DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Die drei ???

      Also ich bin sicherlich einer der jüngsten hier mit meinen 24 jahren, aber ich bin mit den drei ??? groß geworden, und ich libe jede einzelne Folge !!

      und auf die am 28. januar Erscheinende neue folge 144 Freu ich mich schon seit der ankündigung, und kann es kaum noch erwarten.


      Wär cool gewesen, wenn wir eine Hörspiel Premiere gehabt hätten
      hir von der Folge.

      Leider ist das ja nicht der fal wie ich schon feststellen muste.

      ser ser schade


      aber ich freu mich dass ich meiner sammlung die neue folge zu fügen kann, hab bis jetzt alle folgen von 1 an und auch alle Spezial folgen und Live sachen.
      :) :) :) ;D ;D ;D ;D
      ,,Wenn man die Welt verändern möchte, dnn sollte man bei sich selbst anfangen. Ich bin niemals vollständig zufrieden. Ich wünsche mir so sehr, daß die Welt ein besserer Ort sei. Hoffentlich macht das, was ich mit meiner Musik bewirkrken kann, die Menschen Glücklich."

      Michael Jackson 1987

      Pikkolo! schrieb:

      Premieren sind ja auch eher für neuere und unbekannte Sachen, um die etwas zu pushen. Bei DDF ist das nicht möglich. Mehr als Verkaufsplatz 1 geht nicht! ;)
      Liest du auch die Bücher?

      ne dafür felt mir die zeit zum lesen bin koch und na ja abeite 6 tage die woche da bleit nit fiel zeit fürs lesen deswegen hörich er die höspile

      aber hab noch pa alte ausgeben von den büchern dasit noch oginal ausgaben erste auflage dieist sicher mitlerweie was wert
      ,,Wenn man die Welt verändern möchte, dnn sollte man bei sich selbst anfangen. Ich bin niemals vollständig zufrieden. Ich wünsche mir so sehr, daß die Welt ein besserer Ort sei. Hoffentlich macht das, was ich mit meiner Musik bewirkrken kann, die Menschen Glücklich."

      Michael Jackson 1987
      ja ist mir aber auch egal ehrlich gesagt und nicht so wiechtieg

      die hörspiele sind ohnehin besser seit mittlerweile 30 jahren gibts die jetzt schon. Immer die gleiche sprecher für die drei das ist doch klasse und immer noch sind sie die besten

      ,,Wenn man die Welt verändern möchte, dnn sollte man bei sich selbst anfangen. Ich bin niemals vollständig zufrieden. Ich wünsche mir so sehr, daß die Welt ein besserer Ort sei. Hoffentlich macht das, was ich mit meiner Musik bewirkrken kann, die Menschen Glücklich."

      Michael Jackson 1987

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mjgott“ ()

      Die neue Folge 144 "Zwillinge der Finsternis" ist nicht schlecht, aber man hat wohl vergessen, dass die drei ??? eine Jugendserie ist. Ich als Erwachsener hatte schon Schwierigkeiten das Motiv zu verstehen, so kompliziert ist die Folge am Ende. Außerdem mit über 70 Minuten wieder zu lang. Allein Track 2 auf dem Schrottplatz geht über 8 Minuten, da hätte es die Hälfte auch getan.
      Gefallen hat mir dagegen die Zwischenmusik, die unverkennbar ist. Martin Semmelrogge und der Gag "Haben sie Angst vor Geistern, Mr. Sinclair?". #lach1#
      Ach, und noch was: Da ist sie wieder! Die geliebte Diskussion um die Tonqualität der drei ???. #ironie#

      Nach den Folgen 125, 138 jetzt auch die Folge 144. Mir ist das erst bei der Schlußmelodie aufgefallen, dass die so langsam ist.
      Und ich setze noch zwei drauf. Auch bei den Folgen 133 (leiernde Titelmelodie) und 142 (Erzähler wird zu spät eingeblendet) war die Qualität nicht einwandfrei.
      Von Folge 133 habe ich mir inzwischen die zweite Auflage gekauft, in der das Problem behoben wurde. Die Folgen 125 und 138 wurden von Europa umgetauscht.
      Aber es kann doch nicht sein, dass die Erstauflage immer Fehler hat und man die Folge ein zweites Mal kaufen muss, um ein technisch einwandfreies Hörspiel zu haben?
      Ich bewerbe mich offiziell als Qualitätsbeauftagter bei Europa! ;)

      War die Folge 138 und die Stellungnahme von Europa für mich DAS Ärgernis 2010, so ist es mir jetzt fast egal. Das hat Europa also geschafft. #applaus#
      Nun werde ich vielleicht mein Kaufverhalten ändern, indem ich erstmal abwarte, und mir nicht immer gleich die neue Folge kaufen.
      EUROPA scheint da scheinbar doch ihre Probleme zu haben. Trotzdem war ich über die Qualität der beiden letzten Folgen (142 und 143) zufrieden. Besonders tödliches Eis war endlich wieder eine sehr gute Folge. Ich hoffe mal, dass die 144 auch so gelungen ist. Ich gebe ehrlich zu, dass ich über diese technischen Probleme hinweg sehen würde, wenn die Geschichten wieder spannender und kurzweiliger sein würden.
      Ich weiß nicht, Europa bzw. Frau Körting hat es ja vor 30 Jahren schon geschafft solche Fehler zu vermeiden, warum also passiert es heute immer mal wieder. In einer Zeit, in der selbst Amateurlabel und kostenlose Hobbyhörspiele einwandfreie Aufnahmequalität abliefern können. Das alles waren ja Probleme die beim erstmaligen Hören auffallen müssen. Sowas darf eigentlich nicht passieren und sowas sollte man als zahlender Käufer auch nicht einfach unter "kann ja mal passieren" abhaken. Immerhin ist es jetzt schon zum Dritten mal "passiert" ...

      Markus G. schrieb:

      Es wäre interessant zu wissen, wer letztendlich für diese Fehler verantwortlich ist. Ich glaube nämlich nicht, dass Körting dafür verantwortlich gemacht werden kann...


      Wen würdest du denn dafür verantwortlich machen wollen?

      In jeder neuen DDF-CD/MC kannst du folgendes lesen:

      Buch + Effekte: Andre Minninger
      Regie + Produktion: Heikedine Körting

      Also hängt es doch letzten Endes an diesen beiden Personen, oder nicht? Als Produzent segne ich die Produktion doch ab, bevor sie dann ins Presswerk wandert.
      Wen würdest du denn dafür verantwortlich machen wollen?


      Um mit Faust zu sprechen - Dass ist die "Gretchenfrage". Würde ich sie beantworten können, hätte ich die Frage nicht in den Raum gestellt. Irgendetwas muss anders sein, als zu früheren Zeiten, in denen solche Fehler nicht so gehäuft aufgetaucht sind.
      Also der Klang war mir bei der 144 dann schlussendlich auch noch egal.
      Dabei fängt die Geschichte echt gut an.
      Zwei Bücher, verfasst vom Teufel persönlich...was eine geniale Vorstellung...was man daraus hätte machen können.
      Und was hat man nachher draus gemacht?
      Grütze...und die auch noch ewig lang ausgewalzt.
      *grummel*

      Markus G. schrieb:

      Es wäre interessant zu wissen, wer letztendlich für diese Fehler verantwortlich ist. Ich glaube nämlich nicht, dass Körting dafür verantwortlich gemacht werden kann...

      Ich habe mal im Spaß gesagt, dass vielleicht Frau Körting's alte Tonandmaschine kaputt gegangen ist. Das würde das Leiern und den laaaaagsaaaaamen Track erklären. ;)

      Spaß beiseite: Europa interessieren die Kunden offensichtlich nicht (was ich bei einer anderen Kundenanfrage leider ebenfalls feststellen musste), also interessiere ich mich auch nicht mehr für Europa. :P So einfach ist die Sache.

      Markus G. schrieb:

      EUROPA, also SONY BMG oder Studio Körting???

      Europa / Sony BMG. Zum Studio Körting habe ich keinen Kontakt.

      Ich kann auch nicht glauben, dass die Fehler bei der Aufnahme passieren. Und ob Frau Körting selbst die Abmischung macht, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis.
      Ob der Fehler bereits auf dem Masterband ist, das ins Presswerk geht (was fatal wäre), oder im Presswerk Murks gemacht wird? Ein Fall für die drei ???.

      HSP-Freak schrieb:


      Ich kann auch nicht glauben, dass die Fehler bei der Aufnahme passieren. Und ob Frau Körting selbst die Abmischung macht, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis.
      Ob der Fehler bereits auf dem Masterband ist, das ins Presswerk geht (was fatal wäre), oder im Presswerk Murks gemacht wird? Ein Fall für die drei ???.


      Für eine CD geht kein MasterBAND ins Presswerk, sondern ein gebrannter Rohling von dem dann IM Presswerk die so genannte MASTER-CD entsteht. Und ... mir wäre es neu, dass digitale Daten leiern und langsamer werden können. Dementsprechend MUSS der Fehler auf der CD sein, die fürs Pressen ins Presswerk geht. Die Idee einer defekten Bandmaschine klingt gar nicht so verrückt. Wäre interessant zu wissen, ob die Tapes der FOlge auch "leiern"

      Markus G. schrieb:

      Ein Spezial gelagerter Sonderfall ;D Irgendwo wird schlampig gearbeitet und ich glaube auch nicht dass dies die Schuld von Frau Körting ist...


      Sie druckt aber ihren Namen für diverse Täigkeiten drauf, also sollte sie die Arbei auch selbst kontrollieren, oder zumindest jemanden kontrollieren lassen. Und wenn jemand anders die Kotrolle macht, dann sollte der mal langsam seinen Hut nehmen ... meine Meinung. Dem Kunden wird ein minderwertiges Produkt angedreht, dass er für teuer Geld kaufen soll.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...