LADY BEDFORT (eine Hörspielserie des HÖRPLANET) ...

      Keuchhusten schrieb:

      (...) wir machen das nicht beruflich. Für uns ist das ein Hobby neben unserem realen Leben (...)

      Gut gesprochen. Diese Einstellung habe ich mir vor Jahren schon zu eigen gemacht. Als ein Herr W., P. und H. meinten, dass sie Amerika entdeckt haben. Das hat ein mitleidiges Lächeln bei mir hervorgerufen.

      Bei Lady Bedfort habe ich einfach das Interesse verloren. Und wenn es um Hörbücher geht, muss der Sprecher schon exzellent sein. Das ist Herr R. für mein Gehör nun mal nicht. Auch viele "Synchrongrößen" kann ich mir bei Hörbüchern nicht anhören. Geschmackssache eben und nichts persönliches.
      Du definierst die mangelnde inhaltliche Diskussion zu LB als Problem.

      Das Problem liegt darin, dass zu vielen Hörspielen und Hörbüchern kaum noch inhaltlich diskutiert wird.
      Dazu kommt im Fall von LB das infantile Verhalten von GS.

      Eine Lösungsmöglichkeit wäre, dass die beiden sich auf ihr eigentliches Produkt konzentrieren. Machen sie aber nicht. Begriffe wie Dreamland, Grusel oder Talk sind nicht negativ belegt. Im Kontext mit einem LB-Titel wirkt es allerdings als Versprechen auf neues Drama. Da kommen dann prompt Typen wie ich ins Spiel, die sich ihr Popcorn holen und in Walldorf&Stadler-Manier anfangen zu spotten. Wieso? Das eigentliche Produkt interessiert mich nicht. Ich mag halt kein Miss Marpel-Krempel und die Sachen, die ich vom HP noch kenne, haben mich auch handwerklich nicht vom Hocker gerissen. Aber die geboten Show jenseits des Produkts interessiert mich.

      Eine Lösungsmöglichkeit wäre seitens der Forenleitung ein "Back to Topic!"-Ordnungsruf. Aber seit dem Niedergang der Foren ist man ja froh, wenn überhaupt diskutiert wird. Im speziellen Fall von GS dürfte dazu auch mangelnde Lust kommen, Spott gegen GS zu unterbinden. Aus meiner Sicht aus verständlichen Gründen.

      Das LB auch im Talk noch Hörer hat, glaub ich dir, aber ich bezweifle, dass nach der ganzen Vorgeschichte noch eine nenneswerte inhaltliche Diskussion zu Stande kommt.

      Wir können allerdings gerne ein Experiment machen. Ich schlage vor, jegliche Sticheleien und Spott mal zwei Wochen ruhen zun lassen. Mal sehen, was sich so ergibt. Falls nichts, kann man den Thread ja später wieder als Diskussionsplattform für die kommenden Dramen nutzen.

      Das wäre mein Lösungsvorschlag. Wobei ich natürlich nur für mich sprechen kann. Wenn die anderen Popcorn-Esser sich weiter über die Osnabrücker Helden lustig machen, ist das halt so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Keuchhusten“ ()

      Keuchhusten schrieb:

      Im Kontext mit einem LB-Titel wirkt es allerdings als Versprechen auf neues Drama. Da kommen dann prompt Typen wie ich ins Spiel, die sich ihr Popcorn holen und in Walldorf&Stadler-Manier anfangen zu spotten. Wieso? Das eigentliche Produkt interessiert mich nicht. Ich mag halt kein Miss Marpel-Krempel und die Sachen, die ich vom HP noch kenne, haben mich auch handwerklich nicht vom Hocker gerissen. Aber die geboten Show jenseits des Produkts interessiert mich.



      Hast du mal darüber nachgedacht was du da geschrieben hast und was , das im Umkehrschluss bedeutet.

      Mein Popcorn Bitte mit Wasabi Geschmack.

      Die Idee mit Experiment finde ich gut sag wann dann bin dabei. :thumbup:
      @SchattenMan: Das Experiment beginnt meinerseits sofort. Aktuell ist GS ja ohnehin ruhig. Zumal meine Tagesfreizeit sich auch wieder reduzieren wird.

      Und der Umkehrschluss? Ganz einfach - ich bin ein schlechter Mensch. :D

      So, wie sich die Menschen über RTL II-Opfer lustig machen, man denke da an Nadine und ihren Erdbeerkäse, mache ich mich über die beiden Darmaqueens lustig.
      Wobei ich durchaus im Hinterkopf habe, dass deren Dramen nicht nur lustig waren. Für viele waren das harte persönliche Angriffe. Andererseits erleichtert das mein schlechtes Gewissen etwas, wenn ich hier mir den Spaß gebe, etwas zu trollen.

      daneel schrieb:

      In Form von Namen und was genau mich an der Stimme stört?


      Sorry das ich mich jetzt Melde mein Internetanbieter hatte paar Störungen und Ausfälle was sehr ärgerlich war. #schiri# #schetter#

      Zum Beispiel. :thumbup:
      Und zum Vergleich ein Beispiel was dir wichtig ist oder gefällt.
      Da du Grade von Synchronsprecher sprichst liegt es an ...

      - Klang Farbe der Stimmen
      - Weiblich oder Männlich Stimmen
      - Stoffe der Bücher
      - monoton vorgelesen wird
      - Musik oder Geräuscheffekte Untermalung

      … usw.
      .
      Hat einer von euch die Skriptedition der Lady Bedfort Bücher …

      - Die roten Falken (Folge 34)

      amazon.de/gp/product/171797239X?ie=UTF8

      - Der letzte Fall (Folge 42)

      amazon.de/Lady-Bedfort-42-letz…fRID=1KSC1H3ZVMGNKG7RKP6S

      … gelesen und mit den Hörspiele verglichen.
      Welche Unterschiede gibt es haben sich die Kürzungen gelohnt oder hätte es die Geschichten ergänzt.

      Also Lady Bedfort Fans was ist eure Meinung dazu.
      Macht mit. #daumenhoch#
      So Leute noch mal die „Lady Bedfort Folge 104 - Das Grauen über London“ anhören um vorbereitet sein wenn das Finale kommt. #jaja#

      Wer kann das sein der nach 8. Jahre wieder zurück kommt. :D
      Warum ist die 2. Person ein wichtiger Charakter fragen über fragen. :evil:

      Habt ihr ein verdacht ratet mit. #daumenhoch#
      So - endlich die 103 gehört. Hat mir wirklich sehr gut gefallen. Story ist super spannend. Es kommt mir so vor, als würden immer mehr Geräusche und Musik mit eingearbeitet, was mir sehr zusagt. Mit den alten Sprechern wäre es wieder ein super Hörspiel.

      Diesmal habe ich gar nicht so sehr auf die Fortsetzung alter Handlungsstränge gewartet, weil der aktuelle Fall doch spannend genug war. Für mich wieder eine wesentlich bessere Episode von Lady Bedfort.
      Hab die 104 endlich zu Ende gehört. Ist wirklich spannend. Die Umstellung auf (Hör)-bücher hat der Serie gut getan. Der eigentliche Fall ist auch wieder interessant und kurzweilig erzählt - nur wird ausser dem "Fall der Woche" immer noch kein einziger Erzählstrang aufgeklärt, was mich langsam doch etwas nervt. Denn im Gegenteil werden zu den bestehenden Fragen noch weitere aufgeworfen. ?(

      Orko aus dem Zauberland schrieb:

      Die Umstellung auf (Hör)-bücher hat der Serie gut getan.


      Ist für mich eine schöne Ergänzung was immer besser wird.

      Orko aus dem Zauberland schrieb:

      Denn im Gegenteil werden zu den bestehenden Fragen noch weitere aufgeworfen.


      Was dich nervt finde ich Grade so spannend und gibt das gewisse etwas.

      SchattenMan schrieb:

      Was dich nervt finde ich Grade so spannend und gibt das gewisse etwas.


      Ich habe nichts gegen Cliffhanger - und nerven hört sich jetzt auch sehr negativ an. Aber hier werden doch Erzählstränge über 6+ Folgen gezogen und man wird im Moment pro Folge doch nur häppchenweise zu brennenden Fragen gefüttert. Und man macht munter weiter und auch in der 104 noch ein weiteres Fass auf.

      Spoiler anzeigen

      Wir haben immer noch:

      Tim Denham - was ist passiert?
      Wie krank ist die Lady?
      Seit 103 - Warum kam Jill blutüberströmt nach hause
      Seit 104 - Wer ist Kali's mysteriöser Bekannter und was ist das Geheimnis der beiden?

      wahrscheinlich hab ich jetzt schon 3-4 Punkte vergessen :P

      Lady Bedfort 105 - Der Leichengarten (inszenierte Lesung)

      "In Marbles Cove und Umgebung scheint ein Serienmörder sein Unwesen zu treiben. Und es steht fest: Eines der Opfer stammt aus dem direkten Umfeld von Lady Bedfort.
      Während die Dame mit der Leidenschaft für Kriminalfälle mal wieder nicht die Füße stillhalten kann und auf eigene Faust Ermittlungen anstellt, hinterlässt ein Unbekannter eine Spur der Gewalt auf seinem Weg nach Marbles Cove. Ist er der gesuchte Mörder?"

      #roll# #cheerleader# #freu2# Kann man jetzt käuflich erwerben. #freu2# #cheerleader# #roll#

      hoerplanet.shop-011.de/Hoerpla…er-Leichengarten-mp3.html

      #blinker# Vielleicht kommt es anders als man denkt. :evil:
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...