Scheiben digitalisieren, damit das Ergebnis UHD wird

      Scheiben digitalisieren, damit das Ergebnis UHD wird

      Ich habe mal wieder eine technische Frage, man möge entschuldigen, dass diese sehr naiv daherkommt.

      Ausgangslage: Ich habe mir einen neuen Samsung-UHD 4k-TV gegönnt, noch ist er nicht ausgepackt, aber wenn ich wieder heimkomme, geht die Party los. Jetzt hätte ich gerne auch das entsprechende Material für entsprechende Bildqualität. Mein Cousin, bei dem ich kommendes Wochenende zu Besuch bin, hat eine riesige DVD- und BlueRay-Sammlung, da will ich mich entsprechend austoben.

      Wie kann ich denn den Krempel so rippen, dass die Bildqualität rockt? Mein Notebook hat ein ganz normales DVD-Laufwerk, BlueRays kann man damit gar nicht bearbeiten, oder?

      PS: Die praktischste Lösung, einfach a bisserl was zahlen und streamen, funktioniert leider nicht, ich möchte schon deutschen Ton.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Hallo Chris man kann mit der richtigen Software und Hardware alles Rippen und dann auf UHD hoch rechnen. Vielleicht nicht ganz legal ;) .
      Es dauert aber vermutlich sehr lange und die Bildqualität ist wahrscheinlich nicht besser ( eher schlechter ) als wenn Du deine Filme über den BlueRay Player abspielst. Die Umrechnung und Anpassung macht dann dein neuer Flatscreen :) .
      Im Stream gibt noch keine deutsche Angebote ?
      „Es gibt, wie bereits festgestellt wurde, zwei Typen von Menschen auf der Welt. Da sind jene, die - wenn man ihnen ein exakt halbvolles Glas reicht - sagen: 'Dieses Glas ist halbvoll.' Und dann gibt es jene, die sagen: 'Dieses Glas ist halb leer.' Die Welt gehört jedoch jenen, die das Glas anschauen können und sagen: 'Was ist mit diesem Glas los? Entschuldigen Sie? Entschuldigen Sie? Da soll mein Glas sein? Mein Glas war voll! Und es war größer!'" (Terry Pratchett)
      Wieso gibts bei Netflix keinen deutschen Ton?

      Aus DVDs UHD machen? Wieso nicht gleich aus VHS :D

      BluRay hab ich noch nie gerippt. Aber wenn du nicht grade einen high end pc hast, dann hast die BD schneller angesehen als gerippt. Wenn dein Cousin nicht gerade uhd BluRays hat dann sind die ja auch nur FullHD ohne HDR, was uhd ja ausmacht.

      An deiner Stelle würde ich das mit dem Rippen vergessen. Guck dir einfach die ausgeliehen BluRays in Ruhe an. Da hast mehr von als vom Rippen. Zumindest ich guck Filme eh nur 1x.

      Nimm einfach Netflix und gut. Oder guck auf youtube da gibt's auch uhd probematerial.
      Oder mach was du willst - in meinem Bekanntenkreis rippt niemand mehr Filme. Netflix ist einfach zu gut.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Danke für die Antworten!

      Rincewind schrieb:

      Hallo Chris man kann mit der richtigen Software und Hardware alles Rippen und dann auf UHD hoch rechnen. Vielleicht nicht ganz legal .

      Wieso soll das nicht legal sein? =O

      Also mein Cousin hat hauptsächlich DVDs, aber auch BlueRays, die er über die Sony Playstation schaut. Und ich kann die Scheiben ja nicht mitnehmen und ins Ausland verschleppen, deshalb ja das mit dem Rippen.

      Ich würde ja auch Amazon prime oder Netflix bevorzugen, aber ich würde halt schon gerne auf Deutsch schauen. Warum Netflix nicht deutschen Ton anbietet, vermutlich wären dann die Rechtekosten höher.

      Aber eventuell ist es wirklich einfacher, dass ich mein Englisch perfektioniere anstatt meine IT-Kenntnisse ^^
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Es ist nicht legal weil ein vorhandener Kopierschutz umgangen wird. Daher gibt's da auch kein Recht auf Privatkopie oder ähnliches. Also streng genommen. In der Realität kräht wohl kein Hahn danach wenn man von seinen eigenen oder ausgeliehenen Original Datenträgern eine Kopie macht und diese nicht verbreitet.
      ​Bei DVDs war/ist der CSS Kopierschutz wohl so dilettantisch dass man vor Gericht wohl augmentieren könnte dass das eigentlich kein Kopierschutz ist, bei Disney DVDs oder halt BluRays gibts aber einen "echten" Kopierschutz und diesen zu umgehen ist illegal.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Achso, ich wär jetzt nicht drauf gekommen, dass die Dinger einen Kopierschutz haben! Unglaublich, sind wir in 1985 oder was ;)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Das weiß ich natürlich. Ich hab aber vor einigen Jahren einen Schwung DVDs digitalisiert, da hatte keine einzige einen Kopierschutz. Glaub ich zumindest.

      Edit: Wenn sich jemand für das Thema interessiert, nach Studium dieses Wiki-Artikels bin ich sehr, sehr viel schlauer:
      de.wikipedia.org/wiki/DVDFab
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chris“ ()

      Chris schrieb:

      Ausgangslage: Ich habe mir einen neuen Samsung-UHD 4k-TV gegönnt, noch ist er nicht ausgepackt, aber wenn ich wieder heimkomme, geht die Party los. Jetzt hätte ich gerne auch das entsprechende Material für entsprechende Bildqualität. Mein Cousin, bei dem ich kommendes Wochenende zu Besuch bin, hat eine riesige DVD- und BlueRay-Sammlung, da will ich mich entsprechend austoben.

      Wie kann ich denn den Krempel so rippen, dass die Bildqualität rockt? Mein Notebook hat ein ganz normales DVD-Laufwerk, BlueRays kann man damit gar nicht bearbeiten, oder?


      Das erinnert mich an diese lustige Diskussion ... :thumbsup:

      Du bräuchtest auf jeden Fall ein Blue-Ray Laufwerk für die Sammlung sonst wird das nichts :/. Playstation 4 hat so eines auch, falls das noch eine möglichkeit ist. Vielleicht gibt es auch Videotheken in der nähe die Blue - Ray player oder PS4 verleihen?. Was anderes fällt mir auch nicht mehr ein. Netflix ginge auch, da müsstest du die Ländereinstellung übernehmen können, oder einfach von deinem Laptop aus einloggen, das sollte auch kein Problem sein.
      Hi Chris,

      Du, dass mit dem auf 4K (bzw. UHD) hoch rechnen von DVD oder Blurays - kannst Du voll vergessen.
      Mach einen Haken dran. Da wirst Du keine Freude dran haben, sondern das wird eine Pixelparty und
      wohlmöglich denkst Du noch, dass Dein neuer Fernseher schrott ist.

      Mein Tipp für vollsten 4K Genuss zum Test, häng die neue TV-Möhre an eine Satellitenschüssel,
      die auf Astra 19,2 E ausgerichtet ist.

      Manueller Sendersuchlauf: Frequenz 10994 H, 22000 -> dort findest Du den ASTRA Demo-Kanal für UHD
      Manueller Sendersuchlauf: Frequenz 11112 H, 22000 -> dort findest Du den Sender Fashion 4K - der sendet frei und unverschlüsselt, rund um die Uhr zum Thema Fashion.
      Aber Achtung, man sieht jeden Krümel der Schminke der Models in den Nahaufnahmen.

      Kein Satellit ? Nur Kabelkunde? Pech gehabt, kein UHD Angebot.

      Alternative 1, Du brauchst einen 4K Player, und eine 4K Film Disc
      (neue frisch raus gekommene Filme in 4K Auflösung kosten meistens so um die 30 Euro). Teuer...

      Alternative 2: Das Internet an den TV anschließen
      Dein neuer Fernseher ist ja ein Smart TV...
      Auf YouTube gibt es schon jede Menge 4K Filme.
      Hier kannst Du volle Lotte austesten was Dein TV kann.

      z.B. mit dem Video:



      So hoffe, ich habe die Verwirrung komplettieren können. :saint:

      Grüße
      Telli


      PS: 4 K Filme als download? Ja, gibt es, aber ich verrate nicht wo. :D
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

      SynorrMatti schrieb:

      Du bräuchtest auf jeden Fall ein Blue-Ray Laufwerk für die Sammlung sonst wird das nichts :/. Playstation 4 hat so eines auch, falls das noch eine möglichkeit ist. Vielleicht gibt es auch Videotheken in der nähe die Blue - Ray player oder PS4 verleihen?. Was anderes fällt mir auch nicht mehr ein. Netflix ginge auch, da müsstest du die Ländereinstellung übernehmen können, oder einfach von deinem Laptop aus einloggen, das sollte auch kein Problem sein.

      Danke erstmals! Ich hab jetzt nix gemacht und bei meinem Cousin nur rumgegammelt :)

      Netflix prüft die IP, ist die nicht deutsch, dann wird es nix mit deutschem Ton.

      Telliminator schrieb:

      Du, dass mit dem auf 4K (bzw. UHD) hoch rechnen von DVD oder Blurays - kannst Du voll vergessen.
      Mach einen Haken dran. Da wirst Du keine Freude dran haben, sondern das wird eine Pixelparty und
      wohlmöglich denkst Du noch, dass Dein neuer Fernseher schrott ist.

      Danke auch Dir! Und uff, gut, dass ich da keine Zeit verschwendet habe.

      Telliminator schrieb:

      Mein Tipp für vollsten 4K Genuss zum Test, häng die neue TV-Möhre an eine Satellitenschüssel, die auf Astra 19,2 E ausgerichtet ist.

      Außerhalb Europas technisch nicht ganz einfach umsetzbar ;)

      Telliminator schrieb:

      PS: 4 K Filme als download? Ja, gibt es, aber ich verrate nicht wo.

      Gemein. Vermutlich meinst Du dieses neumodische Internetz und dieses bei den Jugendlichen neuerdings so angesagte Filesharing-Programm "Napster".

      Aber das mit Youtube Ultra HD Sachen ist schon mal geil, damit werde ich meinen Spaß haben, darauf wär ich gar nicht gekommen!

      Und was die Serien angeht, dann halt erstmals weiter SD und englischer Ton ;(
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...