Zuletzt gesehen...

      Wie ist 3D Kino so? Kann mir das gar nicht richtig vorstellen.
      Wenn ich ins Kino gehe, gehe ich meist ins Fremdsprachenkino (ist so schön klein und familiär :) ) Oder In die Meisengeige, das ist ein Kino, das eher unbekanntere Filme zeigt, wie Babel, Persepolis oder die Frau des Anarchisten. Das besondere an dem Kino ist, dass gerade mal 12 Personen Platz haben, dazu ist es im Keller eines historischen Burgring - Hauses, strahlt also eine richtig schöne urige Athmosphäre aus.
      So große Kinos sind mir meistens zu voll. Außerdem hat man doch ein besseres Gefühl, wenn man die kleinen unterstützt.

      Sollte nicht so Moralapostelig klingen, wie es vieleicht tut...
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Wie ist 3D Kino so? Kann mir das gar nicht richtig vorstellen.
      Wenn ich ins Kino gehe, gehe ich meist ins Fremdsprachenkino (ist so schön klein und familiär :) ) Oder In die Meisengeige, das ist ein Kino, das eher unbekanntere Filme zeigt, wie Babel, Persepolis oder die Frau des Anarchisten. Das besondere an dem Kino ist, dass gerade mal 12 Personen Platz haben, dazu ist es im Keller eines historischen Burgring - Hauses, strahlt also eine richtig schöne urige Athmosphäre aus.
      So große Kinos sind mir meistens zu voll. Außerdem hat man doch ein besseres Gefühl, wenn man die kleinen unterstützt.

      Sollte nicht so Moralapostelig klingen, wie es vieleicht tut...
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Wir waren gerade in Niko, ein Rentier hebt ab ...

      Link: niko-derfilm.de/ ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Wir waren gerade in Niko, ein Rentier hebt ab ...

      Link: niko-derfilm.de/ ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Hallo!

      Hmm... wie kann ich das am besten erklären? Also im Mainzer Cinestar wurde extra der große Kinosaal auf 3D umgerüstet (dazu muss eine spezielle Folie auf der Leinwand angebracht werden). Um den Film letztlich in 3D zu sehen, bekommt man noch eine spezielle Brille, die nur bestimmte Phasen des Lichts durchlässt (denke ich mir mal) und als Ergebnis scheint es, als würden die Figuren aus der Leinwand hinausragen.
      Doch ich finde, dass die extra für 3D-Effekte produzierte Vorschau viel besser dafür geeignet ist, als ein "normal" produzierter Film, der letztlich nur noch mal "umformatiert" wird. Vielleicht war der Effekt deshalb nicht so toll... aber vielleicht sind die anderen Filme, wie beispielsweise "Disneys Oben" oder "Avatar", von welchem hier auch die Rede ist, viel besser animiert, als Ice Age III.
      "Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben."

      - Benjamin Franklin -




      Hallo!

      Hmm... wie kann ich das am besten erklären? Also im Mainzer Cinestar wurde extra der große Kinosaal auf 3D umgerüstet (dazu muss eine spezielle Folie auf der Leinwand angebracht werden). Um den Film letztlich in 3D zu sehen, bekommt man noch eine spezielle Brille, die nur bestimmte Phasen des Lichts durchlässt (denke ich mir mal) und als Ergebnis scheint es, als würden die Figuren aus der Leinwand hinausragen.
      Doch ich finde, dass die extra für 3D-Effekte produzierte Vorschau viel besser dafür geeignet ist, als ein "normal" produzierter Film, der letztlich nur noch mal "umformatiert" wird. Vielleicht war der Effekt deshalb nicht so toll... aber vielleicht sind die anderen Filme, wie beispielsweise "Disneys Oben" oder "Avatar", von welchem hier auch die Rede ist, viel besser animiert, als Ice Age III.
      "Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben."

      - Benjamin Franklin -




      Ich habe mit meiner Schwester und ihrem Freund "2012" angesehen. Effekte natürlich gut, aber die Dramaturgie ist nicht besonders gelungen. Ein Spannungsbogen ist kaum vorhanden und gegen Ende kommt schon fast langeweile auf... Schade, aus dieser Story hätte man deutlich mehr machen können/ müssen.
      Viele Worte sind geheimnisvoll und verraten kein Gefühl
      welche Worte können schon erklären, was ich wirklich sagen will
      Ich habe mit meiner Schwester und ihrem Freund "2012" angesehen. Effekte natürlich gut, aber die Dramaturgie ist nicht besonders gelungen. Ein Spannungsbogen ist kaum vorhanden und gegen Ende kommt schon fast langeweile auf... Schade, aus dieser Story hätte man deutlich mehr machen können/ müssen.
      Viele Worte sind geheimnisvoll und verraten kein Gefühl
      welche Worte können schon erklären, was ich wirklich sagen will

      Torchia schrieb:

      Schade, aus dieser Story hätte man deutlich mehr machen können/ müssen.

      Ich habe zwar den Film (noch) nicht gesehen, aber das Hörbuch fand ich von der Grundidee her toll - im Einzelnen allerdings doch etwas weit hergeholt - und auch Perry Rhodan ... ähhh ... ich meine natürlich Volker Lechtenbrink ;) als Erzähler hat seine Sache recht gut gemacht ...

      AMAZON: amazon.de/gp/product/378573810…2&creativeASIN=3785738102 ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Torchia schrieb:

      Schade, aus dieser Story hätte man deutlich mehr machen können/ müssen.

      Ich habe zwar den Film (noch) nicht gesehen, aber das Hörbuch fand ich von der Grundidee her toll - im Einzelnen allerdings doch etwas weit hergeholt - und auch Perry Rhodan ... ähhh ... ich meine natürlich Volker Lechtenbrink ;) als Erzähler hat seine Sache recht gut gemacht ...

      AMAZON: amazon.de/gp/product/378573810…2&creativeASIN=3785738102 ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Aber das ist doch ein häufiges Problem der neuen neuen Filme? Meist wird doch nur noch auf die Effekte gesetzt wird, und die Ausarbeitung der Story oder die liebevolle Gestaltung der Charaktäre scheinen nebensächlich!?! Diese 3D Geschichte scheint mir das neue Mittel zu sein, um die Leute in die Kinos zu locken, wenn es die Geschichten nicht mehr bringen.
      Das Schema kann man finde ich auch gut bei Horrorfilmen erkennen, bei den meisten gruselt man sich nicht mehr, man erschreckt im Kino lediglich, weil die SItze wegen des Basses vibrieren, oder die effekte einen einfach zusammenzucken lassen. Hat aber mit der Story nichts zu tun.
      Genauso werden die neuen Pixar Filme nicht an die Disney Klassiker heranreichen.
      Versteht mich nicht falsch, ist sicherlich ein cooles erlebnis, wenn die Figuren auf einen zu kommen, bestimmt bei Filmen wie Avatar sehr eindrucksvoll weil sehr viel aktion bei ist. Dennoch bin ich ehr skeptisch und finde es einfach schade, dass viele Filme nicht ihr volles Potential ausschöpfen und nur auf das "TEchnikpferd" setzen.
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Aber das ist doch ein häufiges Problem der neuen neuen Filme? Meist wird doch nur noch auf die Effekte gesetzt wird, und die Ausarbeitung der Story oder die liebevolle Gestaltung der Charaktäre scheinen nebensächlich!?! Diese 3D Geschichte scheint mir das neue Mittel zu sein, um die Leute in die Kinos zu locken, wenn es die Geschichten nicht mehr bringen.
      Das Schema kann man finde ich auch gut bei Horrorfilmen erkennen, bei den meisten gruselt man sich nicht mehr, man erschreckt im Kino lediglich, weil die SItze wegen des Basses vibrieren, oder die effekte einen einfach zusammenzucken lassen. Hat aber mit der Story nichts zu tun.
      Genauso werden die neuen Pixar Filme nicht an die Disney Klassiker heranreichen.
      Versteht mich nicht falsch, ist sicherlich ein cooles erlebnis, wenn die Figuren auf einen zu kommen, bestimmt bei Filmen wie Avatar sehr eindrucksvoll weil sehr viel aktion bei ist. Dennoch bin ich ehr skeptisch und finde es einfach schade, dass viele Filme nicht ihr volles Potential ausschöpfen und nur auf das "TEchnikpferd" setzen.
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Ninja Assault - komischer Film hätte ich mehr von erwartet.
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ninja Assault - komischer Film hätte ich mehr von erwartet.
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...