Eure Wunschhörspiele

      Eure Wunschhörspiele

      Welche Wünsche an den Hörspielgott habt ihr so?

      Ich würde mir für die kommende Weihnachtssaison etwas in der Richtung Weihnachten im Märchenland vom Tom und Della-Club wünschen.
      Das waren zwei Kurzhörspiele. Einmal Susi und der Weihnachtsmann und einmal Das neugierige Englein.

      Beides uralte Aufnahmen aus den 60ern, total altbacken, aber genau richtig für Weihnachten.

      Beim Susi-Hörspiel wünscht sich die kleine Susi die Puppe Nora. Die erwacht im Traum dann zum Leben und holt sie und ihren Teddy nachts zu sich ins Kaufhaus, wo auch alle anderen Puppen und Kuscheltiere zum Leben erwachen. Damit Nora auch ganz bestimmt vom Weihnachtsmann zu Susi gebracht wird, fährt Susi mit der Märchenbahn zuerst zum Knecht Ruprecht in den Winterwald, dann zu Frau Holle ins Märchenland und zum Schluss auf den Mond zum Mann im Mond.

      Wenn heute irgendetwas mit Weihnachten kommt, dann ist es ja meistens in irgendeine bereits bestehende Serie integriert oder die xte Version vom Kleinen Lord oder der Scrooge-Geschichte.

      Hier wären kleine, charmante Geschichten schön. Bitte möglichst zeitlos ohne Smartphone, Internet und Modekindernamen. Und wenn mit Moral, dann bitte charmant verpackt, statt pädagogisch wertvoll mit dem Holzhammer. Für Mädchenstimme gerne mit Luisa Wietzorek. Die war bei Titanias Alice-Version wirklich hervorragend.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...