Tam Tam ganz groß - Pidax Hörspiel-Klassiker

      Tam Tam ganz groß - Pidax Hörspiel-Klassiker

      Dass das nochmal auf CD erscheint hätte ich auch nicht gedacht. Ich habe das irgendwo als Aufnahme auf Kassette, eine wirklich tolle Hörspielserie.

      Tam Tam ganz groß (03.11.2017)



      Ab 03.11.2017 bei uns!

      Die komplette 5-teilige Hörspielreihe von Peter Lustig & Elfie Donnelly mit Joachim Nottke, Gisela Fritsch, Till Hagen, Hermann Ebeling und Helmut Krauss

      Es gibt schon merkwürdige Dinge, die in der Welt geschehen. Da sitzt seit Jahren der Geist des alten König Friedrich im Charlottenburger Schloss, eingesperrt in einem unbewohnten Raum. Nach seiner Befreiung muss er sich ein Zertifikat besorgen, um überhaupt weiter umherspuken zu dürfen. Denn ohne ordentliche Arbeitsgenehmigung geht in der modernen Welt nichts mehr. Das Arbeitsamt schickt den armen Friedrich erstmal in die Gespensterschule, um das Spukhandwerk zu lernen. Aberwitzig bei seinem Alter. Seltsam ist auch die Reise des kleinen Amazonas-Indianers Tiju, der in der zweiten Geschichte der Spur eines unheimlichen, silbernen Drachen bis zum Rande des Urwalds folgt. Ganz andere Probleme hat Prof. Knüll in der nächsten Geschichte. Er kann nicht einschlafen und trifft im eigenen Kopf auf seinen Traum-Filmvorführer. Aber noch seltsamer wird‘s in der letzten Geschichte, in der riesige Hamster ganze Landstriche verwüsten. Was hat wohl der neue Badewasserzusatz „Rosy-Blubb“ damit zu tun?

      Hintergrundinformationen:
      Jedes Kind der 80er- und 90er-Jahre kennt Peter Lustig. Mit seiner Fernsehsendung „Löwenzahn“ lockte der Mann mit Nickelbrille und Latzhose 25 Jahre lang Kinder vor den Bildschirm und erklärte ihnen die Welt, von der Stromproduktion bis zur Müllabfuhr. „Abschalten“ war seine anarchische Aufforderung am Ende jeder Sendung. Lustig schrieb mit „Tam Tam ganz groß“ fünf bunte, witzige und auch kritische Hörspiele, teils zusammen mit seiner damaligen Frau Elfie Donnelly, der Erfinderin von Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen. Am Regiepult saß Ulli Herzog, der für zahlreiche ihrer Hörspiele verantwortlich war. Geballte Hörspielpower also – schräg, kurzweilig, skurril und unheimlich unterhaltsam. Ein Spaß für ganz groß und ganz klein... und die Leute dazwischen.

      Episodenliste:
      1. Das Charlottenburger Schlossgespenst (1. Teil)
      2. Das Charlottenburger Schlossgespenst (2. Teil)
      3. Das Drachenei
      4. Die wundersame Nachtreise des Prof. Knüll
      5. Die Hamster kommen

      Mitwirkende:

      Autoren: Peter Lustig, Elfie Donnelly
      Regie: Ulrich Herzog

      Sprecher:
      Rudi Stark (Der Kastelan), Joachim Nottke (Friedrich I), Joachim Pukass (Erzähler), Hermann Wagner, Rudolf-Wilhelm Marnitz, Peter Altmann, Ursula Richter, Otto Czarski (Archivar), Inge Wolffberg, Hermann Ebeling, Kurt Otto Fritsch, Dr. Frauke Klinkers, Volker Palitza, Andrea Jorczyk, Frank Schaff, Helmut Krauss, Heinz Giese, Hans Mahlau, Richard Süssenguth, Till Hagen, Joachim Kirsten, Tobias Pagel, Heinz Welzel, Klaus Miedel (Erzähler), Friedrich W. Bauschulte (Professor Knüll), Wilfried Herbst (Traumvorführer), Maria Axt (Programmiererin), Manfred Schuster, Gisela Fritsch, Gesche Schmoll, Alexander Herzog, Klaus Nägelen, Dietrich Frauboes, Anja Kühne, Melanie Lozowski, Florian Hollfelder, Steven Williams

      1 MP3-CD im Jewelcase
      Laufzeit: ca. 173 Minuten
      Sprache: Deutsch

      Produktion: Eine Produktion des SFB © 1978/79


      Quelle: pidax-film.de/Hoerspiel-Klassi…Tam-ganz-gross::1201.html
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Die Sprecherliste ist großartig. Es wimmelt ja nur so vor alten Kiosk-Sprechern. Hast Du noch Erinnerung daran und kannst grob was sagen?
      Dominik

      Was du nicht kennst, das, meinst du, soll nicht gel­ten?
      Du meinst, daß Phan­ta­sie nicht wirk­lich sei?
      Aus ihr allein erwach­sen künft’ge Wel­ten:
      In dem, was wir erschaf­fen, sind wir frei.
      ganz schön schräges Ding :D

      teils schrecklich albern, teils echt witzig, teils mit dem Löwenzahn-Spirit (grade die Indianer-Geschichte),
      ist natürlich stark in die Jahre gekommen, aber ich hatte größtenteils großen Spaß dran :)
      „Tut das Unnütze, singt die Lieder, die man aus eurem Mund nicht erwartet!
      Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt!“
      (Günter Eich - Träume)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...