Braucht es noch eine Jugend-Krimi-Reihe?

      Braucht es noch eine Jugend-Krimi-Reihe?

      Oder gibt es mit TKKG, Fünf Freunde, Drei ??? und so weiter nicht schon genug Reihen dieser Art?! Ich persönlich würdemeine Fortführung hören aber mir würde auch nichts fehlen, wenn PW einfach nicht weitergehen würde. Wünschen würde ich mir eher, dass jemand dem Mut aufbringt etwas in Richtung Amadeus, Schwarze Sonne oder Drizzt zu machen. Aber scjeinbar gehlt es dafür wohl an Käufern und man wählt lieber dem einfacheren Weg. Ich kann dies auch irgendwie verstehen, denn man möchte ja seinen Lebensunterhalt mit den Hörspiele verdienen. Die Frage kam mir beim PW Thread in den Sinn.
      Grade, dass es nicht jeder macht, besagt ja, dass es sich um was besonderes handelt. Außerdem waren da Könner am Werk. Es gibt eben wie in jedem anderen Medium auch, eher Durchschnittskünstler. Da kann man noch dreimal sagen "Der neue Mystery-Kracher", es ist eben keiner. Ich erwarte mir zb (wie ich anderswo schon schrob) wenig von der neuen Hades-Reihe von Hermann Media. Weder ist da ein Bombast-Produktionsteam hinter zu vermuten (bräuchte es dafür oder?), noch ist der Autor schonmal durch geniales aufgefallen.

      Also es gibt Label, die können ankündigen was sie wollen (in der Richtung), sie haben mich bisher nicht überzeugt.

      Und statt dass mal eine Europa-Reihe vor die Hunde geht, lässt du lieber PW ad acta legen? Das verstehe wer will.

      Ich höre vom Europa-Kram nur die 5 Freunde, aber da würde mir null fehlen, wenn es da nicht weiterginge. Es ist und bleibt Durchschnittsware.
      Ich habe ja mit keinem Wort gesagt, dass ich es besser finden würde PW ad acta zu legen, als das eine Europa-Reihe nicht mehr da wäre. Die Frage war ja lediglich, ob es noch eine neue bzw. wieder aufgewärmte Reihe braucht. Und ich denke schon, dass es da Label geben würde, die durchaus in der Lage sind, mal in eine andere Richtung zu gehen. Ich denke weiterhin, dass der zu erzielende Gewinn da aber der Stolperstein ist.

      T-Rex schrieb:

      Oder gibt es mit TKKG, Fünf Freunde, Drei ??? und so weiter nicht schon genug Reihen dieser Art?! Ich persönlich würdemeine Fortführung hören aber mir würde auch nichts fehlen, wenn PW einfach nicht weitergehen würde.



      Damit hast du aber mE eine Wertung hineingebracht, sonst hättest du dich auf alle Serien beziehen müssen.

      Ist doch eh "Friss oder stirb", es wird gebracht, was sich verkauft. Alles, worauf man hoffen kann, ist dass es gut gemacht ist... Wenn das Genre an sich schon schwierig ist, bringt das aber auch nicht viel... Contendos Serie scheint objektiv gut produziert zu sein, hat bei mir aber nichts auslösen können. Bzw. sie hat mich nicht in das Genre an sich führen können. Jemand, der Fan davon ist, wird sie aber eher mit Kusshand nehmen und vielleicht auch noch 5 Reihen dieser Machart mehr...?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jean St. Claire“ ()

      Was fehlt ist eine Reiche für die abenteuerlich - technisch interessierte Lolita.
      Eine Reihe die Fantasy, Krimi und Abenteuer miteinander verbindet.
      Ein Märchen, ja eine Fabel für Groß und klein.
      Die Behinderung und Flüchtlingsprobleme, Sorgen und Freuden unser Jugend
      kolportiert, also ein Hörspiel für die ganze Familie.

      Ich wüßte sogar, wie die Hauptprotagonistin heißen könnte:
      Elea Eluanda. :P ^^ :D

      ..
      Ich habe die ersten Folgen von Elea Eluanda tatsächlich mal gehört. Mehrzahl weil die erste mir tatsächlich gut gefallen hat. Etwas ernster und bodenständiger als erwartet. Da hätte ich mir tatsächlich vorstellen können, dass man in so einem Setting auch andere gesellschaftliche Problematiken einbringt, ohne moralischen Zeigefinger.

      Aber dann kam die Eule!....
      Die Vergangenheit hat leider mehr als ein Mal bewiesen, das mehr Jugendkrimiserien gar nicht gewollt/gekauft werden. Ich denke da an Flops wie "Knickerbocker" und "Sieben Pfoten für Penny". Beide Serien sehr gut und teilweise auch handwerklich schöner umgesetzt, als schon damals TKKG/??? und dennoch hielten sie sich nicht. Gerade bei den Knickerbockern hat mich das sehr gewundert, immerhin gab es über 50 Bücher, bevor die Serie startete...
      ...ich persönlich finde es schade. Manchmal würde ich mir ein Bezahlsystem wie in US-TV-Serien wünschen. Dann würden die Serien nach 10 Jahren eingestellt, weil die Darsteller zu teuer werden und man würde sich etwas neues ausdenken...
      ........aber andererseits würde das wohl im Hörspiel nur auf Umbesetzungen gemacht und trotzdem nix neues kommen. :S
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Erstens ja und zweitens warum nicht

      In erster Linie ist mir nicht klar, warum jede Serie einen neuen Rekord in am längsten laufen, die meisten Folgen, die dümmsten Scripte und die trotzdem die besten Verkäufe einheimsein will
      Gut gemachte Serien die durch Qualität und nicht durch Quantität überzeugen sind mir lieber.

      5 Freunde hätten wirklich gut nach 21 Folgen schluss sein können
      Und dann was neues

      Auch die drei Fragezeichen hätten bei Folge 60 gut das zeitliche segnen dürfen
      Dann was neues kommen lassen, was frisches

      Aber irgendwie scheinen ja Kunde und Verkäufer im gleichen Takt zu arbeiten, die einen produzieren, die anderen kaufen
      Und irgendwie wird alles unter 100 Folgen als Fehlschlag eingestuft

      Der Grund, warum ich die Originale so sehr mag, ist das sie es nicht verhunzen konnten doch ewige Fortsetzungen
      So wie es an Mut fehlt beim Kunden neues auszuprobieren, fehlt es auf der anderen Seite oft an Ideen

      Daher hätte ich lieber noch 10 Serien mehr, die ich mal ausprobieren kann und nehme es im kauf, wenn die alle nach 10 Folgen eingestellt werden
      Hallo alle zusammen,

      ich wollte jetzt keinen extra Vorstellungs-/Begrüssungs-/Was auch immer Thread aufmachen.
      Ich lese hier schon eine ganze Weile passiv mit und habe mich oft über Erscheinungsdaten und / oder neue Hörspiele informiert. Jetzt habe ich es auch endlich mal geschafft mich im Forum anzumelden, um selbst etwas aktiv zu werden.

      Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass ich die drei ??? eher nostalgisch bedingt weiter höre - das erste Mal gruselten sie mich mit etwa 6-7 Jahren, damals war das so etwas besonderes für mich und so viel erwachsener / verbotener als Bibi Blocksberg, daher habe ich zu den drei ??? einen ganz anderen Bezug. Aber ich muss auch sagen, dass mich die letzten Hörspiele nicht wirklich begeistert haben.

      Viel besser fand ich in letzter Zeit die oben erwähnten Amadeus oder die schwarze Sonne - frisch, anders, spannend. Ich hätte mir auch gewünscht, dass "Ein Fall für die Rosen" fortgesetzt werden. Auch hier hat mich das etwas andere Setting und der Mystery-Touch begeistert und ich war schon enttäuscht dass die Serie dann stoppt, wenn die Rahmenhandlung in Fahrt kommt. Aber anscheinend haben solche (neuen) Hörspiele einen schweren Stand auf dem Markt.
      Es war =O nicht nur eine Kinderserie, sondern ein Abenteuer
      für die ganze Familie.
      Nicht nur der Eulengesang hat bei Groß und Klein für
      Erheiterung gesorgt.
      Wir haben etwa 100 CDs aller drei releasten Folgen
      gekauft und an bedürftige behinderte Kids ausgegeben.

      Kann es sich die Hörspielszene wirkich leisten,
      dieses Pulver an die Filmindustrie abzugeben?

      Nun ist Elea Geschichte. :thumbdown: Oder doch nicht? :thumbsup:

      ..

      Buratino schrieb:

      Es war nicht nur eine Kinderserie, sondern ein Abenteuer
      für die ganze Familie.


      In meinen Augen nicht.


      Buratino schrieb:

      Nicht nur der Eulengesang hat bei Groß und Klein für
      Erheiterung gesorgt.


      Verbreite doch nicht solche dreckigen Lügen

      Sicher?

      Buratino schrieb:

      Wir haben etwa 100 CDs aller drei releasten Folgen
      gekauft und an bedürftige behinderte Kids ausgegeben.


      Crazy, wie der Engländer sagt.

      Buratino schrieb:

      Kann es sich die Hörspielszene wirkich leisten,
      dieses Pulver an die Filmindustrie abzugeben?


      Wieso, ist da ein Film geplant?
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...