Utopia [PandorasPlay]

      Utopia [PandorasPlay]

      PandorasPlay schrieb:

      UTOPIA [01] DER RACHEFELDZUG

      „Schnallen Sie sich nicht an und geben Sie ordentlich Gas! Dann rasen Sie durch Ihre Einfahrt und fahren einfach ungebremst gegen das parkende Auto Ihrer Frau!“

      Von einem Hirntrauma aus dem Koma erwachend, erfährt Dr. Klaus Mertens, dass er Frau und Kind bei einem Terroranschlag verloren hat. Des Lebens nicht mehr froh, denkt er ernsthaft über Selbstmord nach. Doch bevor es dazu kommt, provoziert ihn ein Nachbar aufs Äußerste, und der Arzt entwickelt plötzlich eine geistige Fähigkeit, die alles verändert. Von einem Augenblick auf den Anderen stehen ihm ungeahnte Mittel zur Verfügung, um unnachgiebig Vergeltung zu üben.

      Nichts hält ihn mehr zurück und er sinnt nach Rache. Mit tödlicher Effizienz begibt er sich auf einen noch nie dagewesenen Rachefeldzug der Selbstjustiz. Nur mit Mühe kommt ihm die Polizei auf die Spur und versucht, das Schlimmste zu verhindern. Doch ist ein Mann, der nichts mehr zu verlieren hat, überhaupt noch aufzuhalten?

      Quelle: http://www.pandorasplay.de/online-shop/utopia/69/utopia-01-der-rachefeldzug?c=17


      Infos zum Autor Marcus Meisenberg
      Bestellen & Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „daneel“ ()

      Zur Info. Auf meiner Seite www.lauschohr.de findet Ihr ab sofort weitere Details über den Musiker, Bearbeiter und Cover-Designer der Utopia Reihe. Auch gibt es bereits das Cover für Utopia 2 zu sehen, wenngleich sich der zweite Teil noch in Produktion befindet und noch kein VÖ-Datum bekannt ist.

      Heute Abend, spätestens aber morgen (Donnerstag, der 12.4.2018), wird es auch eine Hörprobe zu "Utopia 1 - Der Rachefeldzug" geben. Die Links dazu werden, sobald verfügbar, noch kommuniziert.
      -- Wer nett fragt, bekommt Antwort. Trolle ignoriere ich. --

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marcus Meisenberg“ ()

      Das Sinusgedönse ist mir einen Ticken zu lang, aber das ist Nitpicking.

      Stimme @daneel zu, Hauptrolle gut und unverbraucht, der andere Arzt wirkt etwas ungelenk (so einen Take wie "Sie erinnern sich an nichts?" würde ich nicht so stehen lassen, die Sache ist die, man ist extrem sensibel, was Stimme und Klang angeht, es springt einen sofort an, wenn etwas off ist). Aber man kann davon ausgehen, dass das nur eine Nebenrolle ist, vielleicht sogar der einzige Auftritt.

      Was ich noch sagen wollte, nebenberuflich und keine Zeit etc. (hattest du @Marcus Meisenberg, glaube ich ich, im Grusel so geschrieben oder war es hier, egal) seitens Pandoras Play. Ich finde, einen Beitrag kann man schnell mal schreiben. Eine Hörprobe erst auf Anfrage ist eigentlich auch ein Unding. Also dass man so wenig Werbe-bereit ist, ist für mich nicht nachvollziehbar. Außer ein bißchen Zeit und Mühe kostet das doch nichts.
      Auf meine Anfrage wurde bis dato noch nicht eingegangen. Und wir machen das hier auch neben dem Beruf.

      Wenn ich sehe, dass da eigentlich widerwillig Hörproben zu Produkten bereitgestellt werden, für die man zehn Euro haben möchte, ist das nicht gerade verkaufsfördernd. Wo ist das Problem zu jedem Hörspiel eine aussagekrägte Hörprobe bereit zu stellen? Und wenn man ein Kontaktformular anbietet, sollte man auch bereit sein auf Anfragen zu antworten. Ansonsten wirk das alles sehr negativ nach.

      daneel schrieb:

      Wenn ich sehe, dass da eigentlich widerwillig Hörproben zu Produkten bereitgestellt werden, für die man zehn Euro haben möchte, ist das nicht gerade verkaufsfördernd. Wo ist das Problem zu jedem Hörspiel eine aussagekrägte Hörprobe bereit zu stellen? Und wenn man ein Kontaktformular anbietet, sollte man auch bereit sein auf Anfragen zu antworten. Ansonsten wirk das alles sehr negativ nach.


      Hi,

      ich kann nicht erkennen, wieso wir nur "wiederwillig" Hörproben veröffentlichen. Die Art, wie hier manchmal, wie in diesem Fall auch über uns, aber andere geurteilt wird und die Ausdrucksweise findet ich oft nicht einladend... und da bin ich im Kreise der Label nicht alleine.
      Pandoras Play gibt es jetzt seit über 17 Jahren. In dieser Zeit haben wir, wie auch jetzt wieder, ungefähr 36987 mal klargestellt, dass wir vor allem genau wie Ihr riesige Hörspielfans sind, die einen wahnsinnigen Spass daran haben Hörspiele zu machen. Wir haben dafür 2-4h pro Woche, meistens weniger. Jeder der Kinder hat wird nachvollziehen können, dass manche andere Dinge wichtiger sein können und müssen ;)
      Sorry, was manche gerne wollen und wir auch gerne machen würden: mehr News, mehr Updates, eine höhere Schlagzahl VÖs - ich weiss nicht, wie wir das machen sollen, wir haben da einfach unsere Grenzen...

      Ich lese gerade, wir haben aber eine Anfrage nicht beantwortet - das soll natürlich nicht sein. Ich finde aber keine. Kannst du mir sagen, wann das war?

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop

      daneel schrieb:

      Klaus Mertens hört sich stimmlich gut an, der behandelnde Arzt bemüht.
      Das habe ich genauso empfunden.

      Und natürlich ist es schwer, sich davon nun ein Urteil zu bilden, denn es ist halt mehr Trailer/Werbefilm als Hörprobe (was ich auch völlig legitim finde). Dann ist es aber sicher auch eine gute Idee, erst mal die ersten Rezensionen und Meinungen abzuwarten.

      Ich habe viele Pandoras Play - Produktionen gekauft und das auch selten bereut. Mir gefallen auch die gern kritisierten 'Chronologie der letzten Tage', 'Kassandras Kinder' und 'Schattensaiten' gut. Gerade die Schattensaiten haben für mich eine besondere Rolle gespielt, denn die erste Folge davon habe ich in meinem damaligen Stamm-Comic-Laden in Kassel entdeckt und als Impulskauf mitgenommen. Ich kannte damals als Erwachsenenhörspiele eigentlich nur Radioproduktionen. Mir war dann also schon klar, dass die Sprecherleistungen nicht allererste Sahne sind - trotzdem hat es mir gefallen und ich bin dem Label (mal mehr mal weniger) treu geblieben.

      Nur sind das heute andere Zeiten. Es gibt Streaming, Youtube und eine freie Szene, insbesondere das Hörspielprojekt. Wenn also jemand für seine Produktionen Geld verlangt sollten die dann schon besser sein als die Amateur-Produktionen. Und nicht falsch verstehen: Für viele PP-Hörspiele gilt das natürlich auch. Eine gewisse Professionalität erwartet man zu Recht auch bei Kommunikation, Veröffentlichungsweise und Marketing. Soll heißen: Wer im Konzert der kommerziellen Produktionen mitspielen will, muss sich auch an deren Maßstäben messen lassen.

      Ich bin also zwiegespalten: Ich mag viele Pandoras Play - Hörspiele und die manchmal nicht so tollen Sprecherleistungen stören mich nicht wirklich. Trotzdem finde ich, dass @daneel mit seiner Kritik grundsätzlich richtig liegt.

      Wie auch immer: Ich hoffe auf eine tolle neue Serie 'Utopia' und bin gespannt, wie die erste Folge werden wird.
      Das Leben ist eine wilde Reise! Gefährlich! Unvorhersehbar! Voller Überraschungen - selbst wenn du es damit verbringst, irgendwo auf einem Stuhl an ein und derselben Stelle sitzen zu bleiben. (Walter Moers)
      Nachtrag:

      Was den Arzt angeht, zeichnet sich ein Trend ab (auch in anderen Foren) .Aber ich kann alle beruhigen. Das, was von ihm im Teaser zu hören war, war auch schon seine ganze Rolle. Noch einmal taucht er nicht auf. Und was die Hauptfigur angeht, sind wir uns ja alles einig.
      -- Wer nett fragt, bekommt Antwort. Trolle ignoriere ich. --

      Pandoras Play schrieb:

      ich kann nicht erkennen, wieso wir nur "wiederwillig" Hörproben veröffentlichen.

      Da habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt, Klaus. Ihr veröffentlicht eigentlich gar keine. Auf Eurer Webseite finde ich nichts und auf Youtube ...

      Schattensaiten, 13 Folgen + 3 Sonderfolgen
      Hörproben bei YT: 0

      Hörgespinste, 7 Folgen + 2 Sonderfolgen
      Hörproben bei YT: 0

      Terra Mortis, 3 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      Tonspuren, 2 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      U-666, 6 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      Chronologie der letzten Tage, 4 Folgen
      Hörproben bei YT: 4 (Folge 1-4)

      Kassandras Kinder, 3 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      Grüße aus Gehenna, 6 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      Das Dunkle Meer der Sterne, 8 Folgen
      Hörproben bei YT: 0

      Detektei Bates, 6 Folgen
      Hörproben bei YT: 3 (Folge 1-3)

      Utopia, 1 Folge
      Hörproben bei YT: 1

      Die letzte Fahrt der Nautilus, 1 Folge
      Hörproben bei YT: 0

      Pandoras Play schrieb:

      Die Art, wie hier manchmal, wie in diesem Fall auch über uns, aber andere geurteilt wird und die Ausdrucksweise findet ich oft nicht einladend... und da bin ich im Kreise der Label nicht alleine.

      Weil ich finde, dass auf Kundenanfragen nicht eingegangen wird, ist dies eine negative Ausdrucksweise? Oh je. Ich bin in Zukunft bei "Hobby-Herzblut-Labels" wirklich besser ruhig und überlasse den Kuscheltalk den üblichen Verdächtigen. Damit sich alle schön lieb haben. Zum Glück gibt es Hörspielmacher wie bspw. David Holy, die in Kritik eine Chance auf eigene Verbesserung sehen. In diesem Sinne #hutheb#
      So, morgen ist es soweit. Utopia 1 - Der Rachefeldzug ist dann käuflich erhältlich - pop.de, Pandoras Play Shop, Amazon (folgt noch).

      Viel Spaß, Aufregung und Spannung beim Hören!


      Off Utopia Topic: Hörproben für "Die letzte Fahrt der Nautilus" und "Hörgespinste - Die indische Lady" folgen diese Woche auf YT.
      -- Wer nett fragt, bekommt Antwort. Trolle ignoriere ich. --

      Jean St. Claire schrieb:

      Stimme @daneel zu, Hauptrolle gut und unverbraucht, der andere Arzt wirkt etwas ungelenk (so einen Take wie "Sie erinnern sich an nichts?" würde ich nicht so stehen lassen, die Sache ist die, man ist extrem sensibel, was Stimme und Klang angeht, es springt einen sofort an, wenn etwas off ist). Aber man kann davon ausgehen, dass das nur eine Nebenrolle ist, vielleicht sogar der einzige Auftritt.


      Moin,

      der Arzt ist Tim Caspers, vielleicht erinnert sich jemand von Euch an "Meine Stimme für Lenja" (hoergruselspiele.de/index.php?…%BCber-mein-projekt-erbe/). Wir sind sehr stolz darauf, dass Tim bei uns verewigt ist!

      Ciao, Klaus
      __________________
      Pandoras Play
      Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
      E-Mail mail@pandorasplay.de
      Homepage: www.pandorasplay.de
      Pandoras Play Online-Shop
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...