Welcher Sammlertyp seid Ihr?

      Welcher Sammlertyp seid Ihr?

      Hallo Freunde des vollen Regals,

      was für ein Typ von Sammler seid Ihr?
      - Einer der alles haben muss?
      - Einer der nur die alten sucht?
      - Jemand der nach den Schnäppchen nur auf dem Trödel sucht?
      - oder
      - oder
      - oder???

      Ich bin eher der, der nach dem Schnäppchen sucht um sich Serien zusammen zu holen. Daszu durch das Forum aber auch wieder einer, der alles neue haben muss.... Mein Schrank quillt langsam über... Aber überwiegend nur neue Serien... Ein paar Alte noch auf MC gehören allerdings auch dazu...

      Wie sieht es bei Euch aus?

      Grüsse #hutheb#
      Michael
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ich bin kein bestimmte Art Sammler, ich bin nicht bereit jeden Preis zu zahlen, aber was mich intressiert wird auch gekauft, ob Klassiker oder ganz neue Sachen. Ob Flohmarkt, Ebay, Online oder normaler Handel.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Total Banane bei mir, ist auch Phasen abhängig. Ich kaufe manchmal über wochen und monate nichts und dann kommen auf einen schlag wieder zehn bis zwanzig dazu. Brauche bestimmt nicht alles was es gibt.
      Zur Zeit sind für meinen Geschmack auch zuwenig sammelwürdige Hörspielserien auf dem Markt und wenn es welche gibt, kommen die sehr unregelmäßig aus.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ich bin auch niemand, der ALLES haben muss.
      Es gibt genug Genres, die mich nicht die Bohne interessieren.
      Alles sammeln macht auch keinen Spaß, denke ich.
      Auch wenn mich z.B. ein Nullrunde auf dem Flohmi ärgert, so beknackt fände ich es auch, wenn ich da alles zusammenraffen würde, was mir begegnet.
      Nach Schnäppchen suche ich natürlich, klar, wer nicht? Wer hat es schon so dicke? Aber wenn ich etwas wirklich haben möchte oder schon ewig danach suche...dann gebe ich auch schon mal etwas mehr aus.
      Einmal in fast vier Jahren Sammelei bisher...das ist wohl vertretbar.
      Das mit den alten Serien trifft allerdings gut auf mich zu. Wenn es von einer Serie eine alte Auflage gibt, dann kommt mir auch nur die ins Haus...und kein (unter Umständen sogar verstümmelter) Aufguss.
      Und ich bin ein sehr ordentlicher, sorgfältiger Sammler. Ich weiß genau, was hier in den Regalen steht, wo es steht usw. Ich habe mir Listen gemacht und und und.
      Ich hoffe Ihr habt mich nicht falsch verstanden, ich kaufe im großen und ganzen auch nur das was mich Intressiert oder mal das ein oder ander Schnäpchen.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Einer der alles haben muss?

      Alles rund um Horror/Grusel/Mystery #jaja#

      - Einer der nur die alten sucht?

      Alte Sachen, die mir in meinen Sammlungen fehlen, will ich auch haben #jaja#

      - Jemand der nach den Schnäppchen nur auf dem Trödel sucht?

      Schnäppchen werden am Flomarkt von mir klarer Weise auch mitgenommen, selbst wenn es sich nicht um mein Genre handelt #jaja#


      Grundsätzlich bin ich ein Sammler und versuche meine Hörspielsammlung sowohl bei "alten MCs" wie auch bei Neuerscheinungen komplett zu halten. Horror/Grusel/Mystery werden gekauft, da möchte ich unbedingt komplett sein. Bei anderen Genren überlege ich doch deutlich, ob ich es haben möchte oder nicht, in der Regel schlage ich aber auch öfters zu, man möchte seine Sammlung ja möglichst "breit gefächert" haben.

      Ein ebay-Käufer bin ich jedoch nicht mehr, denn allzu oft zahlt man hier mehr, als es mir schlussendlich wert wäre. Ich bekomme bei mir in Wien öfters Hörspielperlen um 10 Cent, warum soll ich da mehrere Euros ausgegeben....
      Original von HSP-Freak
      Ich spezialisiere mich auf neue Produktion und Neuveröffentlichungen.
      Aber ich muss nicht alles haben. Obwohl es schon mehr ist, als ich anfangs gedacht habe!


      So geht es mir auch... Wobei mein "Spezialgebiet", bis auf SciFI sehr groß geworden ist...
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ein richtiger Sammler bin ich nicht. Wenn mir eine Serie gefällt, sammle ich sie zwar, aber auch nur so lange, wie sie mir gefällt. Wenn einzelne Folgen mir nicht gefallen, muss ich sie auch nicht haben, kann also mit Lücken in einer Serie leben.
      Was das allgemeine Ansammeln von Hörspielen angeht, bin ich der Typ, der in vieles reinhört und auch gerne vieles hat. Aber um es zu hören, nicht um es zu haben.
      Der purpurne Prüfer verharrte, den Kopf leicht geneigt... lauschend.
      Abseits der Wege
      Bei mir ist es ähnlich wie bei Ron Bombadil.
      Ich höre und kaufe auch nur die Serien, die mir (noch) gefallen - außer Drei ??? bzw. die Drei Eier. Die gefallen mir schon lange nicht mehr und trotzdem kaufe ich sie noch. Wahrscheinlich stirbt die Hoffnung zuletzt.
      Habe auch mit denen angefangen zu sammeln und kann irgendwie nicht loslassen. #kopfschuettel1#

      Ansonsten kaufe ich alles, was mich interessiert - im Laden und auf Flohmärkten. Manchmal finde ich auch edle Spender, die mir eins schenken oder mit mir tauschen. #winkewinke#
      Ich sammel ausschließlich neuere Serien wie E. A. Poe, Gruselkabinett, Gabriel Burns, Caine, Die Schwarze Sonne, O23, Perry Rhodan etc.
      Daneben auch die Originale von Europa. Zusammen mit den Einzelhörspielen die ich mir ab und an kaufe, kommt ein ordentlicher Berg Kohle zusammen den ich bis dato verheizt habe. Ein Ende ist nicht abzusehen. ;)
      Für die alten Sachen auf MC fehlt mir wohl der "Jagdtrieb". Außerdem liegt mir das Handeln auf Flohmärkten nicht so richtig. Ich fühle mich in solchen Situationen irgendwie unwohl. (jaja, ich weiß, dass das Unsinn ist #wirr1#)
      Professur für Hochstapelei und Trickbetrug an der Universität Bukarest.
      Also mittlerweile sammle ich ausschließlich CDs. Leider gehöre ich zu den Leuten, die einfach wohl zuviel kaufen und viele neue Serien austesten. Ältere dinge interessieren mich eigentlich gar nicht. Ausnahme hier ist TKKG, wo ich eben immer wieder das neueste Hörspiel kaufe. Serien die ich sammle sind z.B. Poe, Sinclair, Macabros, Gruselkabinett, Caien, Burns, Perry Rhodan, Larry Brent etc..
      Was für ein Sammlertyp bin ich? - Selbstanalysen sind nie sehr aussagekräftig. :D

      Vor nicht allzu langer Zeit beherrschte meinen Sammlertrieb Habgier, bis ich an absoluten HSP-Abfall geriet und diesen auch bewusst wahrnahm.
      #wirr1#

      Mittlerweile kaufe ich mir was mir gefällt (Wenn auf CD erhältlich - auf CD und ansonsten MC's), unabhängig von einem nebulösen HSP-Kanon oder ähnlichem.
      Moinsen,

      habe in der letzten Zeit meine Sammlung total gesiebt. Vorher habe ich wirklich jeden Blödsinn behalten und gelagert, aber wenn ich mir überlege, dass ich die nie wieder hören werde habe ich die alle einer Freundin mit auf den Trödel gegeben. Alles weg 120 € bekommen, super.
      1. Ich habe wieder mehr Platz und muss weniger mit mir rumschleppen das ich in letzter Zeit sehr oft umziehe.
      2. Ist totes Kapital, mit den 120 kaufe ich mir weider neue Hörspiele.
      Ich werde in Zukunft alles raushauen was Müll ist und wo ich weiss das ich das nie wieder höre, den TKKG Trash meine ich damit natürlich nicht, den brauche ich weiter zum einschlafen.

      Hat sich da bei euch was geändert? Wie geht ihr mit Hörspielen um die Ihr nie wieder hören werdet?

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Grundsätzlich bin ich ein Sammler und versuche meine Hörspielsammlung sowohl bei "alten MCs" wie auch bei Neuerscheinungen komplett zu halten. Horror/Grusel/Mystery werden gekauft, da möchte ich unbedingt komplett sein. Bei anderen Genren überlege ich doch deutlich, ob ich es haben möchte oder nicht, in der Regel schlage ich aber auch öfters zu, man möchte seine Sammlung ja möglichst "breit gefächert" haben.


      Da hat sich nix geändert :D

      @grifter: Welche Hörspiele müssen denn als nächstes dran glauben????
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...