Die besten Autoren der Hörspielbranche. Eure Meinung?

      SchattenMan schrieb:

      Science-Fiction

      Autor – Harald Kaup
      harald-kaup.de/

      :thumbup:

      Und welche HÖRSPIELE hat der schon gemacht (siehe Threadtitel)?

      Außerdem ...
      Spoiler anzeigen
      Schon seit seiner Kindheit ist er fasziniert vom Weltall und ist groß geworden mit der Raumpatrouille Orion, dem Raumschiff Enterprise unter Captain Kirk und folgende, Perry Rhodan und zuletzt ist er inspiriert worden durch die neue Version des Kampfsterns Galactica. Ein Mix aus all dem findet man heute in seinen Büchern. Seit 2011 hat er 15 Bände herausgebracht, davon 11 im Bereich der Neuland-Saga und 4 des Black-Eye-Universums. Es werden weitere folgen.
      Außerdem bin ich immer etwas skeptisch Autoren gegenüber, die ihre Inspiration aus TV-Serien (wie gut die auch in Teilen sind) und Heftromanen gewonnen haben. Wäre es nicht produktiver und letztendlich auch kreativer, sich von den Pionieren des Genres inspirieren zu lassen?

      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fader“ ()

      Auch mal das klein gedruckte lesen. :)

      Holysoft schrieb:

      Wir suchen weiterhin kräftig Schreiber. Die Frage: Wer sind eurer Meinung die Besten Autoren? Und in welchem Genre?


      Warum nicht mal neue Wege gehen. :thumbup:

      Fader schrieb:

      Und welche HÖRBÜCHER hat der schon gemacht (siehe Threadtitel)?


      Hör mal rein.
      Ich bin gespannt wie es dir gefallen hat.
      Eine Rückmeldung von dir würde mich sehr freuen. #jaja#


      Da der Hörplanet ja aufgehört hat,Hörspiele zu machen, liegt der Sebastian Weber brach. Wobei ich nicht weiß, ob der nicht vielleicht auch keinen Bock mehr auf Hörspiel hat.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Ich finde Dirk Schmidt im Bereich des lustig/ironischen Kriminalhörspiels sehr gut. Paradebeispiel ist hier Task Force Hamm. Auf Wikipedia sind noch einige andere Hörspiele von ihm aufgeführt, die ich mir mal im WorldWideWeb zusammensuchen werde.
      Auch richtig gut ist Bodo Traber. Die Radiosachen (und Geisterschocker 60) die ich von ihm bisher gehört habe, sind schräg und unterhaltsam. Etwas besonderes.
      MasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthWerdasliest,istdoof!thMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuthMasuth

      Aber im Ernst, ihr habt da doch den besseren Überblick... Ist wirklich schon alles abgegrast..?!
      -100g Schnittkäse zum mitnehmen, bitte.-
      Masuth hat aber seine besten Tage vor Holmes gehabt, du weißt es sicher... Gebt dem Mann doch mal wieder was zu tun, was da los?! :S

      Heliosphere leidet leidet leider darunter, dass man sich sklavisch an die Originalvorlage halten musste. Ich versuche aktuell, da reinzukommen. Es wirkt oft steril, Wörter wie "geklaut" in Folge 1 wären deinem Halbgott in Weiß denke ich mal nicht untergekommen.
      -100g Schnittkäse zum mitnehmen, bitte.-

      Jean St. Claire schrieb:

      Masuth hat aber seine besten Tage vor Holmes gehabt, du weißt es sicher... Gebt dem Mann doch mal wieder was zu tun, was da los?!


      Deshalb habe ich ja auf Deinen Post reagiert.
      @Holysoft, wie wäre es mit Masuth? Kein Holmes. (T)Raumspinnen?

      Jean St. Claire schrieb:

      Heliosphere leidet leidet leider darunter, dass man sich sklavisch an die Originalvorlage halten musste.


      Hm.
      Balthasar und Andy haben auf gleicher Augenhöhe zusammengearbeitet.
      Buch und die Hörspiele haben sich gegenseitig befruchtet.
      Welche Vorlage meinst Du?

      Jean St. Claire schrieb:

      Es wirkt oft steril, Wörter wie "geklaut" in Folge 1 wären deinem Halbgott in Weiß denke ich mal nicht untergekommen.


      Es muß steril sein. Wie Du noch merken wirst, spielen Alle Protagonisten "großes Theater",
      Vertraue Niemandem!
      Und das Wort "klauen" paßt da genau hin, Frau Ishii - da hat es nämlch mit
      den Riten ihres und den befreundeten Völkern.

      Ein Tipp:
      Höre die Folgen mehrmals, mit Kopfhörer abends im Bett, nicht im
      Auto oder anderweitig nebenbei.

      ..

      Buratino schrieb:

      Hm.
      Balthasar und Andy haben auf gleicher Augenhöhe zusammengearbeitet.
      Buch und die Hörspiele haben sich gegenseitig befruchtet.
      Welche Vorlage meinst Du?


      Schon die Vorlage von Andreas Suchanek. Kennst du den "Andy" eigentlich persönlich?!

      Sowie das hier mal Interplanar kommuniziert hat, hatte man nicht die Brandis'schen Freiheiten, d.h. ans Buch halten inkl. Dialoge. Das meine ich mit Vorlage. Und die kann man hier und da durchaus kritisieren.

      Klar haben die auf Augenhöhe gearbeitet. "Ey, Balty, wo bleibtn Skript, du ****!" oder wie?


      Buratino schrieb:

      Es muß steril sein. Wie Du noch merken wirst, spielen Alle Protagonisten "großes Theater",
      Vertraue Niemandem!
      Und das Wort "klauen" paßt da genau hin, Frau Ishii - da hat es nämlch mit
      den Riten ihres und den befreundeten Völkern.


      Ne sorry, so ein Wort springt mich in so einem Kontext sehr an, zumal der Charakter jetzt nicht anders beschrieben wird als der Rest der Standard-SciFi-Crew.
      -100g Schnittkäse zum mitnehmen, bitte.-
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...