John Sinclair - Sondereditions

      Wesley schrieb:

      Aber es kann nur besser als die 2017er werden...


      ​Also mit Deadwood hat das schon mal nicht geklappt. Habe jetzt drei Anläufe genommen und bin dreimal dabei abgestorben. Ich mag zwar Westernstimmung, aber hier komme ich überhaupt nicht rein und das ganze spricht mich Null an. Ich habe nicht einmal CD 1 geschafft. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich Dorian Hunter (noch) nicht gehört habe. Werde die Folge nun zur Seite legen und in ein paar Wochen einen erneuten Versuch starten... vielleicht...

      Einen neuen Deadwood Versuch habe ich bis heute nicht gestartet, einfach keine Lust auf dieses Hörspiel. Aber dafür habe ich heute SE 12 - Engel? gehört.

      Alsoooooo: auf der einen Seite ist die Geschichte echt unterhaltsam. Die Idee mit den ​Blutengeln hat mir gut gefallen.

      Allerdings ist es schade, dass man als reiner Hörspielhörer viele Personen, Gegenstände und Ereignisse noch nicht kennt. Zwar werden kurze Erklärungen gegeben, aber irgendwie wäre es schöner, wenn man diese ganzen Dinge nicht in einem Hörspiel per Druckbetankung erfahren würde sondern chronologisch in den passenden Geschichten.

      Die SE ist auf jeden Fall besser als die letzten, aber aufgrund des fehlenden Hintergrundwissens hätte man den Roman (noch) nicht unbedingt vertonen müssen. Hoffentlich war es das jetzt erstmal wieder mit den SEs. Auch wenn diese eigentlich unterhaltsam ist... aber dann sollen sie lieber Mehrteiler am Stück veröffentlichen. Das würde ich als viel bessere Sonderveröffentlichung ansehen als diese planlosen SE-Ideen der letzten Zeit :wacko:

      Bei der Sinclair Con gab es ja eine Lesung mit zwei Szenen aus dem Roman. Eine Szene hat es schon mal nicht ins Hörspiel geschafft... :rolleyes:
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...