DIE DREI ??? (eine Hörspielserie von EUROPA) ...

      Wesley schrieb:

      Markus G. schrieb:

      Irgendwie sind die ??? sehr nichts sagend für mich geworden.

      Aber trotzdem sind die Fragezeichen eine Serie, die mir zur Zeit im Stream völlig ausreicht.


      Bei mir liegen die neuen Folgen mittlerweile wochen- oder sogar monatelang rum, bevor ich sie mal höre. Und danach denke ich meistens: die Zeit hätte man auch sinnvoller verbringen können. Die Storys sind sehr platt und mittlerweile regt mich die Sprache auch auf, die benutzt wird. Ja, die schrullige Art ist auch ein Stück weit Markenzeichen, vor allem für Justus. Aber könnte man nicht zumindest nach und nach für die anderen Charaktere eine etwas modernere Sprache einführen, wie man sie auch heute benutzt?!

      Wesley schrieb:

      Bei den 140+ Folgen gibt es aber immer wieder gute bis sehr gute Folgen. Aber trotzdem sind die Fragezeichen eine Serie, die mir zur Zeit im Stream völlig ausreicht.


      Es kommen immer wieder richtig gute Folgen! Die können auch immer noch mit den alten Folgen (abgesehen von der Musik natürlich) mithalten. Es gibt natürlich auch mehr schwächere Folgen, als früher, aber weniger als in der Mittelzeit der Serie.
      Ein Stream ist keineswegs ausreichend.
      Ich bleibe meiner eigentlichen Lieblingsserie weiter treu! Und die Sprecher sind immer noch sehr gut drauf.
      Ganz ehrlich fehlen mir die Glanzlichter und aktuell reicht mir der Stream. Aber sollte ich einmal ein Kompletthören ab Folge 160 machen und bemerken dass es die späteren Folgen doch verdienen in meine Sammlung aufgenommen zu werden, dann werde ich sie nachkaufen. Aber zur Zeit fehlen sie mir ganz und gar nicht.

      @Akita Takeo Was sind denn die richtig guten Folgen der letzten 30 Nummern? Dann höre ich da mal wieder rein #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Zum heutigen Geburtstag von H.G. Francis hat Andreas "Andi Cz" Ruch das nachempfundene Cover als Hommage gestaltet ...





      Quelle: #fanartANDICZ instagram: andicz1975


      de.wikipedia.org/wiki/H._G._Francis
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Oh wie schön! Dieser großartige Autor hat Generationen von Menschen mit seinen Geschichten begeistert. Seine „Karte“ halte ich in Ehren :!:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Markus G. schrieb:

      Ganz ehrlich fehlen mir die Glanzlichter und aktuell reicht mir der Stream. Aber sollte ich einmal ein Kompletthören ab Folge 160 machen und bemerken dass es die späteren Folgen doch verdienen in meine Sammlung aufgenommen zu werden, dann werde ich sie…


      Habe meine Tops und Flops mal aufgeschrieben.
      Bin gespannt auf Meinungen.
      @Wesley Kann man das Spiel nur einmal spielen, weil man es dann kennt oder weil es nötig ist, Teile des Materials zu zerstören? Da gibt es ja unterschiedliche Ansätze bei solchen Ecape-Room-Brettspielen. Ich würde ja wenn, nur eines kaufen, das nach dem Spielen noch intakt ist, sodass man es nach dem Spielen weiterverschenken oder verkaufen kann.
      Habe ich heute gehört:

      Folge 197: Im Auge des Sturms
      Peter kommt in Kontakt mit Matt. Er liegt am Strand und ist verletzt.
      Dann entwickelt sich eine durchaus gute Story, bei der es um ein Geheimnis geht.
      Positiv: Story, die gut zu verfolgen ist. Interessant und zeitweise spannend.
      Negativ: doch die Story des surfens hätte es garnicht gebraucht.
      Und Sportfolgen sind bei mir nicht groß im Kurs.
      Hier stört das teils.

      Aber 7 Punkte sind noch ganz OK.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Akita Takeo“ ()

      Derzeit höre ich " Der Schwarze Tag".
      Kurzgeschichten konnten bei mir bisher nur bedingt punkten.

      Die ersten beiden dieser Staffel habe ich nun gehört.

      Die 2. Folge mit den unglaublich nervigen Schwestern.
      Bevor ich nach dem Hören ins Booklet geschaut habe, habe ich gedacht das beide von Frau Hugo gesprochen werden.
      Irgendwie glaube ich das auch immer noch.
      Aber die Folge ist sonst sehr schlecht.
      1 Punkt.

      Folge 1 "dunkle Verlies", macht sehr viel Spaß.
      Die Story hätte auch für eine Einzelfolge getaugt.
      Aber so ist es auch sehr gut.
      Besonders die Petershow macht sehr viel Spaß. Ob das Gespräch mit Bob über die Liebe, bis hin zu seinem Monolog mit Kelly. Die aber nicht zu hören ist.
      Wunderbar komisch.
      Da ist die Auflösung zweitrangig.
      Von mir 10 Punkte für den Spaß.

      Mal sehen wie es weitergeht.
      Danke für die Eindrücke! Da muss ich auch wieder einmal rein hören. Kurzgeschichten gefallen mir. Gerade bei den ???, deren Geschichten meist viel zu lange sind, machen die „Kurzen“ Spaß. Bei beschriebener ersten Kurzgeschichte dachte ich beim ersten hören, dass dies schon eine Folge der möglichen erwachsenen Serie sein könnte.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Der Schwarze Tag

      Folge 3: Ein schwarzer Tag für Mr. Kingstone

      Skinny Norris bringt die Drei zu ihrem neuen Fall.
      Der blinde Betreiber eines Dunkelrestaurant wird erpresst und bedroht.
      Die Story und die Inhaltsangabe klingen vielversprechend.
      Leider wird viel zu wenig raus gemacht. Im Dunkel hätte mehr draus gemacht werden können.
      Die Auflösung ist auch dürftig.

      Von mir 3 Punkte
      Auch heute gehört:

      Folge 194: und die Zeitreisende

      Beginn im Theater von Rocky Beach.
      Laut Peter ein schlechtes Stück. Und die hörbare Szene ist wirklich schwach.
      Und die Geschichte schleppt sich so dahin.
      Soll Gladys ( die etwas nervig daher kommt) aus dem Theater getrieben werden?
      Und hat ihre Tochter wirklich eine Zeitreise unternommen?
      Die Motive der Täter sind auch. Naja
      Aber da müsst ihr selbst hören.

      Minninger wollte wieder Mysterie bringen.
      Das hat er schon oft gut gemacht.
      Hier nicht.

      Von mir 3 Punkte.

      Da hatte ich mehr erwartet.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...