Von welchen Radio Hörspielen hättet ihr gerne eine Veröffentlichung auf CD?

      Von welchen Radio Hörspielen hättet ihr gerne eine Veröffentlichung auf CD?

      Mir fallen da spontan zwei alte Radio Hörspiele ein, die ich damals auf Kassetten vom Radio aufgenommen hatte. Leider sind diese Kassetten verschollen. Die Hörspiele würde ich aber wahnsinnig gerne noch mal hören.

      Revolte auf Luna
      WDR 1972

      Wackere neue Welt
      HR 1967


      Vielleicht bekommen wir durch dieses Thema eine Liste zusammen und können so einen Verlag anspornen das eine oder andere Werk aus den Rundfunkarchiven zu bergen. ;)

      Welche Hörspiele vermisst ihr noch, die schon ewig nicht mehr im Radio gelaufen sind und auch sonst bisher nicht veröffentlicht wurden?
      Eine nette Idee. Los geht's:

      Pumuckl (alle Folgen vom BR)
      Fizzibitz (Pumuckl-Version vom WDR)
      Hui Buh
      Die Hexe Schrumpeldei
      Der letzte Detektiv (leider sind bisher nur 4 Folgen auf CD erschienen)
      Professor van Dusen (hoffentlich geht es da bald weiter mit den CDs)
      Cocktail für Zwei

      Das gäbe schon eine ordentliche Menge an CDs, aber ich wäre sofort dabei.

      daneel schrieb:

      Die Hexe Schrumpeldei hst sich wohl erledigt.


      Eine Veröffentlichung ist da wohl sehr unwahrscheinlich, zumal der Markt durch die Wiederveröffentlichung der Europa-Produktionen sicherlich gesättigt sein dürfte. Ähnliches gilt sicher für die Radioproduktionen zu Hui Buh.

      Trotzdem: Ich hätte gerne gehört, wie die Hexe Schrumpeldei in ihrer Zeit vor Europa und vom Rundfunk produziert geklungen hat.

      Die alten Hui Buh-Folgen aus dem Radio haben mir nämlich schon gefallen.
      Ich zfitiere mich mal selbst aus dem Uralt-Thread 'Wiederholung gewünscht':

      "'Falscher Alarm' von Gerz Feigenberg. In diesem Hörspiel aus dem Jahr 1989 beeinflusst ein Papagei dadurch, dass er die Worte 'Falscher Alarm' zur jeweils falschen Zeit ausspricht, die Weltgeschichte in nicht unwesentlichem Maß. Das würde ich gerne noch mal hören, weil ich das zu meiner Studentenzeit gehört habe und damit mein Interesse an Hörspielen für Erwachsene überhaupt erst geweckt wurde. Leider habe ich es nach der damaligen Erstausstrahlung nie wieder hören dürfen und würde einfach gerne wissen, ob es mir heute immer noch so gut gefallen würde oder ob es im Lauf der Zeit und mit gewachsener Hörerfahrung nicht mehr so begeistern könnte."

      Wenn schon keine Wiederholung, dann würde ich es auch als CD nehmen...
      Ohne Oberfläche gibt es keine Tiefe. (Walter Moers)

      Tendre poulet schrieb:

      Van Dusen wohl auch... Da kommen doch immer wieder und wieder CDs auf den Markt


      Ich würde da nur zu gerne zustimmen, aber damit sich van Dusen für mich erledigt hat, müssten bereits alle 79 Folgen auf CD vorliegen.

      Inzwischen sind ja erfreulicherweise schon 20 Folgen veröffentlicht worden, aber das hat wegen der komplizierten Rechtslage fast 8 Jahre gedauert. Die erste CD ist bereits 2010 erschienen. Geht es in dem Tempo weiter, werden noch einmal 24 Jahre ins Land ziehen, bis auch die restlichen 59 Folgen erschienen sind.

      Ich bin jedenfalls dankbar, dass sich Highscore diese Mühe mit dem Projekt macht.

      hoerspielkassette schrieb:

      Von Hui Buh wußte ich, aber die Hexe Schrumpeldei gab es auch im Radio?


      Gehört habe ich diese Produktionen leider nie, aber ich weiß das aus einer persönlichen Korrespondenz mit Herrn Alexander-Burgh. Der hatte nämlich eine Telefonsprechstunde und man durfte zu bestimmten Zeiten abends bei ihm anrufen. Einen kleinen Briefverkehr habe ich auch mit ihm geführt.

      hoerspielkassette schrieb:


      Wie bist du an die Rundfunkaufnahmen von Hui Buh gekommen? Sind die noch mal irgendwo gelaufen? Die hätte ich wirklich auch gerne mal gehört.


      An 5 Folgen bin ich ganz unspektakulär über den Mitschnittdienst des Senders gekommen. Leider war das sehr teuer und ich musste auch mit Unterschrift bekunden, die Folgen nicht weiterzugeben. Meine Kopien sehen dabei noch ganz anders aus als die abgebildeten CDs in der Playtaste. Eine sechste Folge war im Archiv des Senders leider verschollen. Die habe ich dann in prächtigster Mittelwellensenderqualität von Herrn Alexander-Burgh bekommen. Der hatte seine Hörspiele nämlich immer auf Tonband mitgeschnitten und später die Tonbänder auf MC überspielt. Leider hatte er in diesem Fall die Aufnahme einige Minuten zu spät gestartet. Damit ist eine Folge leider nicht komplett.

      hoerspielkassette schrieb:

      Revolte auf Luna
      WDR 1972
      Da war pidax schon dran und haben es wegen "wegen Problemen bei den Autorenrechte" nicht veröffentlichen dürfen. ;(


      ISAAC ASIMOV

      [1966] Der Beweis des Doktor Byerley (ORF, 31 Minuten)
      [1966] New York von Übermorgen (?, 4 Minuten)
      [1967] Das Attentat (SDR, 53 Minuten)
      [1967] Die verbotene Erfindung (SDR, 59 Minuten)
      [1967] Roboter QT 1 (SDR, 54 Minuten)
      [1968] Geschichte einer Entdeckung (SDR, 47 Minuten)
      [1969] Der Gouverneur ist zu perfekt (SDR, 49 Minuten)
      [1969] Wie war das mit dem Klapperstorch? (SDR, 38 Minuten)
      [1970] Falsch korrigiert (SDR, 59 Minuten)
      [1970] Robot Karussell (SDR, 44 Minuten)
      [1971] Der Fall Sebatinsky (SR, 27 Minuten)
      [1971] Der Wunschtraum (SDR, 37 Minuten)
      [1971] Ich, der Robot (WDR, 5 Teile, 230 Minuten)
      [1979] Wahlkampf 2050 (ORF, 46 Minuten)
      [1981] Roboter QT 1 (SDR, 57 Minuten)
      [1991] Der Witzbold (WDR, 25 Minuten)


      PHILIP KINDRED DICK

      [1959] Der Verteidiger (EIG, 39 Minuten)
      [1981] Schmetterling mit Hakenkreuzen (BR, 88 Minuten)
      [1986] Die Kolonie (SDR 52 Minuten)
      [1999] Träumen Androiden von elektrischen Schafen (BR, 53 Minuten)
      [2000] Kleine Stadt (BR, 19 Minuten)
      [2001] Zeit aus den Fugen (BR, 54 Minuten)
      [2001] Wechselbalg/Menschlich ist ... (BR, 20 Minuten)
      [2001] Erinnerungsmechanismus (BR, 23 Minuten)
      [2012] Die drei Stigmata des Palmer Eldritch (WDR, 111 Minuten)

      • [2017] Die Hitlers - Heil! Ho! Let's Go! (WDR, 54 Minuten)
      • [1969/1970/1994] Fahrenheit 451 (ORF/WDR/MDR, 59/218/59 Minuten)
      • [1995] Cybercity (SDR, 73 Minuten)
      • ...
      Das was mir so spontan einfällt und ich schon auf meiner WILL HABEN Liste stehen habe. Es fehlen noch etliche von STANISLAW LEM, TRABER und viele Einzetitel.
      @Markus G. Schrieb...
      Besonders meine Lieblingsfolgen Das Geheimnis der drei englischen Silberschalen und Keltengold.​

      Die Folge mit den englischen Silberschalen ist auch eine meiner WDR Lieblingskrimis, neben „Mord ist ein Kinderspiel“. Letzter Krimi hat ein schön fieses Ende.
      Ja, eine Neuauflage der WDR Krimis auf CD wäre klasse. Es gab ja schon mal „Die Mordskiste“, wo auch „Mord ist ein Kinderspiel“ drauf ist, die ich mir deswegen auch direkt geholt hatte.
      Gerne dürfen auch weitere Kisten folgen. ^^
      randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Mo…m-House-Audio/e499880.rhd

      hoerspielkassette schrieb:

      Von Hui Buh wußte ich, aber die Hexe Schrumpeldei gab es auch im Radio?




      [/quote]

      Ui, das wusste ich auch noch nicht. Hat jemand nähere Informationen zu den Schrumpeldei-Radiohörspielen, z. b. Sprecher, welcher Sender etc.?
      "Verborgenes Fenster, verborgener Garten" von Stephen King hätte ich gerne auf CD. Hatte leider nie die Möglichkeit dieses Hörspiel im Radio zu hören.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...