Die Geheimnisse von Gordons Bay [Hörspielserie 2017]

      Die Geheimnisse von Gordons Bay [Hörspielserie 2017]

      DIE GEHEIMNISSE VON GORDONS BAY
      - Eine Hörspielserie frei adaptiert nach dem gleichnamigen Buch-



      Inhalt:
      Die Mystery Maker sind eine Gruppe Menschen, die Sehnsucht nach Angst und Grusel haben. Bei einem Treffen am Lagerfeuer wollen sie dem Alltag entfliehen und tauschen die schaurigsten Geschichten aus. Nicht ahnend, dass manchmal mehr Wahrheit dahinter steckt, als es zuerst den Anschein hat....

      Folgen / Laufzeit: 7 Folgen mit je ca. 40-60 Minuten
      Empfohlen ab 16 Jahren
      nach einer Idee von: Christoph Soboll
      Hörspielskripte: Marek Schaedel / Klaus Schankin / SeGreeeen
      Schnitt & Musik: Christoph Soboll
      Titelmusik: Grégoire Lourme - Little Girl With Dark Hair
      Geräusche: freesound.org
      Mit freundlicher Unterstützung von: Hoertalk.de / Das Hörspielprojekt

      DER HAUPT-CAST
      Susan: Lisa Cardinale / Caroline: Leonie Kristin Oeffinger / Jason: Jan Langer / Chester: Marek Schaedel / Olivia: Lisa Müller / Melina: Dorle Hoffmann / Luke: Comewhatmay

      EPISODEN-CAST:
      01 - Der Gespensterwald: Lia Italiana (Luisa Schwartz), Marie B. (Mara Schwartz), Birgit Arnold (Gerlinde Bertenbach), Jens Niemeyer (Anwohner 1), Jörg Jan Münter (Anwohner 2), Frank Keiler (Ansager der Credits)

      02 - Der letzte Halt: Sonja Schreiber (Sandy), Michi Heuel (Die Fahrstuhlstimme), Christoph Soboll (Chef am Telefon), Frank Keiler (Ansager der Credits)

      DOWNLOADS:
      01 - Der Gespensterwald (als ganze Datei)
      01 - Der Gespensterwald (mit Kapitelaufteilung)
      02 - Der letzte Halt

      ANHÖREN:
      01 - Der Gespensterwald (Trailer Folge 1)
      01 - Der Gespensterwald (Youtube)
      01 - Der Gespensterwald (Soundcloud)
      02 - Der letzte Halt (Trailer Folge 2)
      02 - Der letzte Halt (Youtube)

      Hallo Zusammen! Hier soll nun eine Diskussionsplattform für meine neue Hörspielserie geschaffen werden, die wohl im Laufe des Jahres 2017 komplett online erscheinen wird. Ich habe Ende 2016 das Buch dazu geschrieben und "veröffentlicht". Nun haben fleißige Autoren sich meines Buches angenommen und basteln daraus 7 tolle Hörspielskripte. :) Die erste Folge könnte bereits im April ihre Premiere feiern. Aber ihr werdet hier auf dem Laufenden gehalten. ;) Also erste Gedanken sind immer erwünscht. Einen kleiner, bearbeiteter Trailer zur Geschichte der ersten Folge ist auch zu finden, samt der Titelmelodie. Mich würden bereits eure ersten Eindrücke interessieren. :) Dies ist natürlich ein reines Fan-Projekt und hat keinen kommerziellen Hintergrund. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Chris2710“ ()

      Alle Achtung, der Trailer komt schön unheimlich und schaurig rüber. Die Musik gefällt auch, wobei ich den Gesang zum Schluss etwas zu viel fand. Eventuell hätten auch schon Glockenspiel und Donner allein gereicht, um die gewünschte Wirkung zu erzielen? Ich bin mir aber sicher, dass es am Ende im Hörspiel super klingen wird.

      Da werde ich auf jeden Fall reinhören.

      Eine andere Frage: Wie kann man denn an das Buch kommen? Die Suche sowohl bei amazon als auch ebook.de gibt nichts her - oder suche ich nur nicht richtig? Falls möglich würde ich es gerne als ebook im epub-Format kaufen wollen.
      Bei einem Dichter klauen ist Diebstahl, bei vielen Dichtern klauen ist Recherche. (Walter Moers)
      Erst einmal vielen lieben Dank für das positive Feedback! Das freut mich sehr.

      Meine Geschichten sind, wie ich finde, Recht unterschiedlich geraten. Von leichtem, unterschwelligen Grusel bis zu etwas mehr Blut ist alles mit dabei. Und ich bin guter Dinge, dass alle 7 Folgen über das Jahr verteilt erscheinen werden. :)

      Eine andere Frage: Wie kann man denn an das Buch kommen? Die Suche sowohl bei amazon als auch ebook.de gibt nichts her - oder suche ich nur nicht richtig? Falls möglich würde ich es gerne als ebook im epub-Format kaufen wollen.


      Also als ebook habe ich es noch nicht. Die Bestellungen liefen bisher über mich. Ich bin aber dran und in 1-2 Wochen könnte es auch über Amazon und den epubli-Shop erhältlich sein. :)
      :thumbsup: Spannung steigt....
      Spoiler anzeigen

      SPRECHPROBE:
      hoer-talk.de/threads/freigegeben-sprechprobe-alex.25860/

      Hörspiele:
      Jordan Thatcher - Hauptfigur
      Valentin Winter 3 "Der Horrozirkus"
      The real Ghostbusters (22) "Underdogs" - Jack
      Zukunfts Chroniken "Der einsame Lotse" - Lee

      Animationsfilme:
      Das Phantom der Oper - Monsieur Debienne und Komissar
      Star Wars "Durch Flammen und Schatten" - Admiral Ozzel

      Games:
      Warcraft III The Frozen Throne

      Hörbücher:
      ULTREYA! Wenn der Jakobsweg ruft... (
      Es geht wieder los!



      "Die Mystery Maker haben den Schrecken der ersten Geschichte kaum verdaut, so müssen sie sich schon einer neuen, unheimlichen Situation stellen. Olivia führt uns mit ihrer Geschichte in die "Darkwood Lane" und dort ist nichts so, wie es zuerst scheint..."

      Mit den Stimmen von: Lisa Cardinale, Jan Langer, Leonie Kristin Oeffinger, Lisa Müller, Marek Schaedel, Dorle Hoffmann, Comewhatmay sowie Sonja Schreiber, Michi Heuel, Christoph Soboll, Frank Keiler und lordhelm11.

      ++++Hier noch kurz eine kleine Statistik++++

      Die erste Folge der Hörspiel-Mini-Serie erreichte bisher folgende Hörerzahlen....

      Download: 584x :D
      Youtube: 719x 8o
      Soundcloud: 35x ;)
      Mit Folge 1 habt ihr bei mir einen echten Treffer gelandet.

      Die Produktion kann sich hören lassen. Es ist ein Fanprojekt und daher natürlich nicht perfekt. So klingt das eine oder andere Geräusch nicht echt (z. B. die Schritte, wenn Luisa geht) und das Timing bei den Übergängen zwischen den Szenen fand ich nicht immer gelungen - aber das ist wirklich Kleinkram im Vergleich zu dem, was positiv auffällt: Die Sprecherinnen machen einen guten Job, alle Hauptrollen sind wirklich super besetzt. Die Musik unterstreicht die gewünschte Atmosphäre vortrefflich, die Dialoge kommen über weite Strecken realistischer rüber als in so mancher kommerziellen Produktion, bei der Profis das Buch erarbeitet haben. Wirklich Hut ab für diese Umsetzung. :thumbup:

      Das wichtigste aber ist natürlich die Geschichte selbst, und die ist wunderbarer Grusel ohne Gewalt und Ekelszenen. Keine nach der Weltherrschaft strebenden Dämonen, keine uralten Rituale, denen sich gestellt werden muss, keine verzerrten Stimmen und keine akustischen Knalleffekte. Ich liebe es. Man kann sich streiten, ob eine so subtil wirkende Geschichte tatsächlich eine ist, die man am Lagerfeuer erzählen würde. Aber es ist natürlich wichtig, dass man von Anfang an weiß, dass hier noch Unheimliches passieren wird. Denn die Geschichte lässt sich Zeit und zudem den Hörer sehr lange im Ungewissen, wie es ausgehen wird. Dass man sehr lange nicht weiß, worauf es letztlich hinauslaufen wird, macht einen Großteil der Spannung aus. Das funktioniert über die Laufzeit von gut 40 Minuten sehr gut - ich war wirklich auf das Ende gespannt.

      Hat mir super gefallen und ich freue mich sehr auf die zweite Folge. (Und wenn irgendwann das ebook erscheint werde ich sicher auch noch den Geldbeutel zücken.)
      Bei einem Dichter klauen ist Diebstahl, bei vielen Dichtern klauen ist Recherche. (Walter Moers)
      Lieber Stollentroll,

      vielen lieben Dank für dieses Feedback. Damit kann ich so viel mehr anfangen und ich habe die Kritikpunkte notiert. Hinzu freut mich aber der überwiegend positive Ton. Ich hoffe, dass dir die weiteren Teile ebenso gefallen. Jede Geschichte ist anders und bietet damit für jeden etwas. Also nochmal: Herzlichen dank für dein Feedback! :love: :thumbsup:

      Neu

      Hallo Zusammen!

      Nun ist Folge 2 erschienen und mit ihrer kurzen Laufzeit schön knackig geraten. Dieses Mal gibt es ein Crossover mit meiner damaligen Hörbuch-Serie "Darkwood Lane". Lasst euch motivieren, demnächst nur noch Treppen zu steigen.

      Die Links zum Lauschen und Laden findet ihr nun im ersten Post. Viel Spaß! :thumbsup:

      Neu

      Da hast du ja wirklich nicht zuviel versprochen, die zweite Folge ist tatsächlich komplett anders als der Erstling. Hat mir wieder gut gefallen, auch wenn es inhaltlich wie von der Laufzeit her eher den Charakter einer Fingerübung für Autor und Hörspielmacher hat. Die erste Episode war schon deutlich 'gehaltvoller'.

      Die Leistung der Sprecherin ist 1A. Sie bestreitet das Hörspiel fast im Alleingang, als Text gibt es ansonsten nur noch die Ansagen des Fahrstuhls. Das führt natürlich dazu, dass die Protagonistin ständig mit sich selbst redet, damit auch wir Hörer mitbekommen, was gerade passiert. Auf solche deskriptiven Mono- oder Dialoge reagiere ich ansonsten eher allergisch, aber hier ist es so gut geschrieben, dass man es problemlos hören kann. Ich hätte es glaube ich dennoch besser gefunden, wenn man die Erzählerin vom Lagerfeuer mit in das eigentliche Hörspiel hinüber genommen hätte. Das ist aber absolut eine Geschmacksfrage, auch für die gewählte Form der Umsetzung gibt es gute Gründe. Und bei einem so kurzen Hörspiel geht das erst recht in Ordnung. An Musik und Geräuschkulisse gibt es für mein Dafürhalten nichts auszusetzen, das ist auf gutem Niveau und klingt professionell.

      Nun bin ich kein besonderer Freund von Crossovern - und da ich 'Darkwood Lane' nicht kenne war ich natürlich skeptisch. Es hat jetzt aber nicht wirklich gestört; Vorwissen aus der anderen Reihe benötigt man scheinbar nicht. Wer nur 'Der letzte Halt' hört bekommt keinerlei Erklärung für die Geschehnisse, eventuell ist man hier etwas klüger, wenn man 'Darkwood Lane' kennt?

      Komplett überflüssig war m. E. der 'Was bisher geschah' - Part zu Beginn, in dem die erste Folge noch einmal in Erinnerung gerufen wird. Wozu? Es sind abgeschlossene Geschichten, die nur durch den losen Rahmen 'Gruselgeschichen am Lagerfeuer' verbunden sind. Um sie zu verstehen benötigt man keine Kenntnis der vorherigen Episode. Oder kommt da noch etwas und die Geschichten werden am Ende noch miteinander verknüpft werden? Würde ich jetzt nicht unbedingt vermuten und finde diesen Recap daher eher unsinnig.

      Gute zweite Folge insgesamt. Ich bin sehr gespannt, wie du uns in Folge 3 das Fürchten lehren wirst. :thumbup:
      Bei einem Dichter klauen ist Diebstahl, bei vielen Dichtern klauen ist Recherche. (Walter Moers)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...