LADY BEDFORT (eine Hörspielserie des HÖRPLANET) ...

      Akita Takeo schrieb:

      SchattenMan schrieb:
      Wer nicht wagt der kann auch nicht enttäuscht werden.

      Der Spruch gefällt mir!
      Echt!
      Muss man erst drüber nachdenken.


      Danke das ist schön zuhören.

      Kann ich dich ködern die Folge 105 ein mal reinzuhören.



      Natürlich sind die Leute klar in Vorteil die , die Vorgeschichte (101,102,103,104) kennen.

      Auf deine Meinung bin ich gespannt. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SchattenMan“ ()

      Onkel Quentin schrieb:

      Überrascht von diesem Comicgedöns etwa?
      Genau wie einigen hier(ich kann es nicht nachvollziehen),fehlt den Jungs die große Aufmerksamkeit.Nun soll eine Comicvideoreihe die Hörplanetstory nacherzählen.
      Ich brauch sowas nicht.


      Ach, sieh an. Ich hatte ja mal den Witz gemacht, dass sie ihr Dasein als Comedy-Hörspiel rausbringen sollten. Nun wird es ein Comicvideo.

      Hörbücher, Hörspiele, eBooks, Kalkofen-Kopien und nun Comicvideos. Die Jungs lassen nichts aus.

      Mal sehen, ob genug Publikum generiert wird, damit es zum Aufreger wird. Wünschenswert wäre es. Die Forenszene hat keine großen Gesprächsthemen mehr. Im Grusel spekulieren sie aus Spaß an der Freud über Burns, bei den Freunden echauffieren sie sich darüber, weil's bei ihnen dazu nicht reicht und der einzige wirkliche Quotenbringer für alle Foren ist die Veröffentlichung einer Sammlerbox eines 70er-Jahre-Hörspiels.
      Wobei das Thema HP langsam durch zu sein scheint. In den anderen Foren wird eisern zu denen geschwiegen und auch hier würde es auf eine sehr fruchtlose Diskussion hinauslaufen. Macht keinen Spaß, wenn man sich hier als Einzelner über die mokiert und als Reaktion nur eine Wand aus irgendwelchen plumpen Daumen-hoch-Animierversuchen erntet, die HP-Produkte doch bitte endlich gut zu finden.

      Vielleicht sollte Rohling doch in Unterhosen am Osnabrücker Güterbahnhof tanzen. Dann würde auch ich :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) geben.

      Also Dennis! Ausziehen! #daumenhoch#
      Ausziehen alleine reicht da nicht. Er müsste dabei schon noch ein paar Foristen beleidigen. Eine persönliche Note sozusagen. Aber wen und über was? Es ist still hier geworden. Zuerst werden die Lauten mundtot gemacht, dann ziehen die zartbesaiteten in die Kuschelecke um ("Das gebe ich mir nicht in meiner kostbaren Freizeit! Ist doch nur ein Hobby") und die Betreiber verschwinden komplett und lassen die übrigen alleine zurück. ;(

      Nein, nur Spaß! Ein wenig mehr Action wäre schon wünschenswert. :D
      Er könnte beim Strippen noch Beleidigungen singen. Wobei sich fragt, wie viel das noch bringt. Die üblichen Verdächtigen sind das mittlerweile gewohnt und dürften nur noch mit den Schultern zucken. Es war halt jetzt längere Zeit zu ruhig um den Planeten. Die Gemüter haben sich beruhigt und eine neue Beleidigungstournee würde wohl kaum noch einschlagen.

      Letztendlich müsste es irgendwas Skurilles sein, damit die Leute noch mal hinschauen. So Versuche an Aufmerksamkeit zu kommen, wie man es von B-Promis kennt. Ich plädiere daher für nackte Haut. Das zieht eigenlicht immer. Oder etwas aus dem Kacka-Pippi-Pullermann-Bereich. Er sucht sich Hörspiel-CDs seiner Lieblings-Hass-Labels zusammen, geht in den Wald, lässt die Hosen runter und setzt eine braune Gurke drauf. Oder er druckt die Covers diverser Hörspiele auf Toilettenpapier und lässt sich beim gepflegten Abwischen filmen.

      Oder vielleicht wieder eine schöne Soap-Geschichte. Wir hatten bis jetzt die Bettelmails (Geld), die Home Story (Krankheit), diverse Social-Media-Exits (Figur steigt aus der Serie aus), die Kotbriefe (Intrigen) und den Verkauf (wieder Geld). Was kommt denn in jeder guten Soap sonst noch so vor? Mord wäre ja schon ein Tick to much. Liebe? Rohling und Eickhorst geben sich auf dem Osnabrücker Standesamt das Ja-Wort? Ich weiß es nicht.

      Man kann den HP schon irgendwie mit den Foren vergleichen. Die Luft ist halt raus, man kreist um sich selbst, fragt sich, wie es weitergehen soll, aber irgendwie weiß jeder, dass das nichts mehr wird.

      Naja, man wird es sehen. Oder halt auch nicht.

      Lady Bedfort 106 - Mörderisches Fest (inszenierte Lesung)

      "Der Serienmörder, der auch Lady Bedforts Freund auf dem Gewissen hat,ist noch immer flüchtig. Und lange Zeit sieht es so aus, als würde er nicht mehr zuschlagen. Doch dann geschieht ein entsetzlicher Mord auf offener Bühne vor den Augen unzähliger Zuschauer. Das Opfer: Basil Brent.
      Und Lady Bedfort erinnert sich sofort mit Bestürzung daran, dass Brents Name auf der Todesliste des Mörders stand. Eine fieberhafte Hetzjagd gegen die Zeit beginnt, denn es gilt, die verbliebenen beiden Menschen von der Liste zu schützen, und gleichzeitig eine Falle für den Serienmörder zu stellen.

      Und zu allem Überfluss kämpft Lady Bedfort dieses Mal mit tief sitzenden Depressionen und Schuldvorwürfen, da es ihr wiederholt nicht gelungen ist, den Mörder ihres guten Freundes zu fassen. Wird es ihr mithilfe ihrer Familie und ihren Freunden gelingen, aus diesem Tief herauszukommen und die Polizei mit ihrem klugen Sachverstand und ihrer scharfsinnigen Freude am Rätsellösen zu unterstützen?"

      #freu2# #w-tanz# Wenn das kein Fest ist. #w-tanz# #freu2#

      Wer Wissen möchte wie es weiter geht ...

      hoerplanet.shop-011.de/Hoerpla…erderisches-Fest-mp3.html

      ... kann es jetzt käuflich erwerben. #daumenhoch#

      Ihr werdet euch wundern. :evil:
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...