Jacques Berndorf - Eifel-Krimi (WinterZeit Verlag und Studio)

      Steht wohl leider nicht wirklich gut um den Eifel-Krimi:


      Und der dritte EIFEL-KRIMI ist gemischt und geht am Sonntag ins MASTERING!
      Nach wie vor sind die Verkaufszahlen der ersten beiden Folgen leider unterirdisch!
      Wir haben – ohne Scherz – noch nie eine (eigene) Produktion (von den Hörbüchern THE END und NOTIZEN mal abgesehen) erlebt, die sich so schlecht verkauft hat.
      Und wir hatten uns von den Namen BERNDORF und EIFEL so viel versprochen.
      Wir halten an der Serie fest (NOCH), weil wir sie lieben und das einfach nicht glauben könn.en, dass das nicht funktioniert, aber wenn die jetzt nicht anziehen, wird nach Folge 4 Schluss sein. Es hilft nichts. Geld verbrennen können wir nicht allzu lang, das haben wir ja bereits öfters erklärt. Also – FREUNDE des Lokalkrimis und der Eifel – KAUFT und RETTET die Serie, ansonsten fällt nach Folge 4 “Reise nach Genf” der Vorhang. Zumal wir mit HOLMES, WALLACE, MACABROS, SCHWARZES AUGE, DARK MYSTERIES und JULES VERNE sechs gut laufende Serien bei uns im Haus (co)produzieren, mit denen es (NOCH) schneller vorangehen könnte, wenn unrentable Serien uns nicht blockieren. Also: WOLLT Ihr den EIFEL-KRIMI oder NICHT? Im Moment signalisiert Ihr uns leider ganz klar: NICHT. Aber noch ist nicht aller Tage Abend: Ihr habt die Wahl.

      Flori1981 schrieb:

      Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben nicht eingestiegen zu sein?
      Irgendwann ist es dann für mich auch mal zuviel Krimi.


      Ja, musst du. Vielleicht ne olle Holmes-Reihe weniger.
      Vielleicht ist ja noch Zeit und man kann was retten. Für mich bietet diese Reihe Abwechslung zum typischen Krimi-Einheitsbrei.
      Naja, sie schreiben ja auch "Zumal wir mit HOLMES, WALLACE, MACABROS, SCHWARZES AUGE, DARK MYSTERIES und JULES VERNE sechs gut laufende Serien bei uns im Haus (co)produzieren".

      Eifel-Krimi, hätte ich auch gedacht, dass sie das von selbst verkauft, hat mich aber persönlich nicht interessiert, die Zeiten, in denen ich Berndorf als Hörbuch gehört hab, sind lange vorbei, das mag ich nicht aufwärmen, da sind mir zB Holmes und Wallace lieber. Sollte Winterzeit die Berndorfs mal streamen, werde ich aber reinhören, um zu sehen, was sie draus gemacht haben.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...