Die Fuchsbande - Hörspielserie von Europa

      Die Fuchsbande - Hörspielserie von Europa

      Eine weitere neue Serie von Europa. Als Sprecherin ist Ulrike Sophie Kapfer dabei, man konnte sie schon bei Mark Brandis als Iris Monnier und beim Raumkadett als Anne Renard hören.

      Die Fuchsbande : Folge 1 Der Skandal im Hof / Die Spur des Riesen (03.02.2017)



      Die Fuchsbande - gemeinsam lösen Niklas, Nele, Till und Fritzi spannende Rätsel in Neu-Kreiselstadt!

      Fall 1 - Der Skandal im Hof:

      Niklas, Nele und Till bekommen ein wunderbares Spielhaus auf Stelzen geschenkt. Nur einen Tag später ist es mit rotem Zeug beschmiert. Sie wollen natürlich wissen, was das ist und wer so etwas macht. Opa Rudi bringt sie auf die Idee, die rote Paste als Beweismittel zu sichern. Und mit einem Mal stecken die Kinder und Fritzi mitten drin in ihrem ersten Fall.

      Fall 2 - Die Spur des Riesen:
      Die Fuchsbande ermittelt in ihrem zweiten Fall! Im Kindergarten hat ein Riese seine Spuren hinterlassen. Warum stand der im Sandkasten, was hat er dort gemacht und vor allem – gibt es Riesen also doch?!



      Die Fuchsbande : Folge 2 Der verschwundene Apfel / Der dicke Schmutz (03.02.2017)



      Die Fuchsbande - gemeinsam lösen Niklas, Nele, Till und Fritzi spannende Rätsel in Neu-Kreiselstadt!

      Fall 3 - Der verschwundene Apfel:

      An Luises kleinem Apfelbaum ist zum ersten Mal ein Apfel gewachsen und der ist wunderschön. Als er verschwindet, bittet das Mädchen die Fuchsbande, den Dieb zu finden. Aber ist es überhaupt ein Dieb gewesen?

      Fall 4 - Der dicke Schmutz:
      Im Hausflur des Kindergartens hat jemand schon wieder die Wand beschmiert. Dass die Kindergartenkinder verdächtigt werden, finden Niklas, Nele und Till ungerecht. In ihrem vierten Fall haben sie es mit einigen Verdächtigen zu tun. Doch wer war es wirklich?

      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      „Die Fuchsbande“ – Kleine Detektive ganz groß!

      Neue Hörspielserie für die Kleinsten bei EUROPA

      Spürnasen aufgepasst: hier kommt die Fuchsbande! Die Kindergarten-Kinder Niklas, Nele und Till sind drei Jung-Detektive, die spannende Fälle lösen und rätselhaften Spuren nachgehen. Mit der neuen Hörspielserie, die sich an Kinder ab 3 Jahren richtet, stellt das Label EUROPA (Sony Music Entertainment) einmal mehr seine Kernkompetenz im Bereich der Detektiv- und Abenteuerserien unter Beweis – jetzt dürfen auch die Kleinsten ermitteln! Die ersten beiden Folgen der Fuchsbande erscheinen am 03. Februar 2016.

      Die Fuchsbande – das sind drei Kinder und ein Fuchs! Niklas ist sechs und der Große der drei, Nele ist fünf und kann sehr gut malen und schon ein bisschen schreiben. Till ist vier Jahre alt und ein sehr guter Beobachter. Die drei sind unzertrennliche Freunde und gehen in denselben Kindergarten. Bei ihren Abenteuern werden sie fast immer von der zahmen Füchsin Fritzi begleitet – die ihnen das ein oder andere Mal auch den entscheidenden Hinweis zur Lösung eines Falls gibt.. In ihrer Zentrale, dem Spielhaus im Hof, besprechen die Jung-Detektive dann ihre Beobachtungen und Entdeckungen und halten diese in ihrem Fuchsbuch fest. Natürlich lösen sie jeden Fall!

      Mit den neuen Geschichten setzt EUROPA gezielt auf die Gruppe der 3–6-jährigen Hörer und deren Neugier und Entdecker-Sinn. Die einfach gestalteten Fälle der Fuchsbande ereignen sich alle in unmittelbarer Umgebung ihres Zuhauses oder des Kindergartens. Dazu Hilla Fitzen, Produktmanagerin EUROPA: „Mit der ‚Fuchsbande‘ haben wir eine Hörspielserie entwickelt, die bereits die Kleinsten altersgerecht mit Kuriosem und Rätselhaften aus der eigenen Lebenswelt konfrontiert und neugierig auf die Lösung macht. So machen wir die Kinder bereits in den Hörspielen spielerisch mit den bedeutenden W-Fragen was, wo, wann, wer und warum vertraut.“ Produziert wird die Serie bei der Lauscherlounge von Oliver Rohrbeck, der gleichzeitig auch als Erzähler durch die Geschichten führt. Auch Füchsin Fritzi „spricht“ echt, denn eigens für die Serie wurden originale Fuchslaute aufgenommen.
      Zum Start der Serie sorgen die Nachwuchsdetektive gleich mit zwei Folgen für doppelten Hörspaß: Folge 1 mit „Der Skandal im Hof“ und „Die Spur des Riesen“ sowie Folge 2 mit „Der verschwundene Apfel“ und „Der dicke Schmutz“. Die Hörspiele (mit zwei Geschichten pro CD) erscheinen am 3. Februar 2017 und sind überall im Handel, als Download und im Streaming erhältlich.

      Weitere Infos zur Serie sowie Pressematerial zum Download unter kuehlpr.de/downloads. Einen ersten Einblick, wie die Serie produziert wird und was die Serie ausmacht, verspricht der Trailer:



      Folge 1: Der Skandal im Hof / Die Spur des Riesen
      „Der Skandal im Hof“: Niklas, Nele und Till bekommen ein wunderbares Spielhaus auf Stelzen geschenkt. Nur einen Tag später ist es mit rotem Zeug beschmiert. Sie wollen natürlich wissen, was das ist und wer so etwas macht. Opa Rudi bringt sie auf die Idee, die rote Paste als Beweismittel zu sichern. Und mit einem Mal stecken die Kinder und Fritzi mitten drin in ihrem ersten Fall.
      „Die Spur des Riesen“: Die Fuchsbande ermittelt in ihrem zweiten Fall! Im Kindergarten hat ein Riese seine Spuren hinterlassen. Warum stand der im Sandkasten, was hat er dort gemacht und vor allem – gibt es Riesen also doch?!

      Folge 2: Der verschwundene Apfel / Der dicke Schmutz
      „Der verschwundene Apfel“: An Luises kleinem Apfelbaum ist zum ersten Mal ein Apfel gewachsen und der ist wunderschön. Als er verschwindet, bittet das Mädchen die Fuchsbande, den Dieb zu finden. Aber ist es überhaupt ein Dieb gewesen?
      „Der dicke Schmutz“: Im Hausflur des Kindergartens hat jemand schon wieder die Wand beschmiert. Dass die Kindergartenkinder verdächtigt werden, finden Niklas, Nele und Till ungerecht. In ihrem vierten Fall haben sie es mit einigen Verdächtigen zu tun. Doch wer war es wirklich?

      Quelle: Bearbeitete Pressemeldung
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Die Fuchsbande : Folge 3 Das geheimnisvolle Geschenk / Das gerupfte Bäumchen (09.06.2017)



      Die Fuchsbande - gemeinsam lösen Niklas, Nele, Till und Fritzi spannende Fälle in Neu-Kreiselstadt!

      Das geheimnisvolle Geschenk:
      Am Eingang zum Kindergarten entdecken Niklas, Nele und Till einen Karton mit rotem Schleifenband. Plötzlich fährt ein Lieferwagen vor und als er sich schnell davonmacht, stellen sie fest - das Geschenk ist weg! Was war da drin, wem gehört es und vor allem: wer ist der Fahrer des Lieferwagens?

      Das gerupfte Bäumchen:
      Bei Neles Freundin Hannah landet ein gerupftes Bäumchen auf dem Kompost. Nichts Ungewöhnliches - wäre da nicht die Füchsin Fritzi, die diese Pflanze sehr spannend findet. Die Fuchsbande hat einen neuen Fall und der hat es in sich!



      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      Die Fuchsbande : Folge 4 Die leeren Nikolausstiefel / Der verschmückte Weihnachtsbaum (08.9.2017)

      Die leeren Nikolausstiefel
      Niklas, Nele und Till stellen ihre Stiefel auf Fritzis Hütte. Doch dann müssen sie feststellen, dass der Nikolaus nichts für sie gebracht hat. Hat das etwa damit zu tun, dass sie am späten Abend unerlaubt durchs Treppenhaus geschlichen sind?

      Der verschmückte Weihnachtsbaum

      Die Kindergartenkinder staunen. Ihr Weihnachtsbaum sieht nach dem Wochenende völlig verschmückt aus. Ganz klar, hier muss ermittelt werden, wie es dazu kam. Es gibt dieses Mal jede Menge Verdächtige, die Niklas, Nele und Till befragen wollen...
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Die Fuchsbande (Fälle 9 und 10) - Die kurzen Blumen / Der verrückte Roller

      „Die kurzen Blumen“ – Am Zaun des Kindergartens wachsen neun wunderschöne Margeriten. Nach der Mittagspause sind fünf auf fast gleiche Länge gekürzt. Wurden die abgerissen, abgeschnitten oder vielleicht sogar abgebissen? Und vor allem – wer macht denn so etwas?

      „Der verrückte Roller“ – Vor dem Waldspaziergang mit Niklas, Nele und ihrem Papa lässt Till seinen heißgeliebten Roller am Feldweg zurück. Fritzi soll darauf aufpassen. Als sie zurückkommen, ist die Füchsin verschwunden. Aber nicht nur das - Tills Roller auch!

      VÖ: 24. November
      Folge 8 von der Fuchsbande erscheint ebenfalls am 6. Juli:

      Die Fuchsbande
      Die verlassene Hundehütte/ Die halbe Flöte (Folge 8)

      „Die verlassen Hundehütte“ - Fritzi ist nicht da. Nele weiß, dass die Füchsin zwar ein zahmes aber auch wildes Tier ist, das sehr gut allein zurechtkommt. Sie macht sich trotzdem Sorgen. Natürlich wollen ihr Niklas und Till helfen, Fritzi zu finden.

      „Die halbe Flöte“ - Im Kindergarten ist plötzlich eine halbe Flöte verschwunden. Die Kinder suchen im Gruppenraum und sogar oben auf dem Spielpodest. Aber da ist nichts. Frau Bär hängt sehr an der Flöte und bittet die Fuchsbande, den Fall zu lösen.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...