Was Kinder schon immer wissen wollten

      Was Kinder schon immer wissen wollten



      Inhalt:
      Kinderfragen sind nicht immer kinderleicht zu beantworten. Jeder, der Kinder hat, kann es einem Vater nachfühlen, wenn die kleine Tochter fragt: " Wieso denn können Fliegen an der Decke gehen...? " In fröhlichen Dialogen (und mit witzigen Ausreden!) versucht Anna‘s Papi, sich da rauszureden. Das gelingt freilich nicht immer! Und Kinder und Eltern werden gleichermaßen ihren Spaß haben, wenn Papi, der "Alleswisser" ins Stottern kommt !

      Episoden:

      Fliegen, Apfelbaum, Mathematik, Kindergeld, Alle Sinne, Handicap, Pferde, Straßenverkauf, Klapperstorch, Playboy, Handtücher, Spieltrieb, Tennis, Tinte, Lotto, Vögel, Augen, Himmel und Hölle, Alkohol, Horoskop, Schwarzer Freitag, Backfische, Meister, Götterspeise.

      Für Kinder ab 6 - 99 Jahre

      Es sprechen:

      Papi : Michael Harck
      Anna : Ann-Marie Hausch
      Dichter : Peter Riesenburg
      Produktion : Rabbit-Studio Bönningstedt

      Preis: 6,95 EUR (CD)


      Ich habe die Erstauflage davon ...



      Die einzelnen Episoden sind wirklich witzig ... aber Peter Riesenburg dazwischen hätte man sich lieber sparen sollen ... #imho#

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~

      RE: Was Kinder schon immer wissen wollten

      Original von Ska the Witch
      Ich habe die Erstauflage davon ...



      Die einzelnen Episoden sind wirklich witzig ... aber Peter Riesenburg dazwischen hätte man sich lieber sparen sollen ... #imho#

      Jetzt hast du ja direkt verraten, dass das nur alter (und ranziger) Wein in neuen Schläuchen ist. Wie gemein :D Jetzt kauft das ja keiner mehr, der "Was gibts denn, Anna" schon hat! So lässt sich mit den aufgewärmten Speisen von gestern aber kein Geld machen, Nina!
      #lach1#

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dennis“ ()

      Ja, ja, die bösartigen Hexen!

      Liebe Ska -

      bei aller Bösartigkeit solltest Du aber keine Lügen in die Hörspielwelt setzen! Du hast die neue CD überhaupt nicht gehört. Sonst wüsstest Du nämlich, dass dort nicht nur die erste Anna-Folge, sondern auch noch die zweite drauf ist, die bis dato nicht erschienen ist.

      Nichts für ungut, aber auch Hexen sollten fair sein, selbst wenn ihnen meine Stimme nicht gefällt. #schetter# (Deine Stimme habe ich ja noch nicht gehört :D )

      Freundliche Grüße von Peter Riesenburg
      Hallo,

      zunächst Willkommen hier im Hörspieltalk. Ich freue mich, Dich hier begrüssen zu dürfen.

      Ich danke Dir auch, für diese Info "aus erster Hand"...

      Grüsse
      Michael
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk

      RE: Ja, ja, die bösartigen Hexen!

      Peter Riesenburg schrieb:

      Liebe Ska -

      bei aller Bösartigkeit solltest Du aber keine Lügen in die Hörspielwelt setzen! Du hast die neue CD überhaupt nicht gehört. Sonst wüsstest Du nämlich, dass dort nicht nur die erste Anna-Folge, sondern auch noch die zweite drauf ist, die bis dato nicht erschienen ist.

      Nichts für ungut, aber auch Hexen sollten fair sein, selbst wenn ihnen meine Stimme nicht gefällt. #schetter# (Deine Stimme habe ich ja noch nicht gehört :D )

      Freundliche Grüße von Peter Riesenburg


      Kannst ja mal 'ne INSIDE-CD hören, da ist meine Stimme mit drauf! ;)

      Und ich habe nicht geschrieben, dass mir Deine Stimme nicht gefällt ... ich finde nur Sie passt da nicht hin! #imho#

      Ach ja ... und wenn der Klappentext bei beiden CDs völlig identisch ist, kann nicht nur ich nicht erkennen, dass der Inhalt unterschiedlich ist, sondern auch kein Anderer.
      Einfach mal drüber nachdenken! ;)

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~

      Böse, böse Hexe...

      Ska: Ach ja ... und wenn der Klappentext bei beiden CDs völlig identisch ist, kann nicht nur ich nicht erkennen, dass der Inhalt unterschiedlich ist, sondern auch kein Anderer.
      Einfach mal drüber nachdenken! ;)


      Peter Riesenburg: Ich habe nachgedacht. 1. Der Titel ist ein anderer. 2. Das Cover ist ein anderes. 3. Der Preis ist ein anderer. 4. Der Klappentext ist zwar identisch, bringt aber keine Inhaltsangabe wie bei der ersten CD. Und 5. Wenn ich etwas Negatives behaupte, dann mache ich mich vorher kundig, ob meine Behauptung auch den Tatsachen entspricht.


      Merke: Kritiker, die ihre Kritiken nach Klappentexten schreiben, werden auf dem Buchmarkt nicht ernstgenommen!


      So, und nun hex' mal schön weiter! :P


      Peter

      RE: Böse, böse Hexe...

      Peter Riesenburg schrieb:

      Ska: Ach ja ... und wenn der Klappentext bei beiden CDs völlig identisch ist, kann nicht nur ich nicht erkennen, dass der Inhalt unterschiedlich ist, sondern auch kein Anderer.
      Einfach mal drüber nachdenken! ;)


      Peter Riesenburg: Ich habe nachgedacht. 1. Der Titel ist ein anderer. 2. Das Cover ist ein anderes. 3. Der Preis ist ein anderer. 4. Der Klappentext ist zwar identisch, bringt aber keine Inhaltsangabe wie bei der ersten CD. Und 5. Wenn ich etwas Negatives behaupte, dann mache ich mich vorher kundig, ob meine Behauptung auch den Tatsachen entspricht.


      Merke: Kritiker, die ihre Kritiken nach Klappentexten schreiben, werden auf dem Buchmarkt nicht ernstgenommen!


      So, und nun hex' mal schön weiter! :P


      Peter


      1. Bekannte Masche, Altes unter neuem Titel! ;)
      2. Siehe 1
      3. Reste werden ja gerne mal verhökert ... :P ;)
      4. ?( Als ich das gepostet habe stand bei beiden CDs exakt das Selbe ... jetzt nicht mehr?? ?(
      5. Kann man machen, muss man aber nicht! :D
      6. Ich habe lediglich Infos weitergegeben ... eine Kritik ist ganz was anderes! :)

      @ Luke Danes: Isses nicht schön, dass es in unserer schnelllebigen Gesellschaft noch Dinge gibt, die sich NICHT ändern?! :D

      #hexe# Bösen Gruß #hexe#





      ~ Unbeliebteste Hexe in der Hörspiel-Foren-Szene & stolz darauf ~

      Könnte es sein...

      ... dass Du weder hören willst, noch lesen kannst, liebe Ska...? Auf der neuen CD, die alte und neue Folgen vereint, also doppelten Inhalt hat wie die erste Folge, steht zwar derselbe Thementext (ehrlicherweise, denn es doch auch dasselbe Thema!), aber es sind dort keine Titel der Episoden aufgeführt. Oder Du hast eine CD bekommen, die ich nicht habe.

      Und Du, Luke Danes: Mich würde sehr interessieren, was da vor zwei Jahren gewesen sein soll, wie Du es behauptest. Stell es bitte in dieses Forum, ich möchte gern wissen, um was es geht! (Vielleicht lässt mich ja mein Gedächtnis im Stich!)

      Irgendwie, liebe Leute, seid ihr etwas sehr verbissen. Nur weil ich, als Autor, hier zu Recht etwas Wichtiges richtig gestellt habe, was die Hexe falsch dargestellt hat (und nicht eingestehen will), fangt ihr an zu polemisieren. Das empfinde ich nicht als guten Stil für ein Forum, das sich mit so etwas Schönem befasst wie Hörspiele. X(


      Übrigens, liebe Ska: "Das sind die Weisen, die auf Irrtum zur Wahrheit reisen. Die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren." Oder Hexen, je nachdem.

      Macht es gut - oder besser!

      Gruß von Peter

      RE: Könnte es sein...

      Peter Riesenburg schrieb:

      Und Du, Luke Danes: Mich würde sehr interessieren, was da vor zwei Jahren gewesen sein soll, wie Du es behauptest. Stell es bitte in dieses Forum, ich möchte gern wissen, um was es geht! (Vielleicht lässt mich ja mein Gedächtnis im Stich!)


      und ich, peter riesenburg,............

      zuerst ein mea culpa denn ich vertat das jahr, mags an meinem alter liegen das ich nun vergesslich werde. es war nicht dezember 2005 sondern dezember 2004. in dem es sich begab das ein gewisser autor und ein paar hörspielfans, in einem dreibuchstabigen hörspielforum genannt das CLH, sich hitzig über eine serie unterhielten die dann doch so "knall auf fall" beendet worden ist. dieser damalige "komödiantische zustand" wurde von mir vermeint zu bemerken.

      auch wenn schon 3 jahre her, so bringt mich diese erinnerung doch stets zum erneut schmunzeln, denn kritik ist jedemannes sache nicht. besonders wenn er sie sie getarnt selbst provozierte....... :D
      Irgendwie, liebe Leute, seid ihr etwas sehr verbissen. Nur weil ich,
      als Autor, hier zu Recht etwas Wichtiges richtig gestellt habe, was die
      Hexe falsch dargestellt hat (und nicht eingestehen will), fangt ihr an
      zu polemisieren. Das empfinde ich nicht als guten Stil für ein Forum,
      das sich mit so etwas Schönem befasst wie Hörspiele.
      Lieber Peter!

      Ich finde es toll, dass Du Dich hier als Autor der Kritik von Hörspielfans stellst. mir mißfällt einzig, dass Du aufgrund 2er Meinungen eine Grundhaltung Dir oder Deinen Hörspielen gegenüber auf ein ganzes Forum projizierst. Sieh Dir mal andere Beiträge an, nirgendwo wird so fair miteinander umgegangen wie hier. Mir haben Deine Hörspiele immer gefallen und ich würde gerne mehr von Dir hören und viele positive NEWS darüber hier von Dir lesen!!!

      Liebe Hörspielgrüße,

      Markus

      Drei sind doch nicht alle...!

      Lieber Markus -

      Ska, Dennis und Luke Danes haben gegen mich, bzw. meine Hörspiele polemisiert. Und nur diese drei habe ich gemeint - doch nicht das gesamte Forum. So ein Forum dient schließlich der Diskussion, und Diskussion ist Meinungsaustausch. Wobei jeder das Recht hat auf seine eigene Meinung. Nur wenn Ska und Luke Danes nachweislich mit Unrichtigkeiten kommen und Dennis hämisch wird (hä-hä, ist der witzig!), dann habe ich ja wohl das Recht der Verteidigung, oder...? Aber ich will jetzt nicht weiter auf den neuerlichen Nonsens (Luke Danes) eingehen, sondern die Diskussion von meiner Seite beeenden. Ich verabschiede mich und wünsche allen netten Forums-Teilnehmern eine schöne, vorweihnachtliche Zeit.

      Liebe Grüße

      Peter :love:
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...