Marco Göllners FALLEN (eine Hörspielserie von IMAGA)

      MARCO GÖLLNER UND OLIVER DÖRING REDEN ÜBER "FALLEN"

      Mit Marco Göllners "Fallen" wartet ein Hör-Erlebnis der ganz besonderen Art auf Euch. Marco über die Zusammenarbeit mit IMAGA: "Am Anfang war da eine Idee von Oliver. Eine Richtung. Er fragte, ob ich mir vorstellen könnte, in eben diese etwas zu machen. Zu schreiben. Mir auszudenken. Ich ging ein bisschen damit schwanger und währenddessen kamen andere Ideen hinzu, und rechts und links taten sich immer mehr Möglichkeiten und Wege auf, und das Ganze wurde breiter und größer als anfänglich gedacht... Aber keine Angst: die Story ist stringent und flott erzählt, spielt in unserer Gegenwart, in mehreren Handlungssträngen, ja, aber sie verliert sich nicht und niemand in ihr. Sicherlich hört man meinen Stil heraus, zitieren finde ich auch ok, wiederholen allerdings wollte ich mich nicht."

      In der Tat schafft Marco mit "Fallen" etwas Einzigartiges. Oliver Döring über die erste Folge: "Natürlich war ich gespannt. Dann kam das erste Skript, und ich dachte beim Lesen: 'Wie will er das nur akustisch hinkriegen?' Aber Marco weiß genau, was er tut. Und was soll ich sagen: Das fertige Hörspiel hat mich glatt vom Hocker gerissen! 'Fallen' ist etwas wirklich Neues! Erst scheint alles ein wenig verwirrend zu sein, aber dann entwickelt das Hörspiel einen ganz speziellen Sog. Es wird immer spannender, und man will unbedingt hinter die Geheimnisse kommen. Bei einigen schauspielerischen Leistungen stand mir glatt der Mund offen."

      Die erste Staffel umfasst 6 Folgen. Teil 1 kann inzwischen überall vorbestellt werden. Die Season-Pässe gibt es jedoch exklusiv nur in unserem Shop: imaga-shop.de

      Und egal ob einzeln oder im günstigen Season-Pass: Unsere Kunden bekommen die Hörspiele oftmals schon Tage vor der offiziellen VÖ.

      Mehr News in Kürze.
      Beste Grüße
      Euer IMAGA-Team


      Quelle: facebook.com/ImagaHoerspiele/posts/710586689082319
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Immer diese Selbst- und Gegenseitigbeweihräucherungen ....
      Lasst doch einfach mal die Hörer entscheiden, wie 'sensationell' etwas 'noch nie_dagewesenes' tatsächlich ist ....

      Ich kann ja verstehen, wenn jemand stolz auf seine 'Arbeit' ist,
      aber andere Label schaffen es auch mit 'Bescheidenheit' ..... ;)


      #imho#
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      mmmhhh.... die Einzelfolge kostet 7,99€.
      Mit "günstigem" Season-Pass (Folge 1-6) kostet jede Folge 7,48€ (dafür muss ich aber alle Folgen nehmen, egal, ob sie mir gefallen oder nicht)
      im "halben" Season-Pass (jeweils Folge 1-3 und Folge 4-6) kostet jede Folge 8,30€.
      Dafür zwar Versandkostenfrei, aber da kommt man bei anderen Anbietern ja auch dran.

      Also... einen Anreiz für den Season-Pass gibt mir das jetzt nicht
      Wie denn nun eigentlich: ist der Titel nun das englische "gefallen", das deutsche Verb oder der Plural von Falle?

      Und wenn jetzt einer schreibt "das musst du dann schon rausfinden", gibt's auf die Mütze Bud Spencer style. ;)
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Jetzt habe ich mir vor lauter schöner Erinnerungen an Bud ein T-Shirt bei eBay gekauft (wo ich doch eigentlich immer Hemden trage). Ich werde mal wieder die geilen Italo-Western und Bud & Terrence Film-Box durchschauen. Irgendwo habe ich beim Stöbern auch ein T-Shirt mit den beiden gesehen, mit dem Titel: Weltkulturerbe. Wie wahr!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „daneel“ ()

      Ich kann mich dieser Kritik nicht anschließen. Habt ihr schon mal was von Marketing gehört? Da wird nun mal übertrieben und das eigene Produkt positiv (manchmal als einzigartig) dargestellt. Warum man sich hier auf Imaga einschießt verstehe ich nicht. Die machen halt aggressives Marketing. Wenn dieses hilft vielleicht mehr Kunden zu gewinnen oder auch nicht-Hörspieler zum Kauf zu veranlassen, dann ist das alles ok (für mich zumindest).

      Cherusker schrieb:

      Ich kann mich dieser Kritik nicht anschließen. Habt ihr schon mal was von Marketing gehört? Da wird nun mal übertrieben und das eigene Produkt positiv (manchmal als einzigartig) dargestellt. Warum man sich hier auf Imaga einschießt verstehe ich nicht. Die machen halt aggressives Marketing. Wenn dieses hilft vielleicht mehr Kunden zu gewinnen oder auch nicht-Hörspieler zum Kauf zu veranlassen, dann ist das alles ok (für mich zumindest).


      ​Das kann ich so unterschreiben.

      Natürlich kann man auch eine defensivere Strategie fahren.
      Bei dieser offensiven Strategie läuft man natürlich Gefahr, dass man Erwartungen setzt bzw. hervorruft und diese nachher nicht einhalten kann, was eine größere Enttäuschung bei der Kundschaft nach sich zieht.

      Ansonsten finde ich es auch nicht schlimm - man ist überzeugt von seinem Produkt (oder eben seiner Fähigkeit). Wenn dies ein Unternehmen nicht wäre, dürfte man es nicht auf den Markt werfen.

      Flori1981 schrieb:

      Der Sprechercast wurde mich jetzt mehr interessieren. ;)


      Frank Schaff
      Tilo Schmitz
      Frank Röth
      Peter Groeger
      Florian Halm
      Deborah Weigert
      Thomas Thieme
      Romanus Fuhrmann
      Michael Prelle
      Tobias Brecklinghaus
      Bernd Vollbrecht
      Marion von Stengel
      Till Hagen
      Lilli Martha König
      Wanja Mues

      Laufzeit: 47 Minuten

      Fader schrieb:

      Wie denn nun eigentlich: ist der Titel nun das englische "gefallen", das deutsche Verb oder der Plural von Falle?
      Ich warte da auch schon länger auf eine Antwort ... :D

      Cherusker schrieb:

      Warum man sich hier auf Imaga einschießt verstehe ich nicht.
      Ich nicht - ich mach das auch bei anderen Label ;)
      Und das darf man gerne akzeptieren und tolerieren .... :)

      T-Rex schrieb:

      Tobias Brecklinghaus
      Granade ! 8o
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Fader schrieb:

      Wie denn nun eigentlich: ist der Titel nun das englische "gefallen", das deutsche Verb oder der Plural von Falle?



      Hmmm ... was meinst Du soll das Cover darstellen ?
      Zumindestens ich habe damit den gefallenen Engel assoziiert #gruebel# ...

      Im Übrigen, mußt Du das schon selber rausfinden :D ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      HP. Göldner schrieb:

      Zumindestens ich habe damit den gefallenen Engel assoziiert ...


      Dieser Meinung war ich eine Zeit lang auch. Inzwischen glaube ich, das Bild zeigt einen Menschen, der vor eine Dampfwalze gelaufen ist, die er übersehen hatte, weil er die ganze Zeit auf seinem Smartphone Pokemon Go gespielt hat. :D
      Wenn das stimmt, ist es aber schon etwas gaga, einem deutschen Hörspiel wieder mal sinnfrei einen englischen Titel zu geben.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Wenn ich die Informationen ueber Fallen sehe, dann erinnert mich das ein wenig an Gabriel Burns. Die Fahlen Orte sind ja auch "gefallen". Und das ganze scheint ja in die Richtung Mystery zu gehen (zumindest habe ich diesen Eindruck gewonnen). Ich bin sehr gespannt.
      Soeben Folge 1 gehört und damit kann ich bestätigen, dass der Titel 'Fallen' englisch ausgesprochen wird. Interessanter Weise ist aber 'fallen' als deutsches Wort sowohl das letzte Wort der Eingangsszene als auch das letzte Wort der ersten Folge überhaupt.

      Übrigens ein für mein Empfinden bärenstarkes Hörspiel. Bei der ersten Szene dachte ich noch 'Au weia, so was abgedroschenes kann man doch heute nicht mehr machen', aber spätestens mit Szene 2 hatte Göllner mich dann doch gefangen. Alle Rollen sind super besetzt, die Geräuschkulisse klingt hochwertig, die Musik verbreitet eine wunderbar unheimliche Atmosphäre. Das Ganze wird mit den 'Göllner-typischen' Szenenwechseln und Schnitten präsentiert. Eine super Umsetzung also, lediglich mit der Titelmusik mag ich mich noch nicht so richtig anfreunden.

      Inhaltlich hat IMAGA den Mund tatsächlich nicht zu voll genommen: Das hier ist wirklich anders. Anleihen bei diversen Romanen und Filmen werden zwar ohne Frage getätigt, aber im Hörspielbereich kenne ich nichts, was in die gleiche Richtung gehen würde (lasse mich da aber gegebenenfalls auch gerne korrigieren). Die Spannung wird über die komplette Lauflänge einer guten 3/4 Stunde aufrecht erhalten, wobei sie weniger aus Action denn aus der unwirklich-gruseligen Atmosphäre herrührt.

      Muss man das jetzt hören? Dazu möcht Ich gerne aus dem Hörspiel zitieren:
      "Du musst nur eins: fallen!"
      :D
      Das Leben ist eine wilde Reise! Gefährlich! Unvorhersehbar! Voller Überraschungen - selbst wenn du es damit verbringst, irgendwo auf einem Stuhl an ein und derselben Stelle sitzen zu bleiben. (Walter Moers)
      bisher gelesene Rezis :

      . . . .

      FFM Rock : ffm-rock.de/index.php/hoerspie…ele/27309-fallen-01-paris

      hoerspielsachen : hoerspielsachen.de/fallen-01-paris/

      . . . .




      Auszug bei 'hoerspielsachen' :
      Da ist er also nun, der erste Teil einer auf sechs Teile angelegten Serie

      Laut IMAGA soll die erste Staffel aus 6 Teilen bestehen und danach weiter gehen (wenn möglich) ;)
      Marco Göllners FALLEN (eine Hörspielserie von IMAGA)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...