JAN TENNER IST ZURÜCK!

      Also die Nr. 7 und 8 habe ich damals mit VGH (Carsten) gemacht, weil diese damals vergriffen waren und es eine Nachfrage gab. Im Nachhinein hätte man sich das sparen können. Die Lizenz kam damals einfach von Kiddinx, das könnte "jeder". Eine komplette Neuauflage, egal in welcher Form, wird kein "Kleiner" machen. Da halten zu viele Leute die Hand auf (Lizenz, Verpackung, Pressung, Vertriebswege, ... ), als das am Ende was rumkommt. Was anderes ist, wenn Du der Lizenzinhaber bist. 46 Kartonstecktaschen in eine Pappbox steckst und einen Deal mit Rossmann, weltbild (ha,ha) Aldi oder Amazon (ürgs) machst. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwen bei Kiddinx gibt, der das im Montagmorgen-Meeting für eine tolle Idee hält.
      Und selbst wenn ich auf meine 48er mp3-CD Box von Pater Brown sehe und wüsste, ich bekomme Jan Tenner für den gleichen Preis, dann wäre das immer noch ein Mittelklassewagen, von dem ich nicht weiss, ob und wann er sich bezahlt machen wird.

      hoerspielkassette schrieb:

      eine Antwort von Kiddinx veröffentlicht und in dieser steht, dass die Rechte damals verkauft wurden.


      Wo findet man denn diese Aussage?
      Ich bezweifele das die Rechte noch nicht wieder zurückgegangen sind. Eine Lizenz hält 5-10 Jahre und die Veröffentlichung der CDs war vor 14 Jahren.
      Es gibt auch derzeit keine Auflage. Okay unmöglich ist nichts, aber normalerweise ist es so, das Lizenzen, wenn nichts gemacht wird, wieder zurückgehen (zumindest in den USA).
      Eine CD-VÖ ist aber eine ehrlich gesagt eine utopische Hoffnung.

      1) Es gab die CDs schon und die Verkäufe waren lausig
      2) Es gibt kein normalen regulären Handel mehr, der das gut positioniert

      ...was ich mir vorstellen könnte wäre eine mp3-Box oder ähnliches. Aber Einzel-CDs werden wir wohl nicht mehr erleben.
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Mein Favorit wären mehrere Boxen a 10 Audio-CDs. Da bei 46 Folgen in der letzten Box dann noch ein bisschen Platz ist, liegt hier eine kleine Jan Tenner Figur bei. ;)
      Eine mp3 Box wäre natürlich auch eine Lösung. Hier könnte man doch auch mal ganz futuristisch vorgehen und die Folgen auf einen USB-Stick packen, zusammen natürlich mit einer Jan Tenner Figur, in der mp3 Box beiliegend. ^^
      Ja, diese Jan-Tenner-Figuren, die wir zweimal (2017 und 2018) bei uns am Stand auf der "Hörmich" beworben haben.
      Hatte kürzlich nochmal bei Kevin Kosse nachgefragt aber es gibt wohl keine neuen Infos.
      Ich denke der Zug ist schon lange wieder abgefahren.
      Das Comeback wäre die perfekte Werbung dafür gewesen.
      "Die drei ???", "Rick Future", Luise Lunow u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 132 .
      ...scheint so, als hätte man keine "Rückgabeklausel". Wenn ja, wie dumm..........
      ...aber in der Antwort steht auch, das sie es nicht machen würden, hätten sie die Lizenz selbst (zumindest zwischen den Zeilen)

      Kiddinx: "Bei 46 Folgen reden wir hierbei von rund 50-100T CDs. Zu Zeiten von Download
      und Streaming haben die CDs aber bei weitem nicht mehr die Verkaufskraft"


      Flori1981 schrieb:

      Das Comeback wäre die perfekte Werbung dafür gewesen.


      Aber hallo. Dann hätte man Folge 1 als Limited Edition mit Figur gebracht ggf. vielleicht auf Vinyl?
      Sowas läuft doch immer noch ?!

      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Ich bin da wie SchattenMan. Habe alle CDs im Regal stehen und würde kein Interesse an Einzel CDs haben, aber sollte es eine schöne Box geben (wie das sehr oft genannte Beispiel der Hexe Schrumpeldei), dann würde ich wahrscheinlich schwach werden. 8o
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Stimmt! Schade, dass es in vielen Geschäften oft nur noch wenig Präsentationsfläche für Hörspiele gibt, mit diesen Covern hat die Serie nach meiner Meinung eine extra Regalfläche verdient. Schon alleine wegen der super gezeichneten Cover, müssen die im Geschäft einfach auffallen und das Herz eines jeden Hörspielhörers schneller schlagen lassen. ;)
      Gehört! Ich fand auch diese Hörprobe nicht übel. Ich bin gespannt wie dann das ganze Hörspiel klingen wird #jaja#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Detlef schrieb:

      Brrrr....was für aufgesetztes Spiel. Da bin ich kein Freund von.
      Jetzt steht es 1:1, die letzte Hörprobe mochte ich.... <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/wacko.png" alt=":wacko:" />


      Also ich find's wieder klasse aber wäre ja auch langweilig wenn jeder die gleiche Meinung hätte.
      "Die drei ???", "Rick Future", Luise Lunow u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 132 .
      Hallo liebe HÖRSPIELTALKer,
      ich hatte das große Vergnügen Sarah Riedel ein paar Fragen in Bezug auf JAN TENNER stellen zu dürfen ;) ...

      Viel Spaß beim Lesen:

      HP:
      Wie war es für Dich in ein Projekt einzusteigen, mit dem die Karriere Deiner Eltern vor rund 40 Jahren begann ?
      Sarah Riedel:
      Ich habe mich unglaublich über die Anfrage gefreut, bei JT mitzusprechen.
      HP:
      Kanntest Du JAN TENNER und hast in gar schon in Deiner Kindheit gehört ?
      Sarah Riedel:
      Damals war ich noch zu jung um es zu hören, aber meine Schwester und ich haben uns dann etwas später alles angehört.
      Ist doch toll, wenn beide Eltern mitsprechen und dann noch als Paar! Das fanden wir sehr lustig!
      HP:
      Als Lara spielst Du ja die Tochter von Laura und Jan und bist in Wirklichkeit die Tochter von Marianne Groß und Lutz Riedel.
      Ist das für die Rolle von Vorteil, da man sich selbst spielt, oder eher von Nachteil da man emotional zu nahe an den Personen ist ?
      Sarah Riedel:
      Ich arbeite schon immer sehr gern mit meinen Eltern zusammen. Diesmal haben wir aber nichts gemeinsam aufgenommen, sondern uns
      im Atelier nur die Klinke in die Hand gegeben. Es ist insofern von Vorteil, die Tochter zu sein und zu sprechen weil es vertrautes Terrain ist.
      HP:
      Hättest Du gern einen Bruder gehabt, der jetzt Jan Junior spielen könnte ?
      Sarah Riedel:
      Ich bin mit meiner Schwester sehr zufrieden! Mehr als das.
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Folge mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      #danke# Ich mag ihre Stimme sehr und ich fand sie als Schwester Amelie einfach großartig! Ihre Stimme ist durchaus ein Grund mehr in die Serie rein zu hören. Ich glaube wir werden sie bald auch in einem weiteren Interview hören dürfen :thumbsup:
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...