vom Hocker gerissen hat.

      Es sind doch immer wieder die gleichen Kritikpunkte: zu lahm, zu lang, zu viel blabla, fehlende Dynamik und Dramaturgie in der Umsetzung. Wann ändert sich da endlich mal was? Aber ist mir eigentlich auch egal, ich höre wenn überhaupt nur Folgen vor Nummer 40.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Bei den Folgen hänge ich noch ein paar Folgen nach, höre die ??? zur Zeit wieder nur im Stream (184 - 188 hatte ich mal wieder gekauft, aber da haben mir nur zwei Folgen von gefallen, so dass ich erstmal wieder auf Spotify umgestiegen bin). Ab 190 muss ich noch hören.

      Allerdings hatte ich die Zeitreisende als Buch gelesen. Hier meine Kommentar dazu aus den Buch-Thread:

      Wesley schrieb:

      Die drei ??? und die Zeitreisende - witzige Idee, aber verliert sich dann irgendwie in der Belanglosigkeit und das Ende... na ja


      ​Das scheint ja dann auch auf das Hörspiel zuzutreffen, wie ich hier lese.

      Angel 74 schrieb:

      Mich würde mal interessieren was eure Top Ten aus den Folgen jenseits der 140 ist.


      Da waren schon ein paar für mich gute Folgen bei, ich überlege mal... also Top Ten wird echt schwer, aber fünf sehr gute Folgen schaffe ich:

      159 - Nacht der Tiger
      165 - Im Schatten des Giganten
      ​167 - und das blaue Biest
      177 - Der Geist des Goldgräbers
      ​185 - Der Mann ohne Augen
      Mich würde mal interessieren was eure Top Ten aus den Folgen jenseits der 140 ist.


      Hmmm... Also ich habe da schon einige Highlights, die ich sehr gerne höre. Es wird schwierig, aber hier die Top 10 ab 140:

      1. Der Hexengarten (184)
      2. Die brennende Stadt (166)
      3. Der Meister des Todes (155)
      4. Dämon der Rache (173)
      5. Der Biss der Bestie (146)
      6. Der Eisenmann (172)
      7. Die feurige Flut (148)
      8. Schattenwelt (175)
      9. Die flüsternden Puppen (180)
      10. Im Haus des Henkers (182)

      andy schrieb:

      bei der zeitreisenden... das ist doch die musik von commander perkins drin, oder?


      Die Musik gegen Ende der Folge kenne ich noch aus den He-Man Hörspielen. Mir ist schon öfter aufgefallen, dass Europa einige Musiken und Melodien in verschiedenen Serien wiederverwendet hatte.


      Auf die Zeitreisende hatte ich mich eigentlich gefreut, da mich der Titel angesprochen hatte. Umso enttäuschter war ich heute Morgen nach dem Ende der Episode. Kann mich da den Kritikpunkten meiner Vorrednern nur anschliessen.

      Spoiler anzeigen
      ​Is schon klar - ein damals 12 jähriges Mädchen schmiedet über 32 Jahre lang einen Racheplan, weil ihre Mutter nicht an die Arbeit ihres Vaters geglaubt und diesen auch nicht unterstützt hat... "based on a true story :whistling: "
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...