Ed Gate .... mittlerweile eingestellt !?

      Ed Gate .... mittlerweile eingestellt !?

      Moin Moin,


      Ed Gate Folge 4 wurde ja mehrmals verschoben.Mittlerweile liest man ja gar nichts mehr über die Serie.
      Wurde die Serie komplett eingestellt !?

      Anfrage bei bei Lübbe Audio über verschiedene Wege .... Fb + Kontaktformular blieben leider unbeantwortet.

      Weiß jemand von euch was ?!?
      Wie man aus der Vergangenheit weiß, dann hat LÜBBE kein Problem eine Serie mitten drunter einzustellen. Ich denke da an O23, Poe usw. Wenn der Rubel nicht rollt, wird das Licht ausgeknipst. So wie die Serie in den Foren aufgenommen wurde, kann man schon ahnen, dass bald Funkstille sein könnte. Mir selbst hat es nicht gefallen. Die Illustration war aber wirklich klasse. Vielleicht wäre ein Comic besser gewesen als ein Hörspiel.

      Auch @Dennis Kassel hat sich schon lange nicht mehr zu Wort gemeldet. Er sollte auf jeden Fall wissen wie es um sein Baby steht.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich warte da auch schon ewig auf Infos. Habe die CDs bei Amazon vorbestellt und bekomme bei jedem abgelaufenen Veröffentlichungstermin eine Email, dass versucht wird, die CDs zu beschaffen. Na ja.

      Wäre jedenfalls schön, wenn mal eine neue Info kommt. Die letzte, die ich habe, ist, dass es krankheitsbedingt wohl etwas länger dauert, aber irgendwann weitergehen soll. Die Info ist aber auch schon knapp 1 Jahr alt.
      ___________________________________________________________________________________________________
      Update!
      Nach langen warten kam doch noch eine Antwort .

      Serie ist eingestellt und es wird keine weitere Folge geben!

      Irgendwie schade ,finde ich, aber wenn keine Käufer vorhanden oder genügend da sind.Das Projekt zu stützen ist es leider wohl das beste.
      Hatte eher gehofft das noch eine Folge erscheint, wo man an der einen oder anderen Schraube noch etwas dreht, um es für mehr Leute interessanter zu gestalten.Um die Kurve zu kriegen.
      Schade, dass da anscheinend nichts mehr kommt/kommen wird. Ed Gate war ein gut gemachtes, witziges Hörspiel.

      Für mich wieder ein Indiz dafür, dass die Hörspielszene bzw. ihr Publikum doch sehr konservativ ist. Sherlock Holmes/Edgar Wallace/Gruselgrusch geht immer. Was darüber hinaus geht, ist eher zum Scheitern verurteilt.

      Und irgendwie scheint auch dieser Weg immer vorgezeichnet:
      - Als Macher nutzt man die Foren für (kostenlose) PR, preist freundlich und wortreich seine Hörspiele an. Darüber hinaus muss man sich mit schlauen Tips (von Berufskollegen), Besserwissereien von unbedarften Fans, Gemäkel, Lob und diesem und jenem herumschlagen.
      - Dann geht das ganze Unterfangen in die Fritten......
      - Und dann gar nichts mehr. Was schade ist. Es bleibt Rätselraten, hier und da vielleicht unterschwellige Häme ("Ich hab's ja gewusst....").
      -Oder aber man wird hysterisch und verkauft das eigene Scheitern als selbstgewählte Geschäftsstrategie......

      Ich persönlich habe jedenfalls Respekt vor jedem, der die Hörspielszene mit etwas Außergewöhnlichem bereichert. Auch wenn es -kommerziell- nicht funktioniert.
      @Mr. Smathers schrieb...
      Sherlock Holmes/Edgar Wallace/Gruselgrusch geht immer.

      Ich wünschte du hättest Recht, was „Edgar Wallace“ angeht ;) , denn ich würde sehr gerne neue Edgar Wallace Hörspiele hören. Davon gibt es aber nicht wirklich viele neue Produktionen. Scheint also leider doch nicht so zu laufen?

      Ansonsten sehe ich es in der Hörspielszene nicht ganz so dramatisch, was die Auswahl an Themen angeht. Bis auf Comedy läuft doch alles und (konversativen) Mainstream gibt es überall, auch in der Musik und bei Filmen. Für mich kein typisches Problem der Hörspielszene. Warum aber gerade das Thema Comedy beim Hörspiel so gar nicht läuft, bleibt mir ein ewiges Rätsel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoerspielkassette“ ()

      Wirklich sehr schade! Für mich hatte diese Serie sehr viel Potenzial. Aber leider hat der Humor wohl nicht den Nerv der meisten Hörer getroffen. Falls es mit Crowdfunding weitergehen würde, wäre ich dabei. Wie am Anfang, vor Lübbe, auch.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Malu schrieb:

      Beim Crowdfunding wäre ich auch sofort dabei. Auch wenn ich immer noch auf mein Shirt warte <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />


      Schade , wenn stimmt das nichts mehr kommt, ich hätte alle Folgen gekauft ;( . Beim Crowdfunding wäre ich auch wieder dabei.
      Ich bin aber auch der Meinung von @Mr. Smatchers es sind unter Hörspielfans ehe die Krimis und Grusel Serien beliebt.
      Hör ich auch, aber machmal fehlt mir das ein oder andere . Naja vielleicht Gejammere auf hohen Niveau :D .
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)
      @Flori1981
      Hatte Lübbe Audio über ihre Kontaktseite abgeschrieben und nach langen warten,hatte es schon aufgegeben ,kam doch noch eine Antwort.
      Steht aber eigentlich auch alles in meinem ersten Posting zum Thema.





      Bei Crowdfunding wäre ich auch sofort dabei.Nur sollte man es dann auch entsprechend attraktiver gestalten, Shirt , Box( aber mit einem Cover was noch nicht veröffentlicht wurde), Poster oder.
      Hätte dann auch einem gewissen Sammlerwert,finde ich.

      Neu

      Traurige Nachrichten für alle Fans der Serie und auch für den Macher @Dennis Kassel selbst. Trotzdem Danke @Arkham fürs Nachfragen.

      Was sind denn für euch die Gründe warum die Serie gefloppt ist? Wer von euch hat gehört? Wer nicht?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich habs gehört und fand es gut, aber es ist auch klar, dass dieser Brechstangenhumor nicht von jedem gemocht wird. Nische in der Nische, sozusagen.
      Lustig ist eh immer schwierig, zumindest, wenn man "Hörspiel" draufschreibt. Wenn dann auch noch die Marketingunterstützung fehlt, kann das ja eigentlich nur in die Grütze gehen. Oder hat jemand irgendwo Werbung dafür gesehen?

      Die Cover waren toll und ein echter Hingucker! Allerdings hilft das nix, wenn die CDs nirgendwo im Handel stehen. Dafür müssten sie ja den Platz von 3 Sinclair-CDs opfern.

      Neu

      Ich fand die Cover absolut genial! Eigentlich sollte Dennis mit seinen Geschichten und dem Coverzeichner eine Comicserie versuchen. Vielleicht passt das besser?! #nachdenk#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...