Hexe Schrumpeldei - Komplettbox

      Ausgehend von der Schrumpeldei-Box, sowie der VÖ der Tim- und Struppi-mp3s und der neuen Gruselserie habe ich unterschwellig auf weitere Ankündigungen gehofft.
      Klar, man hat jetzt erst mal etwas rausgehauen. Die Kapazitäten sind, neben den aktuelle laufenden Serien, sicher nicht endlos und man möchte vielleicht auch erst mal Verkaufszahlen abwarten.

      Aber irgendwie hatte ich schon gehofft, dass Europa eine länger andauernde Offensive im Nostalgiebereich startet.
      Ich denke genauso wie Keuchhusten. Ich habe auch sehr auf weitere Ankündigungen bzgl. Klassiker seitens Europa gehofft insbesondere als Tim und Struppi wieder zurück gekommen sind. Hier verstehe ich überhaupt nicht, dass es keine CD-Version gibt. Wirklich schade. Aber ich hoffe weiter.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Ich befürchte die Zeit der CD-Versionen für die Masse ist vorbei. Da hätten man vor 5-10 Jahren noch genügend Käufer finden können. Heute hat sich das Hörverhalten, auch der Kassettenkinder so geändert, dass eine CD-Ausgabe wohl nicht mehr lohnt. Dazu bräuchte man schon echte „Blockbuster“. Einzig über Crowdfunding sehe ich Chancen um solche Projekte zu stemmen. Ich denke EUROPA ist sich dessen bewusst. Ich finde es aber auf jeden Fall schön, dass viele viele alte Hörspiele Digital als Download und Streaming aufgelegt worden sind. Gäbe es Streaming und Download nicht, würde dies wohl nicht passieren. Deshalb muss man da schon froh sein. Auch wenn natürlich bei immer ein sehr wehmütiger Blick zurück an die haptischen Zeiten da ist. Ich muss aber zugeben, dass mich von Europa Klassiker nur mehrA Nightmare on Elm Street oder diverse Serien mit der Original Carsten Bohn Musik interessieren würde. Alles andere genügt mir als Stream. Anders bei Maritim, da gäbe es noch einiges was ich als CD gerne haben würde.
      Ja mit den Veränderungen müssen wir uns natürlich irgendwo abfinden und bei mir vollzieht sich da auch gerade ein Wandel. Mittlerweile streame ich auch fleißig und bin dazu übergegangen, dass ich eigentlich keine neuen Serie/Reihen mehr auf CD kaufe. Das wird dann auch mir Zuviel :D Aber gerade bei so schönen Klassikern blutet mein Herz. Irgendwie kann ich aber nicht mehr nachvollziehen nach welchen Kriterien wird denn nun entschieden ob noch CD Wiederveröffentlichungen getätigt werden und wann nicht. ?( Bei der Hexe Schrumpeldei war ich doch wirklich extremst überrascht. Damit habe ich im Leben nicht mehr gerechnet. Und als dann die Ankündigung der MP3 von Tim und Struppi kam, war die Hoffnung doch riesig auf eine tolle Sammlerbox. Ich habe kurzfristig geglaubt das solche Sammlerboxen ein Trend sein könnten.
      Auch die Sache mit der Reihe Geheimnis um... welche von Pop.de jetzt kam. Da war ich davon überzeugt das wird eine tolle Sammlerbox. Meine Vorfreude kannte keine Grenzen, aber als ich dann gesehen habe das lediglich zwei mp3 CD´s veröffentlicht werden, war ich regelrecht geknickt. Keine Ahnung warum. Wenn ich dann noch sehe das die "Box" auf Pop ein Bestseller ist bin ich noch mehr geknickt. Das ist in diesem Jahr einer meiner Flops. Da hätte ich mir echt seitens Pop mehr gewünscht (Vielleicht auch ein Crowdfunding). Aber das geht jettz auch alles zu weit und weicht etwas vom Thema ab.
      Als letztes will ich dann kurz die angekündigte Wiederveröffentlichung des Klassikers "Als die Autos rückwärts fuhren" ansprechen. Hier kommt es auch zu einer Wiederauflage auf CD und nicht nur das auch die LP kommt. Wahnsinn!
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      @Markus G. schrieb...
      Dazu bräuchte man schon echte „Blockbuster“

      Sehe ich ganz genauso. Allerdings würde ich die Tim & Struppi Hörspiele schon noch in die „Blockbuster“ Schublade stecken. Alleine vom Namen könnte man mit entsprechender Vermarktung bestimmt eine CD Auflage stemmen. Hier geht man am Besten in die Buchläden und platziert die Hörspiele direkt neben den Comics. Wenn möglich würde ich es als Verlag jedenfalls so machen. Sehr viel Zeit sollte Sony nicht mehr verstreichen lassen.
      Gerade Tim und Struppi hat mich gewundert.
      Denn da fallen Lizenzkosten für ein internationales Erfolgsprodukt an.
      Ich hatte eher mit Eigengewächsen gerechnet.
      Tom und Locke beispielsweise.
      Auch da werden die Wolf-Erben Geld sehen wollen, aber die Lizenzkosten dürften wesentlich bescheidener ausfallen.
      Zumal man dort vielleicht sogar noch die unveröffentlichten Folgen, sofern die Masterbänder noch erhalten sind, als Bonus hätte bringen können.

      Und überhaupt ... lassen wir mal die CD-Pressungen beiseite.
      Europa hat noch so viele Einzelhörspiele im Archiv, an denen keine Lizenzkosten hängen.
      Sprich: Man müsste sie nur restaurieren und könnte somit zumindest im mp3/Stream-Geschäft mitmischen.
      Es wäre also eher eine Fleißarbeit mit überschaubarem finanziellen Risiko.
      Inzwischen ist die Box ja auch im freien Handel veröffentlicht. Ich habe mir sagen lassen, dass die Tonqualität der Folge 1 bei der Auflage für den freien Handel, wie schon bei Spotify und Co, verbessert wurde. Ich werde mir diese zweite Auflage wohl mal zulegen. So wie sich die aktuelle Spotify Version anhört, hat man wohl einfach eine LP als Grundlage für die verbesserte Folge 1 genommen.

      Auch habe ich versucht per Facebook und E-Mail mit Europa in Kontakt zu treten. Auf meine Anfragen wurde bisher nicht reagiert. Ich fühle mich von Europa doch etwas verarscht.

      Wer sich ebenfalls mal an Europa wenden will, um ggf. eine Austausch-CD o.ä. zu erhalten, möge dies hier tun: europa-kinderwelt.de/kontakt/

      P.S. hier gibt es Hörproben der aktuellen DL-Variante: qobuz.com/de-de/album/001-die-…chrumpeldei/srwbsh8x3mdka
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Lenny“ ()

      Lenny schrieb:

      Inzwischen ist die Box ja auch im freien Handel veröffentlicht. Ich habe mir sagen lassen, dass die Tonqualität der Folge 1 bei der Auflage für den freien Handel, wie schon bei Spotify und Co, verbessert wurde. Ich werde mir diese zweite Auflage wohl…


      Ich hatte bisher gedacht, die Qualität der ersten Folge wäre bei allen unterschiedlichen Versionen gleich schlecht. Da fühle ich mich dann aber auch betrogen, wenn Europa für die Käufer der Erstauflage nicht nachbessert...

      daneel schrieb:

      Wurde da nicht auch mit "limitiert" geworben oder verwechsel ich das gerade?


      Ja, Europa hat die Box als limitiert und exklusiv im Europa-Shop erhältlich angekündigt. Damals...

      ENDLICH - Die Hörspiele der Hexe Schrumpeldei sind wieder erhältlich. Alle 11 Hörspiel-CDs im Pappschuber in einer Komplettbox.
      Die Box ist streng limitiert und das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!.

      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lenny“ ()

      Gegen die höhere Auflage habe ich weniger was. Ich gönne auch anderen Interessenten, die sich nur gelegentlich über aktuelle Neuerscheinungen informieren, die Box. Ebenfalls gönne ich Europa den Verkaufserfolg. Davon könnten ja auch wir profitieren, wenn daraus noch weitere Wiederveröffentlichungen erwachsen.

      Aber wenn wir nun mit einem qualitativ geringerwertigem Produkt dastehen, dann geht das gar nicht. Ich habe in den letzten Jahren mehrfach CD-Boxen aus dem Musikbereich gekauft, wo auch mal mit einer CD etwas bei der Produktion schief gegangen war. Da wurde dann aber ein einwandfreier Tonträger nachproduziert und den Kunden zugeschickt. Teilweise sogar ohne Nachfrage, weil meine Adresse ja vorlag. Schade, wenn das hier nicht möglich wäre...

      dirie schrieb:

      Aber wenn wir nun mit einem qualitativ geringerwertigem Produkt dastehen, dann geht das gar nicht. Ich habe in den letzten Jahren mehrfach CD-Boxen aus dem Musikbereich gekauft, wo auch mal mit einer CD etwas bei der Produktion schief gegangen war. Da wurde dann aber ein einwandfreier Tonträger nachproduziert und den Kunden zugeschickt. Teilweise sogar ohne Nachfrage, weil meine Adresse ja vorlag. Schade, wenn das hier nicht möglich wäre...


      Teile deine Meinung dazu doch Europa mit: europa-kinderwelt.de/kontakt/

      Wenn sich genug Leute melden, gibt es vielleicht Nachbesserung!
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -
      Es gab schon Anfragen an Europa. Ergebnis: Nö, interessiert uns nicht.

      Wieso sollte es auch? Sie haben das Geld der Kunden und wissen, dass die Nostalgiker, sollten sie denn noch mal so etwas rausbringen, letztendlich doch wieder kaufen werden. In so einer Situation kann man es sich halt auch leisten Schrott zu verkaufen.
      Die Masse an Anfragen macht es aus. Wenn sich niemand oder fast niemand meldet, dann wird EUROPA auch nicht zum Nachdenken gezwungen werden. Je mehr sich melden um so mehr wird EUROPA darauf reagieren. Sei es dass man für die Käufer nachbessert, sei es dass man bei nächsten Aktionen besser aufpasst.

      Keuchhusten schrieb:

      Es gab schon Anfragen an Europa. Ergebnis: Nö, interessiert uns nicht.

      Wieso sollte es auch? Sie haben das Geld der Kunden und wissen, dass die Nostalgiker, sollten sie denn noch mal so etwas rausbringen, letztendlich doch wieder kaufen werden. In so…


      Damals hieß es eine Nachbesesserung sei nicht möglich, da kein besseres Quellmaterial verfügbar sei. Inzwischen GIBT es aber eine nachgebesserte Variante. Auch auf CD! Die Situation hat sich also zu damals verändert!

      Markus G. hat recht. Die Masse der Anfragen macht es!
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit."
      -
      Günter Merlau -
      Dank an @Lenny für den Link. Habe das direkt mal genutzt und an deren Kulanz appelliert doch einen Service einzurichten um eine Umtauschaktion zu ermöglichen. Mal schauen ob ich eine Rückmeldung erhalte.

      Auf der einen Seite freut es mich sehr, dass es eine weitere Auflage der Box gibt und lässt mich weiter darauf hoffen das noch andere erscheinen könnten. Aber auf der anderen Seite ist es echt immer unglücklich wenn groß was von "limitiert" und einmalig angepriesen wird und am Ende ist man auch noch der Dumme. Da wundert es mich wirklich nicht mehr wenn die CD ausstirbt und man lieber auf Download´s oder noch besser auf Streaming umschwenkt.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...