Zuletzt gesehen...

      Der Chronistenpflicht halber, ein Quentchen Tarantino gesehen, der nach seinem Erfolg machen kann, was er will. Es ist Bahnhofskino, man meint förmlich des Geruch von Urinsteinen und alten schuppigen Säufern in der Nase zu haben. Bei Tarantino steht nun viel auf dem Spiel. Man darf gespannt sein, ob und wie er sich aus dem Sumpf des Schmuddelfilms befreien will.
      In der Bedeutung des Lehnworts aus dem Französischen, wo der "amateur d' art" den kenntnisreichen, enthusiastischen Liebhaber der Künste meint, bin ich ein Dilettant.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matze“ ()

      Bin auch nicht so ein KINO-Gänger. ich spare mir fast lieber das Geld für DVD-Käufe, da habe ich länger was davon. Nachdem ich aber Besuch aus Deutschland hatte und er ein leidenschaftlicher Kino-Gänger ist, waren wir in der vergangenen Woche gleich zwei Mal.

      Bei uns gibt es seit kurzem ein "5D-Kino". Dort gibt es neben 3D-Effekten auch Geruch, "Wind" und "Gerüttle". Bin gespannt.

      Transformers und der neue Bulli-Film über die Ösi-Ikone "Sissy" werde ich wohl auch ansehen...
      Original von Matze
      Der Chronistenpflicht halber, ein Quentchen Tarantino gesehen, der nach seinem Erfolg machen kann, was er will. Es ist Bahnhofskino, man meint förmlich des Geruch von Urinsteinen und alten schuppigen Säufern in der Nase zu haben. Bei Tarantino steht nun viel auf dem Spiel. Man darf gespannt sein, ob und wie er sich aus dem Sumpf des Schmuddelfilms befreien will.


      Deathproof war auch der Film, den ich mir Freitag mit meiner Frau angesehen habe - ok sie war nicht wirklich begeistert... #hammer#

      Ich dagegen schon. Geile Weiber, geile Sprüche und ein wenig Action...was will man mehr?
      Original von TimN Geile Weiber, geile Sprüche und ein wenig Action...was will man mehr?


      Eine gut erzählte Geschichte. Glaubhafte Figuren, denen man gern beim Schau-Spiel zusieht. Und Bilder die staunen machen.
      In der Bedeutung des Lehnworts aus dem Französischen, wo der "amateur d' art" den kenntnisreichen, enthusiastischen Liebhaber der Künste meint, bin ich ein Dilettant.
      Die Simpsons hab ich gesehen, aber da war ich echt endtäuscht von! Hoffe das die da auch nicht noch eine Fortsezung bringen, ich glaube die Serie würde dann irgentwann daran kaputt gehen
      Für die Dezemberausgabe und damit die letzte Ausgabe von Poldi fragt.... im Jahr 2007 konnte ich den Macher von Erfolgsserien wie Point Whirmark, Gabriel Burns und Abseits der Wege Volker Sassenberg gewinnen.

      Bei einem persönlichen Gespräch in seinen Studio haben wir uns über seine Produktionen, die letzten Aufnahemen von Hans Paetsch und einen möglichen Gabriel Burns Film unterhalten.


      Hier das Interview lesen
      Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - Erster Trailer online!



      Trailer

      Auf yahoo.com ist ab sofort der erste Trailer zum neuen Indiana Jones zu sehen.

      Der Fernsehsender Pro7 strahlt exklusiv am Freitag, den 15. Februar 2008 den Trailer um ca. 20:12 Uhr direkt vor dem Spielfilm syncronisiert aus.

      Der Film kommt am 22. Mai 2008 in die deutschen Kinos.

      Elena Marcos schrieb:

      John Rambo

      mit Indy Trailer als Vorschau!
      Ich auch, John Rambo ist ein wenig übertrieben, habe ich aber auch erwartet. Unterhaltend ist er auf alle Fälle.
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Wann wart ihr das letzte Mal im Kino?

      Meine beiden letzten Kinobesuche waren beide in Deutschland. In Hamburg haben wir uns mit der Dreamlandcrew Indi IV angesehen. Es war eine durchaus gute Fortsetzung, die uns gefallen hat. In Regensburg haben wir uns Hancock (hoffe ich schreibe ihn richtig) angesehen. Dieser Film hat mir bis zur Mitte sehr gut gefallen, danach und auch das Ende war etwas enttäuschend.

      Nächste Woche schaue ich mir AKTE X an und freue mich schon drauf. Einzig, dass es diesmal keinen Benjamin Völz zu hören gibt, trübt ein wenig diese Freude. Mal schauen...wer hat AKTE X schon gesehen???
      So ich komme aus dem Kino. AKTE X hat gehalten was ich mir versprochen habe, auch wenn man aus dem typischen "Mensch VS Alien"-Thema ausgestiegen zu sein scheint. Aber auch das behandelte Thema hat es in sich gehabt und zu einer X-Akte gepasst. Traurig war ich jedoch über das Fehlen von Benjamin Völz, auch wenn ich mich gegen Ende des Filmes schön langsam an den Neuen gewöhnt hatte. Eva fand ihn aber grässlich. Ich selbst fand den neuen Synchronsprecher Benjamin Völz gar nicht unähnlich ABER das gewisse Etwas in der Stimme hat gefehlt...leider. Was mir sonst noch auffiel war, dass beide Protagonisten doch älter geworden sind (wer nicht?), besonders Scully hat für meinen Geschmack zu viel abgenommen und wirkte im Gesicht fast "eingefallen". Da hat sich Mulder doch deutlich besser gehalten. Ein witziges Detail ist mir auch aufgefallen: Als Moulder die Nummer von Scully am Display seines Handys gesucht hat und sie anrufen wollte, blieb er beim Namen Gillian hängen, was wiederum der Vorname der Schauspielerin ist, die Scully spielt, nämlich Gillian Anderson (oder so ähnlich). Fand ich wirklich witzig.

      Insgesamt gesehen ein MUSS für Akte X Fans und für Krimi/Thriller-Fans auch eine gute Wahl.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...