Die Talker-Lounge 093

      Die Talker-Lounge 093

      Die Talker-Lounge 093



      Die Themen der Talker Lounge Folge 093
      • Twilight Mysteries Folge 1 – Charybdis
      • News aus der Hörspielwelt
      • Talk im Studio 052 – Verschiedene Produktionsauflagen von Hörspielen und Hörspielserien – Gast: Fabian Weiser
      • Das Kassettenkind hört rein – 3 aktuelle Produktionen auf dem Markt
        (Kauftipps) inklusive Sherlock Holmes – Die neuen Fälle 26 – Der siebte
        Monat; Mind Napping – 22 – Alligator Farm; Geister Schocker – 63 – Die
        Boten des Unheils
      • Star Wars – Die dunkle Seite der Macht – Folge 4 – Flucht von der Schimäre
      • Interview mit Karin Lieneweg
      • Outtakes und Best Of 93

      Das Team der Talker Lounge Folge 093


      (VÖ: 17.09.2016)

      Time-Codes:

      00:00:00 Vorspann
      00:00:41 Intro
      00:01:52 Begrüßung und Einmarsch des Teams
      00:03:57 Trailer 1 - Talker-Lounge in eigener Sache
      00:04:27 Talk im Studio 052 - Verschiedene Produktionsauflagen eines Hörspiels bzw. einer Hörspielserie (Gast: Fabian Weiser)
      00:42:51 Trailer 2 - Talker-Lounge in eigener Sache
      00:43:43 Twilight Mysteries 001 - Charybdis
      01:28:22 Trailer 3 - Talker-Lounge in eigener Sache
      01:29:28 Das Kassettenkind hört rein... - Sherlock Holmes - die neuen Fälle 26 - Der
      siebte Monat / Mind Napping 22 - Die Alligatorfarm / Geister Schocker
      63 - Boten des Unheils
      01:35:32 Trailer 4 - Talker-Lounge in eigener Sache
      01:36:10 STAR WARS - Die dunkle Seite der Macht 004 - Flucht von der Schimäre
      02:03:59 Trailer 5 - Talker-Lounge in eigener Sache
      02:04:41 News aus der Hörspielwelt
      02:11:26 Trailer 6 - Talker-Lounge in eigener Sache
      02:12:12 Interview mit Karin Lieneweg
      02:29:37 Trailer 7 - Talker-Lounge in eigener Sache
      02:30:56 Verabschiedung
      02:31:55 Outtakes und Best of 93
      02:43:28 Ende

      Downloaden oder anhören: talkerlounge.podcaster.de/down…Die_Talker-Lounge_093.mp3
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flori1981“ ()

      Sehr interessantes Interview mit Auflagenexperte Fabian Weiser. Auch wenn ich kein Kassetten- oder Auflagensammler bin fand ich den Einblick faszinierend. Bei einer weiteren Sendung zum Thema würde ich mir wünschen, noch mehr über inhaltliche Veränderungen zu erfahren. Der Sprechertausch bzw. Neuaufnahmen bei ??? (Titus/Mathilda) war mir neu. Danke dafür!

      ​Ein Kritikpunkt, den ich nach langer Überlegung jetzt doch mal loswerden möchte, der konstruktiv und nicht beleidigend gemeint ist:
      ​Auch wenn der Podcast eine hobbymäßige, (sehr gute) Amateurproduktion ist, so solltet doch gerade ihr, die ihr Euch mit Sprecherleistungen regelmäßig befasst, erkennen, wann man jemanden ans Mikro lassen sollte und wann nicht. Mir bluten die Ohren, sobald Xenia ins Spiel kommt: Diese Stimme klingt von nölig bis tieftraurig. Dann kommt noch das Lispeln hinzu. Bei den News hört man dass Sie auch nicht gut vorlesen kann (Gefühl für Intonation ist nicht vorhanden, Wörter z.T. falsch ausgesprochen) und man hört oft auch raus wie viele Schnitte gemacht werden müssen bis der jeweilige Satz "im Kasten" ist.
      ​Ich weiss, meine Kritik klingt sehr hart, und Xenia mag ein total netter und toller Mensch sein. Ich will hier auch niemanden bloßstellen. Aber es gibt halt gewisse Dinge, die kann nicht jeder, auch wenn er sich es wünscht. Bitte macht Eure geschulten Ohren auf, denn es ist ärgerlich ein qualitativ tolles Produkt aus falsch verstandener Loyalität zu verschlechtern.
      Ich hoffe, ich starte hier keine Schlammschlacht, aber dieser Punkt ist mir wirklich ein Anliegen.
      Ich finde auch daß es sprachlich teilweise sehr hart ist. Und das Gekicher bei irgendwelchen Pimmelwitzchen finde ich nicht so toll. Das wirkt immer wie eine handvoll Viertklässler beim Verklemmten Treffen im Baumhaus.
      und muss jede werbung für euch selbst immer anfangen mit "ihr hört auch gerne"? Oder "ihr tauscht euch gerne" oder "ihr seid auch gerne"... Das ist nervig!

      Wadgar Ellace schrieb:

      Ich finde auch daß es sprachlich teilweise sehr hart ist. Und das Gekicher bei irgendwelchen Pimmelwitzchen finde ich nicht so toll. Das wirkt immer wie eine handvoll Viertklässler beim Verklemmten Treffen im Baumhaus.


      Sind Sie nicht der Witzbold, der auf Facebook vor ca. ein Jahr den Aufstand geprobt hat damals, als wir nicht sofort einen Satz im "Talk im Studio"-Intro austauschen konnten zeitlich von einer auf der anderen Sendung, welcher von Grammatik falsch war, weil unser Off-Sprecher im Urlaub war?

      Konstruktive Kritik ist gut und wichtig. Aber bei jeder Sendung rum nölen, das Haar in der Suppe suchen. Sorry aber so jemanden kann man dann langsam auch nicht mehr ernst nehmen, wenn sich beschwert wird, dass eine Sendung schon freitags erscheint anstatt erst später Samstags.

      Bezug nehmend auf einen Kommentar von Ihnen zur Folge 92, wo Sie UNS den Gedanken zum Kern der Sendung "Talker-Lounge" erklären wollen, kann ich nur erwidern, als einer der Erfinder, Macher und Eigentümer des Projekts "Talker-Lounge" den Kern der Sendung wohl besser beurteilen zu können als Sie.
      Der Grundgedanke des Projekts "Talker-Lounge" ist , dass sich ein Kreis von Freunden online trifft, um den Alltagsstress zu vergessen für ein paar Stunden und mit Spaß & Freude die Talker-Lounge aufzunehmen.
      Und wenn Spaß & Freude empfinden bedeutet "Sich wie Viertklässler benehmen, infantil sein, Kichern bei Pimmelwitzchen u.s.w" , dann bekennen wir uns schuldig.
      Aber dann müssen wir Ihnen leider den Rat geben in Zukunft einfach die Finger von der Sendung "Talker-Lounge" zu lassen, wenn es so hart für Sie ist uns zu hören.

      Wenn Sie dennoch der Meinung sind, den Grundgedanke und Kern der Talker-Lounge immer noch besser zu kennen als wir, dürfen Sie uns gerne mal in der Sendung besuchen und wir machen ein "Talk im Studio" Thema daraus, wie Sie das Konzept der Talker-Lounge angelegt hätten.
      Das ist eine ernstgemeinte Einladung in die Sendung.

      Ansonsten müssen Sie halt damit leider leben und sich weiter "Fremdschämen", wenn Sie uns zu hören wollen, wenn wir unseren Spaß haben. Denn wir können mit Ihrer Art Freude & Spaß zu empfinden "Andere vor den Kopf stoßen und alles herunterputzen" auch wenig anfangen, weil es mit konstruktiver Kritik wenig zu tun hat, wenn diese Person nur durch Rum meckern, Rechthaberei in einem Forum oder Facebook auffällt.
      Ich gehe auch nicht 30 mal hinter einander in dasselbe Restaurant, wo mir das Essen nicht schmeckt und meckere da rum, nur des Meckern Willen.

      Dann bleiben wir uns lieber selber treu und stehen dazu "Unprofessionell, Infantil & albern" zu sein. Vielleicht haben wir den einen oder anderen Hörer weniger dann, anstatt die Talker-Lounge in eine Richtung zu entwickeln die uns selbst keinen echten Spaß mehr beim Produzieren bringt.

      Mit Lieben Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marc-Talker-Lounge“ ()

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...