"5 nach 8" - Neues Hörspiel für 2019

      "5 nach 8" - Neues Hörspiel für 2019



      Hallo zusammen,
      vielleicht kennen mich 1-2 Personen hier noch. Ich bin Sirius (rechts im Bild) und habe bis vor einigen Jahren unter dem Projekt "Hörwelle" kostenlose Hörspiele produziert und hier auch öfter angeteasert.

      Die letzten Jahre habe ich mich aus dem Hörspielbereich zurückgezogen und arbeite mittlerweile als Sounddesigner und Mischtonmeister im Film.

      Nun begab es sich aber, dass ich durch Zufall ein altes Konzept von mir wiedergefunden habe und es gefiel mir richtig gut.
      So entstand der Plan erstmalig ein komplett professionelles Hörspiel zu produzieren.

      Dazu habe ich mich mit Autor & Regisseur Diddi Meyer (links) zusammengetan und er hat ein 90-Seitiges Script geschrieben, dass es so im Hörspiel höchstwahrscheinlich noch nicht gegeben hat.



      Generell wollen wir einiges anders machen, gewissermaßen den Hörspielmarkt ein wenig revolutionieren! ;)
      Unser Hörspiel wird anders klingen, als ihr es vielleicht gewohnt seid.
      Wir nehmen uns keine anderen Hörspiele als Vorbild, sondern den Stil amerikanischer und deutscher Filme, welchen wir für das Medium passend adaptieren.
      Unsere Geschichte ist ein treibendes Kammerspiel auf tief psychologischer Ebene. Sie ist hart, sie ist unangenehm und wird beim Hören verdammt wehtun.

      Auch in der Besetzung wollen wir neue Akzente setzen!
      Unser Ensemble ist durchweg mit professionellen Sprecherinnen und Sprechern besetzt.
      Zudem haben wir aber auch bekannte und großartige deutsche Kino- und Fernsehschauspieler gewinnen können, welche mit unserer Produktion ihr Hörspieldebut feiern.

      Diddi hat das Script geschrieben und wird Regie führen. Ich bin für die Organisation, Aufnahme und Post-Produktion verantwortlich.
      Darüber hinaus haben wir eine Geräuschemacherin, eine Komponistin und einen Grafiker im Team.

      Bereits in der zweiten Oktoberwoche starten unsere Aufnahmen.
      Bis dahin werde ich euch nach und nach Informationen zu unseren tollen Sprechern und der Story verraten.

      Schaut gerne auch auf unserer neuen Facebook-Seite vorbei und gebt einen Daumen nach oben :)
      facebook.com/5nach8

      Ich hoffe sehr euer Interesse wecken zu können! :)
      Was wir bisher zur Story verraten können:
      Unser Hörspiel wird in einer Radiostation spielen. Und natürlich gibt es keine Radiosendung ohne den passenden Moderator.

      Wir freuen uns unheimlich Tobias Häusler in der Hauptrolle des Moderators "Harry" an Bord zu haben!

      Der erste WDR 2 Moderator aus den 80ern, mit 16 die erste Radiosendung bei Radio WAF und seit 2013 Moderator im WDR Fernsehen sowie bei WDR2.
      Daneben arbeitet er als freiberuflicher Moderator und Sprecher. Seine Stimme diente dabei unter anderem als Station-Voice für ProSieben oder Radio Energy.
      Er übernahm Sprecherrollen in mehreren Kinderhörspielen des WDR, in der Thriller-/Horrorserie „Schrei der Angst“ oder auch in meinem letzten Hörwelle Hörspiel „Blutwüste“.

      In unserer Radioshow wird irgendwann ein Hörer anrufen, der alles auf den Kopf stellen und Moderator "Harry" ordentlich aus dem Konzept bringen wird.

      Wir verkünden mit großem Stolz unsere zweite Hauptrolle!
      Und nein, nicht irgendwen, sondern den bekannten deutschen Jugendschauspieler Sven Gielnik!

      Er wird für uns zum ersten Mal ein Hörspiel sprechen!

      Am 2. Mai 1994 in Hamburg geboren, stand er erstmals mit 6 Jahren in der SAT.1-Krimiserie „Stadt, Land, Mord!“ und der ZDF-Filmreihe „Der Kommissar und das Meer“ vor der Kamera.
      Nach diversen Nebenrollen in Film- und Fernsehen sorgten 2011 dramatische Hauptrollenauftritte in den Kinoproduktionen „Der Preis“ und „Implosion“ für erstes Aufsehen, das mit seiner Rolle des Fechtlehrers im Jugendfi lmerfolg „Hanni & Nanni 2“ noch einmal gesteigert wurde.
      Seitdem hat Sven Gielnik, der 2012 sein Abitur am Babelsberger Filmgymnasium absolvierte, wiederholt in seiner Paraderolle als romantischer Held in charmanten Coming-of-Age-Filmen wie „Pampa Blues“ Eindruck gemacht und entwickelt als Regisseur auch eigene Filmstoffe.

      (Das Foto entstand heute während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film auf einem Gletscher in Frankreich)

      Danke!!!

      Uuund weiter geht es mit der Vorstellung unseres Ensembles...

      Er sorgt in unserer Radiostation für Zucht und Ordnung, Sendechef Jürgen.
      Gesprochen wird er von niemand geringerem als Bert Stevens! Die meisten Hörspielfans werden ihn wahrscheinlich kennen ;)

      Außer den gefühlt schon tausenden Rollen, die er bereits gesprochen hat ist er Theater- und Fernsehschauspieler, sowie Sprecher für Synchron, und Videospiele.
      In den 60ern spielte er Theater in Düsseldorf und Bonn und übernahm anschließend Rollen in „Die Journalistin“, „Abenteuer Airport“, „Lindenstraße“ und „Verbotene Liebe“.

      Wir freuen uns unglaublich, dass er dabei ist! :)

      Irgendwann überschlagen sich die Ereignisse und die Polizei wird hinzugezogen.

      Unsere taffe Polizeibeamtin Linda wird gesprochen von Jasmin Lord!
      Die bekannte deutsche Kino- und Serienschauspielerin wird für uns ebenfalls ihr Hörspieldebut feiern :)

      Von 2008 bis 2011 spielte sie eine Hauptrolle in der Serie „Verbotene Liebe“. Darüber hinaus wirkte sie an mehreren Kinofilmen mit, wie „Vier gegen die Bank“, „Bullyparade“, „Vielmachglas“ oder „Blutschwestern“, in welchem sie die Hexe Mina spielte.
      Im Fernsehen war sie unter anderem in „Alarm für Cobra 11“ und „Rosamunde Pilcher“ zu sehen.

      Nun zaubere ich einen weiteren tollen Sprecher aus dem Hut (schlechtes Wortspiel auf das was gleich kommt).
      Es war ein sehr großer Wunsch von Didi und mir und es hat tatsächlich geklappt...
      Matthias Kick wird für uns eine lustige Nebenrolle sprechen. Er dürfte den meisten als die deutsche Stimme von Neville Longbottom aus den Harry Potter Filmen bekannt sein ;)

      Nach der Hauptbesetzung stelle ich nun erst einmal unser wundervolles Team vor...

      Nach unzähligen unkommerziellen Zusammenarbeiten ist dies nun unser erstes gemeinsames professionelles Projekt.
      Ich bin unfassbar froh Herbert Ahnen wieder als Coverdesigner dabei zu haben!
      Über Jahre hinweg hat er immer genau den Stil getroffen, den ich für die Cover und Booklets meiner Hörspiele wollte.

      Ihn kennt vielleicht auch der ein oder andere Hörspielfan, immerhin hat er gefühlt hunderte Cover entworfen.

      Herbert ist gelernter Schauwerbegestalter, Werbetechniker und Mediengestalter für Digital- & Printmedien.
      Zu seinen Arbeiten gehören ua. zahlreiche Buch- und CD-Cover deutscher Verlage (Heyne Verlag, Ueberreuther, Der Club - Bertelsmann, Piper, etc.)

      Sie wird den Score komponieren, sowie eine Reihe diegetischer Musikelemente innerhalb unserer Radioshow, Victoria Hillestad!

      Ursprünglich aus Oslo, Norwegen, kam sie mit 21 Jahren nach Deutschland und studierte in Mainz Linguistik und Spanisch.
      Danach war sie in Berlin als Komponistin für Filme und Escape Rooms tätig.
      Im Herbst 2017 begann sie Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg zu studieren.

      Wir haben bereits in zwei Filmen zusammengearbeitet und danach war sofort klar, dass sie die Idealbesetzung für diesen Job ist.

      Erst durch sie wird unser Hörspiel erst so richtig lebendig werden, unsere Geräuschemacherin (Foley-Artistin) Johanna Roth!

      Sie belegte Kurse in Tontechnik, sowie in Orchestration und Songwriting und studierte Musikforschung & Medienpraxis an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim.
      Währenddessen begann sie als Sounddesignerin zu arbeiten und schloss ihr Studium 2016 mit dem Bachelor of Music ab.
      Es folgten ein Praktikum in der Ton-Abteilung des Bayerischen Rundfunks und eine erfolgreiche Bewerbung an der Filmakademie Baden-Württemberg auf den Studiengang Filmton & Sounddesign im Oktober 2016.

      Zwar erzielt oft das Sounddesign den Wow-Effekt, aber gute Foleys lassen das Geschehen viel fühlbarer wirken.
      Beim Film sind sie Standard, beim Hörspiel kommen sie leider nur nur bedingt zum Einsatz. Ich finde beides aber extrem wichtig und bin mir sicher, dass es sich positiv auf das Endprodukt auswirken wird.
      @Sirius Vielen Dank! Ich bin schon gespannt was da auf uns zu kommt! Zuerst feiern wir aber Deinen heutigen Geburtstag #party# #juhu#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      @Markus G. Hey, vielen vielen Dank für die Glückwünsche :) Entschuldigung für die späte Antwort, normalerweise bekomme ich via E-Mail immer eine Nachricht, wenn hier jemand antwortet...


      Ich habe mich die letzten zwei Monate aber auch gut im Studio verkrochen, um jetzt wieder großartige Neuigkeiten präsentieren zu können:
      Gestern haben wir den Vertrag mit unserem Label unterschrieben und "5 nach 8" wird in weniger als drei Monaten erscheinen, online und auf CD, überall erhältlich! :)

      Kommenden Montag werden wir bekannt geben bei welchem Verlag wir nun zu Hause sind, sowie wann und in welchem Rahmen das Hörspiel veröffentlicht wird. Auch werden wir die komplette Sprecherliste bekannt geben!
      In einem anderen Forum wurde ich darauf hingewiesen, dass so mancher Hörspielfan wohl doch kein Facebook hat und sich deswegen unsere Informationsvideos zur Produktion nicht anschauen kann.
      Das ist sehr schade und soll so nicht sein, daher hier noch einmal gesammelt alle Videos zum anschauen! :)

      Interviews mit mir (Produzent) und Regisseur Diddi Meyer:
      youtu.be/uh2w4kP4EuE
      https://youtu.be/Pi6243hONBg

      Interviews mit unseren Sprechern Matthias Kick und Gerd Beyer:
      youtu.be/oiOYynxxOik
      youtu.be/W8If7GdUmT8

      Eindrücke aus dem Schnitt und den Geräuschaufnahmen:
      youtu.be/kHK5Tz_m3iY
      youtu.be/yc3Dhx3zHdY

      Viel Spaß :)
      #danke# für die Videos! Da werde ich heute sehr gerne rein sehen und rein hören. Ich bin schon sehr auf Montag gespannt und hoffe dass Du die Infos dann gleich hier posten wirst #huepf# #piks#
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#


      Nun lassen wir endlich die Katze aus dem Sack!
      „5 nach 8“ wird ab dem Freitag, den 13. September 2019 im Handel erhältlich sein. Sowohl als klassische CD, als auch zum digitalen Download oder Stream.
      Das Hörspiel wird dabei über den kleinen Verlag „Wolfy Office“ vertrieben werden!

      Nicht nur das, bereits eine knappe Woche vorher, am Samstag den 07.09. wird „5 nach 8“ auf der Hörspielmesse HÖRMICH in Hannover Premiere feiern und dort am Stand von Wolfy Office vorab erhältlich sein. Regisseur Diddi Meyer und Produzent Sirius Kestel werden ebenfalls persönlich vor Ort sein und freuen sich mit interessierten HörerInnen ins Gespräch zu kommen!




      Genre: Drama/Thriller
      Laufzeit: 90 Minuten

      Beschreibung:

      Immer am Dienstagabend um 5 nach 8 Uhr nimmt sich Harry Ossmann in seiner Radioshow den Sorgen und Problemen seiner Anrufer an. Er hört ihnen zu, muntert auf und gibt Ratschläge.
      Doch als der junge Emile anruft und Harry mit seinem Ekel gegenüber der Welt und dem Leben konfrontiert gelangt der Moderator nach und nach an seine Grenzen und sein scheinbar gefestigtes Weltbild beginnt zu wanken.
      Ossmann wird mit seinem eigenen Versagen, sowie Ängsten konfrontiert und ist nun gezwungen, dem rhetorisch überlegenen Emile Paroli zu bieten. Doch sein junger Anrufer scheint ihm stets einen Schritt voraus zu sein.


      Hier die komplette SprecherInnen-Liste:
      (Zu jeder Person sind mit Klick auf den Namen weitere Informationen verlinkt)

      Harry Ossmann: Tobias Häusler
      Emile: Sven Gielnik
      Jürgen: Bert Stevens
      Tom: Gerd Beyer
      Kim: Cornelia Waibel
      Oli: Matthias Kick
      Simone: Franciska Friede
      Polizistin: Jasmin Lord
      Polizist: Mario Pitz
      Wettersprecherin: Franziska Grün
      Nachrichtensprecher: Mario Belon
      Jinglesprecherin: Cornelia Prescher
      Anrufer: Horst Kurth


      Team-Liste:
      Autor/Regisseur: Diddi Meyer
      Produzent/Sounddesigner/Tonmeister: Sirius Kestel
      Geräuschmacherin: Johanna Roth
      Komponistin: Victoria Hillestad
      Lektorin: Daniela Merkel
      Coverdesigner: Herbert Ahnen


      „Auf der Suche nach einem passenden Verlag für unser Projekt stießen wir bei Kim Jens Witzenleiter von Wolfy Office sofort auf offene Ohren und er trat uns mit viel Begeisterung und Engagement entgegen unser ungewöhnliches Projekt auf den Markt zu bringen. Wir freuen uns daher sehr auf die kommende Zusammenarbeit und die anstehende Premiere auf der letztmalig stattfindenden HÖRMICH.“
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...