HOLYSOFT - NEWS

      @ T-Rex: Entschuldige, dass es länger dauert, aber hier das tolle: Die Hörspiele sind viel günstiger im ABO. Das bereiten wir gerade vor. Auch die Lieferung dürfte nicht mehr lange dauern. Wir wollten schon längst versenden, aber hier der interne Grund als Jpg Anhang. Es ist ebenso, dass mehrere Presswerke pleite sind und es nur noch einen großen Anbieter gibt, der aktuell überlastet ist. Es dauert einfach alles länger. Im Schnitt 2-3 Wochen. Das ärgert uns natürlich. Aber im Januar gibts dafür voll etwas auf die Hörspielohren :) Klassiker Abonennten haben vor allem noch einen massiven Vorteil: Titel wie der goldene Vogel kommen erst Ende 2018 oder später.
      Bilder
      • Info.JPG

        33,54 kB, 318×337, 48 mal angesehen
      @Holysoft: Danke für deine Antwort. Ich habe ja auch grundsätzlich nichts dagegen, ein wenig zu warten. Nur ein wenig mehr Vorhersehbarkeit wäre schon schön. Es ist etwas ärgerlich, wenn man abonniert und dann sieht, wie "normale" Käufer die Werke schon bedeutend früher haben, die man eben selbst gerne hören möchte. Betrachte mein Nachbohren einfach auch als Wertschätzung und Interesse an den Hörspielen.
      Zusammenfassung des Holy-Podcasts (thematisch geordneter Mitschrieb):

      (weil sicher gleich ein Hörfauler danach fragt!)

      Allgemein

      gute Veröffentlichungsbilanz 2017: 24 oder 25 Klassiker, dazu verschiedene andere Sachen

      produzieren auf Masse, da er festen Angestelltenapparat hat

      2018 weitere neue Serien (Chroniken der Verdammten s.u.; Sturmkönige; Ähnliches wie Arkadien und Sturmkönige mit anderen Autoren; zwei alte Serien werden fortgeführt, was bisher nicht geplant war, beide haben große Fanbase, bei einer waren allerdings Verkaufzahlen nicht gut, dafür regelmäßige Streams, daher doch Fortführung)

      Februar/März neue Bekanntgabe: es wird nämlich an 8 weiteren Serien gearbeitet (darunter ein paar kleine Experimentserien mit 2-4 Folgen/Jahr, Sachen, die es noch nie gab, muss aber vom Markt angenommen werden)

      Rückblick: 2010 kam Label auf den Markt, 2020 werden weit über 500 Folgen erschienen sein, d.h. rückwirkend betrachtet 50 / jahr

      es gibt konstant viele neue News in den Jahren bis 2020, riesiger Wachstumsschub erwartet

      Die letzten Helden

      keine Einstiegs-Boxen mit mehreren Folgen geplant, da viele Folgen auf YouTube, sowie alles auf Spotify & Co. verfügbar ist. Folgen 7, 13 und 14 sind fast vergriffen, Nachpressung vermutlich nicht geplant, das Produktion sehr teuer und Mindestpressmenge 3000 Stück -> lohnt sich in Zeiten der Digitaliserung nicht

      neue Folgen für Abonnenten, D. schreibt gerade zwei Sondertrilogien, machen ihm viel Spaß, werden nächstes Jahr erscheinen

      nächstes Jahr werden viele Folgen erscheinen, Aufnahmen für Spin-Off-Serie fast fertig, je 6 Folgen der neuen Welt und der 2. Staffel plus 3 Sonderfolgen für Abonnenten
      Skripte: Folge 18-20 sind soweit fertig, Folge 21-24 kommen bald, Folge 17 und 18 auch in Arbeit (D. hatte Fehler im Skript zu 17), bis Mai/Juni Folge 15 fertig

      DLH hoffentlich bald (bis 2020) abgeschlossen, 2018 (spätestens Mitte '19) Schreibarbeit fertig, vorher definitiv VÖs

      Wartezeit durch Qualitätsanspruch bedingt, Folge 17 hätte schon 2010/11 erscheinen können, Aufnahmen wurden 2009/10 gemacht, daher sind dort längst verstorbene Sprecher zu hören
      konstante Qualitätssteigerung, soll bis zum Finale beibehalten werden

      Spin-Off-Serien deutlich schneller zu schreiben, da nicht so eine komplexe, verwobene Storyline

      Holy Klassiker

      Abo: sollte wirklich dieses Jahr noch erscheinen, schon 30 Werke fertig, die ins Presswerk müssen, einige Presswerke pleitegegangen, daher die übrigen überlastet und Produktion teurer
      im Januar definitiv neue Lieferung, auch mit Folgen, die erst deutlich später erscheinen
      Bonus des Abos: günstiger (man muss sicher keine 9,99 € zahlen)

      Veröffentlichungsstrategie: D. versteht Kritik nicht, Veröffentlichungen sind sehr regelmäßig, auf Amazon schon bis Ende '18 angekündigt, dabei wird nichts stoppen, Entschuldigung für Nummerierung, die durcheinander ist weil manche Bearbeiter schneller waren als andere, In 80 Tage um die Welt wurde um 20 Min. verlängert, weil Stoff mehr hergibt, war vorher schon 1 Jahr fertig

      Termin am 1.1. "Von einem der auszog" wird eingehalten, liegt schon seit Monaten rum, sie können nicht einen ganzen Haufen auf einmal veröff.

      Arkadien:

      über Amazon schon beziehbar, Website bald verfügbar, werden für Direktbesteller schon in erster Januarwoche digital zugeschickt, Box dauert länger (CD 3+4 dauern länger, z.B. weil Kai Meyer für Folge 3 ein anderes Cover wollte, weil auf dem ersten Cover ein Spoiler zu sehen war)

      Horror-Serie:

      geht schnell ins Presswerk, schon lange in Produktion, ganz viel vorproduziert, Cover von Colin Winkler sind noch nicht fertig, weil er auch Cyberdetektive gemacht hat

      Audiocoustic Universe wie bei Karl May, Folgen hängen z. T. zusammen, hat mit Chroniken d. Verdammten zu tun, 50 % der Folgen eigene Werke (34 Titel nie veröffentlicht), wegen Bekanntheit große Titel wie Dracula oder Lovecraft, aber hier schöne Neuinterpretation, viele talentierte Horror-Schreiber (z.B. von John Sinclair), Dracula von Marco Göllner und ein paar Experten, größte Draculaversion, die es in Hörspielform gibt
      bewusst nicht Grusel, sondern Horror (Schockeffekte, Horror in der Erzählung)

      Chroniken der Verdammten:

      ursprüngliche Folgen erscheinen in Holy Horror-Serie, sollte in jeder Episode einen Verdammten zum Thema haben, in Folge 1 den Chronist der Verdammten, daher der Name, haben zwar kleinen, losen zusammenhängenden Faden, sind aber eigentlich unabhängig
      zusätzlich wird neu ein 10 bis 12-Teiler geschrieben, der 2019 erscheint, als in sich geschlossenes Werk

      Sturmkönige

      Website wird kommen, erstmal wird Arkadien-Vermarktung gemacht, da es ähnliche Themen sind, Folgen erscheinen Juli - September 2018

      Cyberdetective

      mit Eva Habermann am 2.1. Aufnahmen in Aschaffenburg zur Folge Prototyp, auch Sektor 42 bald (fehlen nur 8-10 Min. + Cover), daher bald zwei neue Folgen, ev. auch Folge Bankraub
      Serie soll regelmäßiger erscheinen

      D. ist großer Jonas-Fan, hat sich mit M. Koser unterhalten, Cyberd. geht aber ganz anderen Weg, nach einer Folge (Nulltag) wird alles in einem anderen Licht erscheinen, vielleicht vorher noch mehr normale Fälle
      ursprüngliches Konzept war auf 3 Folgen festgelegt, wurde zugunsten einer Serie mit mehr Folgen verworfen

      Sherlock Holmes

      Gemecker sehr groß (noch eine Serie...), aber er hat Marktanalysen gemacht, Vertriebspartner fordern lückenloses Programm
      wird keine Kopie einer Kopie einer Kopie, fantastische Skripte des Autors der Karl-May-Skripte

      Karl May

      ganzer Batzen fertig (7-8 h), manche Sachen brauchen noch Retakes
      Gesamt-VÖ-Box?
      alle Folgen hängen zusammen (gemeinsames Universum, wie Marvel)
      sehr originalgetreu
      Cover werden bald in Auftrag gegeben, noch nicht sicher, welcher Zeichner

      Fußballbande

      schon fertig gepresst da, wird vielleicht als Bonus den Klassikern beigelegt, wird zur Fußball-WM veröffentlicht
      Ausschnitte werden auf YouTube gepostet
      monatliche VÖ ab 2019, für 2017 [sic, sicher meint er 2018] sind 4-5 Folgen geplant

      Holy Science-Fiction

      neue Serie, 20 Titel geplant, D. ist großer Science-Fiction-Fan

      bei einigen Titeln gab/gibt es Rechteproblematik (z.B. Blade Runner), 50% der rechtlichen Fragen geklärt, daher jetzt Produktionsbeginn

      erscheint 2019/2020

      Computerspiel

      Produktion kommt allmählich ins Rollen, hätte gern längst Trailer gezeigt
      2011 Produktionsplanung begonnen, 2015 Beginn der eig. Produktion, 2018 Demophase (Prototypen)

      TV-Serie

      als letztes begonnen, wird als erstes beendet, kulturelle Schwierigkeiten, sonst wäre es noch schneller, nächstes Jahr mindestens 1 Folge in guter Qualität und ein Trailer zu zeigen

      Neues Bezahlsystem

      Es waren Fehler in der automatischen Abbuchung entstanden, "so eine Katastrophe dürfen nicht auf euch loslassen" -> wird über einen externen Anbieter gelöst

      Neue Website

      "Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe", Neubau ist ihm aber sehr wichtig, da die vielen Geschäftsfelder repräsentiert werden sollen, z. B. auch sehr viel Agenturarbeit für viele Konzerne und große mittelständische Unternehmen
      Ressourcen knapp, gute Auftragslage, hat mehrere Leute dafür eingestellt

      Sonstiges

      Fanart kann man einreichen per Email, Facebook, etc.

      D. ist sehr müde, deshalb einige Gähner :sleeping:

      Abonnenten sind die größten Helden, weil sie die Vielzahl an Titeln und Planungssicherheit ermöglichen

      (Alle Angaben nach bestem Raushören abgetippt, allerdings ohne Gewähr, Tippfehler nicht korrigiert, also möglich)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...