Giftstachel 0003 - Das Puppenhaus

      Giftstachel 0003 - Das Puppenhaus

      GIFTSTACHEL 0003 - DAS PUPPENHAUS



      Die Begrüßung des Hörers mit einer verfremdeten Stimme hat man auch hier zwar beibehalten, aber immerhin deutlich verkürzt.
      Ein gutes Zeichen?

      Ein Gemälde aus dem 16.Jahrhundert, welches den sogenannten "Blutbischof" zeigt, scheint Menschen zu beeinflussen.
      Eben dieses Bild hat Mark Layne gerade erworben und im Haus der Familie aufgehängt.
      Schon bald beginnt er grausame Dinge zu sehen: Sein Hund bringt ihm abgeschnittene menschliche Finger,
      und im Puppenhaus der Tochter liegen herausgerissene menschliche Herzen...

      Die Giftstachel-Macher haben dazugelernt: Der Hintergrund ist nicht mehr mit unpassender Musik und Geräuschen zugekleistert.
      Alleine dadurch ist "Das Puppenhaus" schon deutlich anhörbarer geworden als beide Vorgänger,
      und sogar der Erzähler und die Sprecher haben sich deutlich gesteigert- zwar nicht auf Profi-Niveau, aber zumindest durchaus anhörbar.
      Die Geschichte verzichtet auf übertrieben kontroverse Inhalte und bleibt weitestgehend realistisch- sofern man das im Horrorbereich sein kann.
      Auch die Laufzeit ist passend: Nicht zu kurz, nicht zu lang- und ebenso frei von Langeweile wie von "erzwungenem" Splatter rein zur provokation.
      Hier kann man als Horrorfreund durchaus mal ein Ohr riskieren!

      6/10
      Dieser Beitrag ist ein Anti-Terror-Anschlag des Asozialen Netzwerks!

      Meine Hörspiel und Hörbuchsammlung
      Die Dinger kriegt man zuhauf auf ebay, Amazon, Tauschticket...
      Kann mir also kaum vorstellen dass die problematisch sind. ?(

      Die Seite der BPJM findet jedenfalls nix unter dem Suchbegriff Giftstachel- habe gerade mal nachgesehen. ;)

      bundespruefstelle.de/bpjm/serv…ch=true&query=giftstachel
      Dieser Beitrag ist ein Anti-Terror-Anschlag des Asozialen Netzwerks!

      Meine Hörspiel und Hörbuchsammlung

      Markus G. schrieb:

      Ich habe auch über die Gorgo Folge von Larry Brent eine kurz Rezi gemacht.

      Retro schrieb:

      Die Dinger kriegt man zuhauf auf ebay, Amazon, Tauschticket...
      Kann mir also kaum vorstellen dass die problematisch sind


      Wenn sie auf ebay durchgehen, ist es wohl nicht mehr Akut :)
      Will nur vorwarnen :)

      Allgemein gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und _wenn_ etwas noch indiziert ist von der Serie, kann das zu hohem Bußgeld führen. Mag sein, dass das nicht sehr wahrscheinlich ist, aber möglich ist es trotzdem.
      Daher halt die Frage/Hinweis. Mir persönlich ist es Wurst, aber nicht jeder mag dieses Board....Angriffsfläche sollte nicht geboten werden!

      @Markus: LB 9 wurde vom Indes geholt....ganz offiziell...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de

      Detlef schrieb:

      Die Veröffehntlichung eines Reviews von Produktionen die auf dem Index stehen, würde ich dringend abraten.
      Oder gilt das nicht für alle Folgen von "Giftstachel"?!


      Wenn überhaupt war nur die erste Folge auf dem Index. Das wurde zwar immer wieder thematisiert, aber ich habe ehrlich gesagt noch nie was konkretes gefunden. Aber sooo genau habe ich da auch nie nach gesucht :)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...