Raritäten in der Hörspielwelt

      mit dem lundt format kann ich ja noch gut leben
      aber die dobranski verpackung ist ja ähh kacke.
      dem staub ausgeliefert lungert die cd auf der pappunterlage rum
      und wartet darauf herrauszufallen...
      und gescheit lagern kann man die auch nicht.
      bildet banden


      Original von Markus G.
      Das klingt irgendwie danach, wie wenn der "normale" Hörspielkäufer doch eher ein traditionell konservativer Hörer ist, der auf neue Formate, nicht sehr rasch "aufspringt"?!


      es hat eher damit zu tuen, das der "normale Handel " für außergewöhnliche Verpackungen keinen Platz hat.

      Lundt sowie Dobranski sind von der Verpackung her ein Hingucker, lassen sich aber schlecht in den Regalen platzieren, bzw. nehmen mehr Platz weg als die klassische CD.
      Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt!

      Markus G. schrieb:

      Ich habe von der TSB-John Sinclair Serie die Sonderauflage der Folgen 99 und 100 (VOODOO-Land) in GOLD, auf die ich mächtig stolz bin #jaja#

      TKKG-Folge 17 ohne Aufschrift am Coverrücken...

      Was sind so eure Raritäten & Besonderheiten???



      Kannst du mal Bilder von den "Goldenen" reinstelln? #jaja#

      TKKG : hab ich die Teddy TaHatte mal die RÄTSEL UM - LPler Folge mit Rosa-Lila Schriftzug Fehldruck.

      Ich hatte beide Versionen DER GREIF - wovon es heute mW nur noch eine gibt.

      Hatte mal die RÄTSEL UM - LP Die grüne Hand - mit dem Fehldruck "grau statt grün"
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

      Boah, muss ich mal gucken. Die meisten hatte ich bei meinem Umzug nach Australien wieder verhoekert. :(
      der Joe

      "Weiche aus, um nicht weh zu tun. Tue lieber weh, als zu verletzen. Verletze lieber, als zu töten. Töte nur, um nicht selbst getötet zu werden. Ruhst du in dir selbst, wird es dir gelingen, dich daran zu halten."

      E.T. - The Extra Terrestrial Storybook

      fast zur gleichen Zeit, als die Aufnahmen zu Thriller laufen, tritt Steven Spielber an Michael Jackson und Quincy Jones heran: Sie sollen für das Label MCA ein Album für Kinder nach seinem Film E.T. - Der Außerirdische produzieren. Die Idee ist verlockend: einer der Upcoming-Popstars der USA erzählt eine der rührigsten Kinogeschichten der Gegenwart nach. CBS, die die Exklusivrechte an Michael besitzt, gewährt ihm die Freiheit unter der Bedingung, dass das storybook erst nach Weihnachten 1982 veröffentlicht, also nach dem für November angekündigten Album Thriller, und daraus keine Single ausgekoppelt wird.

      Obbwohl höllisch im Stress, beginnen Jackson und Jones mit den Aufnahmen für das storybook im Herbst 1982, und Michael singt mit Someone In The Dark sogar noch einen von Rod Temperton komponierten Song ein. Und dann das: das storybook steht nicht nur schon im November in den US Plattenläden,sondern eine Promo-Pressung geht für die in bälde erscheinende Single Someone In The Dark an die Radiostationen heraus. Vertragsbruch! CBS zieht vor das New Yorker Verwaltungsgericht. MCA muss nicht nur Schadensersatz zahlen, sondern auch alle ausgelieferten Exemplare des Storybooks - 450.000 Stück - vom Markt nehmen. Zehntausende werden ein gestampft. die Single kommt erst gar nicht heraus. Im Januar 1983 erscheint E.T. - The Extra Terrestrial Storybook schließlich noch in Großbritannien und wird am 28. Februar 1984 trotz aller Misslichkeiten mit einem Grammy als bester Platte für Kinder ausgezeichnet.wer heute ein Exemplar davon sein eigen nennt, kann sich glücklich schätzen und erzielt unter Jacksons Fans Höchstpreise dafür.

      zu bekommen wenn dann überhaupt noch bei eBay, aber das auch nicht unter mindestens 150 Euro.

      wenn man aber die Gelegenheit bekommt sich das einmal anzuhören dann sollte man diese Chance nutzen weil es lohnt sich, es ist wirklich fantastisch, und zeigt einen jungen Michael Jackson der auch als Hörspielsprecher (Erzähler) unglaublich ist.
      ,,Wenn man die Welt verändern möchte, dnn sollte man bei sich selbst anfangen. Ich bin niemals vollständig zufrieden. Ich wünsche mir so sehr, daß die Welt ein besserer Ort sei. Hoffentlich macht das, was ich mit meiner Musik bewirkrken kann, die Menschen Glücklich."

      Michael Jackson 1987

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mjgott“ ()

      Mit sowas seltenem kann ich nicht dienen. Ich bin schon froh das ich Dr. Gorgo habe. 3 mal. #hutheb# Wobei eine MC leider etwas defekt ist, das hat mich sehr geärgert.

      Hui Buh Weißrücken kann man ja noch nicht selten nennen. Und was ich sehr gerne hätte, aber viel zu selten sehe, sind die alten Pumuckl-MCs mit den gezeichneten Covern.
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!
      So wirklich hochkaraetige Raritaeten hab ich nicht, und wohl auch nie gehabt. Ist gibt Leute, die geben sehr gerne und viel Geld fuer Raritaeten aus. Das teuerste Hoerspiel war fuer mich "Geheimkurier A" von Poly und das ist nu wirklich selten. ;) Natuerlich habe ich auch die Schauergeschichten von Europa, bei dem unter dem Kassettenlabel noch der alte BILD-Aufkleber prangt. Oder die Kolar-Version von Hui Buh in neuen Abenteuern. Auch diverse noch original-verschweisste MCs.
      Meine Highlights und da bin ich besonders stolz drauf, sind die MCs, LPs und Singles vom West-Sandmaennchen. Die sind zwar nicht begehrt, aber dafuer selten. Und da habe ich auch keinerlei Hemmungen, mir diese, wenn sie mal wieder auftauchen, doppelt und dreifach zuzulegen. ;D
      Bilder
      • sandmaennchen stationsvorsteher.jpg

        7,04 kB, 136×133, 354 mal angesehen
      • sandmaennchen schneemann 400x400.jpg

        75,95 kB, 0×0, 217 mal angesehen
      • sandnacht front klein.jpg

        16,84 kB, 253×248, 79 mal angesehen
      • sandmannele.jpg

        68,13 kB, 458×588, 181 mal angesehen
      der Joe

      "Weiche aus, um nicht weh zu tun. Tue lieber weh, als zu verletzen. Verletze lieber, als zu töten. Töte nur, um nicht selbst getötet zu werden. Ruhst du in dir selbst, wird es dir gelingen, dich daran zu halten."

      @Schamane: Ich haette ne Folge Pumuckl und die Maus/und die Tauben doppelt, allerdings ist da die Rueckenlasche abgerissen und die Kassette ist ein wenig bekritzelt. #rolleyes#
      der Joe

      "Weiche aus, um nicht weh zu tun. Tue lieber weh, als zu verletzen. Verletze lieber, als zu töten. Töte nur, um nicht selbst getötet zu werden. Ruhst du in dir selbst, wird es dir gelingen, dich daran zu halten."

      Markus G. schrieb:

      @Schamane: Ich schau mal nach ob ich doppelte Pumuckl-Folgen mit gezeichneten Cover habe #winkewinke#

      Das würde mich echt freuen. :] Ich bin so ziemlich an dem Punkt meines Sammelns angekommen wo mir bei den meisten Serien nur noch wenige Folgen fehlen und ich diese einfach nirgendwo finde.
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      joe adder schrieb:

      @Schamane: Ich haette ne Folge Pumuckl und die Maus/und die Tauben doppelt, allerdings ist da die Rueckenlasche abgerissen und die Kassette ist ein wenig bekritzelt. #rolleyes#
      Ich schau mal nach, aber ich glaube die hab ich schon. Die hat doch so ein orangenes Cover mit einer gezeichneten Taube drauf, oder? Trotzdem #danke# .
      http::olis-weite-welt-des-wahns-blogspot.com

      Es war mit Sicherheit nicht richtig - doch es war einzig und nicht artig!

      marc50 schrieb:

      Ich besitze eine Märchen-Land MC von Gerd von Hasslers "Kasperle als Drachentöter", bei der die Überspielung falsch gelaufen ist. Seite 1 startet mitten in der Geschichte, erst nach dem Ende auf Seite 2 hört man den Anfang des Hörspiels


      Das ist kein Fehler - das SOLL so sein :D Typische von Hassler-Produktion #lach2#

      Ich besitze ein komplettes von-Hassler-Gesamtwerk, also ALLE hsp, in welchen er als Sprecher oder auch Regiseur mitgewirkt hat, darunter dürften sich einige Raritäten befinden, zB das Kasperle-Doppelalbum (Auf Wildscweinhatz :D) oder die lange Doppel-LP-Version von Atlantis, der versunkene Kontinet. Alles in allem sind das so....hm....40 Platten und 20 MCs? Müsste mal zählen....


      So richtige Ultra-Raritäten habe ich nicht wirklich.....eben Schallplatten wie Perry Rhodan - Planet des Todes oder Das Gespenst vom Schloßhotel und so. Oder meine Caine-OVP-MC-Edition, die vllt. mal irgendwann zur Rarität wird, hehe :D

      Devotionalien habe ich so gar keine, außer dem schreienden Wecker vielleicht und der zugehörigen Picture-LP. Für Fehldrucke etc. habe ich mich nie interessiert.
      Für Fehldrucke etc. habe ich mich nie interessiert.


      Ich würde auch keine Fehldrucke versuchen zu erwerben, aber im Laufe eines Sammlerlebens kommt dann doch einiges an solchen "Fehlern" zu Tage. Hergegeben oder weggeworfen habe ich diese dann aber nicht.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...