Wie sortiert Ihr Eure Hörspiele/Hörbücher

      Wie sortiert Ihr Eure Hörspiele/Hörbücher

      Ich bin mal wieder dabei, mein kleines Bücherregal, aus Platzgründen auszumisten und neu anzuordnen. Mit der Zeit werden neue Hörspiele und Hörbücher einfach in freie Bereiche gestellt ohne auf irgendeine Sortierung zu achten. Jetzt habe ich mal wieder die Möglichkeit, ein wenig Ordnung zu machen.

      Ich persönlich ordne nach Genre. Um nicht zum Korinthenkacker zu mutieren, sortiere ich grob nach "Science Fiction", "Fantasy", "Krimi" und "Grusel/Horror/Mysterie" Der größte Teil ist einfach zu identifizieren. Perry Rhodan bspw. ist ganz klar "Science Fiction", Der Herr der Ringe "Fantasy", Sherlock Holmes "Krimi" und Caine "Grusel/Horror/Mysterie".

      Bei einigen Hörspielen/Hörbüchern tue ich mich jedoch schwer mit der Einordnung. Bei IMAGAs The Border splitte ich auch auf. Folge 1 (Der Weg in die Hölle) ist für mich "Science Fiction", während Folge 2 (Der Pakt mit dem Tod) und 3 (Der Ungebetene) unter "Grusel/Horror/Mysterie" einsortiert ist.

      Wie ordnet Ihr Eure Hörspiele?
      • alphabetisch?
      • nach Label?
      • nach Genre?
      • Hörspiele und Hörbücher getrennt?


      Zu welcher Gattung gehört dieses Hörspiel?

      Ich bin mal wieder dabei, mein kleines Bücherregal, aus Platzgründen auszumisten und neu anzuordnen. Mit der Zeit werden neue Hörspiele und Hörbücher einfach in freie Bereiche gestellt ohne auf irgendeine Sortierung zu achten. Jetzt habe ich mal wieder die Möglichkeit, ein wenig Ordnung zu machen.

      Ich persönlich ordne nach Gattung. Um nicht zum Korinthenkacker zu mutieren, sortiere ich grob nach "Science Fiction", "Fantasy", "Krimi" und "Grusel/Horror/Mysterie" Der größte Teil ist einfach zu identifizieren. Perry Rhodan bspw. ist ganz klar "Science Fiction", Der Herr der Ringe "Fantasy", Sherlock Holmes "Krimi" und Caine "Grusel/Horror/Mysterie".

      Bei einigen Hörspielen/Hörbüchern tue ich mich jedoch schwer mit der Einordnung. Bei IMAGAs The Border splitte ich auch auf. Folge 1 (Der Weg in die Hölle) ist für mich "Science Fiction", während Folge 2 (Der Pakt mit dem Tod) und 3 (Der Ungebetene) unter "Grusel/Horror/Mysterie" einsortiert ist. Aber was ist mit "End Of Times"? Womit ich meine erste Frage an Euch stellen möchte.


      SERIE / REIHELABELFOLGETITEL GATTUNG
      End Of Time imaga 1-6 ---Science Fiction? / Mysterie?



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „daneel“ ()

      daneel schrieb:

      Bei einigen Hörspielen/Hörbüchern tue ich mich jedoch schwer mit der Einordnung. Bei IMAGAs The Border splitte ich auch auf. Folge 1 (Der Weg in die Hölle) ist für mich "Science Fiction", während Folge 2 (Der Pakt mit dem Tod) und 3 (Der Ungebetene) unter "Grusel/Horror/Mysterie" einsortiert ist. Aber was ist mit "End Of Times"? Womit ich meine erste Frage an Euch stellen möchte.


      Interessant - das heißt, du sortierst Hörspiele der gleichen Reihe ggfs. unterschiedlich ein?!

      Zu deiner Frage: Für mich ist "End of Time" Mysterie.
      Das mit dem Aufsplitten von Serien kommt eher selten vor. Wie schon geschrieben bei "The Border". Europa-Grusel 18 (Das Weltraum-Monster) ist auch SF, aber die einzige CD-Folge (komplett "nur" auf MC). Ebenso wie DreamLand-Grusel 14 (Todesfalle Seytan Log) bei SF steht. Folge 20/21 ist bei Grusel/Horror/Mysterie zu finden und mehr habe ich nicht von dieser Reihe.


      T-Rex schrieb:

      Zu deiner Frage: Für mich ist "End of Time" Mysterie.

      Habe eben mal kurz im EoT-Thread nachgelesen. Da wird es für mich nicht ganz klar und ich habe es nicht mehr so detailliert in Erinnerung, ...

      ... aber ...

      --- wird die abschließende Zeitreise nicht mit einer Maschine bewerkstelligt und ist der "Core" nicht eine Außerirdische Rasse? Ist es dann nicht eher Science Fiction?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „daneel“ ()

      Hat jemand noch eine Meinung dazu? Oder gibt es hier nur Sherlock Holmes Fans? :D

      Bei den Gruslern hat Markus G. dem Thread ORDNUNG IM REGAL erstellt. Ein interessanter Ansatz ist, wie ich finde, nach Label und/oder alphabetisch zu sortieren.
      Nach Label ist wohl etwas für richtige Sammler, aber als normaler Hörer bietet sich die alphabetische Sortierung an. Das mache ich bereits auf meiner Festplatte. Dort unterscheide ich lediglich nach "Erzählungen", "Hörbuch", "Hörspiel", "Radio", "Inszenierte Lesung" und "Szene". Erzählungen sind bei mir Hörbücher mit einer Laufzeit einer Audio-CD. Bei Radio tue ich mich auch ein wenig schwer, da einiges auf CD herauskommt. Wo das dann einsortieren? Fragen über Fragen!
      So mache ich es.

      CD`s werden nach Serien und Labels einsortiert.

      Hörspiele Download habe ich zwei Ordner „Hörspiele Komplett“ und „Hörspiele offen“.
      Beispiel : Die drei Fragezeichen Folgen 01 – X (Europa)

      Bei den Hörbücher habe ich zwei Ordner „Hörbücher gehört“ und „Hörbücher offen“.
      Autor – Titel – Verlag/Labels
      Beispiel : Frank Herbert – Dune - Der Wüstenplanet (Lübbe Audio)

      Damit habe ich sehr gute Erfahrung gemacht.

      Zu welcher Gattung gehört dieses Hörspiel?

      Ich sortiere nach Genre und dann alphabetisch.
      Nach Label zu ordnen ist aber auch eine gute Idee.
      Vielleicht werde ich demnächst mal sehen ob sich das bei mir realisieren lässt.

      Ab einer bestimmten Sammlungsgröße wird es eh schwer mit dem Durchblick.
      "Die drei ???", "Rick Future", Luise Lunow u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 132 .
      Da der größte Teil meiner Hörspiele in Kartons aufbewahrt wird, sortiere ich fast nur nach Reihe/Serie (eventuelle Crossover-Problemfälle müssen dann eben irgendwie in den gleichen Karton, oder ich kaufe sie - sehr selten - doppelt). Da die Sammlung sowieso ziemlich krimilastig ist, sortiere ich nicht nach Genre. Das erspart mir nebenbei die Zuordnungsprobleme, die ich bei einigen Hörspielen sicherlich auch hätte...
      Im Zweifelsfall sortiere ich dafür nach Gefallen - die Verteilung der Hörspiele auf bestimmte Kartons spiegelt meine Vorlieben wieder, und gelegentlich schichte ich folglich Teile um. Das wäre bei einem Regal genauso, wobei ich da auch noch so sortieren würde, dass ich auf einen Blick sehe, wo eine Serie aufhört und die nächste anfängt - also optisch ähnliche Serien eines Labels NICHT nebeneinander.

      Neu

      Schöner Thread, der es wert ist wieder einmal in Erinnerung gerufen zu werden. Nachdem sich hier doch viele Sammler tummeln. Irgendwo gibt es in den Untiefen des Hörspieltalks noch einen viel älteren Thread zu diesem Thema. Sollte er mir über den Weg laufen, werde ich den Link hier posten.

      An das neue Hörverhalten angepasst, muss man wohl heutzutage fragen:

      Wie ordnet ihr im Regal?

      Wie ordnet ihr eure Downloads auf der Festplatte?

      Wie ordnet ihr eure Bibliothek bei Audible?

      Wie ordnet ihr eure Playlisten bei den Streaminganbietern?

      Ich selbst ordne im Regal eigentlich immer nach dem Genre und hier wieder nach Ähnlichkeiten wie Geisterjägerserien usw. . Ausnahmen sind hier diverse größere Einzelstücke oder Boxen, die nicht ins normale Regal passen. Manchmal fasse ich auch Labels zusammen. So steht der TSB-Sinclair neben meinem TSB Larry MacCloud. Eine Trennung zwischen Hörspielen und Hörbüchern gibt es nicht. Dazu habe ich einfach zu wenige auf CD. Ich trenne aber zwischen den Medien. So habe ich meine MC-Sammlung, meine CD-Sammlung, meine LP-Sammlung und meine Hörspiel-DVD Sammlung jeweils zusammengefasst im Regal stehen.
      Meine Reihen bleiben beisammen auch wenn sie unterschiedliche Genre bedienen. Da gehe ich einen anderen Weg als @daneel.

      Am Computer ordne ich meine Downloads ganz pragmatisch nach Labels und diese nach dem Alphabet. Unabhängig vom Genre.

      In meiner Audible-Bibliothek herrscht mehr oder weniger Chaos. Bei meinen Streaminganbietern verzichte ich (noch) bei Hörspielen auf diverse Listen und auf eine Ordnung. Wahrscheinlich bin ich dafür als Kassettenkinder noch nicht bereit. Aber wer weiß. Von daher würde es mich besonders interessieren wie denn gerade die Streamer „ordnen“? Oder kann man hier nicht ordnen?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Markus G. schrieb:

      Wie ordnet ihr im Regal??

      So:



      Ganz rechts sieht man die Hörspielkassettensammlung, links daneben ist der erste Schank voll mit Hörspiel-und Hörbuch CDs,
      inclusive der beiden obersten Reihen im Schrank daneben.
      Der Rest sind alles Musik-CDs, sowie neben den Pioneer-Bausteinen meine vielleicht noch 10 LPs, welche es nicht auf CD gibt.
      Wie man sieht geht mir langsam der Platz aus... :/

      Hörspiele sind im CD-Regal alle von oben eingeordnet, die unteren Reihen sind dann Hörbücher- wobei die Hörspiele deutlich überwiegen.
      Die Ordnung an sich ist dann meist nach Genre, was bei mir nicht viele sind: Grusel, Science Fiction, Krimi/Thriller, Lustiges.
      Lediglich bei den Kassetten stehen die ganzen Europa-Sachen zusammen, also z.B. Asterix neben der Gruselserie. :D


      Wie ordnet ihr eure Downloads auf der Festplatte?
      Wie ordnet ihr eure Bibliothek bei Audible?
      Wie ordnet ihr eure Playlisten bei den Streaminganbietern?

      Ganz einfach: Gar nicht. Weil ich nichts davon habe. :P
      Dieser Beitrag ist ein Anti-Terror-Anschlag des Asozialen Netzwerks!

      Meine Hörspiel und Hörbuchsammlung

      Neu

      So viele Gedanken beim Ordnen meines Hörspielregals mache ich mir eigentlich nicht. Ich stelle die CDs dahin, wo Platz ist. Der allerdings wird immer weniger.



      Auf meiner Festplatte habe ich die Hörspiele, die ich am häufigsten als mp3 höre, in einem separaten Ordner, sortiert nach Reihen/Serien. Und alle anderen, die ich teilweise irgendwann mal runtergeladen und noch nie gehört habe, sind alle in einem unsortieren Ordner.
      ___________________________________________________________________________________________________

      Neu

      daneel schrieb:

      Ich sortiere mittlerweile A-Z; fertig.


      Bei meiner Masse klappt das schon lange nicht mehr.

      Ich habe mir jetzt von meinem Vater alles an Kartons unterschiedlicher Größen
      Von seiner Arbeit mitbringen lassen.
      Hier muss bringend was passieren.
      Es sind ja nicht nur die Hörspiel sonder auch die Musik-CD- und DVD-Sammlung.
      Den Platz von @Retro hätte ich auch gern.
      "Die drei ???", "Rick Future", Luise Lunow u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 132 .

      Neu

      • Streams ordne ich wie in der Spotify-Liste :rolleyes:
      • Auf dem PC in Comedy | Hörbücher | Hörspiele | Radio | Szene. Was bei Radio und Szene wirklich gut ist, wandert in Hörbücher/Hörspiele.
      • Audible wird heruntergeladen --> gebrannt (virtuell) und als mp3 gerippt und wandert dann auf den PC in den entsprechenden Ordner (Hörbuch/Hörspiel). Sortiert bei audible selbst wird nichts.

      EDIT
      Flori, ich kann Dir diese Pappboxen empfehlen. Da habe ich selbst 10 Stück für den Keller.
      amazon.de/gp/product/B0057MKXYY/

      Neu

      Privat

      Endeffekt hat sich bei mir nichts geändert ( sieh weiter oben) nur ein neuer Download Ordner für Radiohörspiel ist dazu kommen.

      Ich habe eine Doppeltür in mein Arbeitszimmer als Regal umgebaut was nicht mehr genutzt wird.Da werden meine CD`s ordentlich und griffbereit gelagert.

      Das göttlich Weibliche in meiner Seite achtet genau das nichts im restlichen Haus verteilt wird.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...