Henry Silber geht zu Ende von Michael Ebmeyer (WDR 2003)

      Henry Silber geht zu Ende von Michael Ebmeyer (WDR 2003)


      Henry Silber geht zu Ende
      Von Michael Ebmeyer

      Henry Silber geht. Er tritt ab von der großen Showbühne, die der Lebensinhalt des Schlagerstars war. Den Alkohol hat er überwunden, aber singen will er trotzdem nicht mehr.

      Henry Silber eröffnet an unbekanntem Ort eine Tankstelle. Er versteckt sich mit und hinter seiner treu sorgenden Ehe- und Exfrau. Als ein Fernsehteam ihn schließlich aufspürt und wieder an die Öffentlichkeit zerrt, löst das eine Kette von kräftezehrenden Silber-Ausbrüchen aus, die Pflastersteine auf dem Weg nach unten sind. Henry Silber geht zu Ende. Dann singt er doch noch einmal: bei der Beerdigung der Schauspielerin Marianne Lack, die ihn wie eine Mutter geliebt und gefördert hat. Eine letzte skurrile Kurve nimmt der Weg des Henry Silber, diesmal in die Clubszene.

      Sprecher:

      Volker Spengler - Alter Silber
      Margarita Broich - Claire
      Charlotte Roche - Moderatorin
      Max Raabe - Gesangsstimme des jungen Silber
      Matthias Matschke - Reporter
      Brigitte Mira - Brigitte Guarente
      Milan Peschel - Justus Guarente


      Quelle und Nachhörmöglichkeit: www1.wdr.de/radio/wdr3/program…ber-geht-zu-ende-100.html

      Kaufmöglichkeit für CD und DL:
      http://www.hoerspielpark.de/website/titel/henry-silber
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -

      Neu

      Markus G. schrieb:

      Welches Genre ist das? Drama? Komödie?


      Eine lustige Medien-Satiere?! Weiß auch nicht. Ich mache mir über Genres nicht so viele Gedanken. Ich hatte Spaß mit dem Hörspiel. Deshalb habe ich es geposted.
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...